Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 67

Thema: Auge/Ei

  1. #31
    Gast Gast

    Standard

    ups
    Geändert von Gast (18-05-2017 um 15:07 Uhr) Grund: zu sächsistisch

  2. #32
    Registrierungsdatum
    29.05.2009
    Ort
    Offenbach am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    1.348

    Standard

    Nicht zu vergessen die Idioten die mit Ballistischer Brille und Tiefschutz Party machen gehen....
    ... i'm out!

  3. #33
    Registrierungsdatum
    05.12.2010
    Alter
    28
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Jungs, gibts jetzt vom Tommy eigentlich mal n Video wo er kämpft?
    Demos sind auf Dauer langweilig
    Sie will Kopfhörer, ich frage welche, sie sagt bunt sollen sie sein, ich beende das Gespräch.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9.967

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
    Muss ich hier einen Versuch erkennen eine bestimmte Stilrichtung schlecht
    machen zu wollen ???

    Nein, ich fand es interessant, diesen Widerspruch zu thematisieren. Auf der einen Seite habe ich hier im JKD-Forum halt schon öfter gelesen, dass nach einem Augen- oder Hodensacktreffer sofort Schluss ist. Auf der anderen Seite dann die Erfahrungswerte kampferprobter Männer, die das nicht so sehen.

    _
    Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...

  5. #35
    BUJUN Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    du denkst gerade ein wenig einseitig.

    was passiert denn, wenn du jemanden erstmal einen Stift oder wie schon mal angemerkt , ein paar Münzen ins Gesicht wirfst ? massiv schaden wird es ihn nicht , .... aber ablenken . und wie ? Augen können zu gehen oder häufiger Kopf dreht zur Seite und mit ihm ein wenig der Körper. nun kannst du die Distanz überbrücken und jetzt kommt all das was du angesprochen hast , .. der Einschlag.

    was passiert denn , wenn der Angriff zum Bein ins Leere geht und du seinen den Kopf , am Kinn zur Rotation zwingst ? ... ja richtig... der Körper folgt !

    du bist im Clinch und streifst über die Augen , entweder senkt sich der Kopf des anderen mit geschlossenen Augen und geht dir entgegen oder er dreht ihn leicht zur Seite in Streifrichtung , mit gleichzeitigem leichten Aufrichten . beides verändert die/seine Struktur.

    lässt sich jetzt beliebig ausbauen. . erkannt ?
    Da habe ich schon immer die tollsten "Tricks" gehört - vom Anspucken bis
    zu losem Pfeffer in der Tasche und das dem Gegner in's Gesicht werfen ...

    Meine Fantasy-Lieblings-Version: Sturmfeuerzeug hoch und ALDI-Männer-Deo
    durchsprühen - - - Flammenwerfer für Anfänger

    Bei einem ERNSTEN ANgriff ist nicht mal ein Treffer einer Handfeuerwaffe eine
    Garantie dass der dich nicht doch noch kriegt - wenn der noch'n Messer hat -
    dann war's das !

    Einfacher für den Tagesbedarf: wenn du den Gegner mit einem massiven ( !!! )
    Schlag oder Tritt nicht stoppen kannst - - - wie soll so einen das Kleinzeug
    interessieren - der wird das gar nicht merken weil er drauf fixiert ist dich platt
    zu machen.

    Nochmal: gefährliche Spielchen weil wichtige Zeit verschwendet wird.

    Wirf ihm doch ein paar Darts in's Gesicht ! Oder wenn's geht ins Auge.

    DANN wirst du sehen was passiert !!!

  6. #36
    BUJUN Gast

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Nein, ich fand es interessant, diesen Widerspruch zu thematisieren. Auf der einen Seite habe ich hier im JKD-Forum halt schon öfter gelesen, dass nach einem Augen- oder Hodensacktreffer sofort Schluss ist. Auf der anderen Seite dann die Erfahrungswerte kampferprobter Männer, die das nicht so sehen.

    _
    Was ist reines Wunschdenken und was funktioniert tatsächlich ???

    Gerade die ( alle !!! ) Demo-Weltmeister haben ihre WILLIGEN Demo-Partner
    ( die stolz auf diese bevorzugte Behandlung sind - war ich auch mal !!! ).

    Was davon klappt wenn's mal drauf ankommt ???

    Kann ich dir / euch sagen: GAR NIX !!

    Weil JEDER Gegner anders drauf ist, anders agiert, er dich ernsthaft kaputt
    machen will - und wird - wenn du nicht auf die uralten primitiven Methoden
    zurück greifst !

    Das "moderne" Training ist mir ein Rätsel - ein Rätsel wie man sich damit
    durchsetzen will !

    Alle hauen begeistert auf Boxsack und Pratzen rum - schade um die Zeit.

    Macht das Zeug kaputt ! Schlagt es in Fetzen - - - dann klappt's auch mit
    dem bösen Gegner !

    Holzpuppe - toll - - - und was wird gemacht - drumrumtanzen und zaghaft
    an den bösen harten Holzarmen rumpatschen - tödliche Fausstöße gegen
    den Stamm inkl. - - - lächerliches Theater !
    Jeder MUSS mal full Power an den Stamm mit der Faust schlagen !
    MUSS !
    Hervorragende Erkenntnis was man absolut NICHT machen darf.
    Blitzartiger Lerneffekt garantiert !
    Kenne einen Verein der macht das sobald als Geldquelle erkannt und dann
    gibt's endliche neue Sektionen was man NICHT machen darf !

    Makiwara: alle geben sich große Mühe sich nicht selbst weh zu tun.
    Absolut nett.
    Man übt so auch dem Gegner nicht weh zu tun !
    Seltsames Training ? Wie haut man soft ????

    In Japanlanden wo die KK-Spinner anders drauf sind stoppen die die Zeit
    die der Akteur benötigt das Makiwara mit blosen Händen zu zerstören.
    Wenn so einer das mit dir macht - braucht er weniger Zeit zur Zerstörung.

    Geh in den Wald und beschaffe dir einen Ast - mit allem drum und dran.

    Reise die Blätter und kleinen Äste mit der Hand ab - dann reise die Rinde
    mit den Fingern runter - dann verbiege das Teil bis es bricht.

    Dann der nächste Ast - nur größer ...

    Kostet nix außer Zeit und Schmerzen !

    Wer das drauf hat schnappt sich den Arm des Gegners und ....

    So - an alle SV-Helden - dann kann man dem Gegner die Ohren abreisen und
    in den Mund fassen und das Maul bis zu den nicht mehr vorhandenen
    Ohren aufreisen - und den Kiefer verbiegen bis der bricht ...

    Gibt / gab mal eine KK in der GENAU DAS gelernt wurde.

    Japanisch - voll schöner exotischer Kleidung ( zu Trainingszwecken ) und
    Ritualen und Räucherstäbchen ... Graduierungen / Großmeister / Verbeugungsorgien ...

    Das Letztere gibt's auch heute noch.

    WAS da mal trainiert wurde - - - nicht mehr zu sehen !

    Ähnlichkeiten mit ALLEN KK/KS sind nicht zufällig !

    Mangels Anwendungsbedarf geht als erstes das Unappetitliche unter

    "Früher" und anderswo gingen die Schüler voller Selbstvertrauen los und
    prüften ob sie mit dem neu erworbenen Können gewinnen können.

    Klar klappte das nicht immer - und man lernte so was man NICHT machen darf.

    Hab gerade im kkb zu meinem Entsetzen einen bislang unbekannten SIFU XY
    per dessen Clips kennen glernt der wunderbare Anleitungen gibt und offen
    bekennt dass er selbst noch nie ernsthaft gekämpft hat. Ein WT-ler.
    Seine Schüler - Gemeinde ist dennoch begeistert und folgt ihm .... letztlich
    in den Untergang !

    Was folgt: Aubsbildung bei einem Bäcker der noch nie selbst Brot gebacken hat ?
    Bei einem Metzger der Veganer ist ?
    Bei einem Dachdecker mit Höhenangst ???

    KK ist zu einem Geschäft verkommen - jeder darf dafür zahlen dass er etwas
    als Gegenwert erhält .... das aus Theorie und haltlosen Versprechungen besteht.

    So lieber kkb-Freund Openmind - wobei wir wieder bei den Kneipen im
    Bahnhofsumfeld gelandet sind - wo man die Übungspartner für das eigene
    Können problemlos findet.

    Oder man glaubt, betet, hofft ...

    Was tatsächlich denen hilft die jedem Streit sofort aus dem Weg gehen.

    Was man aber auch ohne KK kann

  7. #37
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    51
    Beiträge
    3.302
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
    Da habe ich schon immer die tollsten "Tricks" gehört - vom Anspucken bis
    zu losem Pfeffer in der Tasche und das dem Gegner in's Gesicht werfen ...

    Meine Fantasy-Lieblings-Version: Sturmfeuerzeug hoch und ALDI-Männer-Deo
    durchsprühen - - - Flammenwerfer für Anfänger

    Bei einem ERNSTEN ANgriff ist nicht mal ein Treffer einer Handfeuerwaffe eine
    Garantie dass der dich nicht doch noch kriegt - wenn der noch'n Messer hat -
    dann war's das !

    Einfacher für den Tagesbedarf: wenn du den Gegner mit einem massiven ( !!! )
    Schlag oder Tritt nicht stoppen kannst - - - wie soll so einen das Kleinzeug
    interessieren - der wird das gar nicht merken weil er drauf fixiert ist dich platt
    zu machen.

    Nochmal: gefährliche Spielchen weil wichtige Zeit verschwendet wird.

    Wirf ihm doch ein paar Darts in's Gesicht ! Oder wenn's geht ins Auge.

    DANN wirst du sehen was passiert !!!
    es sind nützliche Tools. wenn sie für dich überflüssig sind , kein Problem.

    wenn für mich Zeit und Situation stimmen , dann ist Ablenkung (denn Nichts anderes ist es ) ein immer zur Verfügung stehendes Tool , was ich dankbar annehme (benutze ) . das kann auch eine Beinbewegung sein oder schon allein die Art , wie du auf ihn zugehst. und irgendwie musst auch du ja zu ihm hingelangen.

    denn nicht absolut jede Situation rechtfertigt einen Überfallartigen Angriff.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    21.02.2008
    Ort
    Ingenbohl
    Alter
    29
    Beiträge
    18.774

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
    Was ist reines Wunschdenken und was funktioniert tatsächlich ???
    Da spricht der, der die Wahrheit gesehen hat.

    Am genialsten finde ich die bildliche und deutliche Umsetzung dessen, was Musashi so treffend beschrieben hat:

    "Es ist aber so, dass man nur genau so kämpfen kann, wie man trainiert!"

    Also, wie du so wundervoll sagst: "Wer trainiert, sich nicht selbst weh zu tun, trainiert auch, dem Gegner nicht weh zu tun."

  9. #39
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    633

    Standard

    Zitat Zitat von Fabian. Beitrag anzeigen
    Jungs, gibts jetzt vom Tommy eigentlich mal n Video wo er kämpft?
    Demos sind auf Dauer langweilig
    Tommy ist 58.
    Er hatte sehr viele street fights und Club fights, grade dadurch, dass er durch seine Größe eher unterschätzt wurde. Insbesondere in seiner Zeit als Rausschmeißer in Glasgow. Man kann sich denken, dass es davon keine Aufnahmen gibt, da zu der Zeit keiner mit nem Handy rumgelaufen ist. Und er war nicht sehr zimperlich. Dazu muss man sagen, dass damals dort eher andere Sitten herrschten und es im Nachtleben, zum Teil sehr Brutal zuging und Leute ziemlich schnell das Messer zogen und sonst sehr Aggressiv waren. Zu lange rumzufuchteln mit der Person konnte ziemlich übel ausgehen. Daher hat Tommy, durch diese Erfahrung, die Einstellung bekommen die Sache schnell zu beenden und kein unnötiges Risiko einzugehen. Heute ist Glasgow immer noch die Stadt mit den meisten Messerstechereien in Europa.
    Eine Geschichte z.B., zwei Typen haben sich um Club gestritten, Tommy und sein Kollege gingen dazwischen und versuchten die beiden zu beruhigen. Einer der Streithähne schlug plötzlich zu und erwischte den anderen am Kopf, der daraufhin fiel. Der der geschlagen hat ist sofort abgehauen. Dann fiel Tommy auf, dass der auf dem Boden aus der Schläfe blutete. Bei genauen Hinsehen haben die Festgestellt, dass es sich um eine Stichwunde handelte. Der Typ hat ein Messer benutzt, das keiner überhaupt gesehen hat, das sah aus wie ein normaler Schlag aus. Tommy, der bei der Aktion nur wenige cm daneben stand, dachte sich, der da unten hätte locker er selber sein können. Erfahrungen wie diese macht man heutzutage, mit dieser Regelmäßigkeit, mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr.
    Er hat sehr viel Erfahrung und hat unzählige Typen ausgenockt, wie er sagt, mit allen möglichen Techniken. Wie das ungefähr ausgesehen hat, kann man in seinen Demos genießen
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
    Schon Homer berichtet über einen Augenstich als erfolgreiches Mittel, einen zum Kanibalismus neigenden Endgegner wirksam zu schwächen...
    Und das waren ja damals keine Weicheier...Heulsusen vielleicht, aber keine Weicheier...
    Nun, genau diese Geschichte lehrt doch, dass Niemand mit einem Augenstich Erfolg hatte.
    "We are voices in our head." - Deadpool

  11. #41
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Nun, genau diese Geschichte lehrt doch, dass Niemand mit einem Augenstich Erfolg hatte.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.829

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Nun, genau diese Geschichte lehrt doch, dass Niemand mit einem Augenstich Erfolg hatte.
    clever
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  13. #43
    Registrierungsdatum
    09.06.2015
    Alter
    32
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Nein, ich fand es interessant, diesen Widerspruch zu thematisieren. Auf der einen Seite habe ich hier im JKD-Forum halt schon öfter gelesen, dass nach einem Augen- oder Hodensacktreffer sofort Schluss ist. Auf der anderen Seite dann die Erfahrungswerte kampferprobter Männer, die das nicht so sehen.

    _
    Das einzige was du wirklich willst, ist eine endlosdiskussion immer wieder von neuen anzuheizen - anscheinend weil du irgendein Problem damit hat, dass manche eine andere Meinung oder Philosophie über die Wirkung bestimmter Schläge oder Tritte in bestimmten Körperregionen haben.
    Und auch mir sind gewisse Tendenzen aufgefallen, dass deine Post im JKD Unterforum schon darauf abzielen - sich immer wieder mit einem bestimmten User anzulegen bzw. seinen Stil schlecht zu machen...
    Hat der dir mal mit nem Fingerjab den Lutscher weggenommen oder was?

  14. #44
    Registrierungsdatum
    26.12.2011
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    355

    Standard

    Zitat Zitat von Mrtain Beitrag anzeigen
    Das einzige was du wirklich willst, ist eine endlosdiskussion immer wieder von neuen anzuheizen - anscheinend weil du irgendein Problem damit hat, dass manche eine andere Meinung oder Philosophie über die Wirkung bestimmter Schläge oder Tritte in bestimmten Körperregionen haben.
    Und auch mir sind gewisse Tendenzen aufgefallen, dass deine Post im JKD Unterforum schon darauf abzielen - sich immer wieder mit einem bestimmten User anzulegen bzw. seinen Stil schlecht zu machen...
    Hat der dir mal mit nem Fingerjab den Lutscher weggenommen oder was?
    Ich habe das schon früher mitbekommen, deshalb antworte ich auch nicht mehr bzw. lese ich nur noch mit. Weil das JKD Unterforum kein Spass mehr macht.
    Gewaltprävention - Deeskalation - Selbstverteidigung in Berlin und Marzahn

    Web: www.selbstverteidigung-berlin.net
    E-Mail: info@jkd-ffa-berlin.de

    Unsere Facebookseite

  15. #45
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    422

    Standard

    Zitat Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
    Bei einem ERNSTEN ANgriff ist nicht mal ein Treffer einer Handfeuerwaffe eine
    Garantie dass der dich nicht doch noch kriegt - wenn der noch'n Messer hat -
    dann war's das !
    KKB mal wieder in Hochform. Wo Messer gefährlicher sind als Handfeuerwaffen und wo Schläge auf unempfindliche Körperstellen effektiver sind als auf Empfindliche.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das dritte Auge
    Von Marshall Mc Luhan im Forum Philosophie, Esoterik und Tradition
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 15-09-2013, 07:04
  2. Auge in Auge
    Von olem im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 25-02-2010, 22:09
  3. Gedankenexperiment - Auge um Auge
    Von Drake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 13-08-2009, 23:25
  4. Auge geschwollen?
    Von Cheeseburgerking im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-08-2005, 12:51
  5. Auge um Auge
    Von dino im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31-03-2002, 11:31

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •