Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Arbeitskollegen zum Sport Motivieren für Maraton

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.07.2009
    Beiträge
    91

    Standard Arbeitskollegen zum Sport Motivieren für Maraton

    Hallo,

    wie motiviere ich meine Arbeitskollegen zum Sport / Laufen?

    Hintergrund:

    Mein Chef möchte gerne an einem kleinen Firmen Maraton mitmachen (Juli glaube). Es sind "nur" 5KM. Es soll eher um die Gaudi gehen bzw. Teamstärkung ect.

    Jetzt soll ich alle Kollegen Trainieren die Bock haben mit zu machen. (4 oder 5er Laufteam -wir sind eine kleine Firma) Da ich quasi die "Sportkanone" bin von allen und schon relativ viel mache (Calisthenics ect) Also ich bin Fit. Nur die anderen nicht wirklich bis gar nicht .. Sport ist quasi ein Fremdwort für alle. Bürojob. Ganzen Tag sitzen.. Man kennt es..

    Jetzt soll ich quasi (1x die Woche in der Arbeitszeit für 1h) mit denjenigen rausgehen und was machen. Problem: Ich muss auf jeden seine Leistung Rücksicht nehmen. Quasi der Schwächere gibt das Tempo vor. Bin da Unerfahren, da ich immer für mich selber Trainiere und da ganz andere Dimensionen kenne...

    Habe mir gedacht das wir erstmal "sehr langsam" eine gewisse Strecke ablaufen. Und danach jeden Frage wie es war, obs Probleme gab, was war nicht so gut ect.. (Teamfähigkeit und Führung übernehmen)

    Doch eine Steigerung muss dann schon nach und nach kommen das ist klar. Sonst bringt das nix.

    Vor dem Training eine Banane oder sowas für Energie und nach dem Training eine kleine Belohnung wie Eiweißshake oder Alkoholfreies Weizen.. Für die Motivation / Antrieb

    Will und kann auch gar nicht mehr so viel dazu sagen..

    Wie würdet ihr vorgehen?


    Danke vorab

  2. #2
    Registrierungsdatum
    07.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Zitat Zitat von Neocrow Beitrag anzeigen
    Mein Chef möchte gerne an einem kleinen Firmen Maraton mitmachen (Juli glaube). Es sind "nur" 5KM. Es soll eher um die Gaudi gehen bzw. Teamstärkung ect.
    "Der Marathonlauf (kurz Marathon) ist eine auf Straßen oder Wegen ausgetragene sportliche Laufveranstaltung über 42,195 Kilometer und zugleich die längste olympische Laufdisziplin in der Leichtathletik."

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Marathonlauf

    Ansonsten: 5km? Versprich jedem der mitmacht 2-3 Bier nachher und sollte passen...
    "Macht nichts, wenn die Preise für Reis und Mais steigen - Hauptsache, die Bolos bleiben billig!" ;-)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    01.11.2010
    Beiträge
    297

    Standard

    Anfangen: Viertel Stunde mit den Kollegen spazieren gehen und schauen, ob sie das durchhalten. Behutsam auf eine Stunde spazieren gehen steigern. Dann langsam, langsam das Tempo anziehen, bis ihr in der Stunde mit zügigem Gehen die 5 km schafft, ohne, dass jemand auf der Strecke bleibt. Damit habt ihr das Minimalziel erreicht und könnt antreten. Je nach dem, wie viel Zeit dann noch bis zum Event ist, könnt ihr dann auch noch anfangen, Laufintervalle einzuschieben.

    Und klär ab, ob das von Versicherung/Gewerkschaft/Berufsgenossenschaft aus klar geht. Wenn du die Kollegen während der Arbeitszeit trainierst, dann machst du das beruflich und bist evtl. haftbar, wenn etwas schief geht, z.B. wenn sich jemand verletzt oder einen Herzinfarkt bekommt und stirbt.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    18.12.2017
    Alter
    31
    Beiträge
    29

    Standard

    Motiviere sie jeden Tag, neke sie vielleicht ein bisschen. Sag der Zusammenhalt wäre auch gut fürs Betriebsklima

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    747

    Standard

    Einen Freund konnten wir damals mit einer unverschämt hohen Wette "überreden".


    "Verlierer muss ein Grillfest für 40 Leute komplett sponsoren"

    Tja, er hatte sich drauf eingelasen. Ein Jahr Vorbereitung verpennt und obwohl er 2 Schachteln am Tag inhaliert ist er den Marathon immerhin bis km 38 gelaufen.
    Dann war Feierabend.

    Das Fest war großartig!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    38
    Beiträge
    429

    Standard

    2 mal die Woche Abends treffen.
    Laufen + schwimmen gehen, oder Biken und schwimmen.
    Stehts im Wechsel.
    Am finalen Tag gibst du denen 30 mins vor Start einen Fitness Booster.

    Könnte klappen.

    Wer zum Training kommt darf 1h pro Woche weniger arbeiten bzw. darf einmal die Woche 1h früher nach Hause.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    54
    Beiträge
    7.452

    Standard

    5km schafft jeder in max 2Std im ¨Wandermodus low power¨.
    Mach einen Rundkurs über 6km und sage es wären 5km; mit Ziel in Deiner Stammkeipe.
    Laß Dir ein Bier ausgeben und sei der ¨Cheftrainer¨.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  8. #8
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    54
    Beiträge
    7.452

    Standard

    Anfangen: Viertel Stunde mit den Kollegen spazieren gehen und schauen, ob sie das durchhalten. Behutsam auf eine Stunde spazieren gehen steigern
    Hey die Leute stehen im Berufsleben und kommen nicht aus der Reha für ü80


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  9. #9
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.388

    Standard

    Zitat Zitat von Neocrow Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie motiviere ich meine Arbeitskollegen zum Sport / Laufen?
    [...]
    Wie würdet ihr vorgehen?


    Danke vorab
    Ich würd Deinem Chef zuerst mal sagen dass die Idee während der Arbeit ne Stunde zu trainieren total lame ist...Also ich hätte da absolut keinen Bock drauf !
    Total unangenehm während der Arbeit zwischendurch Sport zu machen imho.

    Hinzu kommt,wenn er das so cool findet könnte er doch ne kleine Prämie anbieten,nach dem Motto wenns alle packen gibts für jeden ein Gutschein für ein Dinner mit seiner Lady oder sowas in der Art.
    Sonst würd ich ihm sagen er soll selber laufen wenns denn so ein großer Spaß ist

  10. #10
    Registrierungsdatum
    01.11.2010
    Beiträge
    297

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Hey die Leute stehen im Berufsleben und kommen nicht aus der Reha für ü80
    Lieber langsam anfangen und langsam steigern, als zu ambitioniert loslegen und dann Ausfälle hinnehmen müssen.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.014

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Hey die Leute stehen im Berufsleben und kommen nicht aus der Reha für ü80
    Der TE redet von Bürohengsten die schon seit Jahren dem Sport abgeschworen haben, du kannst davon ausgehen das so ein 5km lauf für die eine riesen Aufgabe sein wird.

    Und was hat das Berufsleben damit zutun ?
    Wenn man keinen Job hat der von einem ein gewisses Fitness Level verlangt wird man ohne Sport eingehen...
    Deshalb auch die Tipps bzgl langsam starten und nicht übertreiben.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  12. #12
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.705

    Standard

    Zitat Zitat von Neocrow Beitrag anzeigen
    ... Wie würdet ihr vorgehen? ...

    Wenn du mit diesen armen menschen nur einmal die woche trainieren kannst, könntest du ihnen nicht schwer zu bewältigende (freiwillige) „hausaufgaben“ über die woche aufgeben.

    Die motivation dabei wäre zb, dass sie bei der nächsten trainingseinheit mit dir merken, dass sie durch die absolvierten „hausaufgaben“ schon ein bischen fitter geworden sind/das training mit dir schon etwas leichter von der hand geht.


    Grüsse
    Geändert von zocker (12-01-2018 um 07:07 Uhr)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    27.10.2017
    Alter
    32
    Beiträge
    6

    Standard

    Einmal die Woche ist leider sehr wenig (auch wenn 5 km wirklich zu schaffen sein sollten)... und das Problem ist, dass man Leute die eigentlich nicht wollen auch sehr schwer motivieren kann, daher hast du wirklich keine leichte Aufgabe.
    Du könntest versuchen sie mit Lob an der Stange zu halten und ihnen ihre Fortschritte aufzuzeigen.
    Wie motiviert sind sie denn? Meinst du sie beißen sich durch oder schmeißen alles hin sobald eine Regenwolke am Himmel zu sehen ist?

  14. #14
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    53
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Neocrow Beitrag anzeigen
    Jetzt soll ich alle Kollegen Trainieren die Bock haben mit zu machen. (4 oder 5er Laufteam -wir sind eine kleine Firma)
    Naja, ich sehe kein soo großes Problem darin Leute zu trainieren, "die Bock haben", sich also schon mal aktiv gemeldet haben.

    Wäre ich an Stelle des TE, würde ich mir aus dem Netz so einen "Vom Sofa zum 5km-Lauf"-Trainingsplan (gibt es mengenweise) besorgen, den ggf. bisl anpassen und dann schön langsam abarbeiten. Den Rest erledigt dann die Gruppenynamik.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    603

    Standard

    Zitat Zitat von Neocrow Beitrag anzeigen
    Problem: Ich muss auf jeden seine Leistung Rücksicht nehmen. Quasi der Schwächere gibt das Tempo vor. Bin da Unerfahren, da ich immer für mich selber Trainiere und da ganz andere Dimensionen kenne...
    D.h. die Gruppe sollte zusammen bleiben?

    wie wäre es mit lockerem Trab mit Gesang?
    Das synchronisiert die Gruppe, motiviert und Du kriegst mit, wenn einer keine Luft mehr kriegt.
    Ungefähr so, die Texte müsste man halt an eure Firma, deren Compliance bzw. die PC anpassen
    (Bei einem Firmenlauf muss man natürlich auch die Außenwirkung beachten)




    Geändert von Pansapiens (12-01-2018 um 12:33 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Videos oder Sounds motivieren euch?
    Von Bratensoße im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-04-2014, 07:04
  2. Kein Bock zu trainieren - Wie motivieren?
    Von PressToImpress im Forum Trainingslehre
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05-07-2012, 11:49
  3. Lieder zum motivieren
    Von RAMON DEKKERS im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 17-06-2010, 11:47
  4. Sport für SV?
    Von Apfelbaum im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05-12-2007, 17:11
  5. Was ist das für Sport
    Von Bubumann im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20-03-2006, 17:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •