Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Zeige Ergebnis 121 bis 129 von 129

Thema: EDC Messer nach aktuellem Waffenrecht

  1. #121
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.307
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Fränkisches Bier - überhaupt die fränkische Küche ist top

  2. #122
    Registrierungsdatum
    12.06.2005
    Ort
    Stockton (state of shock)
    Beiträge
    5.967

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ist es auch.

    Nur: irgendwelche Spinner (leider wohl die große Masse der Bevölkerung) lassen sich leider sehr einfach in Panik versetzen - ein Klima der Angst wird geschaffen - Folgen sind dann so Sachen wie Reizgasverbot, Bayerisches Polizeigesetz etc.

    Unsere Enkel werden uns Fragen stellen ... das wird nicht schön
    Und hier die angsmachenden News. Vermutlich Fakenews.

    https://www.facebook.com/Tobias.Bero...type=2&theater
    "Chainpunches - the breakfast of champions!" https://twitter.com/dieChisauKKB
    http://www.kampfkunst-graz-bruck.at

  3. #123
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.886

    Standard

    @Eskrima: Wobei ich ein gutes Altbier und einen Killepitsch durchaus nicht verachte.

    @Chisau: Ich habe das Video nicht geschaut (keine Zeit und in der Firma schaue ich nicht). Trotzdem taugt es als Beispiel für ein Problem, dass ich öfter beobachte.
    In diesem Fall:
    Wenn jemand z.B. aus meinem Ort (ich kenne da einige) ein solches Video sieht, geht sofort los wie gefährlich es doch bei uns geworden ist und das man sich kaum noch raus trauen kann. Dabei wird aber gerne übersehen, dass wir in einer kleinen, unbeugsamen, fränkischen Gemeinde (Großgemeinde 16.000 + x Einwohner) umgeben von feindliche Lagern (Hessen, Bajuwaren) leben und eigentlich nur davor Angst haben müssten, dass uns der Himmel auf den Kopf fällt.
    Soll heißen, auch wenn in einigen Gegend schlimmer geworden ist (und in anderen besser), rechtfertigt dies noch lange nicht überall in Angst zu leben. Man sollte Problem offen ansprechen und nach Lösungen suchen, man sollte sie aber auch nicht dramatisieren.

  4. #124
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.307
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    @Eskrima: Wobei ich ein gutes Altbier und einen Killepitsch durchaus nicht verachte.
    Melde Dich einfach mal wenn Du in der Nähe bist.

    Die Düsseldorfer Altstadt z. B. ist seit meiner Jugend bedeutend sicherer geworden - mindestens gefühlt, wahrscheinlich sogar tatsächlich.

  5. #125
    Registrierungsdatum
    01.10.2004
    Beiträge
    1.604

    Standard

    Soll heißen, auch wenn in einigen Gegend schlimmer geworden ist (und in anderen besser), rechtfertigt dies noch lange nicht überall in Angst zu leben. Man sollte Problem offen ansprechen und nach Lösungen suchen, man sollte sie aber auch nicht dramatisieren.
    denke ich auch.
    allerdings bedeutet lösungen suchen heute, abwarten bis belastbare fakten da sind, sich nicht von den medien kirre machen lassen, weil der weltuntergang vor der tür steht und nicht aus jeder fliege einen elephanten zu machen.
    gerade das machen unsere medien, politiker und mitbürger im moment immer weniger.

    wir leben in einem der sichersten länder der welt, tun aber so, als ob wir in der bronx leben müssten.
    während jedes jahr 12000 menschen in der brd an MRSA sterben. was aber kaum menschen interessiert und doch viel näher am realen leben der meisten menschen ist, als ein raubüberfall/vergewaltigung durch einen fremden.

  6. #126
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    616

    Standard

    Zitat Zitat von die Chisau Beitrag anzeigen
    Und hier die angsmachenden News. Vermutlich Fakenews.

    https://www.facebook.com/Tobias.Bero...type=2&theater
    wenn selbst der Pfeiffer ein großes Problem sieht, dann ist die Kacke am Dampfen,
    375.000 abgelehnte Asylbewerber in einem Jahr, meist junge Männer gegenüber 22. 000 Abschiebungen.
    Ausreichend versorg, aber ohne Perspektiven.
    Das so was ein Problem ist, war schon vorher bekannt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Youth_Bulge

    Nach Gunnar Heinsohn entstehen durch youth bulges die Voraussetzungen für Bürgerkrieg, Völkermord, Imperialismus und Terrorismus. Wenn große Teile der männlichen Jugend zwar ausreichend ernährt sind, aber keine Aussicht haben, eine angemessene Position in der Gesellschaft zu finden, stehe ihnen als einziger Weg die Gewalt
    offen: „Um Brot wird gebettelt. Getötet wird für Status und Macht.“



    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    @Eskrima: Wobei ich ein gutes Altbier und einen Killepitsch durchaus nicht verachte.
    @Chisau: Ich habe das Video nicht geschaut (keine Zeit und in der Firma schaue ich nicht). Trotzdem taugt es als Beispiel für ein Problem, dass ich öfter beobachte.
    .
    das ist die Illustration eines Phänomens, das ich öfter beobachte:

    Leute, die sich Videos nicht anschauen müssen, da Sie ohnehin eine feste Meinung haben, die durch Tatsachen in keiner Weise beeinflusst werden kann.
    Das Problem sind die Leute anderer Meinung (die eventuell eher auf Information und Nachdenken beruht) und dann prostet man sich mit anderen Bewohnern der eigenen Meinungsblase zu.

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Man sollte Problem offen ansprechen und nach Lösungen suchen, man sollte sie aber auch nicht dramatisieren.
    Inhaltsleere Floskel.
    In dem Video wurde ein Problem sachlich angesprochen, von jemanden, der üblicherweise eher Probleme kleinredet und Du weißt schon, dass da was dramatisiert wird, ohne es Dir anzuschauen.
    Das Problem sind aus eurer Sicht, die Leute, die ein Problem ansprechen. Mit deren Meinung braucht man sich nicht auseianderzusetzen, denn das sind ja per Definition:

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    irgendwelche Spinner (leider wohl die große Masse der Bevölkerung)
    Wie schön, mit einem herausragendem Durchblick gesegnet zu sein, und es besser zu wissen, als die meisten anderen.

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Unsere Enkel werden uns Fragen stellen ... das wird nicht schön
    Das kann sein, aber Du kannst ihnen ja die gleichen Antworten geben wie Deine Altvorderen:
    "Das konnte ja keiner ahnen. Das hat keiner kommen sehen...."
    Ihr schafft das!

  7. #127
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.307
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Wie schön, mit einem herausragendem Durchblick gesegnet zu sein, und es besser zu wissen, als die meisten anderen.
    Scheiße muss schmecken, Millionen von Fliegen können sich nicht irren..

  8. #128
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.886

    Standard

    Eskrima-Düsseldorf.
    Melde Dich einfach mal wenn Du in der Nähe bist.
    Sehr gerne, gilt umgekehrt auch (Aschaffenburg und Umgebung)

    Eskrima-Düsseldorf.
    Die Düsseldorfer Altstadt z. B. ist seit meiner Jugend bedeutend sicherer geworden - mindestens gefühlt, wahrscheinlich sogar tatsächlich.
    Ich habe da schon einige gute Schoppen gemacht (unsere jährliche Herrentour ging fast immer nach Düsseldorf) und mich immer wohl gefühlt. Leider wird es dieses Jahr nichts, meine wenigen freien WE gehe ich inzwischen lieber in die Berge (oder auf Lehrgänge) anstatt mit den Jungs zu trinken.

    Pansapiens:
    das ist die Illustration eines Phänomens, das ich öfter beobachte:

    Leute, die sich Videos nicht anschauen müssen, da Sie ohnehin eine feste Meinung haben, die durch Tatsachen in keiner Weise beeinflusst werden kann.
    Unsinn! Meine Meinung erfährt ständig Anpassung und gebildet habe ich sie mir durch unzählige Berichte in diversen Medien (seriöse, aber auch andere), sowie themenbezogen Bücher. Die Aussage "nicht gesehen" bezog sich lediglich darauf, dass ich zum konkreten Video nichts sagen möchte solange ich nicht die Möglichkeit hatte es anzusehen.

    Pansapiens:
    In dem Video wurde ein Problem sachlich angesprochen, von jemanden, der üblicherweise eher Probleme kleinredet und Du weißt schon, dass da was dramatisiert wird, ohne es Dir anzuschauen.
    Würdest Du lesen was ich schreibe und nicht nur Dinge so interpretieren, dass sie zu deiner Anklage passen, würdest Du erkennen, dass ich mich nicht auf das Video beziehe.

    Wenn wir wirklich über das Video reden wollen, dann nutze meine alten Thread (den ich zum sammeln von belegbaren Quellen für steigende Gewalt angelegt hatte) oder mach einen neuen. Passt nämlich hier nicht rein.
    Alter Thread: https://www.kampfkunst-board.info/fo...reitschaft-etc

    Wenn wir aber darüber diskutieren dann lass bitte Unterstellung wie in deinen obigen Beitrag. Du ziehst dort nämlich nahezu ausschließlich falsche Schlüsse bzgl. meiner Intention und meines Hintergrundes. Ich hoffe Du bist nicht genau so oberflächlich wenn es um die Bildung Deiner Meinung geht.
    Geändert von ThomasL (19-07-2018 um 11:42 Uhr) Grund: Link added

  9. #129
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.307
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Sehr gerne, gilt umgekehrt auch (Aschaffenburg und Umgebung)
    In naher Zukunft leider eher unwahrscheinlich aber ich komme darauf zurück

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Erde ist flach - aus aktuellem Anlass !
    Von Mario Mikulic im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09-11-2016, 10:11
  2. edc knife
    Von KönigderHunnen im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04-09-2012, 15:00
  3. Aus aktuellem Anlaß
    Von openmind im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28-12-2011, 03:03
  4. Messer in Bezug auf aktuelles Waffenrecht
    Von Pai Mei im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10-07-2010, 23:55
  5. Wie tragt Ihr welches EDC-Knife??
    Von Der Contraveganer im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03-02-2007, 15:10

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •