Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 93

Thema: VTKFAE seminar Philipp Bayer December 2017

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.06.2008
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    31
    Beiträge
    310

    Standard VTKFAE seminar Philipp Bayer December 2017



    schön knackig!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.07.2002
    Ort
    Hürth bei Köln
    Alter
    48
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Gewohnt gutes ing ung halt. So muß das aussehen.
    No groin, no Krav Maga!
    http://www.krav-maga-cologne.de

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.09.2014
    Alter
    54
    Beiträge
    404

    Standard

    Es ist ja hier ein Sakrileg, auch nur ein kritisches Wort gegen PHB zu sagen.
    Weil mich sowas nie stört, hier also das dazu:

    Ich sehe einen für sein Alter sehr schnellen Mann, der immer die Geschwindigkeit drastisch erhöht, um seine Schüler zu treffen. Diese beschränken sich dann auf Abwehren (um das böse Wort einfrieren zu vermeiden), was auf die Dauer nicht funktionieren kann.

    Im Endeffekt macht er damit genau das, was diese Fraktion Kernspecht vorwirft. Inklusive der Frage, warum er als Lehrer nicht schafft, das jüngere und fittere Schüler von ihm nicht besser als er werden, was ja im Kampfkunst-Bereich eigentlich normal seien sollte (siehe Boxen, MMA, etc.).

    Nicht das ich es schlecht finde, in "meiner" EWTO verhält es sich ja genau so, aber trotzdem läuft da genau das ab, was seine "Jünger" bei uns kritisieren

  4. #4
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    3.852

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.09.2009
    Beiträge
    359

    Standard

    @ Gern im GBV

    Wow, was für eine 1a Analyse...

    Leider scheinst du weder zu verstehen was da gemacht wird noch warum. Du bist ja so gern in der EWTO und hast sicherlich nie VT trainiert und vermutlich auch sonst nie über den Tellerrand geschaut. Du liegst mit deiner Interpretation jedenfalls Meilenweit daneben, aber rede dir nur weiter deine WT Welt schön.
    Geändert von Hau Tzu (12-01-2018 um 23:09 Uhr)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    11.07.2002
    Ort
    Hürth bei Köln
    Alter
    48
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    Es ist ja hier ein Sakrileg, auch nur ein kritisches Wort gegen PHB zu sagen.
    Vielleicht gibt er ja auch wenig Anlass zu Kritik.

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    Ich sehe einen für sein Alter sehr schnellen Mann, der immer die Geschwindigkeit drastisch erhöht, um seine Schüler zu treffen. Diese beschränken sich dann auf Abwehren (um das böse Wort einfrieren zu vermeiden), was auf die Dauer nicht funktionieren kann.
    Wie mein Vorredner schon sagte: Du hast nicht die geringste Ahnung was du da siehst.

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    Inklusive der Frage, warum er als Lehrer nicht schafft, das jüngere und fittere Schüler von ihm nicht besser als er werden, was ja im Kampfkunst-Bereich eigentlich normal seien sollte (siehe Boxen, MMA, etc.).
    Schon mal in betracht gezogen, dass er durch eigenes Training auch immer noch besser wird? Anstatt sich mit esoterischem Firlefanz und "inneren" Kampfkünsten zur Verbesserung der eigenen Unfähigkeit abzugeben?

    Die VT Trainer die ich kenne haben jedenfalls nicht die in der EWTO ja schon obligatorische Großmeisterplautze. Vielleicht brauch man die ja ab einem gewissen Grad damit man im Faszienjutsu und Wellness-Do die höheren Programme kaufen darf. Wer weiß...
    No groin, no Krav Maga!
    http://www.krav-maga-cologne.de

  7. #7
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    3.852

    Standard

    Zitat Zitat von Hau Tzu Beitrag anzeigen
    Leider scheinst du weder zu verstehen was da gemacht wird noch warum.
    Zitat Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
    Du hast nicht die geringste Ahnung was du da siehst.
    Fairerweise muss man aber sagen dass "du hast es nicht verstanden" ohne dann auch zu erklären was man dort sehen soll auch keine solide Argumentation ist

  8. #8
    Registrierungsdatum
    12.09.2014
    Alter
    54
    Beiträge
    404

    Standard

    NATÜRLICH habe ich VT nicht verstanden, aber ihr versteht alle WT.
    NATÜRLICH kann ich PHB nicht beurteilen, aber ihr könnt Kernspecht beurteilen.
    NATÜRLICH frieren die Angreifer bei Kernspecht ein, während sie bei PHB ... ähm... egal
    NATÜRLICH muss kritisiert werden, das kein Schüler besser als Kernspecht wird, während es bei PHB nur an dessen Trainingsfleiß liegt.

    Und NATÜRLICH ist die Erde eine Scheibe

  9. #9
    Registrierungsdatum
    12.09.2009
    Beiträge
    359

    Standard

    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    Fairerweise muss man aber sagen dass "du hast es nicht verstanden" ohne dann auch zu erklären was man dort sehen soll auch keine solide Argumentation ist
    Korrekt

    Aber Erklärungsversuche werden hier nichts bringen - der Nick ist ja wohl kein Zufall. Wen es wirklich interessiert besucht mal ein Seminar oder macht ein Probetraining. PHB ist ja auch bekannt dafür Interessenten eine kostenlose Einführung ins VT zu geben.
    Letztlich ist der Kommentar von GidE lediglich eine trotzige Retourkutsche und kein Versuch hier etwas zu erfahren.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    12.09.2009
    Beiträge
    359

    Standard

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    NATÜRLICH habe ich VT nicht verstanden, aber ihr versteht alle WT.
    Die Meisten der Kritiker haben WT trainiert - mich eingeschlossen.

    Macht das nicht einen kleinen Unterschied?

  11. #11
    Registrierungsdatum
    11.07.2002
    Ort
    Hürth bei Köln
    Alter
    48
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    NATÜRLICH habe ich VT nicht verstanden, aber ihr versteht alle WT.
    Ich trainiere seit über 30 Jahren Kampfsport. Seit über 20 Jahren bin ich als Trainer aktiv. Glaub mir, ich erkenne Mist wenn ich ihn sehe.

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    NATÜRLICH kann ich PHB nicht beurteilen, aber ihr könnt Kernspecht beurteilen.
    Siehe oben.
    Was übrigens nicht heissen soll, dass es keine guten, kampffähigen WT`ler gibt. Die Jungs die noch das machen was sie in den 80èr und 90èrn gelernt haben... da ist noch rumms drin.

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    NATÜRLICH frieren die Angreifer bei Kernspecht ein, während sie bei PHB ... ähm... egal
    Bei Philip frieren sie nicht ein, sondern verlegen sich reflexartig auf Verteidigung, weil sie durch konstanten Vorwärtsdruck gepaart mit eingeschliffenen Techniken nicht mehr anders können. Macht der KRK übrigens ähnlich, sieht bei ihm nur ganz anders aus. Und beibringen tut er den Leuten was anderes.

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    NATÜRLICH muss kritisiert werden, das kein Schüler besser als Kernspecht wird, während es bei PHB nur an dessen Trainingsfleiß liegt.
    Habe ich nie behauptet. Emin, Sali,der kleine Grieche und viele andere rauchen Kerni in der Pfeife. Da bin ich mir sicher.

    Zitat Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
    Und NATÜRLICH ist die Erde eine Scheibe
    Das ist aus WT Sicht durchaus korrekt. Eine Scheibe mit Bart.
    No groin, no Krav Maga!
    http://www.krav-maga-cologne.de

  12. #12
    Registrierungsdatum
    12.09.2014
    Alter
    54
    Beiträge
    404

    Standard

    Ich trainiere über 40 Jahre Kampfkunst, davon seit über 30 Jahren als Trainer. ich erkenne Mist auch, wenn ich ihn sehe

    Ich habe auch schon genug mit PHB-VT'lern trainiert, tut hier aber nichts zur Sache.

    Eigentlich will ich nur auf folgenden UNTERSCHIED hinweisen:

    Ich kann mir das ansehen und einfach aus meiner Erfahrung beurteilen. Ich muss dazu nicht schreiben, dass VT nix taugt (denke ich auch nicht!), nichts über den Charakter von PHB, nix über die Fähigkeiten seiner Schüler, nix über den "Verband" von ihm (ja, nennt ihr nicht so, macht aber nix).

    Ein praktisches identisches Video von Kernspecht würde aber genau sowas hervorrufen, und zwar von genau den VT'lern, die eben nicht erkennen, das im Kern doch das gleiche gezeigt wird (nicht von der Interpretation der Kampfkunst ing un, die ist sicher jeweils eine andere, aber von der Grundidee her).

    Was die EWTO hier (mittlerweile) überlegen macht :

    Wir (vielleicht nicht alle, aber mittlerweile die meisten) erkennen andere Kampfkünste an, halten uns nicht (mehr) für das einzig wahre, und haben nicht (mehr) den Drang, alle anderen runterzumachen.

    Da hat das PHB-VT (IMHO) immer noch einen seit über 30 Jahren nicht überwundenen und mittlerweile völlig unnötigen Groll.

    Wenn ich mich mit einem anderen KK'ler treffe, will ich erklären, warum WT gut ist, nicht mehr und nicht weniger.

    VT'ler wollen aber erklären, warum WT schlecht ist (und erzählen dabei immer falsches über sie Art, wie und was wir trainieren - da fehlt leider dann doch die Ahnung, auch wenn sie es vor x Jahren mal y lang gemacht haben).

    Mir fehlt da die innere Entspanntheit, die einen gute Kampfkünstler eigentlich ausmachen sollte. Verkrampfung im Gehirn nenne ich das mal.

    Wenn sich jeder auf seine KK konzentriert, gerne erklärt, warum er das gut findet, ohne dabei andere runter zu machen, dann erst sind wir auf dem richtigen Weg.

    Zurück zum Video: Ich schreibe nirgends (wie die VT'ler gegen WT), dass ich das gezeigte schlecht finde. Im Gegenteil, ich sehe bei PHB das gleiche Beherrschen seiner Schüler wie bei Kernsecht, wo ich das ja auch gut so finde.

    Also locker bleiben, durchatmen, weitertrainieren

  13. #13
    Registrierungsdatum
    11.07.2002
    Ort
    Hürth bei Köln
    Alter
    48
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Och,ich bin locker. Sollten alte Hasen wie wir sowieso sein.
    Und bei vielen Punkten bin ich absolut bei dir! Eigentlich bei allen.
    Und WT ist halt WT.

    Ich glaube viele der PHB Leute wollen gar nicht erklären das WT schlecht ist, sondern dass es schlichtweg kein Wing Chun (mehr) ist. Davon ist es (mittlerweile) meilenweit entfernt. Ist halt das, was Kerni zusammengemischt hat. Ist auch nicht schlimm. Im Krav Maga geben wir auch ganz offen zu wo wir unser Zeug zusammengeklaut haben. Und wo ihr die Story von Ing Muy erzählt, erzählen wir von Imi Lichtenfeld. Auch wenn das KM von heute kaum noch etwas mit dem zu tun hat was Imi mal unterrichtet hat.
    No groin, no Krav Maga!
    http://www.krav-maga-cologne.de

  14. #14
    Registrierungsdatum
    22.06.2007
    Ort
    Soest
    Alter
    33
    Beiträge
    3.927

    Standard

    Gefällt mir wie immer gut! Einziger Kritikpunkt ist vielleicht der Umgang mit "Schwingern" oder Hooks der dort geübt wird. Das erinnert mich alles gefährlich an "Mach mal den Boxer!", und das Resultat kennen wir ja.

  15. #15
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von StefanB. aka Stefsen Beitrag anzeigen
    Gefällt mir wie immer gut! Einziger Kritikpunkt ist vielleicht der Umgang mit "Schwingern" oder Hooks der dort geübt wird. Das erinnert mich alles gefährlich an "Mach mal den Boxer!", und das Resultat kennen wir ja.
    Yup, seh ich auch so. Aber die Bayerlinie ist sehr transparent. Einmal haben sie hier auch einen Sparringsclip gegen einen Boxer hier hineingestellt. Hat natürlich nicht mehr so ausgesehen wie wenn man ständig mit tiefem Elbogen schlägt. Aber es ist ehrliches Ding Dung ohne Schnörkel und ohne Hinhaltetaktiken.

    Vielleicht findet du den Clip noch hier drinn.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Philipp Bayer Polen Seminar
    Von Sun Wu-Kung im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10-02-2012, 15:54
  2. Philipp Bayer Seminar
    Von Sun Wu-Kung im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06-05-2011, 20:19
  3. Philipp Bayer Seminar Bünde 20.02.2011
    Von FCVT im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 21-02-2011, 22:21
  4. 13. und 14.9. VT Seminar mit Philipp Bayer
    Von FCVT im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26-08-2008, 22:39
  5. 24./25. Mai - VT Seminar bei Philipp Bayer!
    Von FCVT im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19-05-2008, 08:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •