Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 106 bis 120 von 143

Thema: Die Alte und ihr Rücken

  1. #106
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Um irgendwann Schmerzfrei zu werden, sollte Grund genug sein.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  2. #107
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich finde , Die gleichen Übungen in der Brettstellung mit Pezziball oder Slingtrainer , sind sehr gute Vorschläge. Man kann das ja rotieren lassen, also die zusätzlichen Tools nur bei jedem zweiten oder dritten Training mit einbauen. Das allein gibt schon genug Veränderungen , auf die der Körper reagieren muss.

    ZWEI Balancepad und einfach nur Stehen , z.b. Kibadachi , da wirst du dich wundrn ^^
    Später dann wechseln von Zenkutsu zu Kokutsu , mit jeweils ein Balancepad unter vorderem und hinteren Fuss. ( wird am Anfang fast nie klappen.)
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  3. #108
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.208

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    ZWEI Balancepad und einfach nur Stehen , z.b. Kibadachi , da wirst du dich wundrn ^^
    Später dann wechseln von Zenkutsu zu Kokutsu , mit jeweils ein Balancepad unter vorderem und hinteren Fuss. ( wird am Anfang fast nie klappen.)
    Grins, ja, hab da sowas Ähnliches.
    Im Sumo-Squat auf dem Sofa stehen und dabei dann immer mal das linke, mal das rechte Bein sumoringermäßig anheben und aufstampfen. 2 x 5 Min. lang.
    Mache ich ab und zu. Und, ja, ist ganz schön fordernd.

  4. #109
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Grins, ja, hab da sowas Ähnliches.
    Im Sumo-Squat auf dem Sofa stehen und dabei dann immer mal das linke, mal das rechte Bein sumoringermäßig anheben und aufstampfen. 2 x 5 Min. lang.
    Mache ich ab und zu. Und, ja, ist ganz schön fordernd.
    Auch ne achöne Idee . ^^ kann man auch auf einer gut aufgeblasenen Luftmatraze machen . Schont das Sofa .
    Aber glaub mir , die Balancepads sind nochmal eine andre Herausforderung . Die kleinen Mistteile unterschätzt man gerne ^^
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  5. #110
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    54
    Beiträge
    1.208

    Standard

    Ich denk drüber nach.
    Kosten halt auch wieder Geld. Ich arbeite gern mit Bordmitteln. Normale Matratze ist übrigens auch nicht ohne.

  6. #111
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.429

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Ich denk drüber nach.
    Kosten halt auch wieder Geld. Ich arbeite gern mit Bordmitteln. Normale Matratze ist übrigens auch nicht ohne.
    Muss halt jeder selber wissen was ihm ein Schmerzfreier Rücken wert ist.
    Die Matratze ist für dich sicher nicht ohne und wird auch kaum einfacher werten, da sich der Körper immer aufs Minimum einstellt was er leisten muss.
    Deswegen ist eine neue Herausforderung so wichtig um eine stättige Verbesserung zu bekommen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  7. #112
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    55
    Beiträge
    7.695

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley
    ...Der Rücken ist nicht schmerz*frei*, schon gar nicht morgens, aber gut handhabbar. Nach der ersten wachen und bewegten Stunde ist er meist okay. Alltag geht, Sport geht, ab und zu mal Zeug schleppen geht. Eine Maurerlehre wolllte ich eh nimmer machen und eine Gewichtheberkarriere strebe ich auch nicht an. Brauche auch nur ab und zu Analgetika...
    Gerade unter den Aspekten denke ich solltest du nochmal eine Fachkraft deines Vertrauens befragen. Da ist doch ein schönes Ziel vorgegeben was uU auch erreichbar ist.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  8. #113
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Ich denk drüber nach.
    Kosten halt auch wieder Geld. Ich arbeite gern mit Bordmitteln. Normale Matratze ist übrigens auch nicht ohne.
    ok, wenn du kein Studio hast , wo die Tools eh schon vorhanden sind , dann würde ich mehr zu Pezziball als Anschaffung für zu Hause tendieren. hast einfach mehr Spektrum an Übungen und besser dosierbar. gibts immer wieder mal auch bei Aldi und Co. im Angebot für 7-8 Euro.

    einfache Übungen wie Liegestütz mit Füße auf Ball oder Hände auf Ball , oder im Kniestand darauf stehen , einfach sitzen und Becken bewegen , später noch Füße auf Fersen stellen , Arme in Pharaonenhaltung und mit Rücken drüber rollen (sehr schön , um sich selbst zu deblockieren ) , .........

    mit Pezzis kann man einfach ne Menge machen. lustig wirds mit zwei. ... Bankstellung >>>> Hund/Katze >>>>>> supermann ...
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  9. #114
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    /ot:

    Die Wackelbretter haben mich bisher noch nicht herausgefordert, habe aber auch nur einfache Sachen (stehen, einbeinig, wippen...) gemacht und auch nie Welche aus ner Physiopraxis o.ä. Sind die guten so viel besser?

  10. #115
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    /ot:

    Die Wackelbretter haben mich bisher noch nicht herausgefordert, habe aber auch nur einfache Sachen (stehen, einbeinig, wippen...) gemacht und auch nie Welche aus ner Physiopraxis o.ä. Sind die guten so viel besser?
    bei den Wackelbrettern (Kreisel ? ) findet man recht schnell einen stabilen Punkt , auch einbeinig . das sieht bei den Balancepads schon ganz anders aus .
    die Balancepads sind einfach luftgefüllte Plastescheiben , aber sehr beweglich , was den Schwerpunkt ständig verschieben lässt. solche hier. .......

    https://ae01.alicdn.com/kf/HTB1muLcL...pg_640x640.jpg
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  11. #116
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Hmm, achso. Finde ich auch nicht schwierig, müsste mal einbeinige Kniebeuge oder sowas versuchen...^^ Gibt auch so aufblasbare Dinger mit ner Holzplatte, aber das ist sicher auch noch einfacher als diese Pads. Müsste noch eins rumliegen haben, probiere ich vielleicht nochmal...

  12. #117
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Achso, Du schreibst Scheiben, das sind aber eher so Kissen (die Du verlinkt hast), eher wie Luftmatratzen als Scheiben.

  13. #118
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Achso, Du schreibst Scheiben, das sind aber eher so Kissen (die Du verlinkt hast), eher wie Luftmatratzen als Scheiben.
    öhm , ne Scheibe ist doch rund Oder ? und wenn ich "luftgefüllte Scheibe" schreibe , ja dann ist das wie ein rundes Kissen . logo ^^, oder nenne es kleine runde Luftmatraze in Scheibenform , weil rund . geht auch. Hauptsache du weisst , was ich meine.

    was ich NICHT meine sind die Balancepads aus Schaumstoff , der Unterschied ist mir wichtig , Rest ist mir Buggi ^^
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  14. #119
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.721

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    öhm , ne Scheibe ist doch rund
    Aber flach. Siehe den anderen großen thread hier.

    Nee..., alles klar!

  15. #120
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Hmm, achso. Finde ich auch nicht schwierig, müsste mal einbeinige Kniebeuge oder sowas versuchen...^^ Gibt auch so aufblasbare Dinger mit ner Holzplatte, aber das ist sicher auch noch einfacher als diese Pads. Müsste noch eins rumliegen haben, probiere ich vielleicht nochmal...
    blase die Teile so auf , das du mit deinem Gewicht nicht auf den Boden durchdrückst und arbeite so das die Last immer Fußmittig bleibt (das ist der instabilste Punkt ) . also nicht auf Ferse und nicht auf Ballen die Last bringen . dann bist du nur am Schwimmen.

    wenn du die Bilder im Link genau betrachtest , siehst du das die Probanden zum Boden durchdrücken , entweder seitlich oder nach vorn/hinten , also bescheissen ^^
    Geändert von Cam67 (17-10-2018 um 19:42 Uhr)
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. der rücken schmerzt
    Von hand-werker im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13-03-2015, 15:54
  2. Rücken
    Von JetFighter im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06-06-2012, 22:08
  3. Rücken
    Von Blue_Dragon im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13-12-2007, 22:24
  4. Rücken
    Von soldjer im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25-11-2007, 20:59
  5. harter rücken
    Von jinkazama im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19-01-2006, 05:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •