Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Sinnvolle SV Ergänzung zu MMA in Bremen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    14.02.2012
    Alter
    31
    Beiträge
    38

    Standard Sinnvolle SV Ergänzung zu MMA in Bremen

    Hallo KKBler,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem guten SV System / Trainier in Bremen mit dem ich ergänzend zum MMA reines SV Training betreiben kann.

    Welches System empfiehlt sich? Evtl. The Approach?

  2. #2
    Bonbonbus Gast

    Standard

    Wie wärs mit dem Carabao in Bremen?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    29.03.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    31

    Standard Ergänzung zu MMA

    MMA ist ein Hybridsystem für den kampfsportlichen Bereich; Krav Maga und Kapap für realistische Selbstverteidigung und Selbstschutz.
    Die Liefersysteme von Krav Maga und Kapap sind u.A.: Boxen, Ringen und Jiu Jitsu.
    Jüngere Kampfsportarten, wie Muay Thai, BJJ und Luta Livre haben das moderne Krav Maga und Kapap ebenso beeinflusst.
    Bei Krav Maga Bremen machen wir im Fortgeschrittenenbereich selbstverständlich "All in- Sparring": Stand up, Grappling/ Clinch und Boden;
    natürlich "dirty" und unter realitätsbezogenen Einflussfaktoren (Mehrere Angreifer, enger Raum oder Einsatz von Schlag- und Schnittwaffen).
    Im technischen Bereich gibt es im Vergleich zu MMA im Krav Maga und Kapap eigentlich kaum Unterschiede.
    Schau´s dir gerne mal an:
    Krav Maga Bremen/ 200% Verteidigung
    Krav Maga Bremen - Selbstverteidigung

  4. #4
    Registrierungsdatum
    01.08.2014
    Beiträge
    1.206

    Standard

    Hallo,

    ich denke auch das Krav Maga perfekt zum MMA als SV System passen würde.

    Schau Dir doch die beiden Schulen an (Link oben von Krav Maga Bremen) und bei Jan würde ich auch vorbei schauen - der kommt aus dem Vollkontakt und dürfte hier gerade für Dich ein guter Ansprechpartner sein:

    Krav Maga Bremen

    Viele Grüße

    Heiko

    PS:
    Zitat Zitat von Stedefreund Beitrag anzeigen
    Evtl. The Approach?
    Wird da regelmäßig Training angeboten?
    Wenn ja, würde ich auch mal hingehen und dann einfach entscheiden wo Du dich am wohlsten fühlst.

    Um paar Probetrainings kommst Du sicher nicht herum.
    Geändert von Ununoctium (22-12-2016 um 16:23 Uhr)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    18.09.2012
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    73
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich denke auch das kapap/krav maga perfekt passt.
    Oder auch bjj oder jj.
    Km entstand ja aus dem jj und ist für meinen Geschmack grobmotorische und passt desshalb am besten zum mma.
    Im mma gibt es keine komplizierte hebel und es ist auch grobmotorische gehalten.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.109

    Standard

    Zitat Zitat von zweiwirbel Beitrag anzeigen
    Ich denke auch das kapap/krav maga perfekt passt.
    Oder auch bjj oder jj.
    Km entstand ja aus dem jj und ist für meinen Geschmack grobmotorische und passt desshalb am besten zum mma.
    Im mma gibt es keine komplizierte hebel und es ist auch grobmotorische gehalten.
    Da spricht der Experte...

  7. #7
    Registrierungsdatum
    18.09.2012
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    73
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Da spricht der Experte...
    Nicht wirklich, lichtenbeeg hatte eben viel mit jj durch seinen dad zu tun gehabt und nahm auch viele andere Dinge mit rein.
    Hab das nur bei Wikipedia gelesen.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von zweiwirbel Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, lichtenbeeg hatte eben viel mit jj durch seinen dad zu tun gehabt und nahm auch viele andere Dinge mit rein.
    Hab das nur bei Wikipedia gelesen.
    Wer ist den Lichtenbeeg??

  9. #9
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.109

    Standard

    Zitat Zitat von zweiwirbel Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, lichtenbeeg hatte eben viel mit jj durch seinen dad zu tun gehabt und nahm auch viele andere Dinge mit rein.
    Hab das nur bei Wikipedia gelesen.
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man besser die Finger von der Tastatur lassen. Die Verbreitung von -maximal- Halbwissen hilft niemandem.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    18.09.2012
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    73
    Blog-Einträge
    1

    Wink

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man besser die Finger von der Tastatur lassen. Die Verbreitung von -maximal- Halbwissen hilft niemandem.
    Dann revidiere ich meine Aussage.
    Ich habe erlebt das km und kapap grobmotorische sind als bjj und jj.
    Daher passt es aus meiner Sicht besser zu mma

  11. #11
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.664

    Standard

    Zitat Zitat von zweiwirbel Beitrag anzeigen
    Dann revidiere ich meine Aussage.
    Ich habe erlebt das km und kapap grobmotorische sind als bjj und jj.
    Daher passt es aus meiner Sicht besser zu mma
    MMA ist also eher etwas für Grobmotoriker wie JJ? Man lernt doch nie aus...

  12. #12
    Registrierungsdatum
    23.06.2011
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.411

    Standard

    Jungs, ihr wisst doch was er meint. Sofern er kein Troll ist, sollte man ihn vielleicht helfen.

    KM ist aus den schon genannten Stilen entwickelt worden und in der modernen Zeit erweitert worden.

    Sehr komplizierte Hebeln wirst Du tatsächlich in beiden eher nicht finden.

    In der Regel gilt: je komplizierter, desto größer die Wahrscheinlichkeit dass die Technik nicht klappt.

    So funktionieren viele schöne Sachen aus dem Sport BJJ I'm MMA nicht (so gut wie nie) weil im MMA einfach zugeschlagen wird, während du die tolle Technik Abfolge am machen bist.
    Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
    http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be

  13. #13
    Registrierungsdatum
    18.09.2012
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    73
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Genau das meine ich.
    Ich habe jj Erfahrung.
    Aber bei mir im kapap z.b habe ich die Erfahrung gemacht das die Techniken für meinem gebrauch eher grobmotorische sind.
    Ausserdem ist kapap und km daraus ausgelegt auf normale Reflexe zu agieren.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    26.10.2013
    Alter
    38
    Beiträge
    145

    Standard

    Deine anfängliche Idee finde ich sehr tauglich - wenn es bei dir einen "The Approach" Instructor gibt, teste es auf jeden Fall mal aus. Eines der tauglichsten und realistischsten SV-Systeme meiner Meinung nach.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    31.03.2004
    Ort
    Ravensburg & Bodenseekreis
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Stedefreund Beitrag anzeigen
    Hallo KKBler,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem guten SV System / Trainier in Bremen mit dem ich ergänzend zum MMA reines SV Training betreiben kann.

    Welches System empfiehlt sich? Evtl. The Approach?

    The Approach in Bremen:
    http://www.grappleandstrike.de/kampf...tverteidigung/

    und...

    http://www.theapproach.de/contra

    und vor allem...

    http://www.theapproach.de/the-approa...pril-2017.html
    Geändert von kaikuehn (14-03-2017 um 09:30 Uhr) Grund: Ergänzung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MMA und/oder Thai Chi (Yang/Chen?) - gute/sinnvolle Kombo?
    Von Druce im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03-10-2012, 18:03
  2. Sinnvolle Ergänzung zum BJJ
    Von seventysix im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10-05-2011, 15:58
  3. Sinnvolle Ergänzung zum Trainingsplan?
    Von Soldier im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09-11-2010, 12:02
  4. Ringen als sinnvolle Ergänzung zu BJJ und Judo?
    Von Axmann im Forum Grappling
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17-12-2008, 23:02
  5. JKD als sinnvolle Ergänzung
    Von Fayar im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20-12-2007, 22:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •