Seite 154 von 154 ErsteErste ... 54104144152153154
Zeige Ergebnis 2.296 bis 2.302 von 2302

Thema: besser trainieren

  1. #2296
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Zitat Zitat von Keva Beitrag anzeigen
    Oder doch, deine Kniestabilität ist unzureichend, das Kiesertraining hat das ein wenig verbessert und deine Beinachsenbelastung ist etwas besser als vorher.
    klingt plausibel. Noch vor einem Jahr kriegte ich immer nach ca 6 km zu Fuss Schmerzen im Knöchel, heute geht das doppelte problemlos

    Training für deine Fußmuskulatur, dein Fußgewölbe und der Muskelketten in ihrer Funktion hast also du nicht bei Kieser und eben nicht bei B1 / B7.
    hab ich im Kieser nicht; hab ich beim Barfussgehen und von dem WEingen, was ich bisher sah, arbeiten die Füsse im BJJ auch ganz ordentlich mit, auf vielfältigere Weisen als dass man einfach drauf steht.

    Leidensdruck habe ich jetzt gerade gar keinen. Tut nichts weh, geht alles, kein Problem mit Schuhen, nichts.

    Die verschiedenen BWEs würden hier im Thread mehrmals von den verschiedensten Leuten schon vorgeschlagen, aber gut, dann nochmal : B1 / B7 = Squats , und sogar Planks und Liegestützen trainieren ebenso auch deine Oberschenkelmuskulatur.
    ohne Zweifel tun sie das, aber das war nicht meine Frage.

    Fit ohne Geräte von Marc Lauren fand ich ganz gut
    danke für den Buchtip

  2. #2297
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Zitat Zitat von Denderan Marajain Beitrag anzeigen
    Wo schwimmst du rum? Sagt dir dein Boxtrainer in dieser Hinsicht nichts?
    Das sind ja absolute Basics
    doch doch, der merzt geduldig einen Fehler am andern aus und es wird auch immer besser. Er ist ein sehr guter Lehrer, da habe ich viel Glück gehabt.

    Dass nach acht Lektionen immer noch vor allem Basics drankommen, und nicht alle Basics klar sind, finde ich nun nicht sehr erstaunlich.

  3. #2298
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    42
    Beiträge
    31.285

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    klingt plausibel. Noch vor einem Jahr kriegte ich immer nach ca 6 km zu Fuss Schmerzen im Knöchel, heute geht das doppelte problemlos



    hab ich im Kieser nicht; hab ich beim Barfussgehen und von dem WEingen, was ich bisher sah, arbeiten die Füsse im BJJ auch ganz ordentlich mit, auf vielfältigere Weisen als dass man einfach drauf steht.

    Woher weißt du, wie die Füße beim BJJ arbeiten?


    Leidensdruck habe ich jetzt gerade gar keinen. Tut nichts weh, geht alles, kein Problem mit Schuhen, nichts.

    Vorher war er nur nicht groß genug. Was denn nun?


    ohne Zweifel tun sie das, aber das war nicht meine Frage.

    Doch, du wolltest wissen, wieso sich die komischen Übungen besser durch Beugen und Heben ersetzen lassen sollten.


    danke für den Buchtip
    Das Fette von mir.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  4. #2299
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Woher weißt du, wie die Füße beim BJJ arbeiten?
    "Wissen" ist deutlich zu viel gesagt, aber ich hab hin und wieder Filme auf Youtube angeguckt. und hatte den Eindruck, da werden Füsse teils ähnlich wie Hände benutzt. Viele Bewegungen, die man im Alltag so selten macht.

    Doch, du wolltest wissen, wieso sich die komischen Übungen besser durch Beugen und Heben ersetzen lassen sollten.
    Dass die dem Hallux helfen können, glaube ich nicht, denn die Beinpresse - die ja so eine ungefähr Simulation einer Kniebeuge ist - kann das auch nicht. Die Bewegung ist nicht geführt genug, nicht präzise genug.

    aber ja, auch die lange Hantel wird mal drankommen.

  5. #2300
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    42
    Beiträge
    31.285

    Standard

    Geführte Bewegungen sollte man es nicht trainieren.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #2301
    Registrierungsdatum
    25.08.2009
    Beiträge
    1.427

    Standard

    Zitat Zitat von Keva Beitrag anzeigen
    [...]
    +1!
    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich steht die einfach nur etwas stabiler als die anderen.
    Sie schlägt Dir mit ihrem Ellenbogen in den Bauch und dabei ist auch noch große Wirkung hinter der Technik? Die Dame wird doch hoffentlich nicht nur 1,20m groß sein?
    So viel grösser ist sie nun auch wieder nicht. Ca wie ein durchschnittliches 10-12 Jahre altes Kind. ziemlich winzig, in der Tat.
    Bei der Beschreibung der Dame und der angegebenen Größe (nicht viel größer als 1,20m lt. #1220) dürfte sie stehen, wie sie will und man würde einfach durchrennen. Mir fällt spontan kein einziger Mann ein, der mit derartigem irgendwelche Probleme hat, wenn er wirklich ein Ziel (physisch) durchsetzen will... Deshalb würde mich auch interessieren, wie man sich mit der Größe so als (unbewaffnet und im schlagenden Standkampf) wehrhaft erweist und was so an Unmöglichem vollbracht wird... Der Großteil der Angriffspunkte dürfte nicht einmal in Reichweite sein... (Deshalb auch die Frage nach der Ohrfeige. Schon mal von einem 1,20m großen Kind eine Ohrfeige bekommen (bzw. überhaupt erreicht worden) oder danach auch noch liegengeblieben? Dementsprechend stelle ich mir die "bedrohliche" Situation etwas anders (auf einem Spielplatz) vor - irgendwie muss man ja an den Kopf gekommen sein.)

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    was ich bisher sah, arbeiten die Füsse im BJJ auch ganz ordentlich mit, auf vielfältigere Weisen als dass man einfach drauf steht.
    . Den muss ich mir merken... Da dürftest Du im Boxen und MT weit besser bedient werden - trainier halt barfuß oder mit stinknormalen Stiefeln...

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    ohne Zweifel tun sie das, aber das war nicht meine Frage.
    Bei Deinem Auftreten kann es doch echt nicht zu viel verlangt sein, mal ein Bisschen zu extrapolieren und mal nachzudenken - solltest Du wirklich an Lösungen interessiert sein...

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    danke für den Buchtip
    Ist ja nicht so, dass Dir das Buch, Periods geniales Werk oder auch der Klassiker von Starrett mehrfach nahegelegt wurden... Nein, darin wirst Du auch nix für Dein spezielles Problem finden, aber alles Wichtige und Notwendige. Wenn ich Dir einen Topf Nudeln und separat Soße auf den Tisch stelle, kannst Du natürlich auch noch sagen, dass es aber keine Nudeln mit Soße sind...

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    "Wissen" ist deutlich zu viel gesagt, aber ich hab hin und wieder Filme auf Youtube angeguckt. und hatte den Eindruck, da werden Füsse teils ähnlich wie Hände benutzt. Viele Bewegungen, die man im Alltag so selten macht.
    Das schaffst Du und erkennst daraus Dinge, aber sobald es an das zutreffende Zeug oder ganz klare Aussagen geht, ist es nicht mehr möglich und man muss dann eigentlich alles vorgekaut servieren - wobei das ja die Chance war, die „uns“ geboten wurde...

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Dass die dem Hallux helfen können, glaube ich nicht, denn die Beinpresse - die ja so eine ungefähr Simulation einer Kniebeuge ist - kann das auch nicht. Die Bewegung ist nicht geführt genug, nicht präzise genug.
    Abgesehen davon, dass zwischen den Übungen noch mal Welten liegen, helfen auch Deine Übungen nichts - habe ich sogar (zum Spaß, um mal nachzufragen, was für Zeug man den Kunden da verkauft und ein wenig zu sticheln) von zwei Freunden, die bei Kieser studiert haben und dort in unterschiedlichen Studios arbeiten (nicht trainieren ), bestätigt bekommen .

    „Präzise genug" hat auch weniger mit der Übung und mehr mit Dir zu tun - würde Dir evtl. auch dabei helfen, wenn Du lernen würdest, den Körper selbstständig zu kontrollieren und mit dem Feedback umzugehen und zu arbeiten. Schlussendlich darfst Du selbstverständlich fleißig weiterzahlen und die Verantwortung abgeben, wird sich eh nichts ändern und wenn Du Deinen Hintern nicht hochbekommst, würde ich Dir das sogar empfehlen, denn Dir wird auch kein Physio alles vorkauen und für Dich die Bewegungen ausführen.

    LG

    Vom Tablet gesendet.

  7. #2302
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Bei der Beschreibung der Dame und der angegebenen Größe (nicht viel größer als 1,20m lt. #1220) dürfte sie stehen, wie sie will und man würde einfach durchrennen. Mir fällt spontan kein einziger Mann ein, der mit derartigem irgendwelche Probleme hat, wenn er wirklich ein Ziel (physisch) durchsetzen will...
    Womöglich hat noch keiner "wirklich" gewollt, das kann schon sein. ich hätte auf alle Fälle keine Lust, dass sie sich "wirklich" an mir abarbeiten wollte. Wirklich nicht. Was ich von ihr nur schon an angedeuteten Ellbogen etc abkriegte, reicht mir mehr als genug, um dasselbe nicht in auch nur ein bisschen energischer zu wollen.


    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Der Großteil der Angriffspunkte dürfte nicht einmal in Reichweite sein...
    nein, aber es bleiben noch genug andere übrig, auch die untere Körperhälfte bietet mehr als genug Ziele.



    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    (Deshalb auch die Frage nach der Ohrfeige. Schon mal von einem 1,20m großen Kind eine Ohrfeige bekommen (bzw. überhaupt erreicht worden) oder danach auch noch liegengeblieben?
    ein klein wenig grösser ist sie schon noch. Genug hoch, um den meisten Leuten Ohrfeigen schlagen zu können.


    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Da dürftest Du im Boxen und MT weit besser bedient werden - trainier halt barfuß oder mit stinknormalen Stiefeln...
    ich trainiere barfuss. ich nutze jede Gelegenheit, um mich barfuss zu bewegen. besonders im Winter. ^^



    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Nein, darin wirst Du auch nix für Dein spezielles Problem finden, aber alles Wichtige und Notwendige.
    Danke schön, das wollte ich hören: dort werde ich nichts für mein spezielles Problem finden, nach dem ich gefragt habe. Dann muss ich dort ja auch nicht weiter suchen gehn.



    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass zwischen den Übungen noch mal Welten liegen, helfen auch Deine Übungen nichts - habe ich sogar (zum Spaß, um mal nachzufragen, was für Zeug man den Kunden da verkauft und ein wenig zu sticheln) von zwei Freunden, die bei Kieser studiert haben und dort in unterschiedlichen Studios arbeiten (nicht trainieren ), bestätigt bekommen .
    Das ist nichts, das mir so "verkauft" wurde. Ich hatte lediglich festgestellt, im Lauf des Trainings, dass diese Effekte bei mir auftraten. Ohne dass mich je jemand gewarnt hätte, dass das passieren könnte. Nun, ich will mich nicht beklagen, wenn eine Methode mehr leistet, als in der Werbung steht...




    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    „Präzise genug" hat auch weniger mit der Übung und mehr mit Dir zu tun - würde Dir evtl. auch dabei helfen, wenn Du lernen würdest, den Körper selbstständig zu kontrollieren und mit dem Feedback umzugehen und zu arbeiten.
    Bei den nicht-isolierten Übungen (zB eben Beinpresse) fehlt ja das Feedback, das es meinem Bein ermöglicht, die genaue gerade Linie zu finden, wie das die isolierte Übung kann, das ist es ja gerade.

    und da ich inzwischen schon ein ganzes Leben lang mit einer Verkrümmung rumrenne (wovon mir ein Kinderarzt, lang lang ists her, schon als Kind "Probleme" prophezeite) - ist mein subjektives Empfinden für "normal" eben diese verkrümmte Situation. Woher soll ich denn ein Feedback über die gerade, gute Position her kriegen, wenn nicht von der Führung durch die Maschine?


    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Schlussendlich darfst Du selbstverständlich fleißig weiterzahlen und die Verantwortung abgeben, wird sich eh nichts ändern und wenn Du Deinen Hintern nicht hochbekommst, würde ich Dir das sogar empfehlen, denn Dir wird auch kein Physio alles vorkauen und für Dich die Bewegungen ausführen.
    ich krieg meinen Hintern schon hoch, wenn auch auf eine Weise, die dir nicht gefällt.

    Doch solange ich es hinkriege, meine allgemeinen und speziellen Probleme auf befriedigende Weise zu lösen - und kein Mensch mir etwas vorschlagen kann, das als Gesamtpaket bessere oder auch nur gleich gute Ergebnisse erzielt - mache ich weiter wie gehabt.

Seite 154 von 154 ErsteErste ... 54104144152153154

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Was ist besser?
    Von Panther im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18-12-2011, 22:29
  2. was is besser zur sv???
    Von DCB. im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24-08-2007, 06:49
  3. WT vs. VT - was ist besser?
    Von psaller im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07-06-2007, 09:51
  4. Thailand oder Holland ? Wo kann man besser Trainieren??
    Von Korsin-Gym im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21-01-2006, 18:43

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •