Seite 2 von 207 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 3092

Thema: Kron Gracie: The earth is flat

  1. #16
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Das ist kein Scherz.....Eddie Bravo postet regelmäßig Flat Earth Theorien auf Facebook......Das ist schon ernst gemeint......
    Eddi Bravo kifft aber auch ohne Ende und soweit ich weiß schmeißt er sich auch noch andere Sachen ein.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  2. #17
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.152

    Standard

    Und ich bin mir sicher, dass Leute wie Eddie die ja nicht völlig doof sind sich nur einen Spaß daraus machen, wirre Theorien zu posten. In dem Wissen dass die halbe Welt sich danach darüber aufregen wird, und das ellenlang diskutieren. Ich bin mir auch sicher, dass die Leute in ihrem Umfeld darüber reden, und einige einfach dabei mitmachen, z.B. Kron. Wer mal in einem Flugzeug von Europa nach Amerika UND von Amerika nach Japan UND von dort nach Europa sass, weiss recht sicher dass er da nicht um eine Kante geflogen ist. Ansonsten ist es tatsächlich so, dass wir das alles eher lernen, und es plausibel empfinden. Auf hoher See kann man das übrigens sehen und messen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  3. #18
    Registrierungsdatum
    19.06.2002
    Beiträge
    1.060

  4. #19
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Deswegen gibt es ja Wissen, das ist keine Meinung, und ist auch für Laien überprüfbar. [...]

    Und im Zweifel mal nachlesen.
    Also, da habe ich doch sehr starke Zweifel.

    sei mal ehrlich, wie viel von dem ,was du "weißt" kannst du wirklich zweifelsfrei selbst nachprüfen? Und damit meine ich nicht, "lesen, was Person xy geschrieben hat" (das könnte ja prinzipiell auch Grütze sein).

    Man kann in der Regel eigentlich nur beurteilen, ob man eine Quelle für vertrauenswürdig hält oder eine Information für plausibel.

    Aber zweifelsfreies Nachprüfen ist für das einzelne Individuum meist schon sehr schwer, und allein aufgrund der Menge an Informationen, die wir heutzutage bekommen, umfassend gar nicht leistbar.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Genau davon rede ich ja, die menschliche "Evolution" ist ja gerade hier besonders erfolgreich, Arbeitsteilung usw. Du kannst Dir ohne Probleme Bücher von Fachleuten, Wissenschaftlern besorgen, Fotos, ein Grundlagenbuch Astronomie 8. Klasser o.ä. Du kannst niemals auch nur annähernd alles verstehen, dafür gibt es Spezialisten - es ist aber nicht schwer diese zu finden und von irgendwelchen Scharlatanen zu unterscheiden, Das kann jeder Laie. Wenn Du alles was Du machst selbst überprüfen willst bleibt nur zum Selbstversorger zu werden, mit all den Rückschritten die das mit sich bringt, abgesehen davon, dass nahezu allen Leuten auch dafür das Wissen fehlt, was man sich aber ohne Probleme von den entsprechenden Fachleuten aneigen kann, und dann ausprobieren - wenns klappt, hatten sie wohl recht...^^

  6. #21
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    [...]- es ist aber nicht schwer diese zu finden und von irgendwelchen Scharlatanen zu unterscheiden, Das kann jeder Laie. [...]
    Na, wenn du das kannst, Glückwunsch.

    Ich persönlich hoffe, dass ich das kann.
    Wäre da aber nicht zu sicher, dass dies immer gelingt.

    und ich bezweifle, dass das pauschal "jeder Laie " kann.

    Wäre dem so, dann hätten wir z.B. vermutlich keinen President Trump
    (und das ist definitiv nur eine Meinung, aber meine)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.739

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    ... Du kannst Dir ohne Probleme Bücher von Fachleuten, Wissenschaftlern besorgen, ...
    Das ist ja wohl das Prinzip jeden Lernens seit Aristoteles, ach was, eigentlich seitdem wir aus den Höhlen gekommen sind (oder noch früher ). Irgendwer hat mal was rausgefunden, es zu Papier/ Steintafel/ Wall gebracht (Fred Feuerstein lässt grüßen ) und auf diese Weise unter's Volk gestreut.
    Und in dem Zusammenhang gleich das geflügelte Wort mit: "Man muss nicht alles selbst erfinden". Und das Volk hat's notgedrungen glauben müssen.
    Sind wir damit schlecht gefahren ... (die Frage kann sich eigentlich jeder beantworten, der z.B. das heutige Dasein mit dem vor 800-1.000 Jahren vergleicht (im Großen und Ganzen).
    Selbst in einem extrem eingegrenzten Spezialgebiet weiß niemand heute mehr alles. Das Prinzip heißt daher schon (selbst/ gerade im Zeitalter des Internets): Vertrauen.

    P.S.: Und den netten Bildern aus der ISS von der Erde, na den muss man halt auch "a weng" vertrauen
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  8. #23
    Registrierungsdatum
    13.07.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    2.100

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Ja den Gedanken hatte ich auch.:-) Wer von uns nicht in Weltraum war und die Erde selber gesehen hat, kann immer nur das glauben, was ihm logisch erscheint.:-)

    Von daher hab ich zu so Dingen eigentlich auch keine Meinung....
    Man könnte auch einfach in ein Museum gehen und sich dort ein Foucaultsches Pendel anschauen. Alternativ kann man sich natürlich auch selbst eines bauen. Wenn man sich dann sein Physikbuch aus der 8. Klasse nochmal anschaut, kommt man vielleicht drauf warum die Erde keine Scheibe sein kann. Aber klar, es ist natürlich einfacher sich hinzustellen und zu behaupten, man könne nicht selbst entscheiden, ob irgendwelche spinnerten Verschwörungstheoretiker nun recht haben oder nicht. Hat ja auch gleich nen erkenntnistheoretischen Touch. Es ist aber dummer weise trotzdem Bullshit.
    So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste

  9. #24
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Silverback: Eben, es ist nicht schwer solche Fotos zu bekommen, von Seeleuten, Flugzeugen oder Astronauten, von vertrauenswürdigen Organisationen. Oder man lebt halt in der Matrix, das wäre die Alternative, dann könnte man aber auch der ganzen eigenen WEahrnehmung nicht trauen -> Paranoia.

    Und prinzipiell hat die Wissenversmittlung auch mündlich/durch nachmachen schon lange so funktioniert, da musste es noch nichtmal Bücher o.ä. geben... Es war nur einfacher nachzuvollziehen, das Haus hält oder nicht, die Pflanze wächst, oder nicht usw...

  10. #25
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Silverback: Eben, es ist nicht schwer solche Fotos zu bekommen, von Seeleuten, Flugzeugen oder Astronauten, von vertrauenswürdigen Organisationen. Oder man lebt halt in der Matrix, das wäre die Alternative, dann könnte man aber auch der ganzen eigenen WEahrnehmung nicht trauen -> Paranoia.

    Und prinzipiell hat die Wissenversmittlung auch mündlich/durch nachmachen schon lange so funktioniert, da musste es noch nichtmal Bücher o.ä. geben... Es war nur einfacher nachzuvollziehen, das Haus hält oder nicht, die Pflanze wächst, oder nicht usw...
    Ich geb dir ja prinzipiell Recht, was den Wahrheitsgehalt bestimmter Aussagen angeht. (hab ich glaub ich noch gar nicht gesagt).
    Ich bin z.B. auch überzeugt davon, dass die Erde keine Scheibe ist.

    Ich wollte nur den kritischen Blick auf das eigene Weltbild schärfen.
    Viele Dinge wissen wir halt nur, weil Leute, die wir für vertrauenswürdig halten, uns das gesagt haben (bzw. wir es gelesen haben). Selbst überprüft haben wir das meiste nur sehr bedingt.

    Und man mag auch das eine oder andere mal dem falschen vertrauen, diese Gefahr sollte man sich m.E. schon bewusst erhalten (ohne gleich in Paranoia abzudriften)

  11. #26
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.091

    Standard

    Das Lustige ist ja, wenn Kron Gracie seinen Armbar erklären würde, würde jeder glauben das er recht hat, weil man es schliesslich in seinen Fights gesehen hat.

    Selbst wenn er komplett die Details weglassen würde, oder bewusst Dinge verfälschen würde, wäre das Vertrauen da, weil man ja GLAUBT das so einer wie Kron Ahnung vom Kämpfen haben muss.

    Wenn er jetzt von der flachen Erde spricht, sagen alle ne alles Quatsch, das muss schon Stephen Hawking sagen.....

    Es ist immer eine Frage wie man was verkauft. Ist im Kampfsport nicht anders.

    Man kann ja mal versuchen Street Combatives Training im bunten Satin Kung Fu Anzug zu verkaufen. Läuft nicht, die Leute GLAUBEN einem nicht.:-)

    Wie gesagt, ich glaube auch das die Erde rund ist und keine Scheibe, aber ich bin nicht so arrogant, meine eigene Abhängig von Glaubenssätzen zu ignorieren.:-)

    Tschüß
    Björn Friedrich

  12. #27
    Registrierungsdatum
    11.04.2013
    Beiträge
    383

    Standard

    Ich finde es lustig, dass auch in diesem Thread auch nur die Möglichkeit einer anderen Meinung (auch wenn sie offensichtlich unsinnig sein mag) sofort heftig angegriffen wird.

    Seht das ganze doch einfach mal gelassener. Der Typ hat seine Meinung und ihr Recht. Was regt ihr euch künstlich darüber auf, dass jemand meint, die Erde sei flach. Bricht Euch ein Zacken aus der Krone, gehen die Uhren morgen nicht mehr richtig?

    Langsam begreife ich warum hier einige User auch im Wing Chun Forum so abgehen.

    Edit:

    Um das Beispiel "Fucaultsches Pende" aufzugreifen sollte man erwähnen, dass es weder selbsterklärend noch intuitiv richtig deutbar ist. Diese Idee halte ich im übrigen für recht naiv, Menschen durch blosses Demonstrieren Wissen zu vermitteln.
    Geändert von Kanopy (22-03-2017 um 16:12 Uhr)

  13. #28
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.739

    Standard

    Zitat Zitat von Kanopy Beitrag anzeigen
    ...
    Langsam begreife ich warum hier einige User auch im Wing Chun Forum so abgehen.
    ALSO das lässt sich ja nun mal gaaaaar nicht vergleichen
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  14. #29
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

    Standard

    Zitat Zitat von Fips Beitrag anzeigen
    Man könnte auch einfach in ein Museum gehen und sich dort ein Foucaultsches Pendel anschauen. Alternativ kann man sich natürlich auch selbst eines bauen. Wenn man sich dann sein Physikbuch aus der 8. Klasse nochmal anschaut, kommt man vielleicht drauf warum die Erde keine Scheibe sein kann. Aber klar, es ist natürlich einfacher sich hinzustellen und zu behaupten, man könne nicht selbst entscheiden, ob irgendwelche spinnerten Verschwörungstheoretiker nun recht haben oder nicht. Hat ja auch gleich nen erkenntnistheoretischen Touch. Es ist aber dummer weise trotzdem Bullshit.
    Kann man die erdkrümmung aus dem Flugzeug nicht sogar sehen? Ich bin nicht sicher, bin lange nicht geflogen.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    10.02.2014
    Alter
    28
    Beiträge
    1.449

    Standard

    es ist nicht schwer als einzelperson nachzuprüfen ob die erde rund ist. siehe z.b. focaultsches pendel. man kann auch eine gopro an einen wetterballon hängen. haben auch shcon einige gemacht.
    man nehme ein schülerphysikbuch zur hand und man kann sich dort versuchsanordnungen abschauen die einem sehr viele dinge eröffnen. nicht umsonst macht man so oftmals wenig eindrucksvolle experimente in der schule: wenn man sich die schlüsse ansieht die man daraus ziehen kann (und eben in der geschichte gezogen wurden) kann man mit eigenen sinnen nachvollziehen dass die erde rund ist, wie schwerkraft wirkt, wie licht bricht und so weiter. aber es ist natürlich einfacher zu sagen "es steht gracie drauf, ich kann mein hirn jetzt getrost ausschalten und zumindest im zweifel für den verwirrten sein". dieses celebrity-nut-riding scheint also auch unter unter den sonst so selbsternannt aufgeklärten kampfsportlern weit verbreitet zu sein.
    "Kick the tree."

Seite 2 von 207 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kron Gracie: Episode 1
    Von chris87 im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29-03-2017, 10:22
  2. Kron Gracie vs. Tatsuya Kawajiri (Gracie Breakdown)
    Von chris87 im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-01-2017, 20:17
  3. Kron Gracie - The Gracie legacy still lives (Highlight)
    Von chris87 im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10-06-2014, 22:38
  4. Kron Gracie Highlight
    Von Gong Fu im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06-02-2009, 20:44
  5. Kron Gracie Blackbelt
    Von Shanghai Kid im Forum Grappling
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16-05-2008, 13:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •