Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Zeige Ergebnis 106 bis 114 von 114

Thema: Familie und Hausfriedensbruch

  1. #106
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.221

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    dann wird es Zeit, dass sich das ändert...
    Warum?
    Weil es der falsche Begriff ist oder ist das mittlerweile ein beleidigendes Wort?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  2. #107
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Weil es nicht darum geht oder gehen sollte, jemandem etwas zu NEHMEN (die Mündigkeit), sondern darum, ihm/ihr die ggf. erforderliche Unterstützung zu GEBEN.

  3. #108
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.658

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Warum?
    Weil es der falsche Begriff ist oder ist das mittlerweile ein beleidigendes Wort?
    Weil das eine Stigmatisierung für die Betroffenen und beschämend ist.

    Früher gab es neben der Entmündigung noch die schwächere Form der Pflegschaft.
    Das ist nun wohl beides unter "Betreuung" zusammengefasst.

  4. #109
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.221

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Weil es nicht darum geht oder gehen sollte, jemandem etwas zu NEHMEN (die Mündigkeit), sondern darum, ihm/ihr die ggf. erforderliche Unterstützung zu GEBEN.
    Das wäre dann doch wieder nur eine Maßnahme um (angeblich) nicht so schöne Dinge besser klingen zu lassen, damit es sich leichter rechtfertigen lässt ohne sich schlecht zu fühlen. Man maskiert also die Realität.

    Man könnte auch sagen, dass man der Person Untertstützung gibt indem man ihr die Möglichkeit nimmt Mist zu bauen.
    Denn Fakt ist das man der Person aufjedenfall was weg nimmt. Und zwar die Freiheit zu tun und zu lassen was sie will.
    Man könnte natürlich auch sagen ich befreie ihn von der Mühe selbst entscheiden zu müssen. Befreien klingt noch viel besser als nur helfen.
    Ich bin aber eher ein direkter Mensch und mag da lieber klare und eindeutige Worte.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  5. #110
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Du hast eine Frage gestellt. Diese wurde beantwortet. Ob du mit der Antwort auch etwas anfangen kannst, ist DEIN Problem.
    Geändert von Ripley (03-12-2017 um 08:37 Uhr) Grund: Tippfehler

  6. #111
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.221

    Standard

    Ich kann damit was anfangen und habe nur mitgeteilt was ich davon halte.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  7. #112
    Registrierungsdatum
    06.01.2013
    Beiträge
    1.748

    Standard

    So peinlich dieser Thread...
    Der TS absolut weak seine privaten Familienangelegenheiten in nem öffentlichen Forum zu posten...und noch viel weaker, Fremde die da Aufsätz zu schreiben,just 4 the lulz...

  8. #113
    Registrierungsdatum
    13.07.2010
    Ort
    Irgendwo zwischen Kassel und Frankfurt
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
    So peinlich dieser Thread...
    Der TS absolut weak seine privaten Familienangelegenheiten in nem öffentlichen Forum zu posten...und noch viel weaker, Fremde die da Aufsätz zu schreiben,just 4 the lulz...
    Es bereitet Dir also tatsächlich 'Pein', diesen Thread zu lesen?
    Ja warum um alles in der Welt liest Du ihn dann eigentlich?
    Gibt es da einen bösen Menschen, der Dich dazu zwingt?
    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)

  9. #114
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
    So peinlich dieser Thread...
    Der TS absolut weak seine privaten Familienangelegenheiten in nem öffentlichen Forum zu posten...und noch viel weaker, Fremde die da Aufsätz zu schreiben,just 4 the lulz...

    der te wollte ursprünglich nur tips haben.

    zitat aus dem eingangspost:

    "Wenn Ihr noch Tipps habt - immer her damit.

    Aber es geht nicht um "verprügeln", sondern ihm Ärger mit Behörden o.ä. machen oder sozial zu schaden ohne selbst straffällig zu werden oder die Kinder zu instrumentalisieren!!! Ich dachte an so Kleinigkeiten wie beispielsweise seine Telefon-Nr. auf die Irgnoreliste der Telefonanlage zu nehmen oder... "


    grüsse

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polizei vs Familie
    Von Max13 im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-10-2016, 12:35
  2. Theoretischer Hausfriedensbruch
    Von Mahmut Aydin im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03-02-2013, 20:06
  3. Hausfriedensbruch, Bedrohung, Körperverletzung?
    Von coug4r im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20-12-2011, 11:37
  4. Familie als Dummy?
    Von Xartos im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09-05-2011, 15:55
  5. wenn die familie raucht ..
    Von spowny im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04-05-2010, 08:22

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •