Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 65

Thema: krav Maga Messerabwehr

  1. #46
    Registrierungsdatum
    27.07.2004
    Ort
    Dortmund
    Alter
    44
    Beiträge
    5.991

    Standard

    Zitat Zitat von mariuss Beitrag anzeigen
    Hi Markus,
    kannst du genauer schreiben, um was für eine Technik und Verbesserung es sich gehandelt hat?

    LG Marius
    Es ging um mehr Raumabdeckung bei einem Messerangriff, um nicht direkt aufgeschlitzt zu werden.

    Gruß Markus

  2. #47
    Registrierungsdatum
    23.06.2011
    Beiträge
    222

    Standard

    So sieht die Messerabwehr bei Krav Maga Alliance von John Whitman aus (ab 2:10):


  3. #48
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.450

    Standard

    Zitat Zitat von Anakin+ Beitrag anzeigen
    So sieht die Messerabwehr bei Krav Maga Alliance von John Whitman aus (ab 2:10):

    "Greif mich mal mit dem Messer so und so an, und wenn ich deinen Hand greife lässt du das Messer bitte ohne großen Widerstand los.
    Ach und sobald ich deinen Arm packe darfst du dich mit dienen anderen Gliedmaßen nicht mehr wehren, d.h. Keine Faustschläge, Kopfnüsse oder Angriffe mit dem Knie und Ellbogen.
    Danke, muss ja fürs Video funktionieren."

    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  4. #49
    Registrierungsdatum
    07.03.2011
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    370

    Standard

    Mir gefällt die Lösung - sie steht und fällt mit dem Druck nach vorne und dem permanenten "Drücken des Reset-Buttons". Die Entwaffnung würde ich dabei einfach weglassen.

  5. #50
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.418

    Standard

    Zitat Zitat von Anakin+ Beitrag anzeigen
    So sieht die Messerabwehr bei Krav Maga Alliance von John Whitman aus (ab 2:10):

    Das ist doch alles Shice. Ein Shockknofe bringt nix, wenn es der Partner nicht benutzt, sondern einen auf Zombie macht. Es gibt doch auch gute Beispiele, hat die nicht mal jmd parat?

  6. #51
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    39
    Beiträge
    488

    Standard

    Wieso Shockknifes und co?
    Einfach mit irgendwas ordentlich reinhauen.
    Hanbo, tanto, shuko oder z.B. tessen.

    Wenn man das brutal in einen Gegner reinprügelt, dann tut dem das weh.
    Der merkt das ganz deutlich, wo er getroffen wurde.

    Wenn man das ganze darauf trainiert (Schauspielert), das der Gegner einen offensichtlich vorhersehbaren Angriff aus einer gut abzuschätzenden Entfernung macht, dann kann man das auch mit Shockknifes oder geschärften Waffen machen. Wenn der dann noch nach dem Counter einfriert, ist das wohl wieder so eine sensibilisierungs Maßnahme. Oder dieses edle Geschwurbele da im Eingangstopic.

    Markus hat da gute Ansätze. Gerade in den "äußeren Bereich" zu kommen. Aber das wird so im Clinch enden

    Nun, was ich dabei nicht verstehe, ist folgendes:
    Das Messer steckt drin, danach kann ich auf den Waffenarm gehen, aber das Target ist ja der Gegner an sich.
    Ergo muss ich dem ja auf "Die Schnauze hauen!". Ich kann doch nicht alles darüber lösen, das ich "aufnehme" um dann "mit dem Messerarm zu arbeiten".
    Siehe Markus ab 14:35, der Gegner schlägt zu, es wird sich gedeckt, aber ... nicht zurück gehauen?

    Naja

  7. #52
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.418

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Wieso Shockknifes und co?
    Einfach mit irgendwas ordentlich reinhauen.
    Hanbo, tanto, shuko oder z.B. tessen.

    Wenn man das brutal in einen Gegner reinprügelt, dann tut dem das weh.
    Weil das nicht die Charakteristik eines Messers voll wiederspiegelt. Das ist ja gerade der Witz am scharfen, spitzen Gegenstand, dass man es nicht brutal reinprügeln muss (also das echte Messer), sondern dass ein lockerer Stich oder Schnitt aus dem Handgelenk reichen kann 8je nachdem, wo der sitzt - das wirkt sich auch auf die Körpermechanik insgesamt aus. Deshalb ist ein Shockknife dafür schon ganz interessant.

  8. #53
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Zitat Zitat von Pyriander Beitrag anzeigen
    Weil das nicht die Charakteristik eines Messers voll wiederspiegelt. Das ist ja gerade der Witz am scharfen, spitzen Gegenstand, dass man es nicht brutal reinprügeln muss (also das echte Messer), sondern dass ein lockerer Stich oder Schnitt aus dem Handgelenk reichen kann 8je nachdem, wo der sitzt - das wirkt sich auch auf die Körpermechanik insgesamt aus. Deshalb ist ein Shockknife dafür schon ganz interessant.
    Ja, aber nicht, wen man, wie im Video(Zombiemodus)angreift

  9. #54
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.733

    Standard

    Um die Shotgun herum laufen finde ich auch interessant

  10. #55
    Registrierungsdatum
    27.07.2004
    Ort
    Dortmund
    Alter
    44
    Beiträge
    5.991

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen

    Markus hat da gute Ansätze. Gerade in den "äußeren Bereich" zu kommen. Aber das wird so im Clinch enden
    So sieht es aus, wir bevorzugen ganz gezielt die ringerische Konteroffensive gegen Messer.

    Da wir mit dem Reaktionsmuster des Angreifers spielen, auch grad seine Reaktionen auf unsere Konterschläge, ist das der beste Ansatz.

    Zum Thema Shockknife...damit hatte ich das erste Mal vor 12 Jahren Kontakt und das auf voller Stufe...ich persönlich halte nichts davon.

    Gruß Markus
    Geändert von krav maga münster (25-01-2018 um 13:26 Uhr)

  11. #56
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    39
    Beiträge
    488

    Standard

    Zitat Zitat von Pyriander Beitrag anzeigen
    Das ist ja gerade der Witz am scharfen, spitzen Gegenstand, dass man es nicht brutal reinprügeln muss
    Kommt auf die Beschaffenheit des Messers an und ob das Opfer z.B. eine Jacke an hat oder nicht.
    Trotzdem, ohne einen gewissen Druck wird das nix.

  12. #57
    Registrierungsdatum
    25.11.2003
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    3.418

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Kommt auf die Beschaffenheit des Messers an und ob das Opfer z.B. eine Jacke an hat oder nicht.
    Trotzdem, ohne einen gewissen Druck wird das nix.
    Klar, das stimmt; aber Du willst Dein SV Training ja nicht darauf basieren lassen, dass Du immer eine einigermaßen hemmende Jacke anhast

    Hals und Beininnenseiten bleiben bei den meisten Kleidungsarten relativ ungeschützt. Und da braucht man einfach nicht besonders viel Wucht. Darum gin es mir.

  13. #58
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.731

    Standard

    Zitat Zitat von Pyriander Beitrag anzeigen
    Klar, das stimmt; aber Du willst Dein SV Training ja nicht darauf basieren lassen, dass Du immer eine einigermaßen hemmende Jacke anhast

    Hals und Beininnenseiten bleiben bei den meisten Kleidungsarten relativ ungeschützt. Und da braucht man einfach nicht besonders viel Wucht. Darum gin es mir.
    Ebenso Schnitte aus dem Handgelenk, wenn man in ringerischer Weise arbeitet. Da muss entsprechd Kontrolle auf das Handgelenk gelegt werden.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  14. #59
    Registrierungsdatum
    07.03.2011
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    370

    Cool

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Ebenso Schnitte aus dem Handgelenk, wenn man in ringerischer Weise arbeitet. Da muss entsprechd Kontrolle auf das Handgelenk gelegt werden.
    Ist schon erstaunlich, was alles in Sekundenbruchteilen gelöst, beachtet, kontrolliert, gesprengt, entwendet und verhindert werden soll.

  15. #60
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.731

    Standard

    Zitat Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
    Ist schon erstaunlich, was alles in Sekundenbruchteilen gelöst, beachtet, kontrolliert, gesprengt, entwendet und verhindert werden soll.
    Man sollte schon versuchen, auf 100% zu trainieren, damit man es vielleicht überlebt.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pistolen- und Messerabwehr (Krav Maga Defcon)
    Von *Lars* im Forum Hybrid SV Kampfkünste Video Forum
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11-04-2013, 23:16
  2. Krav Maga Messerabwehr
    Von Verwend.gruppe 3402 im Forum Hybrid SV Kampfkünste Video Forum
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 11-03-2013, 10:25
  3. Krav Maga Messerabwehr Seminar am 24. März in Kiel
    Von springman im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23-03-2012, 21:09
  4. Krav Maga (IKMF) Seminar in Bremen – Messerabwehr am 11.06.
    Von Borsty im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02-06-2011, 19:51
  5. Krav Maga Messerabwehr - Seminar in Kiel
    Von springman im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08-10-2010, 16:53

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •