Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie man nicht den Helden spielt...

  1. #1
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.366

    Standard Wie man nicht den Helden spielt...

    https://youtu.be/FfJsItR1RH8

    So cool muss man mit einer Knarre im Gesicht erstmal bleiben.

    Alles richtig gemacht, nicht den Helden gespielt und souverän gelöst.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  2. #2
    Registrierungsdatum
    15.01.2011
    Alter
    23
    Beiträge
    25

    Standard

    Dem einfach das Geld zu geben war wohl das beste was man machen kann.
    Aber schon krass anzusehen wie ruhig er geblieben ist. Respekt!

  3. #3
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.020

    Standard

    Der Räuber war allerdings auch zu doof, die Knarre ordentlich durchzuladen. Man sieht im Video ganz deutlich, dass sich der Schlitten nach dem Durchladen nicht wieder komplett nach vorne bewegt und die Patrone zwischen Magazin und Lauf festhängt.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.11.2003
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    662

    Standard

    Ja, stimmt.
    Der "Räuber" hätte mit der Waffe so nicht schießen können, selbst wenn er gewollt hätte.
    Doof bleibt doof.

    Dennoch ist die Reaktion des Verkäufers grundlegend richtig.

    Deswegen ist es bei meinem Sifu in der Waffenabwehr unabdingbar, sich auch mit den Grundlagen des Gunhandling zu beschäftigen. Und die Fehler der anderen zu erkennen und auszunutzen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    35
    Beiträge
    136

    Standard

    und wieso auch das leben aufs spiel setzen für das geld oder den job eines scheiß burger-ladens?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.01.2011
    Alter
    23
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Dobi Beitrag anzeigen
    und wieso auch das leben aufs spiel setzen für das geld oder den job eines scheiß burger-ladens?
    Stimmt natürlich. Schon bei einem Messer würde ich ohne zu zögern das ganze Geld geben.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Manch einer der zuviel coole Entwaffnungsfilme sah, hätte da auf die Idee kommen können, solche Filme nachzuspielen... .

    Selbst wenn mir aufgefallen wäre, das die Patrone eingeklemmt ist , darauf verlassen, das die Wumme nicht funktioniert, hätte ich mich nie. Und wer weiss, vielleicht hat der Täter ja noch Ersatz dabei... . Dia sieht man schnell ganz alt aus.

    Der Täter ist gut zu erkennen auf dem Video, würde mich wundern, wenn die lange brauchen ihn zu finden.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.662

    Standard

    Irgendwo in einem Beitrag, in dem das Video gezeigt wurde, wurde gesagt, das der Täter innerhalb von zwei Stunden gefasst war.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    35
    Beiträge
    672

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Der Räuber war allerdings auch zu doof, die Knarre ordentlich durchzuladen. Man sieht im Video ganz deutlich, dass sich der Schlitten nach dem Durchladen nicht wieder komplett nach vorne bewegt und die Patrone zwischen Magazin und Lauf festhängt.
    ui stimmt.
    hatte ich beim ersten Schauen allerdings gar nicht drauf geachtet, und ist dem Kassierer vermutlich auch nicht aufgefallen. Schön blöd trotzdem.
    Auch, wie nah am "Opfer" und wie nachlässig er da mit der Waffe rumwedelt.... da könnte man sogar glatt auf dumme Gedanken kommen.
    Bei DEM hätte eine Entwaffnung womöglich sogar geklappt.

    Aber trotzdem gut und richtig, es nicht drauf ankommen zu lassen für die paar Kröten.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.077

    Standard

    Der einzige Grund warum man in so einer Situation kämpft wäre, wenn es der Täter offensichtlich nicht auf Geld abgesehen hat, sondern möchte dass man an einen abgelegenen Ort mitgeht oder -fährt. Wer öfter die Medical-Dectectives- und Real-Crime-Reihen im Spätprogramm sieht weiss, das wäre der Moment für alles oder nichts. Aber nicht für 100, 500 oder 1000 Euro.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Helden
    Von gasts im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-11-2014, 02:59
  2. Helden in Strumpfhosen
    Von kungfuschnitzel im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09-10-2009, 09:00
  3. Yip Chun spielt Yip Man
    Von Sun Wu-Kung im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07-09-2007, 21:18
  4. So spielt man "Ball" =)
    Von Nahot im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22-02-2005, 22:54
  5. Helden ???
    Von Dragonheart im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01-12-2003, 23:23

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •