Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 56

Thema: Clinchen bei mehreren Gegner?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.08.2008
    Beiträge
    224

    Standard Clinchen bei mehreren Gegner?

    Was haltet ihr von der gezeigten Strategie?
    https://www.youtube.com/watch?v=VZyxxipb1Mg

    Wird ja von diversen namhaften SV-Anbietern so propagiert. Ich persönlich halte es für ziemlich gefährlich, bei mehreren Angreifern in den Clinch zu gehen, um einen als Schutzschild zu gebrauchen. Das Risiko, zu Boden zu gehen oder meinerseits gepinnt zu werden, wäre mir zu hoch. Vor allem, da wir beim SV-Training nicht davon ausgehen können, gute Clincher/Grappler heranzuzüchten, die eine solche Situation ausreichend dominieren können, um gleichzeitig schnell und mobil zu bleiben.
    Lehrt oder trainiert ihr sowas?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.843

    Standard

    Ja, tue ich, also lernen und lehren.
    Ist eine mögliche Strategie, wenn man clinchen kann.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #3
    Registrierungsdatum
    20.07.2007
    Ort
    BaWü: Zwischen S und KA
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Ja, tue ich, also lernen und lehren.
    Ist eine mögliche Strategie, wenn man clinchen kann.
    Seh ich genauso!
    EINE mögliche Strategie (unter mehreren denkbaren)
    WENN man den Clinch dominieren oder zumindest gestalten kann, d.h. halbwegs "fit" darin ist.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.843

    Standard

    Meist über eine ordentliche Kopfkontrolle.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    20.07.2007
    Ort
    BaWü: Zwischen S und KA
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Meist über eine ordentliche Kopfkontrolle.
    So isses!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    26.10.2013
    Alter
    38
    Beiträge
    146

    Standard

    Prinzipiell eine Möglichkeit - sollte man kennen und geübt haben, wäre mir für eine längere Dauer aber zu zugefährlich, da der Geclinchte immer noch schlagen und grappeln kann. Ich pers. versuche bei solchen Szenarios immer, aus dem Clinch heraus den Gegner zu drehen, so dass ich ihn vor mir als Schild habe. Ganz wichtig für mich dabei: immer das Hemd, Pulli, Jacke, etc. des Gegnersgreifen und verdrehen, das macht den Clinch an sich schon viel effektiver und man kann die Position des Gegners noch besser kontrollieren.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.131

    Standard

    Der Clinch gegen die Wand (also den Angreifer in der Wand drücken) gehört zu meinen Favorites und würde ich als Grappler dem Boden im Ernstfall jederzeit vorziehen. Wenn man weiß wie, kann man aus dem Clinch, wie gesagt gerade an der Wand, sehr gute und schwere Angriffe fahren. Gerade Kopfstöße, aber auch Knie und Ellenbogen lassen sich sehr gut einsetzen und man kann den Gegner dabei gut immbobilisieren und seine Abwehrmöglichkeiten einschränken.....

  8. #8
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Bei max. zwei Leuten vieleicht noch, bei mehr als zwei würde ich das so nicht lösen.

    Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Situation mit zwei Typen die mich packen wollten. War schwer, einen so zu kontrollieren, dass der immer zwischen mir und dem zweiten war. Hab die Lage dann so entschärft, dass ich dem zweiten einen harten Stoß mit der offenen Hand gegen den SP gegeben habe, sodass der keine Lust mehr hatte und abgelassen hat. Der zweite ließ sich dann ringerisch kontrollieren. Waren aber auch beide nur "Möchtegerns". Und trotzdem hatten beide instinktiv ein Gefühl dafür, wie sie sich bewegen müssen um es mir möglichst schwer zu machen.

    Bei drei Leuten oder mehr, wenn die einigermaßen entschlossen sind mMn unmöglich, das mit clinchen oder grappling zu überstehen.
    Außerdem standen einige Leute drumherum und haben zugeguckt. Was wenn von denen noch einer dazugekommen wäre und mir von hinten eins überzieht während ich clinche?
    Geändert von Kensei (07-01-2018 um 12:01 Uhr)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von Doomster Beitrag anzeigen
    ...
    Wird ja von diversen namhaften SV-Anbietern so propagiert. Ich persönlich halte es für ziemlich gefährlich, bei mehreren Angreifern in den Clinch zu gehen, um einen als Schutzschild zu gebrauchen. ...
    Ich persönlich finde den gezeigten Ansatz gut. Man trägt natürlich ein gewisses Restrisiko. Doch sobald man sich in einer körperlichen Auseinandersetzung befindet, besteht ein gewisses Risiko, dass man den kürzeren zieht. Das Restrisiko wird sich also nicht beseitigen lassen.

    Was meiner Ansicht nach noch taugt ist, wenn man sich hinter einen Aggressor bringen und einen RNC ansetzen kann. Dann kann man zumindest die anderen Erpressen - im Sinne von, ihr habt jetzt die Wahl, wie es eurem Kumpel gleich ergeht - und gleichzeitig den einen Aggressor als persönlichen Schutzschild verwenden. Wobei das natürlich auch leichter gesagt als getan ist.
    Geändert von Doc Norris (07-01-2018 um 12:43 Uhr)
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Hast du solche Szenarien schonmal im Training durchgespielt oder in real erlebt Norris? An einem festklammern und rumhebeln während zwei oder drei seiner Kumpels zugucken?
    Dieses Drohungsszenario "Ich brech dem gleich den Arm wenn ihr nicht aufhört" halte ich für eine urbane Legende.
    Während du noch dein Sprüchlein runterspulst hagelt es doch schon Schläge und Tritte.

    Zumindest kenn' ich das aus dem Training so...

  11. #11
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    ...
    Ach - darum schrieb ich ja auch:

    Zitat Zitat von Doc Norris Beitrag anzeigen
    ... Wobei das natürlich auch leichter gesagt als getan ist.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

  12. #12
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Hatte ich schon gelesen, nur, ich würde das nicht unter "leichter gesagt als getan" sehen, sondern eher in die Kategorie Blödsinn einordnen.

    Kann alles funktionieren, die Frage ist nur wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das es so klappt.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.843

    Standard

    Regelmäßig im Training- Auch hier: Die Hebel ergeben sich, während ich den einen, den ich vor mir habe mit Knie und Ellebogen bearbeite. Und alles in Bewegung halten.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  14. #14
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.246

    Standard

    An sich ist Clinchen wie sich jeder denken kann nur aus zwei Gründen empfehlenswert. Wenn man absolut überlegen ist, auch körperlich, oder wenn man gar nicht anders kann weil es sich ergibt. Beides sind aber Gründe das auch zu üben, und zwar intensivst. Eine witzige Taktik gegen mehrere körperlich gleichwertige echte Gegner ist es sicher nicht, aber aussuchen kann man es sich ja öfter nicht. Dann ist es besser wenn man zumindest derjenige ist, der lenkt, oder seinen Gegner in eine Wand oder Treppe wirft, oder gegen einen der Angreifer. Ich möchte jedenfalls nicht in einem Clinch festgehalten werden, während die zwei anderen Typen nach Schlagring, Messer oder Zaunlatten kramen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    25.07.2011
    Ort
    "Fast" am "Weißwurstäquator"
    Beiträge
    3.681

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    ...
    Kann alles funktionieren, die Frage ist nur wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist das es so klappt.
    Keine Ahnung - doch genau das ist ja der Gesichtspunkt, den man im Vorfeld nicht beurteilen kann, weil die Wahrscheinlichkeit an sich, vom Können des Kontrahenten und dem eigenen Potenzial, sowie der eigenen Tagesform und noch von diversen anderen Faktoren abhängt.

    Ich sehe das so ähnlich wie Schnueffler:

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    ... Die Hebel ergeben sich,...
    Oder halt eben nicht.
    Geändert von Doc Norris (07-01-2018 um 19:38 Uhr)
    Zitat.: ciws
    "Ja, weil gegen MMAler niemand eine Chance hat. Die vergiften unser Trinkwasser und fressen Nachts unsere Kinder."

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Clinchen
    Von forumkk im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20-06-2014, 15:59
  2. clinchen
    Von buddah99 im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03-10-2009, 12:53
  3. Nackenschmerzen von Clinchen!
    Von Cro-Cop23 im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11-10-2008, 13:57
  4. nackenschmerzen vom clinchen!
    Von nEEdLzZz im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06-10-2008, 16:09
  5. Clinchen
    Von peteraerzt im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17-11-2005, 19:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •