Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: SV im Rollstuhl

  1. #16
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Klasse!
    Der war gut, in der Tat. Ein paar Buchwechsel verstabelt. Gozo Shioda ist besser...

  2. #17
    Registrierungsdatum
    21.05.2013
    Beiträge
    2.282

    Standard

    Zitat Zitat von chris1982 Beitrag anzeigen
    Wenn ich Shodo Gioza in Youtube eingebe kommt nur folgendes: ...
    Kann natürlich auch gefährlich sein...
    Oh ja! Weil sooooooooooooooooooooooooo lecker!

  3. #18
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ich dachte wir wären uns KKB-weit einig, dass Aikido schon ohne Behinderung nicht funktioniert und ein Rollstuhlfahrer soll sich jetzt mit Aikido verteidigen können? Manchmal verstehe ich hier echt die Welt nicht mehr...
    Im KKB sind wir uns nur einig das die Themen schon auf Seite 1 nicht mehr lesenswert sind, außer alle Affen sind auf der Ignorliste.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    14.09.2019
    Ort
    Wetteraukreis,Hessen
    Alter
    26
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Reimeansrespect Beitrag anzeigen
    Ich soll für einen Freund fragen.

    Er ist im Rollstuhl, querschnittgelähmt, aber volle Funktion der Arme.

    Er möchte gerne lernen, sich selber zu verteidigen. Er dachte dabei an Aikijtsu (Hoffentlich richtig geschrieben) oder Aikido.

    Was soll ich ihm sagen. Er lebt in Zürich.

    Ein Alter Post, aber ich denke ich Antworte dennoch mal falls andere Rollis vorbeischauen.

    SV aus dem Rollstuhl dient wenn dan nur der Fitness da man im Rollstuhl einem " Beinigen " Angreifer ganz einfach einen massiven Nachteil hat.

    Der einzige Weg sich realistisch verteidigen zu können ist zb eine Schreckschusswaffe,Pfefferspray oder einen Taser mitzuführen, alles was dir irgendwie Reichweite verschafft und den Angreifer sofort Kampfunfähig macht.

    Alleine mit 2 Händen und im Sitzen besiegst du nunmal keinen Angreifer mit Zwo Beinen und Zwo Händen. Dazu kommt, wer will denn einen Rolli angreifen? Wie stellt man sich das vor? Wenn es um einen Raub geht wird der Angreifer eh von Hinten kommen und den Rolli umstoßen, da ist mit SV auch nicht viel AUßER man zieht eben einen Taser oder Schreckschusswaffe.

    In der Schweiz hat man doch diesbezüglich viele Möglichkeiten!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karatemeister im Rollstuhl
    Von FireFlea im Forum Barrierefreies Budo
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18-08-2015, 18:30
  2. Rollstuhl im training
    Von Mahmut Aydin im Forum Barrierefreies Budo
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09-12-2012, 13:09
  3. KM im Rollstuhl
    Von Roma im Forum Hybrid SV Kampfkünste Video Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03-10-2011, 16:26
  4. Karatemeister im Rollstuhl
    Von FireFlea im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16-10-2008, 12:29
  5. SV im Rollstuhl ?
    Von irgendjemand im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25-08-2003, 17:05

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •