Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: GSSK Ausbildung seriös?

  1. #1
    ChrisBO Gast

    Standard GSSK Ausbildung seriös?

    Hi Leute,

    was haltet ihr von dem Anbieter CEBICO - Centrum für Bildung & Coaching in Riegel am Kaiserstuhl

  2. #2
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

    Standard

    Meine Meinung? Nein. Zulassung zur gssk ist eine Mindestanzahl an arbeitsjahren in der Sicherheitsbranche. Wird dort nicht mal erwähnt. Und wie die inklusionschancen im Sicherheitsbereich sind... meiner Meinung nach sehr gering. Und mit geprüfte Objektschuzkraft wird auch etwas suggeriert, was es nicht ist. Es ist eine Sachkundeprüfung, mehr nicht.
    Viel Wind um nichts.
    Von dem Institut hab ich bisher nur gutes gehört. Würde ich eher hingehen
    Akademie für Sicherheit - Jörg Zitzmann

  3. #3
    ChrisBO Gast

    Standard

    Dankeschön.

    Ich war da beim Vorgespräch und bin voll erschlagen.

    Was hat es mit WS 4 auf sich? Die haben zum Beispiel nur WS 1 - 3 erwähnt.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

    Standard

    Zitat Zitat von ChrisBO Beitrag anzeigen
    Dankeschön.

    Ich war da beim Vorgespräch und bin voll erschlagen.

    Was hat es mit WS 4 auf sich? Die haben zum Beispiel nur WS 1 - 3 erwähnt.
    Das müssten die werkschutzlehrgänge sein. Bin bei gssk nicht so bewandert, weil ich Fachkraft gelernt habe. Hast du Sachkunde und mehrere Jahre im Sicherheitbereich gearbeitet?
    So wie ich das mit dem Lehrgang 1-4 verstehe ist das die vorbereitung auf die gssk mit den Prüfungsthemen.
    Geändert von miskotty (06-05-2017 um 09:09 Uhr)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

  6. #6
    ChrisBO Gast

    Standard

    Cebico bietet ab dem 22.5.17 einen 8-wöchigen GSSK Lehrgang an. Inhalt ist: Die Lehrinhalte inkl. WS 1 und 2 + die Sachkunde-Prüfungsvorbereitung plus Prüfung selbst.

    Alles ist rein Theorie Unterricht.

    Wollte ich eigentlich absolvieren.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    47
    Beiträge
    13.709

    Standard

    Jörg Zitzmann ist gut.

    Was ich mich frage ist ob ChrisBO die psychische Eignung für einen Job in der Sicherheitsbranche hat.

    Wenn man die Threads liest, lange Leitung, ausgebrannt, überlastet, das sind nicht die besten Vorraussetzungen um in Stresssituationen schnell richtige Entscheidungen zu treffen und Schichtarbeit ist bei psychischen Auffälligkeiten auch nicht förderlich.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    55
    Beiträge
    7.695

    Standard

    Zitat Zitat von Franz
    ... lange Leitung, ausgebrannt, überlastet, das sind nicht die besten Vorraussetzungen um in Stresssituationen schnell richtige Entscheidungen zu treffen und Schichtarbeit ist bei psychischen Auffälligkeiten auch nicht förderlich.
    Na da setzt der Anbieter gleich auf der Startseite dagegen:

    Das Centrum für Bildung & Coaching (CEBICO) ist darauf spezialisiert - in Kooperation mit den Sozialversicherungsträgern - Rehabilitanden/innen mit gesundheitlichen Einschränkungen und Arbeitslose sowie Migranten/innen gezielt zu qualifizieren. Dabei garantieren wir insbesondere in der Sicherheitsbranche eine hohe Erfolgsquote bei der Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.
    Aber das ist sicher ein Thema das der Bewerber bedenken sollte. Denn andererseits schreiben sie:

    Wir vermitteln geeignete Bewerber/innen in alle Branchen.
    was ja nicht ausschließt das auch ungeeignete Bewerber dort qualifiziert werden.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  9. #9
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

    Standard

    Jetzt hab ich den Text kapiert. Du bist nach dem Kurs keine gssk. Die machen eine Sachkunde und Anteile der Prüfungsvorbereitung. Mehr nicht. Du könntest danach, wenn du alle Voraussetzungen erfüllst, zur Prüfung. Müsstest halt erstmal ein paar Jahre arbeiten.
    Kurz gesagt, extrem intransparent und kacke

  10. #10
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    47
    Beiträge
    13.709

    Standard

    Der Weg bei GSSK ist ja
    Zuerst Sachkundeprüfung, dann in dem Beruf arbeiten und irgendwann zur GSSK Vorbereitung bzw Fernkurs und zum Prüfungstag muss er die minimale Anzahl an Berufsjahren erfüllt haben. Die Prüfung nimmt ja dann eh die IHK ab

  11. #11
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.176

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Beitrag anzeigen
    Der Weg bei GSSK ist ja
    Zuerst Sachkundeprüfung, dann in dem Beruf arbeiten und irgendwann zur GSSK Vorbereitung bzw Fernkurs und zum Prüfungstag muss er die minimale Anzahl an Berufsjahren erfüllt haben. Die Prüfung nimmt ja dann eh die IHK ab
    Natürlich. Bei dieser gssk machst du erstmal Sachkunde. Dann paar Jahre arbeiten und sich das Zeug merken um dann die Prüfung zu machen? Das ganze ist halt komplett intransparent geschrieben. Und der erste Hilfe Kurs den du bei dem Kursus mitmachst, darf bei der ihk Prüfung max 2jahre zurückliegen. Das wird schon mal knapp
    Geändert von miskotty (06-05-2017 um 16:36 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    12.11.2018
    Alter
    52
    Beiträge
    1

    Standard

    Die CEBICO GmbH in Riegel bildet hauptsächlich Rehabilitanden der BG und Unfallkassen, sowie Arbeitslose Mitbürger aus.
    Eine Ausbildung zur geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK) mit anschließender IHK Prüfung findet dort nicht statt. Aber der Unterrichtsstoff des DIHK Rahmenplan (210 UE) wird komplett vermittelt. Das berechtigt die Cebico zu einem Zeugnis des unterrichteten Stoffs in Vorbereitung auf die GSSK.
    In den Lohntarifverträgen für das Bewachungsgewerbe wird unterschieden zwischen WS 1 - 3 und GSSK. WS 1-3 sind verschiedene Stufen der Vorbereitung auf die GSSK. Beginnend von 42 UE(Unterrichtseinheiten) bis 210 UE. Wenn der Auftraggeber des Sicherheitsunternehmens die GSSK wünscht und zahlt, kann das Sicherheitsunternehmen nach Absprache mit dem Auftraggeber auch Mitarbeiter einsetzen die die Prüfung zur GSSK noch nicht absolviert haben, aber die Weiterbildung zur WS1-WS3. Diese Mitarbeiter werden dann mit einem entsprechend höheren Grundlohn vergütet.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seriös oder nicht? Kaufen oder nicht?
    Von codeboy im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27-11-2015, 17:41
  2. seriös?
    Von peter_der_meter im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16-03-2011, 15:33
  3. Seriös?
    Von Sebro im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30-09-2009, 18:38
  4. Seriös?
    Von Wil Ling Chung im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25-04-2006, 00:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •