Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Diamond Muay Thai, Koh Phangan

  1. #1
    Registrierungsdatum
    22.01.2006
    Ort
    Marseille
    Beiträge
    246

    Standard Diamond Muay Thai, Koh Phangan

    Hey Leute!

    Ich habe vor als kleine Belohnung nach der Doktorprüfung anfang 2017 2-3 Monate ins Diamond Muay Thai Koh Phangan ( Muay Thai Thailand: Diamond Muay Thai Camp, Koh Phangan ) zu reisen.
    Ich habe zwar die letzten Jahre nur Brazilian Jiu Jitsu trainiert, aber ich denke das alte Wissen lässt sich schnell wieder reaktivieren.

    Meine Fragen:

    -Habe ich die richtige Wahl getroffen?
    Dazu: Bin ein 32-jähriger alter Sack, der eben die letzten drei Jahre kaum gekickboxt hat, aber 3x/Woche BJJ + 2-3x/Woche Krafttraining gemacht hat. Ich möchte gutes technisches Training, höchstwahrscheinlich nicht kämpfen (letzter Kampf war 2009, aber man weiss ja nie ob einem das Fieber nicht wieder packt), und abseits des Trainings nette Umgebung/Strände, wenn möglich etwas Kultur und auch hin und wiedermal Party.

    -Hat jemand etwas tiefergehende Informationen/ eigene Erfahrungen über das Gym? Klarerweise gibts online viele Erfahrungsberichte, aber ich trau dem KKB irgendwie mehr.

    Danke im Voraus!

    P.S.: In der SuFu wurde das Diamond Muay Thai zwar öfters erwähnt aber nie "tiefgreifend behandelt", deswegen frage ich.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    07.07.2009
    Alter
    96
    Beiträge
    48

    Standard

    Bin selbst 4 Wochen dort gewesen. Du kannst dort auf jedem Skill Level problemlos trainieren. Die Besitzer sind zwei sympathische Briten (Jesse und Simon) und ein Thai (Mon), daher ist das Camp super auf Farangs eingestellt. Zu meiner Zeit war vom Pro Fighter bis zum Anfänger alles vertreten; also no problem. Etwa 1/3 Frauen im Training, das Gym ist definitiv sehr offen und locker.

    Die Gäste dort bestehen zur Hälfte aus internationalem Party Volk, die just4fun ein paar Stunden trainieren wollen; das muss man wissen. Koh Panghan halt...Zum Feiern hast du da immer jemanden. Die andere Hälfte besteht aus Immer-Wieder-Kommern, Leuten die dort ihre Base aufschlagen und ein paar Wochen bleiben und ein paar Fightern, die für das Diamond kämpfen. Wenn die Coaches merken, dass du Bock hast und an deiner Technik arbeitest kriegst du einen schönen, geradlinigen Thai Style vermittelt und nach einiger Zeit einen festen Trainer. Zu meiner Zeit waren ca die Hälfte der Trainer aktive Fighter, aber ich glaub das wechselt immer mal wieder. Mittlerweile gibts glaub ich sogar Yoga und Fitness- Lessons. Das war bei mir damals noch nicht.
    Boran lernst du dort nicht, falls du was mit traditionellen Wurzeln suchen solltest. Denke mit dem Anliegen wärst du auf den Inseln generell falsch ;-)
    Geändert von Flanders (12-09-2016 um 08:52 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tipp für Camp, Phuket oder Koh Phangan?
    Von robmir im Forum Erlebnisberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06-11-2014, 17:16
  2. Horizon Muay Thai / Koh Phanghan
    Von Navigator im Forum Erlebnisberichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08-11-2012, 13:52
  3. Muay Thai Training Koh Chang
    Von shabba80 im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-10-2012, 18:26
  4. WT Trainingspartner gesucht Koh Phangan Thailand!!!
    Von kriel im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04-01-2012, 11:09
  5. Luk Klong Tan - Diamond Fighting Muay Thai
    Von nEEdLzZz im Forum Erlebnisberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30-12-2009, 20:09

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •