Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Zeige Ergebnis 61 bis 67 von 67

Thema: Auge/Ei

  1. #61
    Registrierungsdatum
    13.05.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    naja Mrtain, wenn ich mit Stiefeln jemanden gegen den Kopf treten würde, könnte das als gefährliche Körperverletzung durchgehen.

    Wollte aber darauf hinaus, das zumindest ich nicht Verletzungen zufügen möchte im Rahmen einer SV zumindest nicht mehr als notwendig. Ich würde auch keinem gegen den Kopf treten.

  2. #62
    Registrierungsdatum
    19.11.2008
    Alter
    41
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Stellt sich mir die Frage ob BL einverstanden wäre mit Carruthers Auslegung.

    Anmassen mag ich mir nicht was BL in seinen letzten Tagen mit seinem JKD vor hatte.

    Aber dieses ich verstecke mich mit primär 1 - 2 Angriffstechniken in der Strassenkampfecke. Ich weiss nicht...
    Vielleicht beantwortet das deine Frage

    https://books.google.ch/books?id=K3Z...targets&f=true

  3. #63
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    655

    Standard

    Tja, der bote wird erschlagen weil er die nachricht überbringt...
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  4. #64
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von bäm!! Beitrag anzeigen
    Vielleicht beantwortet das deine Frage

    https://books.google.ch/books?id=K3Z...targets&f=true
    Danke, das ändert in der Tat einiges. Wann hat er dass veröffentlicht? War das überhaupt BL oder der Japaner? Also zumindest erklärt es,
    warum Carruthers dies so forciert wenn dass denn der Ursprung ist...
    Geändert von Gast (05-07-2017 um 17:09 Uhr)

  5. #65
    Registrierungsdatum
    19.11.2008
    Alter
    41
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Danke, das ändert in der Tat einiges. Wann hat er dass veröffentlicht? War das überhaupt BL oder der Japaner? Also zumindest erklärt es,
    warum Carruthers dies so forciert wenn dass denn der Ursprung ist...
    gibt ne handgekritzelte Zeichnung von bruce wo sich "x" auf den zielen befinden die er als primärziel sah, dazu handgekritzelt welche waffe bevorzugt ist.

    primär:

    augen -> fingerstich

    Weichteile -> fusspitze, ferse, fusskante

    knie -> fuss

    Schienbein

    knöchel/rist

    sekundär:

    Solarplexus, schläfe etc. als zusatzziele.

    ist ca. 2 seiten vor dieser seite (siehe link weiter unten). die progressive weapons und target chart ist ein integraler Bestandteil wie tc angriffsziele bei einzelangriffen, Kombinationen und Konterangriffen unterrichtet

    https://books.google.ch/books?id=XLm...ations&f=false

  6. #66
    Registrierungsdatum
    19.11.2008
    Alter
    41
    Beiträge
    329

    Standard

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Danke, das ändert in der Tat einiges. Wann hat er dass veröffentlicht? War das überhaupt BL oder der Japaner? Also zumindest erklärt es,
    warum Carruthers dies so forciert wenn dass denn der Ursprung ist...
    ich versteht die frage nicht. aber als Ergänzung wenn du nach oben und unten scrollst siehst du jkd typische kontertechniken mit tritten, in der Regel gegen den Unterleib. auf einigen Bildern ist es glaub ich inosanto und ted wong
    Geändert von bäm!! (05-07-2017 um 17:36 Uhr)

  7. #67
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    655

    Standard

    Die Fotoreihe hat Bruce 1965/66 gemacht an die 2000 Stück, mit dem Vorhaben ein Buch über seine KK zu machen. Dazu kam es aber nie. Diese Bücher wurde dann von M. Uehara fertiggestellt, einem Schüler von Bruce und noch jemand anderes, ich glaube ca. 1978. Das Material dort ist ziemlich gut und es zeigt deutlich in welche Richtung sich JKD entwickelte, weg vom WC hin zu JKD. Als die Fotos entstanden, existierte der Name Jeet Kune Do noch nicht, erst ein Jahr später.
    Geändert von Abstauber (05-07-2017 um 18:55 Uhr)
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das dritte Auge
    Von Marshall Mc Luhan im Forum Philosophie, Esoterik und Tradition
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 15-09-2013, 07:04
  2. Auge in Auge
    Von olem im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 25-02-2010, 22:09
  3. Gedankenexperiment - Auge um Auge
    Von Drake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 13-08-2009, 23:25
  4. Auge geschwollen?
    Von Cheeseburgerking im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22-08-2005, 12:51
  5. Auge um Auge
    Von dino im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31-03-2002, 11:31

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •