Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 67

Thema: Was liest Du gerade?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard Was liest Du gerade?

    Es geht um lesenswerte Bücher, Zeitschriften und Artikel in jeder Form.

    Bitte (wenn möglich) Titel, Autor und Thema angeben.
    Eine Bewertung X/10 wäre auch gut.
    ...gut ist der der gutes tut!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.551

    Standard

    Derzeit "Kochen: Eine Naturgeschichte der Transformation" von Michael Pollan

    Wie kommen wir in unserem täglichen Leben zu einem tieferen Verständnis der Natur und der besonderen Rolle unserer Spezies darin? Am besten geht man dazu einfach in die Küche, meint Michael Pollan. Und das tut er in seinem neuen, aufregenden Buch 'Kochen' und vermisst das Terrain der Küche auf ungewohnte Weise. Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln, und geht selbst noch einmal in die Lehre: Bei einem Barbecue-Meister lernt er die Magie des Feuers kennen; ein Chez-Panisse-Koch weist ihn in die Kunst des Schmorens ein; ein Bäcker bringt ihm bei, wie Mehl und Wasser durch Luft in duftendes Brot verwandelt werden; und die 'Fermentos', eine Gruppe verrückter Genies, zu denen ein Brauer und ein Käser gehören, zeigen ihm, wie Pilze und Bakterien eine erstaunliche Alchemie zustande bringen. In all diesen Verwandlungsprozessen nehmen die Köche eine besondere Position ein: die zwischen Natur und Kultur. Mit Pollan lernen auch die Leser, wie uns das Kochen verbindet: mit Pflanzen und Tieren, mit der Erde und den Bauern, unserer Geschichte und Kultur und natürlich mit den Menschen, mit denen und für die wir kochen. Wenn wir die Freude am Kochen zurückgewinnen, das ist das Fazit dieses wunderbaren Buchs, öffnet sich die Tür zu einem reicheren Leben.
    Bewertung noch nicht möglich, bin noch ziemlich am Anfang.

    Davor "Puls" von Stephen King. Geht darum, dass ein mysteriöses Handy Signal ausgesendet wird und jeder, der zu der Zeit telefoniert hat, wird zu einer Art Zombie (was tausende Leute sind). Die Haupt-Protagonisten versuchen in der neuen chaotischen Umgebung zu überleben und ihre Verwandten zu finden. Gefiel mir wie alle King Bücher ganz gut, auch wenn es nicht zu seinen Besten gehört.
    Geändert von FireFlea (22-11-2016 um 07:08 Uhr)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    01.08.2016
    Alter
    40
    Beiträge
    23

    Standard

    Die Mike Krüger Biographie "Mein Gott Walter"......

    Recht lustige Anekdoten aus seinem Leben. Liest sich recht kurzweilig.

    7/10 Nippel

  4. #4
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Alle Witcher romane und und so. Bin aktuel bei ersten kurzgeschichten Roman (buch).

  5. #5
    Registrierungsdatum
    05.09.2002
    Ort
    Monaco di Baviera
    Alter
    41
    Beiträge
    2.985

    Standard

    "Der illustrierte Mann" von Ray Bradbury (1951).

    Der Band umfasst 18 Kurzgeschichten, de fast alle interessant aufgebaut sind und zu dem während des Kalten Kreiges sehr beliebten Subgenre der "Social Science Fiction" gehören. Um die Bedeutung der Geschichten voll zu verstehen, sollte man beim Lesen möglichst den geschichtlichen Kontext der Entstehungszeit im Hinterkopf haben.

    Ein absoluter Meilenstein der SF-Literatur. Gehört eigentlich zum Grundwissen jedes ernsthaften SF-Fans. Ich bin froh, endlich auch diese Lücke geschlossen zu haben.

    Eindeutige Leseempfehlung! 8/10 alternative Gesellschaftsmodelle
    Geändert von Jadetiger (22-11-2016 um 12:45 Uhr)
    "Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
    Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.08.2015
    Beiträge
    224

    Standard

    Bürgerliches Recht, 5. Auflage von Univ.-Prof. Dr. Stefan Perner.

    Sehr empfehlenswert für am österreichischen Privatrecht interessierte Personen

    Augustus; von John Williams

    "John Williams schildert das Wirken und Leben des späteren Kaiser Augustus', eines außergewöhnlichen Mannes, in dramatischen Szenen so plastisch und mitreißend, als würden die Vorkommnisse sich in der heutigen Zeit zutragen."

    Hatte leider noch keine Zeit dieses Buch in Angriff zu nehmen.

    Edda - die heiligen Lieder der Ahnen; von Wilhelm Jordan

    Empfehle ich persönlich wirklich nur für Liebhaber der germanischen/nordischen Götter- und Heldensagen.
    Geschrieben in Liederform (Snorra Edda). Auf Grund der Stabreimform schwierig zu verstehen, die enthaltenen Erklärungen helfen jedoch, dass Ganze etwas besser zu assoziieren und zu interpretieren.
    Ich für meinen Teil bin mehr als begeistert.
    Geändert von ArminCherusker (22-11-2016 um 17:54 Uhr)
    Perfer et obdura! - Halte durch und sei hart!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    03.02.2010
    Beiträge
    1.570

    Standard

    Gerade nochmals "Narziß und Goldmund" vom guten Hesse durch.
    Schöne kurzweilige Lektüre über Freundschaft, erwachsen werden, sich selbst finden.

    Jetzt habe ich "...daß mich totschlage wer mich findet" von Otar Tschiladse, Georgien, begonnen.
    Für eine Bewertung noch zu früh, aber fängt schon mal sehr gut an. Emotionen in Form von Fremdschämen wurden schon geweckt.
    Ein Buch über vergangene Tage, Feigheit, Werte, Religionskonflikte.

    Gruß

    http://www.matthes-seitz-berlin.de/a...schiladse.html
    Geändert von mst78 (22-11-2016 um 18:08 Uhr)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.408

    Standard

    Unterhaltungstechnisch lese ich gerade die Honor Harrington Reihe von David Weber (9/10).
    Das ist eine Space Opera mit Kriegen und Verschwörungen.

    Und bildungstechnisch habe ich gerade mit der islamische Faschismus von Hamed Abdel-Samad angefangen.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  9. #9
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Auf einer Bestenliste The 50 Best Self-Help Books of All-Time | Best Counseling Schools habe ich das hier gefunden: the Prophet https://archive.org/details/TheProphetByKhalilGibran
    Bewertung kommt später.

    Wer wie ich nicht ganz so gut mit der englischen Version klar kommt, der kann hier auf deutsch reinschauen: http://www.wolfgangdorr.de/buch/prophet.html
    Geändert von Dietrich von Bern (25-11-2016 um 21:44 Uhr)
    ...gut ist der der gutes tut!

  10. #10
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    http://crasseux.com/books/super_strength.pdf
    Ein Klassiker.
    Ich bin mal gespannt!

    Danach das hier: http://library.la84.org/SportsLibrar...6/IGH0206c.pdf
    (George f jowett key to might and muscle.pdf)
    Geändert von Dietrich von Bern (15-12-2016 um 19:04 Uhr)
    ...gut ist der der gutes tut!

  11. #11
    Registrierungsdatum
    22.10.2011
    Beiträge
    421

    Standard

    Die Achse der Natur, von Hans Blüher. Ein Genuss, hier als kostenloses PDF...

    https://www.google.de/search?q=die+a...AYPN8gfFvrDwBQ

    .

  12. #12
    Registrierungsdatum
    25.04.2009
    Ort
    NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    4.201
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    "Eine kurze Geschichte der Menschheit" von Yuval Noah Harari 9/10
    ...gut ist der der gutes tut!

  13. #13
    Gast Gast

    Standard

    "Heiß auf Kaltakquise" von Tim Taxis.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.959
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

    Bisher 5/10

    https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1

    kann ich noch nicht beurteilen, nur Einleitung gelesen

    https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1

    generell mag ich alle Bücher dieses Autoren-Duos, dieses ist aber nur 6/10 weil es wieder nur so ein Zwischenstück ohne eigene Handlung ist...
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  15. #15
    Registrierungsdatum
    15.05.2008
    Beiträge
    316

    Standard

    Auch Harari, auch 9/10.

    Bruce Springsteen, Born to Run, 10/10. Bewegendes Buch. Ich hab ihn in den Achtzigern total falsch wahrgenommen, wir teenies dachten immer das wär ein nationalistischer PartyRocker

    Und klassische SciFi, zuletzt 9/10 für F. Pohl, Gateway. Und obwohl sie eine meiner (Literatur)Göttinnen ist, bislang nur 5/10 für Ursula Le Guin's Essays, Language of the Night. Trotz Pressejubel nur 6/10 für CiXin Liu, The Three Body Problem.

    Ähm, Jadetiger, gern mehr Tips zu Soft SciFi und Social SciFi, auch per PN
    Hab zuletzt angefangen, mich durch die Gewinner von Nebula&Hugo zu lesen und suche jetzt nach mehr. Space Opera und "Hard" SciFi bei mir weniger.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was liest ihr gerade ?
    Von Tazzo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04-01-2012, 14:18
  2. Was liest du?
    Von senose im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24-11-2006, 08:36
  3. Pratchett...wer liest auch?
    Von Black Fire im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19-04-2005, 21:40
  4. Wer liest Bücher?
    Von Kickboxcu im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-05-2004, 20:39
  5. Unser Gehirn liest schlau!
    Von Sabine im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21-09-2003, 15:53

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •