Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 125

Thema: Wie stark war Bruce Lee wirklich?

  1. #46
    MasterKen Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Hu Quan Beitrag anzeigen

    Fazit: Man kann heute sicher noch eine neue Kampfkunstschule hervorzaubern, aber ich persönlich glaube nicht, dass man noch eine echte Legende werden kann.
    Klar kann man das Heut zu Tage auch, aber es ist einfach überhaupt nicht lukrativ.
    Jackie Chan ist eine Legende und er ist genau den gleichen lukrativen Weg genagen wie es Bruce Lee angefangen hat, die Filmbranche.

  2. #47
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Inwiefern ist Jackie Chan denn eine Legende?
    Er ist ein bekannter Schauspieler, aber eine Legende?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  3. #48
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    651

    Standard

    Zitat Zitat von Hu Quan Beitrag anzeigen
    Bruce Lee ging es m.W.n. nicht darum eine überlegene Kampfkunst zu kreieren, sondern viel mehr die Vorteile der vielen unterschiedlichen Stile zu kombinieren..
    Das ist so falsch, eine im internet weit verbreitete Meinung. Genau das hat er aber versucht, eine optimierte no-holds-barred KK zu erschaffen. Und nicht verschiedene Stile zu kombinieren. Genau das Gegenteil von dem was du schreibst, und was so viele über JKd denken.
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Für seine Zeit war Bruce Lee sehr offen. Er hat eine moderne Trainingsmethodik adaptiert, die zu der Zeit halt nicht Usus war. Techniktraining, Sparring, Kraft- und Konditionstraining, Pratzen und Sandsack, Kickshield und Crosstraining.
    Genau. Ergänzend vielleicht nur noch: Sparring mit Schutzausrüstung und hartem Kontakt, das war ja zu der Zeit (und selbst heute noch) in vielen KKs verpönt oder wurde einfach nicht gemacht. MWn hauptsächlich in den Kampfsportarten Boxen, MT - Kickboxen waren zu der Zeit ja auch eher Karatekas mit traditionellem Trainign die in den Ring stiegen, ne eigene KK mit modernem Curriculum wurde das ja auch erst später. Dar war jedenfalls schon einiges dabei, was "der Zeit voraus" war.


    @ Abstauber: Ich weiß nicht ob das eher Haarspalterei ist oder wirklich entscheidende Differenz, oder ob sich eher nur der Blickwinkel unterscheidet, aber hatte BL JKD nicht eher als "Antistil" beschrieben? Ich wäre mir das nicht so sicher.
    Geändert von angHell (22-01-2018 um 16:13 Uhr) Grund: RS

  5. #50
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    651

    Standard

    Fakten sehen anderes aus, das ist keine Haarspalterei. Es ist alles Dokumentiert, wenn man sich mit BL JKD auskennt, dann blickt man durch. JKD ist durchdacht und nicht ein zusammengewürfeltes Zeugs aus von ihm so sehr kritisiertem classical mess.
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  6. #51
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Beispiele? Ich wäre mir da nicht so sicher (kenne mich aber auch nicht so aus). Solche Konitnuitäten schreibt man aber auch häufig erst später zu. Zumal er per Defintion JKD als Antistil beschrieben hat. Naja, würde mich freuen wenn da noch mehr kommen würde, auch von anderen!

  7. #52
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Abstauber, was meinst du mit eigenem Stil? Ein eigenes System oder einen eigenen Kampfstil.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  8. #53
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    651

    Standard

    Da muss man schon selber forschen und sich ne qualifizierte schule suchen die das (!) unterrichtet. Bruce hat in mehr als nur einer gelegenheit erklärt was jkd ist, John Little hat auch in dieser Richtung zwei Bücher veröffentlicht. Er hatte Zugang zum gesamten schriftlichen Material von Bruce. Auch sind einige Briefe die Bruce an seine Schüler schrieb, veröffentlicht.
    Geändert von Abstauber (22-01-2018 um 16:25 Uhr)
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  9. #54
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Ja bspw. indem er sagt it's not a style.

  10. #55
    Registrierungsdatum
    09.06.2015
    Alter
    32
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von Maxthebest Beitrag anzeigen
    Guten Tag,

    Ihr kennt ja sicherlich alle die Schlagkraft des legendären Bruce Lee: Er konnte einen Mann 5 Meter nach hinten taumeln lassen, mit einem Schlag, der nach nicht viel aussieht.

    Ich habe aber heute noch andere Sachen von ihm gehört: Er soll ohne Anstrengung 50 einarmige Klimmzüge, 1500 Liegestütze mit beiden Händen, 400 mit einer und 100 mit einem Daumen gemacht haben. Das kann doch nicht stimmen, oder? Weiß da jemand mehr?

    Hier eine der Seiten, von der ich das habe:

    "Top 10 Bruce Lee's Surprising Physical Feats"
    Die wirklich wichtige Frage: wieviel schaffst du davon? Die Frage, die du dir auf jedenfallstelken solltest: Hättest du die Zeit, die du benötigt hast und düsen sinnlosen Thread aufzumachen, nich sinnvoller nutzen können? Zum Beispiel für dein eigenes Training oder auch deine Bildung nutzen können?

  11. #56
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MarkWIngChun Beitrag anzeigen
    Kingpin wie kommst du den darauf das Bruce Lee heut zutage nicht erfolgreich wäre?
    Er war schon zu Lebzeiten eine Legende.
    Wenn der das Damals geschaft hat würde der das doch heute auch
    Schaffen, trotz Internet.
    Er war doch sehr talentiert und hat nach seinen Tod Generation von
    Jungen Menschen Motiviert mit Kampfsport/ Kampfkunst zu beginnen.

    Siehst ja trotz Internet gibts Leute die an Kyusho glauben , no Touch , Meridiane...
    Musste ja kommen. ;D

    Es gibt Punkte die mehr weh tun als andere. Vielmals ist mit sehr wenig Kraftaufwand, sehr viel Schmerz verbunden. Ein klarer Vorteil im Kampf. Kata kriegen ein ganz andere Bedeutung wenn du wissen um Vitalpunkte hast. Der Nontouchkibullshit ist nich mein Ding und finde ich lächerlich. An Ki wie es vermittelt wird glaube ich auch nicht.

    DrÜck da. Tut weh? - Ja hör auf! Ganz pragmatisch. So viel zu dem.

    Bruce Lee kam aufs Parket als die Nichtssiaten noch glaubten das man mit Kung Fu Feuerbälle aus dem Allerwertesten zaubern kann. Mit Karate konnte man mit einem Schlag töten. So gefährlich war das asiatische Zeug Die Leute hatten keine Ahnung, aber wollten glauben. Dann kam dieser Lee und traf mit seinem Pseudophilosophischem Gedöns volls in Schwarze. Be Water my Friend..

    „Wow woher stammt das?“, fragten sich die Leute. Wahrscheinlich von den Shaolin. Direkte Tempelweisgeit. Wow Shaolin! Die haben Chikräfte. Und Indien können die Yogis fliegen..

    So war das damals. Die alten Karateka glauben immer noch dran. Dabei müsste man nur einmal UFC gucken und die Wahrheit sehen wollen...

    Und wie wollte man es nachprüfen? Was der Herr Lee da so erzählte?

    Wenn du wissen willst wie das heute laufen würde. Wenn auf einmal ein neuer sein System vorstellt: Dann kannst du dir den Fred von Dawid Rüssel reinziehen, als er sein SWS hier vorstellte. Wo hast du gelernt wie lange? Wer waren deine Meister? Man war das lustig
    Und wäre dann noch der Prüfstein Käfig. Wo er ja eine gute Figur machen würde, sind zumindest viele überzeugt von..

    Ich sage es immer wieder gerne:
    Richtige Rasse (Chinese) zur rechten Zeit (60iger 70iger, Kampfkunstboom und Feuerbälle aus den A-Glauben), richtiger Ort (Amiland, naiv, leicht begeisterungsfähig und immer willens an Larger than Life Figuren zu glauben) Dann noch Skills im Kämpfen(Gebe ich ihm gerne) Kein Internet(Hallo Ipman, du ich habe mal eine Frage zu einem deiner Schüler...)

    Nein Bruce Lee würde heute nicht mehr funktionieren.
    Geändert von Gast (22-01-2018 um 17:31 Uhr)

  12. #57
    Gast Gast

    Standard

    Iphone macht aus allen ä und ö lustige Schriftzeichen

  13. #58
    Registrierungsdatum
    09.06.2015
    Alter
    32
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Iphone macht aus allen ä und ö lustige Schriftzeichen
    Kenn ich

  14. #59
    Registrierungsdatum
    09.06.2015
    Alter
    32
    Beiträge
    126

    Standard

    Warum sollte Bruce Lee heute nicht auch erfolgreich sein? Zumindest als Sportler könnte ich mir das durchaus vorstellen. Vielleicht würde er heute auch kein JKD mehr machen und eher in den Käfig steigen - oder Unschlagbar sein im Schach . Aber das sind alles hübsche Theorien...
    Geändert von Mrtain (22-01-2018 um 19:52 Uhr)

  15. #60
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Nicht schlecht, besonders das:

    Zitat Zitat von -KINGPIN- Beitrag anzeigen
    Musste ja kommen. ;D
    Bruce Lee kam aufs Parket als die Nichtssiaten noch glaubten das man mit Kung Fu Feuerbälle aus dem Allerwertesten zaubern kann. Mit Karate konnte man mit einem Schlag töten. So gefährlich war das asiatische Zeug Die Leute hatten keine Ahnung, aber wollten glauben. Dann kam dieser Lee und traf mit seinem Pseudophilosophischem Gedöns volls in Schwarze. Be Water my Friend..

    So war das damals. Die alten Karateka glauben immer noch dran. Dabei müsste man nur einmal UFC gucken und die Wahrheit sehen wollen...
    .. nur das, mein ich, das passt nicht in die Reihe.

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum hat Bruce Lee WT so stark modifiziert? :D
    Von FCVT im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 27-08-2010, 19:47
  2. Was ist Bruce Lee´s Jeet Kune Do wirklich?
    Von JKD76 im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15-09-2006, 20:37
  3. Was Bruce Lee wirklich gedacht hat !!
    Von Cosmok im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05-02-2006, 08:10
  4. So war Bruce wirklich!
    Von bruce-paker im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03-02-2006, 20:25
  5. Bruce Lee war ein Lügner!?
    Von Mono im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18-01-2006, 09:57

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •