Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: Zunge zu breit

  1. #16
    Registrierungsdatum
    21.02.2008
    Ort
    Ingenbohl
    Alter
    30
    Beiträge
    18.774

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Ei was ist denn los bei dir

    KKB steht jetzt für K-rakens K-ontinuierlicher B-eratungsbedarf
    Richtig. Ich habe euch wachsen und gedeihen lernen lassen und nun ergötze ich mich an eurer Weisheit und ziehe meinen Nutzen daraus.


    Also mit dem Zungenproblem hab ich keine Ahnung; aber wenn aktuell soviele Dinge zum Klären anstehen, vieleicht mal eine Auszeit nehmen, sowas wie eine Kur machen, woman auch begleitet wird, z.B. Coaching mässig.

    Wie wäre denn das?

    Es stehen bei mir immer grundsätzliche Dinge zum Klären an. Coaches auf dem Niveau, welches ich mir wünsche, sind weit ausserhalb meines Budgets.

    Aber glücklicherweise gibts hier aufem KKB einige hochrangige Experten.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    21.02.2008
    Ort
    Ingenbohl
    Alter
    30
    Beiträge
    18.774

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Nun... ist deine Freundin auch so unglücklich über die breite Zunge?
    Höhö

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    ich muss grad echt grinsen. ^^
    Respekt so ein Thema anzubringen. da die Zunge ein einziger Muskel ist , könnte die Idee mit entsprechender Gymnastik , gar nicht so schlecht sein.
    wäre vll. ein Logopäde der bessere Ansprechpartner ? da dies ihr wichtigstes Instrument ist.
    Ja, ein Logopäde könnte mir wohl wirklich weiterhelfen. Danke für den Rat.

    Zitat Zitat von AnscheinendZuWeich Beitrag anzeigen
    Was ein sympathischer Text, hab wohl nach deinem Aggressionsthread ein völlig falsches Bild von dir

    Ich hab das gleiche Problem, und überlege seit Monaten ob die Zunge breiter geworden ist oder ob ich nur rumspinne. Habe es aber bewusst nicht gegoogelt, immer wenn ich Symptome google bin ich theoretisch toter als tot.

    Eine Lösung habe ich bisher keine, aber du bist nicht allein.
    Sind wir schon zwei.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Die Idee mit dem Creatin oder anderen Supplements ist erstmal nicht schlecht. Ich habe selbst aber das Problem, dass mein Kiefer zu schmal ist, weil mein Vater ihn mir mit 2 oder so eingedrückt hat. Bis jetzt habe ich das aber nicht korrigieren lassen, weil das eine üble Operation ist, so mit an 4-6 Stellen aufsägen und die Zahnreihen wieder aufrichten. Geht auch mit Spange, dauert dann aber Jahre.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  4. #19
    Albertini Gast

    Standard

    Hast du Zahneindrücke auf der Seite?
    In der chinesischen Medizin ist die Zunge ein wichtiges Element zur Diagnose. (Nicht nur!)

  5. #20
    Registrierungsdatum
    21.02.2008
    Ort
    Ingenbohl
    Alter
    30
    Beiträge
    18.774

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Ich habe selbst aber das Problem, dass mein Kiefer zu schmal ist, weil mein Vater ihn mir mit 2 oder so eingedrückt hat. Bis jetzt habe ich das aber nicht korrigieren lassen, weil das eine üble Operation ist, so mit an 4-6 Stellen aufsägen und die Zahnreihen wieder aufrichten. Geht auch mit Spange, dauert dann aber Jahre.
    Frage dazu, weil ich ebenfalls verletzungsbedingte Verformungen habe:

    Wenn ich das aufsägen und zusammensetzen lasse, würde das nicht zu Energieblockaden führen? Würde das nicht die Meridiane stören. Oder weiss Gott was.

    Ich glaube, das hätte grosse negative Auswirkungen.

    Was denkst du dazu?

    Zitat Zitat von Albertini Beitrag anzeigen
    Hast du Zahneindrücke auf der Seite?
    In der chinesischen Medizin ist die Zunge ein wichtiges Element zur Diagnose. (Nicht nur!)
    Keine Zahneindrücke. Ich achte aber auch ziemlich gut darauf.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.777

    Standard

    Jede schwere Verletzung kann Wirkung entfalten. Die Gefässe finden sich aber normalerweise wieder, sonst würde jeder Knochenbruch diese Folge besitzen. Laut einem Kollegen bei dem das gemacht wurde wird der Knochen aber nicht ganz durchgesägt, sondern "nur" gezielt geschwächt, und dann mit einer fest eingesetzten Klammer der Knochen nach und nach in die gewünschte Position gebogen. Das andere wäre wohl ziemlich aufwendig, weil man ja auch Lücken bekommt die man mit Material auffüllen muss ohne dass Löcher bleiben. Das würde man vermutlich nur machen wenn der Kiefer eh ziemlich zertrümmert ist, nach schweren Unfällen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weiße Frau sprechen mit gespaltener Zunge
    Von Trinculo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25-11-2008, 16:32
  2. Stückchen von der Zunge abgebissen
    Von Kouhei im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07-08-2008, 20:41
  3. Zunge verlängern
    Von Hein Blöd im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09-09-2006, 17:41
  4. Trockene Zunge
    Von Bonecrusher im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10-08-2005, 08:00
  5. banner zu breit
    Von Alfons Heck im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17-11-2002, 19:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •