Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 73

Thema: Gewalt ist in Ordnung, wenn sie nicht bösartig ist

  1. #31
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.179

    Standard

    Zitat Zitat von Gerar Beitrag anzeigen
    Genau, das möchte ich auch wissen

    Hier gab es auch eine Diskusion :Gewalt im Kyokushinkai Karate
    Hier das Video dazu:



    Ich denke wie man Gewalt definiert hängt bisschen auch von dem Jahrgang ab.
    Dass hier schon Klaps oder leichter Schlag als Gewalt im Training diskutiert wird..........
    Gut. Mein Jahrgang definiert seine obigen Aussagen so
    https://youtu.be/tUsixfMLMUM

    Ist das noch ok als Klaps?

  2. #32
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    ...
    https://youtu.be/tUsixfMLMUM

    Ist das noch ok als Klaps?

    Scheinen dort als Backpfeifen ok zu sein.


    Grüsse

  3. #33
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.289

    Standard

    Ich hatte es eigentlich so verstanden, als redeten wir über das, was in #20 geschildert wurde...

  4. #34
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.179

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Ich hatte es eigentlich so verstanden, als redeten wir über das, was in #20 geschildert wurde...
    Ich glaub wir reden alle durcheinander. *klaps*

  5. #35
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.887

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Gut. Mein Jahrgang definiert seine obigen Aussagen so
    https://youtu.be/tUsixfMLMUM

    Ist das noch ok als Klaps?
    Die Kicks waren aber auch ziemlich schwach
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  6. #36
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Die Kicks waren aber auch ziemlich schwach

    Nach den Backpfeifen fand ich sie etwas stärker.


    Grüsse

  7. #37
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.179

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Die Kicks waren aber auch ziemlich schwach
    Dann hätte er ihn aber doch treten müssen. Als Vorbild

  8. #38
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Dann hätte er ihn aber doch treten müssen. Als Vorbild

    Das kam vielleicht später,

    Grüsse

  9. #39
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    38
    Beiträge
    5.179

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    Das kam vielleicht später,

    Grüsse
    Stimmt, unter anderem
    https://youtu.be/MXzIQG-0aGc

  10. #40
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Stimmt, unter anderem
    https://youtu.be/MXzIQG-0aGc




    Grüsse

  11. #41
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.919

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Stimmt, unter anderem
    https://youtu.be/MXzIQG-0aGc
    Scheint aber dennoch eine große Anhängerschaft zu haben.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  12. #42
    Registrierungsdatum
    03.08.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Hat ja nicht lange gedauert, bis Outlaw zurück kam.

    Zum Thema: Leute, wie da steht - es ging nie um was bösartiges, seitens des Trainers.

    Ist ein Zitat von mir, welches ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen wurde, und in dem es insbesondere darum ging, daß man ohne Kontext nichts sagen kann.
    Der Kontext ist nicht immer das Entscheidende. Habe hier eine kleine Exegese betrieben.

    Wie das Zitat beweist.
    Mangels Kontext wirkt es als sei der Trainer ein *****.
    Mit Kontext würde man wissen, daß er was von Aufmerksamkeit auf der Straße erzählt hat und das ich mir eine gefangen hatte, weil er zeigen wollte, daß im Ernstfall niemand ausholt und von hinterm Mond aus schlägt, sondern das die Schläge ansatzlos kommen - wie genannte Ohrfeige.
    Vielleicht warst du etwas deinen Trainern voraus, wel es bei dir auf einen äußerst friedlihen Hintergrund gefallen ist? Du scheinst ja eine sehr friedliche Grundhaltung zu haben.

    Naja, ob diese Richtigstellung nicht vor diesem Kontext betrachtet, nicht eher falsch war. Denn ich habe deine Trainer hier mit keinem Wort erwähnt. Diesen Bezug hast du hergestellt. Das musst du auch verantworten. Soe leid es mir tut.


    Ein andermal hatte ich mir von meinem Lehrer von hinten eine gefangen - einfach nur aus Spaß; war jedem klar und hat auch jeder verstanden.
    Das ist dann der Unterschied zwischen Klaps, eine fangen und zusammenschlagen lassen; und eben Zusammenhang.
    Klar ist das OK, wenn man sich zum Spaß rauft. Aber darum geht es nicht. Es geht um Maßregelung.
    Ein "Zssscccht!" ? So bringe ich meinen Hund auf Linie. Aber bestimmt kein Trainingsmitglied.
    Mit einem Klapps, um die Unaufmerksamkeit zu beenden? Ich empfände selbst ein in die Hände klatschen als unangemessen. Wir nehmen die Pratzen. Wenn die zusemanklatschen, dann ist das lauter, aber der Bezug ist klar. Händeklatschen? Ich bin doch kein "Getriebener". Vielleicht verhaffte ich auch hier an meienr Vorstellung von dem, was an Gestik höflich und unhöflich ist. Ich denke mal darüber nach.


    Man sieht: Mein Zitat wurde, ganz bewusst, aus dem Kontext gerissen.
    Keiner meiner Lehrer und Trainer hat mich geschlagen, weil ihnen einfach mal danach war, jemanden zu verletzen.
    Was Outlaw auch klar war, da ich explizit drauf hingewiesen hab, daß er mal wieder keinen Zusammenhang oder eine Erklärung dazu geschrieben hat.
    1. Outlaw ist wer anders.
    2. Eine bewusste Verzerrung ist eine Unterstellung. Es ist auch Käse. Lies dir Arunas Beitrag mal in Ruhe durch.


    Würde ich mich übrigens ständig duckmäuserisch vor meinen Lehrern verbeugen - dann würde ich mir vielleicht wirklich mal eine fangen
    Meine Lehrer zumindest ziehen es vor, wenn ich wieder anständig zuhöre anstatt mich zu verbeugen.
    Wir machen das nicht duckmäauserisch, wir wollen keine große "Entschuldigung", sondern einfach nur ein kurzes nonverbales Signal, dass verstanden wurde und gut ist. Es geht nicht darum, dass hier größtmögliche Höflichkeit zelebreirt wird. Das siehst du so, weil du es so kennst, bei uns soll das die ruhe erhalten und eine kurze Bestätigung abgeben, mehr nicht. Dass es äußerst respektvoll aussieht, ist Nebensache. Ein Nicken tut es doch auch. Wie soll ich unsere Verneigung hier beschreiben? Ich dachte, es wäre noch ganz normal in den anderen Budo-Trainingsstätten.

    Dir noch einen schönen Tag

  13. #43
    Registrierungsdatum
    03.08.2017
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
    zu welchem Zweck würdest Du Gewalt anwenden?
    Als Privater: Zur Selbstverteidigung. Oder zur Unterstützung in Not Geratener.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Scheint aber dennoch eine große Anhängerschaft zu haben.
    möglicherweise nicht dennoch, sondern deswegen; oder es ist eine staatliche einrichtung, bei der die trainierenden nicht auskommen.


    Grüsse

  15. #45
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    Scheinen dort als Backpfeifen ok zu sein.
    das scheinen mir eher HierarchieSchellen zu sein, um die Rangordnung zu festigen...

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    Nach den Backpfeifen fand ich sie etwas stärker.
    das könnte natürlich auch sein: Ermutigungsbackpfeifen...
    Entweder der Lehrer hat ihm die richtige mentale Einstellung bei seinem kleinen Ausbruch demonstriert oder er wollte Aggressionen erzeugen, die der andere in seine Kicks packt...


    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Ich hatte es eigentlich so verstanden, als redeten wir über das, was in #20 geschildert wurde...
    Threadthema ist nichtbösartige also gutartige oder neutrale Gewalt.

    Wir haben nun:

    1.) Ermahnungsklapse
    2.) Aufmerksamkeitsschellen
    3.) Spaßschellen (so lange es alle lustig finden)
    4.) Hirarchieschellen
    5.) Schellen im Rahmen der Demonstration eines Mindsets
    6.) Aggressionserzeugungsschellen
    7.) Zuneigungsklapse (z.B. Popo-Klapse unter "Kerlen" wie Fußballern)

    "Bösartig" wären wohl Spaßschellen, wo nur der Schlagende Spaß hat und um so mehr, um so weniger sich der Geschlagene freut (appetitive Aggression).
    Geändert von Gast (08-08-2017 um 09:16 Uhr)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan so in Ordnung?
    Von Xcelent84 im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04-04-2011, 15:11
  2. Ordnung muss sein !
    Von Interruptus im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02-03-2010, 14:02
  3. ist mein trainingsprogramm in ordnung?
    Von agonie im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13-02-2007, 10:14

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •