Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: The Bruce Lee of Krav Maga" Roy Elghanayan

  1. #1
    Registrierungsdatum
    04.06.2005
    Ort
    Bei Karlsruhe
    Alter
    43
    Beiträge
    102

    Thumbs up The Bruce Lee of Krav Maga" Roy Elghanayan

    ihn jetzt als bruce des km zu bezeichnen ist natürlich etwas anmaßend. aber mir gefallen seine videos sehr gut. ist natürlich oft eher ne demo, aber kommt sehr dynamisch und technisch sauber rüber. er mixt das israeli jiu mit km. ich mag seinen flow.

    https://www.youtube.com/watch?v=3UCafeK-fac&t=2s

    habe auch schon andere realistischere aber auch optisch ansprechende vids von ihm gesehen.

    hat ihn jemand von euch schonmal live erlebt. ist er auch ein guter kmler?

    vg

    micha
    Geändert von Darkspidy (19-02-2017 um 15:22 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.414

    Standard

    Hat der für den Schnitt zuständige Herr nur die Wahl zwischen FastForward und Slowmotion?
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  3. #3
    Registrierungsdatum
    04.06.2005
    Ort
    Bei Karlsruhe
    Alter
    43
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Hat der für den Schnitt zuständige Herr nur die Wahl zwischen FastForward und Slowmotion?
    da gebe ich dir recht. finde die art des schnitts passt aber gut.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    01.08.2014
    Beiträge
    1.206

    Standard

    Hi,

    DANKE für das Video - kannte ich noch nicht.

    Wenn ich das richtig gesehen habe - ist das ein Zusammenschnitt von seiner 5. Dan Prüfung im Jiu.

    Sehr cool und 65 Runden Sparring - Respekt!

    Er bewegt sich auf jeden Fall sehr gut - ist ne sehr schöne Jiu-Jitsu Prüfung.


    Aber viel Krav Maga war da nicht dabei - dennoch - oder vielleicht gerade deswegen - sehr schön anzuschauen.


    Viele Grüße

    Heiko

  5. #5
    Registrierungsdatum
    04.06.2005
    Ort
    Bei Karlsruhe
    Alter
    43
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Ununoctium Beitrag anzeigen
    Hi,

    DANKE für das Video - kannte ich noch nicht.

    Wenn ich das richtig gesehen habe - ist das ein Zusammenschnitt von seiner 5. Dan Prüfung im Jiu.

    Sehr cool und 65 Runden Sparring - Respekt!

    Er bewegt sich auf jeden Fall sehr gut - ist ne sehr schöne Jiu-Jitsu Prüfung.


    Aber viel Krav Maga war da nicht dabei - dennoch - oder vielleicht gerade deswegen - sehr schön anzuschauen.


    Viele Grüße

    Heiko
    Gerne. Das mit der 5. Dan Prüfung kann natürlich stimmen. Zumindest einen Großteil der Techniken hat er ja im Gi gemacht. Wobei das israelische Jiu-Jitsu bestimmt naturgemäß so oder so ein paar KM Moves offiziell im Programm hat.

    Gut´s Nächtle.

    Micha

  6. #6
    Registrierungsdatum
    06.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    876

    Standard

    hm war mal auf nem lehrgang. er macht jiu jitsu und meine begeisterung hatte schnell abgenommen und ist menschlich nen rechtes a-loch. war schwer enttäuscht damals und im schnitt wars schade.

    aber er hat nen gutes marketing

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.688

    Standard

    Zitat Zitat von Darkspidy Beitrag anzeigen
    i...
    hat ihn jemand von euch schonmal live erlebt. ist er auch ein guter kmler?

    vg

    micha
    Frag mal den hier:
    http://www.kampfkunst-board.info/for...er.php?u=10380
    Michael hatte ihn mal als Referenten in Essen gehabt.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    23.07.2012
    Alter
    36
    Beiträge
    741

    Standard

    Habe mal ein Zwei-Tages Seminar mit ihm gemacht, ist aber Jahre her.
    Das Seminar an sich war sehr cool, allerdings kann ich dem "menschlich ein A-Loch" zustimmen, zumindest fand ich ihn nicht sympathisch. Aber das ist ja nicht das Thema.

    Bei dem Seminar hatte er wohl gerade Pistoloenentwaffnungstechniken von Michael Rüppel aus Essen (KM Street Defence) übernommen. Zumindest war das, was er zeigte anders als auf seinen früheren Videos.

    Der Junge kann was, hat aber natürlich auch ein Körpergefühl und Beherrschung, die der ganz überwiegende Teil der Bevölkerung nicht hat und niemals haben wird. Aus der Perspektive heraus gefallen mir dann andere Sachen einfach besser.
    Das ist mit Abstand die erschreckendste Kapitulation der Intelligenz, die ich hier jemals gelesen habe. -Sorbus Aucuparia

  9. #9
    Registrierungsdatum
    06.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    876

    Standard

    ja das stimmt wohl. seine beweglichkeit usw. kann man anerkennen. der rest ist sicher nicht thema. ich war nur damals menschlich schwer enttäuscht und das schwingt nach

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Roy Elghanayan Krav Maga Seminar 28.-29. Juli 2012
    Von kampfkunstcenter im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01-07-2012, 16:44
  2. Roy Elghanayan Krav Maga Seminar im August in Germany
    Von Krav Maga Essen im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10-08-2011, 15:54
  3. Roy Elghanayan Represents Krav Maga at the 2010 USMAF
    Von Krav Maga Essen im Forum Hybrid SV Kampfkünste Video Forum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10-11-2010, 12:53
  4. Bruce Lee "The art of dying"
    Von ALL_Fighter im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-11-2004, 14:16
  5. SUCHE: Bruce Lee "The Lost Interview"
    Von jeetkunedo im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21-04-2003, 19:13

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •