Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Zeige Ergebnis 91 bis 93 von 93

Thema: Warum darf Papa beim Sport andere Menschen hauen?

  1. #91
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von 4D-fence Beitrag anzeigen
    ... Aus Kindesaugen werden Pratzentraining und Partnerübungen wohl recht brutal wirken. ...

    Ich hatte es so verstanden, dass nur das zuschauen beim sparring in frage gestellt wurde, wenn da ab und an jemand mal eine auf's näslein bekommt - obwohl ich diese übermässige besorgtheit nicht so ganz nachvollziehen kann (s.o.).


    Grüsse

  2. #92
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, weil ich eigentlich mein Abendessen koche. Fand die Frage aber dann doch zu interessant.

    Also ich bin Erzieher und hab somit erfahrung auf diesem Gebiet. Komme manchmal mit Verletzungen ( schürfwunden, blaue flecken etc.) zur Einrichtung und natürlich fragen mich die Kinder danach. Auch haben mich schon manche Familien draussen Trainieren sehen.

    Es ist vollkommen in Ordnung den Kindern, egal welches alter sie haben, offen und ehrlich zu erklären was das ist und warum man das macht. Gibt auch viele Kidnergärten die Kooperationen mit Karate vereinen oder ähnlichen haben. Ich persönlich rede mit den Kindern ganz offen darüber und beantworte alle fragen auch wahrheitsgemäß. Zum Beispiel fange ich auch immer damit an zu sagen, dass ich das übe um mich selber Verteidigen zu können. Falls mir jemand etwas bösen antun möchte. Und dann schaue ich wohin das gespräch läuft. Man sollte nur darauf achten, wie man das gesagte formuliert. Ich habe auch manchen Kindern, deren Interesse sehr groß war Dinge gezeigt.

    Transparenz und Authentizität finde ich sehr wichtig. ( In angemessener Form natürlich )

    Liebe Grüße^^

  3. #93
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    Also die Behauptung das die meisten kämpfe von Kindern begangen werden, denen beigebracht wuree sich zu wehren finde ich komisch. Wie kommt man zu der Annahme? Gibt es dazu eine empirische Studie die man dann auch hier posten könnte? ?

    Die Aussage ist auch viel zu pauschal. Wer weiß denn was den Kindern vermittelt wurde? Wann ist das sich wehren? Was heißt es sich zu wehren. Ich arbeite übrigens im hort, das heißt mit Grundschüler und da muss ich sagen kommen die meisten solcher Situationen aus dem Spiel heraus wenn es einfach zu wild wird. Wenn es Kinder gibt, die das nötige gefühl nicht haben und nicht gut unterscheiden können, wann ist etwas angebracht und wann nicht.

    Ich persönlich finde es okay seinen Kindern beizubringen wann man sich wie wehren darf. Man muss es aber sehr genau überlegen und durchführen. Ist kein einfaches Thema.

    Meine Meinung dazu.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Ich bin der Papa, ich darf beim training mit meinen Kind reden"
    Von Mahmut Aydin im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 20-01-2018, 19:04
  2. Andere Menschen, die mir ähnlich sind
    Von Wörterbuch im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18-08-2011, 11:42
  3. Behinderte Menschen beim Grappling
    Von Gazelle im Forum Grappling
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23-07-2010, 20:37
  4. Sport ist Mord, für andere..
    Von Icheben im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14-07-2007, 19:42
  5. Darf Man Beim Thaiboxen ...
    Von ChriStyle im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08-08-2004, 10:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •