Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Latosa-Escrima

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.04.2005
    Beiträge
    59

    Standard Latosa-Escrima

    Mal ne Frage in die Runde:

    Wie schätzt ihr die Effektivität des Latosa-Escrima im realen Kampf/Selbstverteidigung ein?

    Der Stil wird ja offiziell innder EWTO und bei EBMAS gelehrt, aber viele lehren ihn auch unter naderen Namen. Gibt ja von der EWTO auch so viele Ableger.
    Auf mich wirkt der Stil sehr effektiv weil es da wenig Drills und Rumfuchtel-Spiele gibt. Manche anderen FMA-Systeme machen auf mich schon nen sehr verspielten Eindruck und gerade viele Entwaffnungen sehen zwar gut aus, wirken aber auf mich nicht realistisch. Da macht Latosa auf mich nen guten Eindruck.
    Wie seht ihr das?

    Allerdings fällt mir bei Latosa auf, dass das Körpergewicht zum grössten Teil auf dem vorderen Bein ist. Ist man da nicht anfällig gegen Low-Kicks und tiefe Tritte gegen Schienbein und Knie? Weiss jemand wie die das abwehren?

    Grüsse

  2. #2
    Registrierungsdatum
    05.10.2017
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Der Stil wird ja offiziell innder EWTO und bei EBMAS gelehrt, aber viele lehren ihn auch unter naderen Namen.
    Ich kann nicht helfen, aber unter welchen anderen Namen kann man Latosa trainieren?

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Auf mich wirkt der Stil sehr effektiv weil es da wenig Drills und Rumfuchtel-Spiele gibt. Manche anderen FMA-Systeme machen auf mich schon nen sehr verspielten Eindruck und gerade viele Entwaffnungen sehen zwar gut aus, wirken aber auf mich nicht realistisch.
    Ich stimme das zu, aber anderseits sehe ich, dass viele Drills oder ineffektiven Entwaffnungen helfen bei Koordination, Schnelligkeit usw. Das ist auch wichtig.

    Übrigens, hat Latosa ein Gürtel-System?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    53
    Beiträge
    8.760

    Standard

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Der Stil wird ja offiziell innder EWTO und bei EBMAS gelehrt, aber viele lehren ihn auch unter naderen Namen.
    Nö, wird er nicht offiziell, soweit ich weiß. ich glaube, da hätten krk und r.latosa auch kein interesse (mehr) dran.
    wie heißt das latosa escrima denn sonst?

    wie stehst du denn? auf dem hinteren bein? und wann stehst du wie... wieso stehst du überhaupt und bewegst dich nicht.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  4. #4
    Registrierungsdatum
    04.10.2001
    Ort
    Netherlands, beyonde the dyke
    Alter
    41
    Beiträge
    765

    Standard

    Ich glaube nicht, dass man bei dem, was in der EWTO angeboten wird nah an das ran kommt, was Latosa sich so gedacht hat. Ein Geheimtipp wäre hier das ETF Escrima. Da könnte man den Bernd Schubert auch gleich mal als ersten Hand Schüler Latosas fragen, was denn nun Latosa Escrima sein soll oder könnte.

    Gruß
    Lamiech

  5. #5
    Registrierungsdatum
    13.10.2009
    Alter
    45
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage in die Runde:

    Wie schätzt ihr die Effektivität des Latosa-Escrima im realen Kampf/Selbstverteidigung ein?
    Ich bin zufrieden.

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Der Stil wird ja offiziell innder EWTO und bei EBMAS gelehrt, aber viele lehren ihn auch unter naderen Namen. Gibt ja von der EWTO auch so viele Ableger.
    In der EWTO gibt es offiziell Bill Newman Escrima und nicht Latosa.

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Auf mich wirkt der Stil sehr effektiv weil es da wenig Drills und Rumfuchtel-Spiele gibt. Manche anderen FMA-Systeme machen auf mich schon nen sehr verspielten Eindruck und gerade viele Entwaffnungen sehen zwar gut aus, wirken aber auf mich nicht realistisch. Da macht Latosa auf mich nen guten Eindruck.
    Wie seht ihr das?
    Naja gut was soll ich dazu sagen, wenn ich nicht davon überzeugt wäre würde ich es nicht machen. Ich kann dir sagen das Latosa kritisch gegenüber Entwaffnungstechniken ist, da er diese für zu gefährlich hält, frei nach der Devise hau Ihn um oder mach Ihn kalt, dann kann dein Gegener auch keine Waffe mehr tragen. Das ist eben Geschmacksache, ich schaue mir selbst auch gern mal andere Stile an und find deren Sachen auch nicht schlecht.

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Allerdings fällt mir bei Latosa auf, dass das Körpergewicht zum grössten Teil auf dem vorderen Bein ist. Ist man da nicht anfällig gegen Low-Kicks und tiefe Tritte gegen Schienbein und Knie? Weiss jemand wie die das abwehren?
    Das Gewicht sollte auf beide Beine gleichmäßig gut verteilt sein (zumindest hab ich es so gelernt).
    Wenn ich mal gross bin werde ich WT-Bäcker ;) !!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    03.03.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7

    Standard

    @KK-anfänger:
    Falls du mal in der Nähe von Hannover bist, können wir uns gerne mal treffen und ich erkläre dir die Sachen live.

    Gruß Nieko

  7. #7
    Registrierungsdatum
    11.04.2005
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von Nieko Beitrag anzeigen
    @KK-anfänger:
    Falls du mal in der Nähe von Hannover bist, können wir uns gerne mal treffen und ich erkläre dir die Sachen live.

    Gruß Nieko
    Hallo, danke für das Angebot aber leider bin ich sehr weit weg, zur Zeit in Nürnberg.
    Vielleicht kannst Du es mir ja auch so erklären.

    Grüsse

  8. #8
    Registrierungsdatum
    25.12.2001
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von KK-anfänger Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage in die Runde:

    Allerdings fällt mir bei Latosa auf, dass das Körpergewicht zum grössten Teil auf dem vorderen Bein ist. Ist man da nicht anfällig gegen Low-Kicks und tiefe Tritte gegen Schienbein und Knie? Weiss jemand wie die das abwehren?

    Grüsse
    Trittanfällig mit einem Stock bewaffnet?
    Da stimmt dann wohl einiges mit der Distanz nicht...

    Gesendet von meinem BV5000 mit Tapatalk
    Günther

  9. #9
    Registrierungsdatum
    13.10.2009
    Alter
    45
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Zitat Zitat von Günther Beitrag anzeigen
    Trittanfällig mit einem Stock bewaffnet?
    Da stimmt dann wohl einiges mit der Distanz nicht...
    Hatte mich erst über die Antwort gewundert aber dann ist mir aufgegangen das die meisten WT-Ableger, wenn sie denn mal mit Escrima Kontakt hatten, den Waffenlosen Teil nicht kennen. Neiiiin Escrima ist nicht nur Phil. Stock- und Messerkampf.
    Wenn ich mal gross bin werde ich WT-Bäcker ;) !!

  10. #10
    Registrierungsdatum
    25.12.2001
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von WCBX Beitrag anzeigen
    Hatte mich erst über die Antwort gewundert aber dann ist mir aufgegangen das die meisten WT-Ableger, wenn sie denn mal mit Escrima Kontakt hatten, den Waffenlosen Teil nicht kennen. Neiiiin Escrima ist nicht nur Phil. Stock- und Messerkampf.
    Mit einem Stock bewaffnet impliziert NICHT WAFFENLOS zu sein


    Gesendet von meinem BV5000 mit Tapatalk
    Günther

  11. #11
    Registrierungsdatum
    13.06.2011
    Ort
    In BW
    Beiträge
    658

    Standard

    Kai Kühn ist doch von Latosa zertifizierter Ausbilder. Was ich da gesehen habe , ist schon sehr, sehr brauchbar.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    13.10.2009
    Alter
    45
    Beiträge
    1.130

    Standard

    Zitat Zitat von Günther Beitrag anzeigen
    Mit einem Stock bewaffnet impliziert NICHT WAFFENLOS zu sein


    Gesendet von meinem BV5000 mit Tapatalk
    Ausser Dir spricht eigentlich niemand davon, das hier jemand mit einem Stock bewaffnet ist.
    Wenn ich mal gross bin werde ich WT-Bäcker ;) !!

  13. #13
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.460

    Standard

    Zitat Zitat von Günther Beitrag anzeigen
    Trittanfällig mit einem Stock bewaffnet?
    Da stimmt dann wohl einiges mit der Distanz nicht...

    Gesendet von meinem BV5000 mit Tapatalk
    Schau dir Mal ein paar Videos von den Dog Brothers; die überwinden teilweise recht zügig die Distanzen

  14. #14
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.168
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Schau dir Mal ein paar Videos von den Dog Brothers; die überwinden teilweise recht zügig die Distanzen
    Die Diskussion hatte wir vor Jahren ... die Gatherings zählen für nichts als Referenz weil da ja keine Latosaleute sind irgendwie so war damals die Argumentation.

    und ich hatte mir so vorgenommen mich hier herauszuhalten

  15. #15
    Registrierungsdatum
    30.08.2008
    Beiträge
    282

    Standard

    Woher weist du, dass auf dem Gathering kein Latosa Escrimador teilgenommen hat?

    Na ja, dann kläre ich mal auf. Full Sword Dog hatte zwischen 2008 und 2013 auf dem Gathering teilgenommen und sehr wohl zu seinem Dog Brother auch die Prinzipien von Rene Latosa trainiert. Des weiteren war er Gründungsmitglied von den Wolfspack in Wiesbaden, die leider nicht mehr existieren, wo über viele Jahre kontinuierlich ein mal im Monat Sparringskämpfe abgehalten wurden. Sword Dog war ein recht bekannter zu dieser Zeit.............

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LATOSA ESCRIMA CONCEPTS mit Grandmaster Rene Latosa - Hamburg - 18.10.2015
    Von kaikuehn im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12-10-2015, 16:39
  2. LATOSA ESCRIMA CONCEPTS Seminar mit Grandmaster Rene Latosa - 20.10.2013 - Hamburg
    Von kaikuehn im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-10-2013, 17:14
  3. LATOSA ESCRIMA KLEINGRUPPE mit Grandmaster Rene Latosa - 21.10.2013 - Hamburg
    Von kaikuehn im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10-10-2013, 15:33
  4. Suche Advanced Latosa Escrima 3 DVD Set (Vol 1-3) by Rene Latosa
    Von matrix22 im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18-04-2009, 10:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •