Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 37

Thema: Einen Schwarzgurt weichklopfen? ;)

  1. #1
    Registrierungsdatum
    26.09.2010
    Ort
    The Wild West
    Beiträge
    124

    Standard Einen Schwarzgurt weichklopfen? ;)

    Hallo,

    weiß jemand, wie man einen neuen dicken Schwarzgurt sich vernünftig zubinden lassen kann?
    Ich hab einen neuen "Kamikaze Naturseideschwarzgurt" und er löst sich beim Training ständig auf...

    Gruß
    Leo
    God created men. Samuel Colt made them equal.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.566

    Standard

    Einmal in warmes Wasser einlegen.
    Oder ordentlich durchschwitzen.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #3
    Registrierungsdatum
    26.09.2007
    Beiträge
    1.640

    Standard

    Waschen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.107

    Standard

    Wenn du nicht nur den Gürtel selbst, sondern auch den dazugehörigen Dan gerade erworben hast: Meinen herzlichen Glückwunsch!
    Darauf anknüpfend: DAS (Gürtel-)Problem hätte ich gerne, da ist aber noch bisl hin ...
    Und, typisch Frau , eine Lösung kann ich leider auch nicht bieten. Ich denke aber ebenfalls, wenn der erst ein bisl an- und abgetragen und vor allem schön schweißsalzgepökelt ist, dann hält der auch.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    20.06.2002
    Alter
    53
    Beiträge
    11.963
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Über Nacht in Weichspüler einlegen und dann durschwaschen.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    06.05.2002
    Beiträge
    4.437

    Standard

    Ich hab gute Erfahrung gemacht einen Baumwollgürtel bei 70 Grad zu waschen und dann 3 min im Wäschetrockner fahren zu lassen (so dass er heiß, aber noch feucht herauskommt) - dabei wird er deutlich weicher und geht in der Länge 10-15cm ein. Ob das ein Satin Gürtel verträgt weiß ich aber nicht.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    06.05.2002
    Beiträge
    4.437

    Standard

    Ich kenne das Problem übrigens von meinem extra dicken Shureido Satin Gürtel, weshalb ich auf einen normal dicken Hirota Baumwoll Gürtel umgestiegen bin ...

  8. #8
    Registrierungsdatum
    21.02.2017
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    37
    Beiträge
    270

    Standard

    Das ist ein Problem im Karate...

    Im JJ oder im Judo gibt's das Problem in der Form nicht, da der Gürtel im Randori, egal ob Stand oder Boden, und durch das Rumgerutsche am Boden beim Aufwärmen automatisch weich wird.

    Ich würde ihn einfach mal ein paar mal waschen und dann mehrfach knoten. Falls das nichts bringt, kannst du ihn ja mal über einen Teppich reiben, damit er weicher wird.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    26.09.2010
    Ort
    The Wild West
    Beiträge
    124

    Thumbs up

    Hi,

    vielen Dank an alle für Eure schnellen und freundlichen Antworten!

    Gruß
    Leo
    God created men. Samuel Colt made them equal.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    30
    Beiträge
    2.074

    Standard

    Versuch mal, einen flachen statt einen klassischen Knoten zu machen:



    Funktioniert übrigens auch, falls der Gürtel rot statt schwarz sein sollte

    Beste Grüße
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  11. #11
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    46
    Beiträge
    4.702

    Standard

    Die nicht Baumwollgürtel rutsch fast alle, ätzend, nie wieder.
    Immer nur Baumwolle, und den Hollywood Superknot (oder so ähnlich, der 2. in Periods Video,
    geht auch ein bisschen anders).
    Geändert von SKA-Student (15-07-2017 um 08:27 Uhr)
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

  12. #12
    Registrierungsdatum
    26.09.2010
    Ort
    The Wild West
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Versuch mal, einen flachen statt einen klassischen Knoten zu machen...
    Funktioniert übrigens auch, falls der Gürtel rot statt schwarz sein sollte
    Danke!
    Ist der nicht nur für BJJ und Judo?
    God created men. Samuel Colt made them equal.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    21.04.2017
    Beiträge
    287

    Standard

    Also ich hab neue gürtel immer eingerollt, als würde ich eine kabeltrommel zusammenrollen, mehrmals von beiden Seiten und beiden Enden und das richtig eng; dazu am Anfang ruhig mehrmals binden und Fest zumachen, das hat immer gereicht.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    15.10.2015
    Alter
    44
    Beiträge
    212

    Standard

    Habe ich genauso gemacht.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    20.04.2017
    Beiträge
    183

    Standard

    Einfach mal "zwirbeln" ich glaube Jessie enkamp hat da ein Video zu gemacht falls du nicht weißt was ich mein

    Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Schwarzgurt
    Von Apfelzelle im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 19-04-2015, 17:55
  2. Schwarzgurt
    Von hallosaurus im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02-02-2012, 09:32
  3. Schwarzgurt mit 12???
    Von BalLong im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 13-05-2011, 08:39
  4. Schwarzgurt!
    Von Kasparov im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 17-05-2007, 16:09
  5. Wer wird Schwarzgurt?
    Von Roland von Gilead im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 22-05-2005, 13:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •