Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 181

Thema: Barfuss

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.789
    Blog-Einträge
    12

    Standard Barfuss

    Da ich selber Barfuss-Schuh-Träger bin und nur barfuss trainiere wollte ich mal das hier posten: Serie zur Verbesserung der Mobilität - Füße, Teil 1 - Functional Training Magazin :Functional Training Magazin

    Vielleicht stösst es ja den einen oder anderen an...
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  2. #2
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    2.963

    Standard

    autsch diese erste Übung - Zehen separat und einzeln bedienen? oh je da hab ich noch was vor mir...

    Glücklicherweise ist der Frühling da, sprich es ist wieder warm genug für mich um barfuss spazieren zu gehen, das mach ich gern und häufig und tut den Füssen wohl.

    Zum Thema Barfussschuhe - was ist der Sinn von denen? - ich will barfuss gehen, ich gehe barfuss... und spar damit auch noch eine Menge Schuhsohle. Was eine gute Sache ist, im Anbetracht der Preise für Schuhwerk und Schuhreparaturen.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.789
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen

    Zum Thema Barfussschuhe - was ist der Sinn von denen? - ich will barfuss gehen, ich gehe barfuss... und spar damit auch noch eine Menge Schuhsohle. Was eine gute Sache ist, im Anbetracht der Preise für Schuhwerk und Schuhreparaturen.
    Das geht aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen (Glasscherben, Müll, Hundekot, anderer Dreck) leider nicht .

    Daher Barfuss- oder Minimal-Schuhe als Kompromiss.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  4. #4
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    2.963

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Das geht aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen (Glasscherben, Müll, Hundekot, anderer Dreck) leider nicht .
    ich hab das jetzt einen Sommer lang gemacht, meist in der Stadt, und mir geht's bestens.


    Man muss sich halt erst ein bisschen angewöhnen und erst mal nur so 100 m am Stück gehen und dann mit der Zeit aufbauen; aber die Haut unten am Fuss ist extrem stabil und gleichzeitig extrem sensibel auf Schmerz, man hat einen hervorragenden natürlichen Schutz. Da muss man sich wirklich Mühe geben, um sich eine Wunde einzufangen.

    Zehen angestossen und ähnliches hab ich eher, wenn ich offene Schuhe trage.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    16.06.2012
    Alter
    29
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Ein Bekannter von mir läuft seit Jahren nur noch barfuß, auch durch die Stadt.
    Die Sohle ist so eine Mischung aus Narben, Schwulsten und sehr viel Hornhaut.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.362

    Standard

    Zitat Zitat von Korkell Beitrag anzeigen
    Die Sohle ist so eine Mischung aus Narben, Schwulsten und sehr viel Hornhaut.
    iggit

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.085

    Standard

    Naja, in einer Großstadt will man evtl. nicht Barfuß (und somit mit ungeschütztem Fuß) in der Gegend rumlaufen (Glasscherben, Dreck etc.)

    Edit: zu langsam
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  8. #8
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.425

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Naja, in einer Großstadt will man evtl. nicht Barfuß (und somit mit ungeschütztem Fuß) in der Gegend rumlaufen (Glasscherben, Dreck etc.)

    Edit: zu langsam
    Bisschen Desinfektionsmittel und schon sollte es gehen.
    Shinkyokushin. Mehr braucht man nicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=MaVNpWZPpY8

    OSU

  9. #9
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.495

    Standard

    Zu Hause, im Garten und sonst so auf dem Grundstück laufe ich auch immer barfuss, wenn es geht.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  10. #10
    gast Gast

    Standard

    Hat jemand eine Empfehlung für solche Barfuß Schuhe (am besten online shop)

    Würde das gerne mal ausprobieren.
    Bei Amazon gibt es welche für 15-20eur ganz gut bewertet... kommt mir aber arg günstig vor?

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    12.010

    Standard

    günstige hatte ich gerade an den Händen! Machten nen guten Eindruck:

    http://www.kampfkunst-board.info/for...0/#post3590584

    _

  12. #12
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    832

    Standard

    Hat einer zufällig Erfahrung damit, wie abriebfest die Sohle von Leguanos ist? Die scheint ja deutlich weicher zu sein, als die von den anderen Barfußschuhen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.789
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    ich habe meine jetzt 2 Jahre lang und nutze sie allerdings auch nur mäßig. Bisher kaum bis kein Abrieb.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  14. #14
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.085

    Standard

    Moin, ich habe mir gerade die Sole Runner FX Trainer für günstig geschossen um Barfußschuhe mal auszuprobieren. Ist es normal, dass die Schuhe ziemlich locker im Vergleich zu Turnschuhen sitzen?
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  15. #15
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Ich habe ja erst seit letzten Sommer Barfußschuhe. Und hab die während des kälteren Teils des Winters auch nicht getragen. Ganz so sehr steh ich nicht auf barfuß im Schnee(matsch). Laufe jetzt, seit zwei Wochen, aber wieder öfter damit. (War während der Kältewelle im Ausland)

    Die Muskulatur (v.a. Wade) muss sich wieder umstellen, ja. Merke ich am leisen Muskelkater. Aber das reine Gehgefühl ist völlig unproblematisch. Vom Empfinden her schalte ich ohne jede Schwierigkeit von festem Wanderschuh auf Barfußschuh um. Einzig grober Schotter fühlt sich unschön an.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Barfuss trainieren
    Von Pinky28 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01-01-2014, 14:47
  2. Barfuss joggen
    Von Valhallen im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 24-11-2011, 12:17
  3. Barfuss Pumpen.
    Von Scorp1on King im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01-04-2011, 18:12
  4. Capoeira barfuss oder mit Schuhen ?
    Von CCFly im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27-05-2003, 11:16

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •