Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Suche Xingyi Schule in Beijing

  1. #1
    Registrierungsdatum
    25.01.2017
    Alter
    40
    Beiträge
    1

    Standard Suche Xingyi Schule in Beijing

    Hallo liebes Forum.
    Ich habe 20 Jahre Modernes Wushu und Traditionelles Wushu Trainiert.
    Bin jetzt 38 jahre alt. Habe bis 2015 5 jahre nichts mehr gemacht und dann angefangen mit Joggen Dehnung und kleinen Formen. Ich war 2007 in China und habe dort in der alten Shi Xiao long Schule in Zhengzhou Trainiert.

    Jetzt möchte ich mit meiner Frau wieder nach China. Ich will kein Modernes Wushu oder Standartisiertes Shaolin Kungfu und der ganzen Komische kram.
    Meine Frau will an die Sports Uni weil sie Hüpfen will und schöne Formen machen will. Meine Knochen sind kaputt z.b Rücken Hüftgelenk usw. Ich kann schon noch Mabu und die ganzen sachen aber im Rentner modus ;-)

    Habe mich schon immer für Xingyi Quan Interessiert da es evt Trainingsmässig zu mir passt. Hebei Xingyi/Shanxi Xingyi finde ich sehr schön.
    Die frage ist ob an der Sports University auch traditionelles Xingyi Unterrichtet wird? Ob da einer ahnung hat? Oder eine Private Schule/Lehrer un Beijing?
    Ich habe die Beijing Milun School gefunden die Xing yi anbieten. Kennt einer von euch diese Schule?

    Warum China? Wir haben einfach total lust drauf und im moment die mittel dafür. Für meine Frau war immer Wushu ein teil ihres Lebens und für mich auch.Obwohl ich nach 20 Jahren Training von heute auf morgen aufgehört habe. Mieser Job :-)


    Mfg

  2. #2
    Registrierungsdatum
    07.08.2007
    Ort
    Allgäu
    Alter
    41
    Beiträge
    480

    Standard

    Du könntest Di Guoyong aufsuchen. Er ist in Beijing. Habe aber keinen Kontakt zu ihm.

    Auf Facebook gibt es ein Xingyi Gruppe https://web.facebook.com/groups/xingyi/?fref=ts

    Wenn ich mich nicht täusche ist sie von Byron Jacobs gegründet. Er ist sehr enger Schüler von Di Guoyong und kann echt was. Ich würde es mal versuchen ihn zu kontaktieren.
    https://web.facebook.com/wushutiger?fref=ufi (Byron Jacobs)

    Zhengzhou ist für euch ja nicht mehr aktuell oder?

    Grüße Beni

  3. #3
    Nassem Gast

    Standard

    Wenn du bereit bist eine Stunde länger zu fliegen kann ich dir persönlich auf deiner Suche weiter helfen

  4. #4
    Registrierungsdatum
    13.06.2007
    Beiträge
    1.460

    Standard

    Nassem

    Da Du das so offen anbietest mal eine Frage:
    Wie sieht das Dein Lehrer bzw. wie ist das in den KK-Kreisen in denen Du unterwegs bist; darf jeder Interessierte (egal welcher Nationalität/Ethnizität) einfach vorbeikommen und alle Inhalte lernen - ganz ohne "Geheimnisse"?

    P.S.: Würde ja nur zu gerne bei Dir vorbeischauen, liegt aber leider nicht auf meinem Weg...
    Man kann Energie investieren, darum zu kämpfen, dass alles so bleibt wie es ist oder um sich Neuem zuzuwenden. Ich jedenfalls werde keine Energie investieren, um dem Pferd von Buddha zu erzählen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.04.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    Wenn gewünscht, kann ich den Kontakt zu Sun Ruxian in Beijing herstellen. Er unterrichtet Xing Yi und auch Bagua.

    Bitte PN.
    www.zhenwu.de

  6. #6
    Nassem Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nagare Beitrag anzeigen
    Nassem

    Da Du das so offen anbietest mal eine Frage:
    Wie sieht das Dein Lehrer bzw. wie ist das in den KK-Kreisen in denen Du unterwegs bist; darf jeder Interessierte (egal welcher Nationalität/Ethnizität) einfach vorbeikommen und alle Inhalte lernen - ganz ohne "Geheimnisse"?

    P.S.: Würde ja nur zu gerne bei Dir vorbeischauen, liegt aber leider nicht auf meinem Weg...
    Wenn die Person wirklich lernen will und ich diese vorstelle , dann ja. Wenn man der Auffassung ist, dass man irgendwelche Geheimnisse in drei Monaten oder so lernen kann , dann sollte man sich mit Dingen außerhalb von CMA beschäftigten. Ob du Inhalte lernen kannst liegt an dir. . Und da es sowieso nicht auf deinem Weg liegt , kann es dir ja egal sein

  7. #7
    Registrierungsdatum
    13.06.2007
    Beiträge
    1.460

    Standard

    Nassem

    Danke für Deine Antwort.
    Egal ist es mir nicht, da ich daran interessiert bin wie die Welt außerhalb meiner Haustür aussieht. Genau deshalb verfolge ich auch gerne Deine sympathischen Vlogs.
    Man kann Energie investieren, darum zu kämpfen, dass alles so bleibt wie es ist oder um sich Neuem zuzuwenden. Ich jedenfalls werde keine Energie investieren, um dem Pferd von Buddha zu erzählen.

  8. #8
    Nassem Gast

    Standard

    Dann darfst du bei Zeiten gerne vorbei schauen

  9. #9
    Registrierungsdatum
    13.06.2007
    Beiträge
    1.460

    Standard

    Herzlichen Dank
    Man kann Energie investieren, darum zu kämpfen, dass alles so bleibt wie es ist oder um sich Neuem zuzuwenden. Ich jedenfalls werde keine Energie investieren, um dem Pferd von Buddha zu erzählen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Krabi Krabong Schule oder Muay Boran Schule in berlin
    Von Shangri im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25-01-2010, 12:29
  2. Suche Ving Tsun Lehrer in Beijing
    Von puaHannibal im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14-09-2008, 08:25
  3. *ing *ung Schule(n) in Beijing/Peking gesucht!!!
    Von Mono im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22-01-2006, 13:25
  4. Tai-Chi / Qi Gong Schule(n) in Peking/Beijing??
    Von Mono im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21-01-2006, 16:50
  5. Sanda/Kung Fu/Tai-Chi Schule(n) in Peking/Beijing??
    Von Mono im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19-01-2006, 19:58

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •