Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 133

Thema: Krav Maga Trainerausbildung, Kontakttraining

  1. #31
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    So eine (gute) instructor-ausbildung kann man auf jeden fall mal „mitnehmen“, insbesondere wenn man technisch schon was drauf hat, hier zb schon ordentlich zulangen/allgemein kämpfen kann, finde ich.

    Da macht man m.e. bestimmt nichts verkehrt - obwohl ich sonst eher für „Schuster, bleib‘ bei deinen Leisten!“ bin.


    Grüsse
    Geändert von zocker (21-03-2018 um 10:09 Uhr) Grund: tippfehler

  2. #32
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von krav maga münster Beitrag anzeigen
    Eine Krav Maga Instructorausbildung bringt nur wirklich was, wenn man auch unterrichten will.

    Eine bestandene Ausbildung qualifiziert jemanden ja nur nach den Richtlinien des Verbandes zu arbeiten, nicht mehr. Die technischen Abläufe lernt man selbst ja auch nur beim unterrichten und unter ständiger Wiederholung.

    Kämpfen oder unter Stress richtig reagieren kann man mit so einem Stück Papier später auch nicht.

    Daher sollte zuerst der Entschluss feststehen, dass man auch Bock zum unterrichten hat.

    Krav Maga ist leicht zu lernen aber nicht leicht anzuwenden.

    Gruß Markus
    Danke dir für die Einschätzung und Informationen.

    Ich kann es mir grundsätzlich vorstellen zu unterrichten, da mir die Struktur der TE gefallen hat und es erscheint mir gut zu unterrichten, auch war da eine gute Stimmung/Team.

    Ich sehe es so, dass ich es gerne intensiv machen möchte, z. B. 3 Monate und dann entscheiden, ob es zu mir passt und ich aktiv werden will. Und wenn nicht war es interessante Erfahrung.

    Gibt es keine Trainingscamp (wie in Thailand im Muay Thai), mit vernünftiger Planung über längeren Zeitraum, also mind. monatsweise?

  3. #33
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.132

    Standard

    Wie gesagt: Die IKMA hat solche Camps mal angeboten. Die müsstest du mal ansprechen. Alternativ Combat Krav Maga International. Sprich Lior Offenbach am besten direkt über Facebook an. Der ist sehr nett und kooperativ.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    bin´s nochmal:



    so was bringst du doch locker hin bzw wäre für dich m.e. ohne weiteres ausbaufähig.


    grüsse
    @Zocker

    Danke dir für Input.

    0.14 zeigt eigentlich direkt die Schwierigkeit.

    Er dreht sich und steht erstmal mit hängender Deckung, dann reagiert er. Das kann bei einem Thai-Champ funktionieren, aber für normale Leute, sollen Drehung machen und dann erst Situation prüfen, ob und ggf. wie sie reagieren? Weder ist die Koordination und das Zurechtfinden nach Drehung einfach, noch schnelle Reaktion. Was dann später kommt, kann natürlich jeder Thai-Boxer instinktiv.

    Man kann jetzt andere Vorgehensweisen vorschlagen und diskutieren.

    Worauf ich hinaus will: Im Krav Maga hast du ein System bzw. mehrere Systeme (Verbände), bei dem sich viele Leute schon sehr viele Gedanken gemacht haben, ob und was funktioniert. Bei der Anwendung Selbstverteidigung aus Muay Thai muss man das erst noch machen, wenn man Allgemeinheit ansprechen will. Das soll aber jetzt nicht bedeuten, dass irgendetwas besser ist, denn ich schätze schnelle Kampfinstinkte aus dem Muay Thai.

    Wirtschaftlich erscheint mir Krav Maga einfacher in De. Kann ich aber auch falsch liegen.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Wie gesagt: Die IKMA hat solche Camps mal angeboten. Die müsstest du mal ansprechen. Alternativ Combat Krav Maga International. Sprich Lior Offenbach am besten direkt über Facebook an. Der ist sehr nett und kooperativ.
    Ich sammele noch ein paar Infos und dann werde ich Anfragen stellen. Habe Mai und Juni schon mit 2 Gyms in T. verplant, muss endlich mal mehr am trad. Boxen arbeiten. Danach habe ich wieder Zeit.
    Danke dir.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.132

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph Delp Beitrag anzeigen
    Wirtschaftlich erscheint mir Krav Maga einfacher in De. Kann ich aber auch falsch liegen.
    Da liegst du nicht falsch. Krav Maga ist ein starkes Zugpferd

  7. #37
    Registrierungsdatum
    06.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    876

    Standard

    Zitat Zitat von krav maga münster Beitrag anzeigen
    Eine Krav Maga Instructorausbildung bringt nur wirklich was, wenn man auch unterrichten will.

    Eine bestandene Ausbildung qualifiziert jemanden ja nur nach den Richtlinien des Verbandes zu arbeiten, nicht mehr. Die technischen Abläufe lernt man selbst ja auch nur beim unterrichten und unter ständiger Wiederholung.

    Kämpfen oder unter Stress richtig reagieren kann man mit so einem Stück Papier später auch nicht.

    Daher sollte zuerst der Entschluss feststehen, dass man auch Bock zum unterrichten hat.

    Krav Maga ist leicht zu lernen aber nicht leicht anzuwenden.

    Gruß Markus
    sehe ich nicht so. man kann auch die Ausbildung machen ohne zu unterrichten...nur für sich selbst, um es zu machen.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    11.07.2002
    Ort
    Hürth bei Köln
    Alter
    49
    Beiträge
    1.337

    Standard

    Zitat Zitat von Niffel Beitrag anzeigen
    sehe ich nicht so. man kann auch die Ausbildung machen ohne zu unterrichten...nur für sich selbst, um es zu machen.
    Kann man natürlich. Ist nur Quark. Eine gute Ausbildung wird nämlich nicht nur Techniken enthalten, die man hoffentlich sowieso schon kennt. Sondern einen großen Anteil an Unterrichtsaufbau, Didaktik, Umgehen mit Anfängern/Fortgeschrittenen, Motivation von Schülern, etc etc.
    No groin, no Krav Maga!
    http://www.krav-maga-cologne.de

  9. #39
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph Delp Beitrag anzeigen
    ... Bei der Anwendung Selbstverteidigung aus Muay Thai muss man das erst noch machen, wenn man Allgemeinheit ansprechen will. ...
    jedenfalls müsste man es wohl an der basis "massentauglich" machen, um damit ein geld verdienen zu können.


    Wirtschaftlich erscheint mir Krav Maga einfacher in De. ...
    ist dein ziel, ohne grösseren vorlauf mit sv-unterricht/-vermarktung geld zu verdienen?


    grüsse

  10. #40
    Registrierungsdatum
    06.01.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    876

    Standard

    Zitat Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
    Kann man natürlich. Ist nur Quark. Eine gute Ausbildung wird nämlich nicht nur Techniken enthalten, die man hoffentlich sowieso schon kennt. Sondern einen großen Anteil an Unterrichtsaufbau, Didaktik, Umgehen mit Anfängern/Fortgeschrittenen, Motivation von Schülern, etc etc.
    finde nicht das das quark ist, man kann viele dinge auch nutzen ohne zu unterrichten...gibt doch genug die lehramt studieren und am ende im schulamt arbeiten ohne je aktiv als lehrer gearbeitet zu haben :P .

    aber er will ja und da empfehle ich immer das model: --verien als sparte und wenns läuft ausgliedern

  11. #41
    Registrierungsdatum
    31.05.2009
    Alter
    54
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
    Kann man natürlich. Ist nur Quark. Eine gute Ausbildung wird nämlich nicht nur Techniken enthalten, die man hoffentlich sowieso schon kennt. Sondern einen großen Anteil an Unterrichtsaufbau, Didaktik, Umgehen mit Anfängern/Fortgeschrittenen, Motivation von Schülern, etc etc.
    Gute Einstellung, Techniken die man kennt, muss man nicht mehr trainieren. Haut zwar jedem Trainer die Geschäftsbasis kaputt, aber was soll man machen. Ist natürlich ebenso Quark, ich behaupte mal, die wenigsten die Krav Maga in Deutschland trainieren, haben irgendwo anders die Chance mal 24 Tage 10 Stunden am Tag Krav Maga zu trainieren. Motivation und Anleitungen zum trainieren kann jeder brauchen der länger dabei ist und Unterrichtsaufbau nimmt nun keine 10 Stunden ein.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    22.12.2011
    Ort
    Bremen
    Alter
    29
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von Christoph Delp Beitrag anzeigen
    Danke dir für die Einschätzung und Informationen.

    Ich kann es mir grundsätzlich vorstellen zu unterrichten, da mir die Struktur der TE gefallen hat und es erscheint mir gut zu unterrichten, auch war da eine gute Stimmung/Team.

    Ich sehe es so, dass ich es gerne intensiv machen möchte, z. B. 3 Monate und dann entscheiden, ob es zu mir passt und ich aktiv werden will. Und wenn nicht war es interessante Erfahrung.

    Gibt es keine Trainingscamp (wie in Thailand im Muay Thai), mit vernünftiger Planung über längeren Zeitraum, also mind. monatsweise?
    Wie wäre es, wenn du dir einen Krav Maga Club suchst, der >3x Woche Training anbietet und du dort über ein paar Wochen intensiv trainierst? Damit solltest du auch schon einen guten Einblick bekommen

  13. #43
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von Snaxl Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, wenn du dir einen Krav Maga Club suchst, der >3x Woche Training anbietet und du dort über ein paar Wochen intensiv trainierst? Damit solltest du auch schon einen guten Einblick bekommen
    Ich bin örtlich wenig fixiert, deshalb nicht so einfach. Es gibt einen Verein, den ich ein paar mal besucht habe und weiter hingehen werde, wenn ich vor Ort bin; auch wenn nicht immer die gleiche Meinung mit Trainer. Bei anderen Vereinen passt es gar nicht. Es wurden einige Sachen unterrichtet, bei denen ich andere Erfahrungen habe. Ich habe Probleme mit langen Bewegungsabläufen.
    Ich steigere mich gerne in Sachen rein, deshalb interessiert mich ein zeitlich begrenztes Intensivtraining - Zielrichtung Technik, kein Willentesten; das hatte ich im Muay Thai genug. Ich möchte wissen, wie man die Techniken/Folgen exakt auf hoher Ebene ausführt, um zu sehen, ob das passt für mich und wenn, dann ggf weitermachen.
    Geändert von Christoph Delp (26-03-2018 um 18:07 Uhr)

  14. #44
    Registrierungsdatum
    02.11.2003
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    662

    Standard

    Hi Christoph,

    Du solltest mit Deinen Erfahrungen und Möglichkeiten in der Lage sein, ein SV-Programm zusammen zu stellen.
    Mit MT, statt KM (oder sonst was).

    In die meisten Standart-Situationen passt das das super rein.
    Und wenn Du die "Fehler" erkennst (Drehung ohne Deckung, keine lange Brücke, pp.) umso besser.

    Eventuell solltest Du noch etwas bei einem SV-mäßig guten Trainer mittrainieren, um Dir weitere Inspirationen / Tipps / andere Sichtweisen / pp. zu holen.
    Ob das dann KM ist oder ... ist "egal".

    Gr.
    RA.

  15. #45
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Hallo RA., danke dir für die Rückmeldung.

    Ich habe es in einem begrenzten Rahmen für ein neues Buchprojekt recht ähnlich gemacht.
    Begrenzt meine ich, dass die Techniken und Handlungskonzepte vom Umfang reduziert sind.
    Wenn man aber komplettes System entwickeln wollte, wäre es sehr umfangreiche Arbeit.

    Ich bin immer offen für alles und trainiere mit Leuten unterschiedlicher Richtungen.
    Wahrscheinlich ist es so, dass Inspiration und unterschiedliche Sichtweisen sind, was ich suche.
    Morrison würde mir als Trainer sehr zusagen :-)

    Krav Maga gefällt mir bisher, zumeist was ich gesehen habe an Unterrichtsaufbau und auch Gruppendynamik.

    In welchem Kampfsport/System bist du aktiv?

    Gruß
    Christoph
    Geändert von Christoph Delp (27-03-2018 um 19:22 Uhr)

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-01-2017, 14:17
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04-07-2015, 15:14
  3. Krav Maga Academy - Trainerausbildung
    Von Elmeto im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05-01-2015, 16:03
  4. Trainerausbildung Military Krav Maga
    Von Pandora im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 07-10-2008, 15:39
  5. Trainerausbildung Krav Maga
    Von esdoffm im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24-09-2008, 08:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •