Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Xingyi/Baqua im Einzeluntericht erlernen 1-2mal im Monat?

  1. #1
    Ich_mag_Karate Gast

    Standard Xingyi/Baqua im Einzeluntericht erlernen 1-2mal im Monat?

    Macht es Sinn Xingyi oder Baqua im Einzelunterricht zu erlernen 1-2 mal im Monat?
    Bei mir in der Nähe gibt es nur diese Möglichkeit, da diese kampfkünste zu selten sind.
    Kann man durch so wenig Unterricht diese komplexen Künste erlernen oder ist das eher Zeit und Geldverschwendung?
    Ich finde Xingyi und Baqua sehr interessant und würde das gerne lernen, ich frage mich nur ob es Sinn macht.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    20.03.2008
    Beiträge
    2.167

    Standard

    Wozu Unterricht? Da gibt es doch Videos oder online-Kurse, oder?

  3. #3
    WulongCha Gast

    Standard

    Anders gefragt: Wie hoch ist deine Motivation, täglich für dich allein, dass erlernte zu praktizieren? Viel Erfolg!

  4. #4
    Ich_mag_Karate Gast

    Standard

    naja ich wiederhole das natürlich. Aber was ist nun mit er Antwort gemeint? Macht es Sinn oder nicht?
    Wie wird denn normalerweise Xingyi/Baqua unterrichtet. Ist das nicht Schrittarbeit bzw Formen und später Anwendungen? Oder wie sind das die Abläufe?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    43
    Beiträge
    7.006

    Standard

    Zitat Zitat von Ich_mag_Karate Beitrag anzeigen
    Wie wird denn normalerweise Xingyi/Baqua unterrichtet.
    Stehen, Stehen, Stehen. Dann Bahnenlaufen, bzw. im Kreis laufen. Mit Partner immer Anwendungen, Anwendungen, Anwendungen.

    Grüße

    Kanken

  6. #6
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Das mit dem "Stehen, Stehen, Stehen" trifft zumindest fürs Xingyi nur bedingt zu.

    Ansonsten würde ich sagen:

    Wenn der Lehrer gut ist, und der Unterricht gut ist, und du angemessen übst, dürfte das schon erst mal gehen.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    10.09.2013
    Ort
    Südwestpfalz
    Alter
    51
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Wenn der Lehrer gut ist, und der Unterricht gut ist, und du angemessen übst, dürfte das schon erst mal gehen.
    Das sehe ich auch so. Mit 1-2 mal Unterricht im Monat wirst du wahrscheinlich keine schnellen Fortschritte machen (was z.B. das Lernen einer kompletten Form angeht). Aber wenn du im Unterricht nur ein oder zwei Bewegungen lernst und die täglich allein für dich übst, wirst du voran kommen.

    Vielleicht ist es ja auch möglich, deinen Lehrer privat für Einzelstunden zusätzlich zu bekommen, wenigstens am Anfang.

    Mit den Anwendungen dürfte es allerdings etwas schwierig werden, dafür bist du auf einen Partner angewiesen.

  8. #8
    Ich_mag_Karate Gast

    Standard

    Ja es geht ja nur im Privat-Einzelunterricht. Der Lehrer bietet dafür keine Gruppe an. Deswegen hatte ich ja gefragt.

    Und stehen stehen finde ich gut, ich mag Zhan Zhuang und alles was mit Qigong zu tun hat.

  9. #9
    pilger Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ich_mag_Karate Beitrag anzeigen
    Ja es geht ja nur im Privat-Einzelunterricht. Der Lehrer bietet dafür keine Gruppe an. Deswegen hatte ich ja gefragt.

    Und stehen stehen finde ich gut, ich mag Zhan Zhuang und alles was mit Qigong zu tun hat.
    Dann einfach probieren!
    Wäre aber, sofern du es ernsthaft als Kampfkunst betreiben möchtest, tatsächlich erforderlich, einen Übungspartner zu haben.

    Grüße Pilger

  10. #10
    Registrierungsdatum
    09.02.2011
    Beiträge
    1.722

    Standard

    Zitat Zitat von Ich_mag_Karate Beitrag anzeigen
    Bei mir in der Nähe gibt es nur diese Möglichkeit, da diese kampfkünste zu selten sind.
    aber etwas in richtung IMA wird es schon geben. wenn du sagst in welchen groß-raum du suchst können wir vielleicht was empfehlen. der IMA-zugang ist ohne anleitung nicht soo einfach.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    28.01.2002
    Ort
    Bayern
    Alter
    62
    Beiträge
    4.673

    Standard

    ich kann da Gawan nur zustimmen!
    Liebe Grüße Dao

  12. #12
    Ich_mag_Karate Gast

    Standard

    Ich komme aus der nähe von Hamburg, Westseite.
    Habe leider selbst kein XingYi oder Baqua im Internet finden können oder es ist zuweit entfernt.

    Kennt jemand den Lehrer Ye Ankang? Wenn ja hat der eher Sportliches Wushu unterrichtet oder traditionelles und innere Kampfkünste? Weil der Lehrer den ich finden konnte, ist aus dessen Linie.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    19.09.2014
    Beiträge
    132

    Standard

    Zwar keine klassische innere Kampfkunst wie Xingyiquan oder Baguazhang aber wenn du aus Hamburg bist sicher nen Besuch wert.

    TAN TIEN TSCHÃœAN - Trainingszeiten

  14. #14
    Registrierungsdatum
    29.11.2016
    Alter
    41
    Beiträge
    31

    Standard

    Xingyi ist in Hamburg nun mal relativ dünn gesäht. Andere "innere Stile" existieren in Hamburg. Entscheidend ist sich sicher zu sein was man von einem "inneren Stil" - mag den Terminus an sich nicht sonderlich - erwartet, bzw. wo man seinen persönlichen Schwerpunkt setzen will.
    Anhand solcher Kriterien wäre eine Hilfe bei der Entscheidungsfindung leichter.
    Soll es primär der Gesundheit dienen oder eher anwendungsorientiertes Training bieten?
    Oder ist das Erlernen einer IMA spezifischen Körpermechanik zentrales Anliegen?
    Je nach Bedürfnis gibt es ein paar Anlaufstellen in Hamburg.

  15. #15
    panzerknacker Gast

    Standard

    hast Du das gesehen?
    der bewirbt das gerade aktuell auf´m board
    http://www.kampfkunst-board.info/for...eboten-180962/
    http://www.kampfkunst-board.info/for...osdorf-180960/
    http://www.kampfkunst-board.info/for...amburg-176115/
    keine Ahnung ob der Jan=Jan Silberstorff ist, der hat auf jeden Fall einen guten Ruf in HH
    Viel Erfolg
    Franck

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. kumar Franzis ueber Baqua und Karate?
    Von chengo im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13-07-2015, 18:54
  2. Hand 2Mal gebrochen.
    Von BoxerDragoHRV im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20-05-2013, 18:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-09-2012, 15:46
  4. Baqua
    Von Floo im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-06-2007, 11:42
  5. 2mal die Woche Training genug?!?
    Von Nickname im Forum Trainingslehre
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27-12-2005, 13:21

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •