Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 24 von 24

Thema: Schlag auf den Vagusnerv

  1. #16
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.147

  2. #17
    Registrierungsdatum
    06.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    876

    Standard

    also den Vagusnerv trifft man schon mal nicht, dafür liegt er zu tief. jedenfalls sagt mir das meine erfahrung aus über 100 leichen die ich da präpariert habe.

    Zudem liegt wie schon erwähnt der sternocleidomastoideus noch drüber der nicht zu unterschätzen ist.

    was ich vermute ist, das bei einem treffer eine kombination aus erschütterung, gefäßstau (auch kurze unterbrechungen können wirkung haben) und nervenreizung kommt, die dann zum ko führen. zudem denk ich, das man halt nen schönen schlag auf den Plexus cervicalis bekommt.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    20.04.2017
    Beiträge
    184

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Nee nicht abgedrückt, geschlagen, er kommt ja aus dem JKD.

    Ich würde nicht bewusst drauf zielen, was ab und an ganz gut klappt ist ein Cavemen Schlag von der Seite. Der erste haut die Deckung runter, der zweite trifft den Hals, Kiefer, Kopf je nachdem.....
    Sorry für meine Unwissenheit aber was ist ein caveman schlag?😂

  4. #19
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.672

    Standard

    Zitat Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
    Sorry für meine Unwissenheit aber was ist ein caveman schlag?😂
    Grobmotorisch die Keule von oben geschlagen, bzw. leicht diagonal von oben nach unten.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #20
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.706

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Tun sie wohl noch nicht, sollten sie aber.

    Den kann man durch schnellen Druck ( Judowettkampf Jugend A ) und Schlag ( etwas später erlebt... ) auslösen. Halsschlagaderbereich, Kehlkopf meiden.
    "We are voices in our head." - Deadpool

  6. #21
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.147

    Standard

    Danke, Gürteltier! Ich fürchtete es.
    Mein Sensei hat davon erzählt und dazugesagt, dass man damit nicht herumspielen soll.
    Eben wegen der Gefahr, dass es zum Herzstillstand kommt. Und es gibt Leute, die andere gleich reihenweise "ausknipsen"?
    Hoffentlich ist da immer jemand mit profundem HLW-Können dabei...

  7. #22
    dermatze Gast

    Standard

    .
    Geändert von dermatze (17-12-2017 um 20:30 Uhr)

  8. #23
    Registrierungsdatum
    20.04.2017
    Beiträge
    184

    Standard

    Zitat Zitat von dermatze Beitrag anzeigen
    Ne, tun sie scheinbar nicht, wissen vermutlich auch nicht darum. Unwissenheit ist ein Segen, der zu solch dummen Aussprüchen führt wie "Immer feste druff".
    Mit ein wenig Ahnung dürfte man sich zu solchen Quaschthreads in öffentlichen Foren eigentlich gar nicht äußern.
    Das mit quatschthread nehm ich jetzt mal ned persönlich 😂😂😂

  9. #24
    Registrierungsdatum
    12.02.2002
    Beiträge
    948

    Standard

    Ich habe schon Knockouts gesehen - u.a. ein Round-Kick, der mit dem Fußspann genau richtig auf dem Hals traf. Es war kein wirklich kraftvoller Tritt - klang eher wie wenn man mit der Hand flach auf etwas klatscht. Der Getroffene, ein Karateschüler von mir, fiel auf der stelle zusammen - weder weg vom Tritt noch dagegen.

    Es müssen scheinbar ein Zusammenspiel von Umständen vorhanden sein, damit das passiert. Dass die Muskeln gerade da nicht zu gespannt sind, der richtige Winkel, der richtige Impuls.

    Damit man an den Nerv ran kommt müssen die Muskeln etwas entspannt sein. In Shiatsu habe ich gelernt, z.B. diesen Nerv leicht zu massieren - als mittel gegen Herzrasen. Der anwesende Turnierarzt, der sich sofort um meinen Karateschüler nach dem o.g. Tritt kümmerte, erklärte es so, dass das Herz bei dem Schlag wahrscheinlich einen Moment stoppt und die Blutzufuhr zum Hirn dann auch weg ist. "In der Regel startet das Herz wieder von selbst", sagte er. Tat es auch in diesem Fall - die Panikattacke hinterher war eher das Problem.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlag auf den
    Von Benimus im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26-08-2013, 17:32
  2. VT-Schlag
    Von septix im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 29-08-2011, 14:53
  3. 1 Schlag => KO
    Von Odin im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 07-04-2010, 17:10
  4. Schlag
    Von M4tz3 im Forum Boxen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 14-01-2010, 09:28
  5. K.o Schlag
    Von BrownyBear im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10-05-2008, 14:18

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •