Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 47

Thema: Kali, Waffen, Escrima youtube

  1. #31
    Registrierungsdatum
    12.02.2002
    Beiträge
    948

    Standard

    Zitat Zitat von IamTooOld Beitrag anzeigen
    Da ist mir beim schauen der Dog Brothers doch eine Frage gekommen...

    Messer vs Stock...blöde Frage...aber was würdet ihr eher wählen...ich nehme mal an das Messer...aber mit dem Stock hat man mehr Reichweite.
    Ich würde auch nach Reichweite wählen oder wenn nur wenig Unterschied, das Messer.

    ...

    Es gibt wirklich viele gute Leute, die in Ding in YT zeigen. Ich schaue mir auch beispielsweise die Dog Brothers an. Die Frage ist jedoch wie lehrreich das ist.

    Deshalb möchte ich gerne einen ziemlich unspektakulaeren Kanal empfehlen, der vollgepackt ist mit guten, gut erklärten, manchmal sehr phantasievolle drills, die jeder direkt zu Hause machen kann.

    Sucht nach dem Kanal von

    WMPYR

    Englischkenntnisse natürlich erforderlich. Wer seriös KK trainieren will sollte ohnehin gleich Englisch lernen, wenn er es nicht schon kann.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.972
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich kann mir persönlich schlecht vorstellen, jemanden kaltblütig mit dem Messer zu töten und nur das wäre mit einem Messer sinnvoll... Ich glaube nicht an biomechanische Schnitte und so ein Zeug.

    Aus Erfahrung weiß ich allerdings dass ich keinerlei Probleme habe mit stumpfen Gegenständen zuzuschlagen und würde deswegen den Stock wählen.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht an biomechanische Schnitte und so ein Zeug.
    außer an hauptschlagadern. haben ja auch auswirkungen auf die "biomechanik"
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  4. #34
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.756

    Standard

    Zitat Zitat von Lino Beitrag anzeigen
    Deshalb möchte ich gerne einen ziemlich unspektakulaeren Kanal empfehlen, der vollgepackt ist mit guten, gut erklärten, manchmal sehr phantasievolle drills, die jeder direkt zu Hause machen kann.

    Sucht nach dem Kanal von

    WMPYR
    Hat der Mensch auch einen Unterkörper? Die Sache ist halt die, dass dieses ganze Rumgefummel ohne passende Schrittarbeit absolut sinnlos ist (Winkel, Distanz). Ich sehe es so oft in den FMA, dass die Leute auf der Stelle stehen und wie blöde ihre dubletten schlagen und Kombinationen schlagen, sieht toll aus... praktischer nutzen gleich 0. Oder 1mio Entwaffnungen unterrichten, oder wie blöde mit 1000 Kombinationen am eingefrorenen Gegner arbeiten. Waffenkampf bedeutet: Schnelle Füße (rein raus), gutes Distanzverhalten, Timing. Das lernt man halt eben nicht daheim und bringt sich nicht selbst bei. Das lernt man nur am lebenden Objekt...

    https://www.youtube.com/watch?v=ww2BN_JrPL8
    https://www.youtube.com/watch?v=NKyHcfAVIH8
    https://www.youtube.com/watch?v=JYTfb1gJf0Q

  5. #35
    Registrierungsdatum
    09.07.2013
    Beiträge
    224

    Standard

    Guter Beitrag...KK lebt halt mit und ohne Waffen vom Distanzgefühl und in SV nach Möglichkeit ohne Bindung an den Aggressor (außer vielleicht 1 vs 1, wenn Boden überlegen gearbeitet werden kann und hebeln Vorteile aufgrund Kraftverhältnis bringt).

    Waffenkampf ist halt ein wichtiger Punkt, und ich gehe langsam dazu über, die Gefahr einer Waffe in meine Überlegungen im Vorgehen mit einzubeziehen. Ich denke das Wissen der Waffenführung bietet denen aus dem Bereich FMA einige Vorteile, da sie die nicht sichtbaren Gefahr besser einschätzen können.

    Whau...klasse Video-Links...Fußarbeit ist absolut notwendig...Danke!
    styles seperate men

  6. #36
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.714

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Die Sache ist halt die, dass dieses ganze Rumgefummel ohne passende Schrittarbeit absolut sinnlos ist (Winkel, Distanz). Ich sehe es so oft in den FMA, dass die Leute auf der Stelle stehen und wie blöde ihre dubletten schlagen und Kombinationen schlagen, sieht toll aus... praktischer nutzen gleich 0. Oder 1mio Entwaffnungen unterrichten, oder wie blöde mit 1000 Kombinationen am eingefrorenen Gegner arbeiten. Waffenkampf bedeutet: Schnelle Füße (rein raus), gutes Distanzverhalten, Timing. Das lernt man halt eben nicht daheim und bringt sich nicht selbst bei. Das lernt man nur am lebenden Objekt...

  7. #37
    Registrierungsdatum
    05.10.2017
    Beiträge
    127

    Standard

    Guter Punkt @Antikörper. Ich experimentiere jetzt mit FMA und obwohl ich nicht mit Wörter äußern konnte, hatte bisher dieses Gefühl bei Modern Arnis und Lapunti, und bei Youtube-Videos auch. Im Grunde finde ich beide Stile (jeder Stil) gut und einsetzbar, aber intuitiv bemerkte ich eine mangelhafte Fußarbeit.

    Du verlinkst PTK-Videos. Ist dieser Stil deine Wahl? Vielleicht gibt es hier genug Stoff für einen neuen Beitrag. Ich habe nicht viel zu sagen, aber es ist eine interessante Diskussion: Eskrima/Kali/Arnis und Fußarbeit.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Zitat Zitat von Steppen Beitrag anzeigen
    aber intuitiv bemerkte ich eine mangelhafte Fußarbeit.
    fußarbeit ist in klingenorientierten stilen weitaus mehr schwerpunkt des trainings, als in stockorientierten stilen.
    klingenorientiert meint hier nicht unbedingt nur, die klinge in der hand zu haben, sondern auch u. v.a., dass der stock (und die körpermechanik) auf entsprechende art geführt wird (fängt schon mit durchziehen statt schnappend "hacken" an zb.).

    modern arnis war zb. immer schon sehr "stockorientiert" (und, zumindest, als ich es noch bis etwa mitte 90er trainiert hatte, sehr reduziert in der beinarbeit).
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  9. #39
    Registrierungsdatum
    16.12.2006
    Beiträge
    325

    Standard

    Zitat Zitat von Steppen Beitrag anzeigen
    Du verlinkst PTK-Videos. Ist dieser Stil deine Wahl? Vielleicht gibt es hier genug Stoff für einen neuen Beitrag. Ich habe nicht viel zu sagen, aber es ist eine interessante Diskussion: Eskrima/Kali/Arnis und Fußarbeit.
    In den verschiedenen FMA wird das deutlich unterschiedlich gewichtet.
    Aus unserer Sicht könnte man sagen: Keine Fußarbeit, kein PTK. Die Fußarbeit ist die fundamentale Qualität, egal ob für Flucht, Kampf oder Verhandeln, weil notwendige Voraussetzung für die Distanzkontrolle. Deshalb wird sie ja auch von Anfang an so intensiv trainiert, und bleibt auch für erfahrene Leute entscheidender Fokus des Trainings.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    46
    Beiträge
    1.218

    Standard

    fussarbeit gibts doch überall wo gekämpft wird. steht doch keiner nur doof rum und lässt sich treffen. Deckung, Timing und Distanzgefühl genauso. Bei den Vollschutz Stockkämpfen braucht sich keiner gross bewegen, gibt ja ne Rüstung.

    Unterschied Stock-Klinge:beim Stock nimmste den im Zweifelsfall, bei der Klinge auch-sieht dann aber anders aus
    Daher wird bei der Klinge meist noch mehr getanzt.



    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    05.10.2017
    Beiträge
    127

    Standard

    Ich wollte nicht meinen, dass es keine Fußarbeit gibt. Nur in meiner kurzen Erfahrung und Sicht, habe ich die Fußarbeit nicht optimal gefunden. Mangel am Stil oder an den Meister? Wahrscheinlich Mangel an mir selbst. Eigentlich kann ich das noch nicht beurteilen.

    Das Thema hat mein Interesse geweckt.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    46
    Beiträge
    1.218

    Standard

    Zitat Zitat von Steppen Beitrag anzeigen
    ..Nur in meiner kurzen Erfahrung und Sicht, habe ich die Fußarbeit nicht optimal gefunden. Mangel am Stil oder an den Meister? ..
    Du siehst das schon ganz richtig.
    Ist eher ein Mangel am kämpfen, deshalb schrieb ich von kämpfenden

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  13. #43
    panzerknacker Gast

    Standard

    oder wie Tim Waid sagt: thist is Pekiti Tirsia Kali, not Pekiti Tirsia standstill
    die Dreiecke ´mal gesehen zu haben, reicht da halt nicht

  14. #44
    Registrierungsdatum
    05.10.2017
    Beiträge
    127

    Standard

    Danke schön für die Antworten. Etwas neues gelernt. Der Unterschied zwischen stock- und klingenorientierten Stilen, und was das mit der Fußarbeit zu tun hat. Naja das Bauchgefühl hatte ich schon.

    Ich bin auf den Weg andere Stile zu probieren.

  15. #45
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.433

    Standard

    Ohne dass das jetzt böse klingen soll - im Newman Escrima wird halt nicht frei gekämpft - dann sieht das zwangsläufig anders aus als ein Kampf mit jemandem der Dir einen Stock auf die Fechtmaske hauen will.
    Hmmm, habe ich anders erlebt - wenn auch mit vergleichsweise dicker Polsterung.

    TE: Ich kann Lehrgänge bei Lonely Dog nur wärmstens empfehlen, gerade auch in Bezug auf die Beinarbeit.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Escrima vs Wing Chun Waffen!
    Von Savateur73 im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-01-2011, 23:53
  2. escrima - waffen ???
    Von stelly199 im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16-11-2008, 19:55
  3. Bill Newman Escrima u. Mittelalterliche Waffen
    Von itto_ryu im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 20-10-2008, 08:13
  4. Escrima ohne Waffen?
    Von Vampy im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 06-07-2007, 12:25
  5. Kali, Escrima, Arnis
    Von SachaKDWC im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17-12-2006, 12:53

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •