Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Knöchelabhärtung wie Frank Underwood

  1. #16
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    35
    Beiträge
    7

    Standard

    Zum Thema Knöchelabhärtung, die Doku Knuckle über Irish-Traveller Bare Knuckle Kämpfer zeigt einen der "härtet" seine Knöchel ab in dem er sie Tag für Tag in kaltes Benzin taucht. 30 Minuten oder so.
    Harte Arbeit und Disziplin, schlägt Talent

  2. #17
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.734

    Standard

    Zitat Zitat von Bärenmader Beitrag anzeigen
    Zum Thema Knöchelabhärtung, die Doku Knuckle über Irish-Traveller Bare Knuckle Kämpfer zeigt einen der "härtet" seine Knöchel ab in dem er sie Tag für Tag in kaltes Benzin taucht. 30 Minuten oder so.
    toll...

  3. #18
    Registrierungsdatum
    20.03.2008
    Beiträge
    2.167

    Cool

    Zitat Zitat von Bärenmader Beitrag anzeigen
    Zum Thema Knöchelabhärtung, die Doku Knuckle über Irish-Traveller Bare Knuckle Kämpfer zeigt einen der "härtet" seine Knöchel ab in dem er sie Tag für Tag in kaltes Benzin taucht. 30 Minuten oder so.
    Wie sieht es mit Diesel aus?

  4. #19
    Registrierungsdatum
    15.06.2011
    Beiträge
    575

    Standard

    Zitat Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
    Wie sieht es mit Diesel aus?
    und wenner das benzin anzündet härten die knöchel dann aus?

  5. #20
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.719

    Standard

    Zitat Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
    Hey Leute,
    ich habe gerade House of Cards weitergeschaut und in der letzten Folge wurde erzählt, warum die Hauptfigur Frank Underwood jedes mal beim betreten oder verlassen eines raumes 2 mal die knöchel gegen den türrahmen schlägt. Nämlich um seine knöchel für eine mögliche schlägerei abzuhärten....
    Wie schätzt ihr das ein? Erzielt man damit einen effekt oder ist das viel zu wenig um die knöchel zu konditionieren?
    LG und einen guten start in die woche!
    Ich denke, bei einem Job als KlofrauM in einer ausreichend großen Einrichtung käme da schon ein Effekt zu stande.

    Ansonsten gibt es die Theorie, das Knochestrukturen aufgrund von Druck mehr Kalzium einlagern und schlagen auf Wiederstände eher die Biomechanik schulen sollte.
    Also auf was federndes schlagen, aber primär, um die Koordination/Kraftübertragung zu schulen.

    Oder reagiert der Knochen auf plötzliche, kurze Drucktraumata doch besser ?
    Weiß da jemand was ?
    "We are voices in our head." - Deadpool

  6. #21
    Registrierungsdatum
    06.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    876

    Standard

    mikrofrakturen ist das stichwort. macht man oft auch bei schienbeinen.

    das broblem ist, dass es schief gehen kann. was beim einen klappt kann beim anderen zu einer überempfindlichen knochenhaut führen und dann hat man genau das gegenteil von dem was man will.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    24.10.2005
    Beiträge
    4.986

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Indem man seinen Kopf gegen den Türrahmen knallt, härtet man seine Knöchel ab?

    _
    Richtig... das geht über autogene Transformation

    Dachte, Du wüsstest das?
    Zitat Kohleklopfer: "Ich will in dem Moment kämpfen, und keinen Workshop über Mundhygiene halten."

  8. #23
    Registrierungsdatum
    20.04.2017
    Beiträge
    184

    Standard

    Zitat Zitat von Bärenmader Beitrag anzeigen
    Zum Thema Knöchelabhärtung, die Doku Knuckle über Irish-Traveller Bare Knuckle Kämpfer zeigt einen der "härtet" seine Knöchel ab in dem er sie Tag für Tag in kaltes Benzin taucht. 30 Minuten oder so.
    Kannst du das video mal verlinken?

  9. #24
    Registrierungsdatum
    23.06.2017
    Ort
    45899 Gelsenkirchen
    Beiträge
    63

    Standard

    Wie gut das Steine nicht zurückschlagen!!!

    Ich denke wer so etwas braucht, sollte das für sich alleine entscheiden.

    Gesundheitliche Probleme an den Händen, Fäuste, Knochen werden sich garantiert nach einem gewissen Zeitrahmen nicht vermeiden lassen.

    Und mal ehrlich, für was benötigt man so eine Abhärtung???

    Ob Tae-Kwon-Do, Tai-Jitsu, Ju-Jitsu, Kapap und Krav Maga, ich habe in all den vielen Jahren das nicht gebraucht.

    Aber wie bei so vielem, jeder ist seines Glückes Schmied.

  10. #25
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von KM-Self-Defense-Man Beitrag anzeigen
    ...
    Und mal ehrlich, für was benötigt man so eine Abhärtung??? ...

    - https://www.youtube.com/watch?v=ok7x2F3o00o

    gemäss meister kwon ist die stärkung gewisser körperwaffen (nach seinem system) hilfreich, um auf kurzen abstand entsprechende wirkung zu erzielen:

    - ganz am videoanfang
    - ab 17.30

    der meister ist zwar ziemlich abgehoben, aber nicht unfit für sein alter, finde ich.
    seine söhne können ziemlich gut kicken (auf dem video am anfang auch zu sehen).

    ----------------------------------------------------------------------

    - Dann gibt´s natürlich noch meister kwon jae hwa in seiner früher bekannten form:

    https://www.youtube.com/watch?v=upwWIjPoVUM

    draufzünden konnte er jedenfalls.

    -------------------------------------------------------------------------

    - dann gibt´s noch iron palm:

    https://www.youtube.com/watch?v=ulXzfJq3Dd0

    hat sich eine ziemliche kelle antrainiert.

    ------------------------------------------------------------------
    :
    - dann gibt´s noch meister higaonna (s.o., kensei):

    https://www.youtube.com/watch?v=UtpNCkiIsMk

    https://www.youtube.com/watch?v=kynPy_8QdOk

    -------------------------------------------------------------------------

    etc., etc.


    -------------------------------------------------------------------------------------

    m.e. geht´s dabei nicht nur um´s abhärten, sondern darum, mit verringertem verletzungsrisiko auch auf harte (körper)stellen schlagen zu können.

    ausserdem haut man mit derart gestärkten körperwaffen m.e. ganz anders hin, wenn´s pressiert.

    um einen derartigen trainingseffekt zu erreichen, genügt es aber m.e. nicht, regelmässig beim vorbeikommen an türrahmen kurz an diese hinzuschlagen - aber immerhin: besser als nichts.


    grüsse
    Geändert von zocker (22-07-2017 um 10:49 Uhr) Grund: klammersetzung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seminar mit Frank Burczynski, Gregor Herb und Frank Witte am 19. Mai in Diespeck
    Von Saber im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20-05-2012, 20:47
  2. JJ-Landestechniklehrgang mit Frank Witte
    Von max.warp67 im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11-02-2011, 12:13

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •