Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: Handelt die Polizei hier richtig?

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Phenibut Gast

    Standard Handelt die Polizei hier richtig?



    Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.593

    Standard

    Das ist ein wüster Zusammenschnitt von Demos/Krawallen aus unterschiedlichen Städten bei denen man auch immer nur Stückweise irgendwelche Ausschnitte (Handykamera?) sieht.

    Anhand dieser Schnipsel die vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen sind kann man bestimmt kein Urteil dazu abgeben ob sich das irgendwer korrekt oder nicht korrekt verhalten hat.

    Im Endeffekt hat die Polizei einen ***eißjob weil sie verhindern muss, dass sich zwei gewaltbereite Gruppen gegenseitig eins auf die Murmel hauen und dabei unbeteiligte Dritte mit in Gefahr bringen.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  3. #3
    Registrierungsdatum
    09.02.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    na ja, hier wird die polizei bestimmt auch kritik ernten, zumindest von irgendeine seite:
    Erdogan-Demo in Köln: Polizei hält acht Wasserwerfer bereit - SPIEGEL ONLINE

    erstaunlich aber wie viel nationalistische türkische hetze hier erlaubt ist und zwar ünter dem banner der religionsfreiheit.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    14.05.2013
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Sie gehen halt dazwischen, trennen die Gruppen, ziehen besonders Gewalttätige aus dem Verkehr. Nicht mit Samthandschuhen, aber auch nicht mit dem Vorschlaghammer. Was sollen sie denn sonst machen.

    hier wird die polizei bestimmt auch kritik ernten, zumindest von irgendeine seite
    Ja, natürlich. Von jeder Seite: Den Türken, den Kurden, den Hooligans und den Autonomen. Egal, was sie machen. So ist das eben mit den Ideologen.
    Meine These: Solange alle gleichlaut schreien, ist die Neutralität gewahrt.
    Geändert von Terao (29-07-2016 um 12:48 Uhr)
    Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.179

    Standard

    Ich seh jetzt auch nichts beanstandenswertes

  6. #6
    Registrierungsdatum
    21.05.2015
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Ich seh jetzt auch nichts beanstandenswertes
    doch. die polizei ist da zu zurückhaltend.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.357
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Handelt die Polizei hier richtig?
    ich finde die Frage ist falsch gestellt. die eigentliche Frage wäre für mich "handeln die Demonstranten hier richtig? " nööö

    wenn ich irgendwo Gast bin , dann benehme ich mich. das da , gehört ganz klar nicht dazu.
    fühl ich mich nicht als Gast , sondern als Mitbürger, dann macht das erst recht kein Sinn.

    für mich ist das Kindergarten und jeder der sich daran beteiligt und habhaft bekommen wird, sollte sich auch an den daraus entstehenden Kosten beteiligten.
    nennen wir es eine "Benimm-Spende".

    wer sich prügeln will , soll das gern da tun , wo sich kein Mehraufwand für die Gesellschaft ergibt.

    gilt für mich auch für Links-Rechts-Geblödel

  8. #8
    Registrierungsdatum
    14.05.2013
    Beiträge
    10.215

    Standard

    Das Recht, zu demonstrieren, egal wofür oder wogegen, hat halt einen sehr hohen Stellenwert hierzulande, und die Hürden für ein Verbot sind sehr hoch. Aus guten, historischen Gründen. Bloß, friedlich sollte es halt sein. Natürlich immer`n Problem, weil immer ein paar friedlich sind und ein paar nicht. Da hat die Polizei schon die richtige Taktik: Dazwischen, beobachten, die Richtigen rausgreifen. Ist natürlich sehr anspruchsvoll, und klappt daher nicht immer optimal. Aber ich seh keine andere Möglichkeit, Demonstrationsfreiheit und Individualstrafrecht unter einen Hut zu bringen. Und beides sind nun mal Säulen unserer Demokratie.
    Geändert von Terao (29-07-2016 um 13:30 Uhr)
    Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    als ob die frage nicht rhetorisch wäre...

    immer schön clips posten, die potential haben, gewisse diskussionen anzukurbeln (nicht speziell auf den te bezogen, sondern die "tendenz" bezeichnend).

    mit der zeit wird das langweilig.

    was haltet ihr denn vom verhalten der polizisten hier:



    find ich spannender, weil man das auch aus sicht von mehr oder weniger gekonnten "techniken" diskutieren könnte und gar nicht "politisch" werden muss dabei.

    und ansonten: siehe terao. was sollen sie denn sonst machen... nicht zu viel und nicht zu wenig ist immer richtig. und kritik gibt es immer von der seite, die sich "benachteiligt" fühlt (zu wenig geschützt, zu viel verhauen... usw.).
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  10. #10
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.179

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    als ob die frage nicht rhetorisch wäre...

    immer schön clips posten, die potential haben, gewisse diskussionen anzukurbeln (nicht speziell auf den te bezogen, sondern die "tendenz" bezeichnend).

    mit der zeit wird das langweilig.

    was haltet ihr denn vom verhalten der polizisten hier:



    find ich spannender, weil man das auch aus sicht von mehr oder weniger gekonnten "techniken" diskutieren könnte und gar nicht "politisch" werden muss dabei.

    und ansonten: siehe terao. was sollen sie denn sonst machen... nicht zu viel und nicht zu wenig ist immer richtig. und kritik gibt es immer von der seite, die sich "benachteiligt" fühlt (zu wenig geschützt, zu viel verhauen... usw.).
    mit helm ist eine schlechte deckung verzeihlich

  11. #11
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    helme und schutzausrüstung sind doch mist, weil sie eben zu falschem deckungsverhalten führen, heißt es hier doch immer .

    stell dir vor, der ist ganz "normal" im dienst und wird von nem ladendieb vermöbelt...

    jedenfalls fand ich es erschreckend, wie unkoordiniert das war, nachdem es zu boden ging. bischen bjj oder so täte der ausbildung sicher gut.

    ok, der typ hatte masse...
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  12. #12
    Registrierungsdatum
    21.05.2015
    Beiträge
    456

    Standard

    falsch gelesen
    Geändert von DEKAR (29-07-2016 um 17:18 Uhr)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    ich finde die Frage ist falsch gestellt. die eigentliche Frage wäre für mich "handeln die Demonstranten hier richtig? " nööö

    wenn ich irgendwo Gast bin , dann benehme ich mich. das da , gehört ganz klar nicht dazu.
    fühl ich mich nicht als Gast , sondern als Mitbürger, dann macht das erst recht kein Sinn.
    ...
    Man könnte auch fragen, ob die politik richtig handelt, wenn sich gruppen flächendeckend und in dauerwiederholungsschleife so aufführen können, teilweise auch auf kosten unbeteiligter, jedenfalls aber stets auf staats- und damit steuerzahlerkosten.


    Gruss

  14. #14
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.903

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    Man könnte auch fragen, ob die politik richtig handelt, wenn sich gruppen flächendeckend und in dauerwiederholungsschleife so aufführen können, teilweise auch auf kosten unbeteiligter, jedenfalls aber stets auf staats- und damit steuerzahlerkosten.


    Gruss
    richtig. müssen die endlich mal durchgreifen, bei solchen gewalttätigen gruppen, die seit jahrzehnten den staat, dessen bedienstete und bürger belästigen. besonders familienclans sind ein problem:

    https://www.youtube.com/watch?v=iflPbuyvtYQ
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  15. #15
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    richtig. müssen die endlich mal durchgreifen, bei solchen gewalttätigen gruppen, die seit jahrzehnten den staat, dessen bedienstete und bürger belästigen:

    https://www.youtube.com/watch?v=iflPbuyvtYQ

    Nein, auf keinen fall!

    Ich hatte natürlich nur spass gemacht.

    Es soll ja niemand in seiner freiheit beeinträchtigt werden - das könnte sonst ganz falsche signale setzen.

    Hoffentlich passiert sowas jetzt nicht am wochenende.



    Gruss

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oktoberfest - Handelt die Security hier richtig?
    Von Fbnt im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 14-11-2011, 10:36
  2. Wieder mal ein, "wie handelt man richtig?".
    Von Jefferson im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18-09-2011, 22:33
  3. Militante Raucher - Wie handelt ihr?
    Von Mr. Nice Guy im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 25-06-2008, 07:20
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27-04-2007, 17:05
  5. Um welches Buch handelt es sich
    Von Mokume Dojo im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03-12-2005, 17:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •