Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 41 von 41

Thema: Muay Thai Sportler / Idole

  1. #31
    Registrierungsdatum
    09.11.2008
    Alter
    36
    Beiträge
    241

    Standard

    Ich schätze die Balance zwischen Show und Respektlosigkeit ist eine feine. Bin mir nicht immer 100% sicher bis wohin man es als Show und Spass an der Sache verstehen muss/soll/kann und ab wo nicht mehr...

    Wer gern ein bisschen Gefühl von "gerechtem Ausgleich" haben möchte muss sich halt seine Kämpfe gegen Petchboonchu ansehen

    EDIT: Ich meinte natürlich weniger "Balance" als vielmehr "Linie"
    Geändert von Hexer (11-01-2019 um 10:54 Uhr)

  2. #32
    Registrierungsdatum
    09.02.2004
    Ort
    Nähe Bad Hersfeld
    Alter
    41
    Beiträge
    444

    Standard

    Zitat Zitat von Gabber4Life Beitrag anzeigen
    https://m.youtube.com/watch?v=SDB8Kl5zRnI

    Gesendet von meinem Xperia XZ1 Compact mit Tapatalk
    Da bin ich bei dir. Nen bisschen zu viel Show!

  3. #33
    Registrierungsdatum
    17.01.2019
    Alter
    36
    Beiträge
    5

    Standard

    [QUOTE=ronen36;3677765]Ich kannte Buakaw Banchamek schon "immer", aber ein richtiger Fan bin ich, seit ich seine Reportage gesehen habe. Er ist ein absolutes Kampftier und ein feiner Kerl und Vorbild, hat alle Idol-Eigenschaften.

    Dem kann ich nur beipflichten.
    Vor allem aber beeindruckt seine Physis extrem.

    Jetzt hab ich aber mal eine Frage an euch. Nachdem ich mir mal die letzten Kämpfe von ihm angesehen habe, finde ich, dass er im Vgl. zu früher irgendwie härter drauf ist. Mir fällt da gerade kein geeigneteres Wort als erbarmungslos ein. Der Zug zum Gegner, die Effizienz, die Härte allgemein.

    Kommt mir das nur so vor, oder liegt es bspw. an schwächeren Gegnern oder darf er freier agieren (Reglement etc.)?

    Und weshalb kämpft er eigentlich nicht so sehr gegen eigene Landsleute?


    LG an alle Mitglieder von nem Neuen!

  4. #34
    Registrierungsdatum
    09.11.2005
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Er ist älter, wird dadurch langsamer. Vielleicht schlägt ihn das etwas aufs Gemüt :-)

    Wenn er gegen gute Landsleute kämpft, hat er "hohes" Risiko, dass er an seinem Status verliert. Er ist dort Superstar mit riesigen Werbeeinnahmen.

    Solche Kämpfe bringen ihm wenig finanziell und hohes Risiko wirtschaftlich, wenn Statusverlust.

    Es müsste ihm also schon sehr viel geboten werden.
    Mglw kommt es ja jetzt bald gegen Yodsenglai (der zweite Hero in dieser Gewichtsklasse und auch schon älter) in China.
    Weiß jemand da den Stand?

    Aber gegen die junge Generation kann ich mir nicht vorstellen, dass er da noch antreten würde.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    31.08.2017
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von littletiger Beitrag anzeigen
    Hmmm, kannst du vielleicht mal nen vid posten wo das zu sehen ist?
    Ich weiß dass bereits ein Video gepostet wurde aber ich habe gerade eins gesehen, da musste ich an dich denken. Es zeigt ihn sehr gut: Super stark aber auch super unsympatisch.

    https://youtu.be/GqXQexlni4c

    @Sonnkopp dass Buakaw nicht mehr gegen Landsleute kämpft liegt meine ich nicht daran dass er dann eher verliert und oder seinen Status verliert. Er ist ein Sportsmann durch und durch und weiss und sagt dad er verlieren kann und wird.
    Er sieht sich als Representant von Land und Sport. Deswegen empfindet er interne Kämpfe destruktiv. Er will Landsleute trainieren und verbessern und in Kämpfen den Ausländern muay thai zeigen.
    So romantisch kommt das in der Doku rüber.
    Geändert von ronen36 (01-03-2019 um 07:40 Uhr)

  6. #36
    Registrierungsdatum
    17.01.2019
    Alter
    36
    Beiträge
    5

    Standard

    @Christoph
    @ronen36

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich meine aber, dass er bspw. in dem Kampf gegen Kuliaba im letzten Jahr schon außerordentlich austeilt und eine gefühlt hohe Trefferquote aufweist. Allerdings hat Buakaw auch etwas mehr an Kampfgewicht zugelegt und es wirken dadurch seine Aktionen so heftig? - mitunter schepperts richtig!

    Auf jeden Fall macht er eine sehr gute Figur als Botschafter seines Landes.

    LG

    p.s.
    Interessant finde ich, dass diese tanzartigen Darbietungen (die haben einen Namen auch?) zu Beginn des Kampfes unterschiedlich lang ausfallen und wohl zum weiteren Aufwärmen dienen?! Naja, jedenfalls geht es manchmal sehr lang und der Gegner steht dann meist schon ungeduldig in seiner Ecke und hüpft auf der Stelle und wird langsam kalt. Taktik vielleicht - bestimmt? Amüsant allemal!
    Geändert von sonnkopp (05-03-2019 um 14:23 Uhr)

  7. #37
    Registrierungsdatum
    01.11.2012
    Alter
    36
    Beiträge
    2.402

    Standard

    Heißt Wai Kru und Ram Muay.

    Gesendet von meinem Xperia XZ1 Compact mit Tapatalk

  8. #38
    Registrierungsdatum
    09.02.2004
    Ort
    Nähe Bad Hersfeld
    Alter
    41
    Beiträge
    444

    Standard

    Ich liebe Saenchai kämpfen zu sehen. Man sieht ihm auch an dass er noch Spaß am fighten hat. Definitiv einer der Besten!

  9. #39
    Registrierungsdatum
    17.01.2019
    Alter
    36
    Beiträge
    5

    Standard

    @gabber4Life

    Danke für die Info!

    @littletiger

    Stimmt, der fetzt auch! Macht unheimlich Spaß dem zuzuschauen. Ebenso ein super Botschafter seiner KK.

    Allgemein hat das Muay Thai ne sehr ästhetische Komponente. Zumindest von dem ausgehend, was ich bisher gesehen habe.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    09.11.2008
    Alter
    36
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von sonnkopp Beitrag anzeigen
    @gabber4Life

    Danke für die Info!

    @littletiger

    Stimmt, der fetzt auch! Macht unheimlich Spaß dem zuzuschauen. Ebenso ein super Botschafter seiner KK.

    Allgemein hat das Muay Thai ne sehr ästhetische Komponente. Zumindest von dem ausgehend, was ich bisher gesehen habe.
    Ich schätze das hat unter anderem damit zu tun, dass so ein Kampf speziell für Thais auch viel an Show und Darbietung beinhaltet. Je nachdem wer da sitzt um über den Kampf zu entscheiden kann es schon sein, dass auch mitbewertet wird wie ein Kämpfer sich gibt, wie er wirkt, ob er zeigt dass er längst kurz vorm Zusammenbruch steht oder noch Stärke demonstrieren kann usw. Es kommt ja zB auch vor, dass man seinen gefühlten Vorsprung gegen Ende der letzten Runde deutlich zu demonstrieren versucht indem man einfach Abstand hält und zeigt "Schaut her, ich muss mich nicht mehr auf nen Schlagabtausch mit dem Gegner einlassen. Ich hab eh schon gewonnen."
    Geändert von Hexer (06-03-2019 um 07:50 Uhr)

  11. #41
    Registrierungsdatum
    17.01.2019
    Alter
    36
    Beiträge
    5

    Standard

    @Hexer

    Ja genau! Und das fängt dann mit dem Wai Kru oder Ram Muay schon an. Empfinde ich zumindest so. Kann man vergleichen mit den verbalen Scharmützeln im Vorfeld des Kampfes im Profiboxen bspw.. Nur machen die Thais das nicht auf die Pöbel-Macho-Tour, sondern so ein bissel sanfter, ja eigentlich gar nicht aggressiv. Dafür mitunter später dann im Ring umso mehr. Diese Kämpfe über 5 Runden müssen unter Muay Thai-Regeln, oder die ganz offenen "fights" schon recht heftig sein.
    Trotzdem finde ich so einen hohen Teep schön anzuschauen. Einfach im Vgl. zu vielen anderen Moves des MT und anderer KKünste, aber kraftvoll-effektiv und akrobatisch dennoch. Manchmal fast ein Spagat.
    Geändert von sonnkopp (07-03-2019 um 11:55 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verkauf: FBT Pro Muay-Thai-Shinguards (L) & Muay-Thai-Shorts (L bzw. Euro-M)
    Von Lt. Aldo Raine im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23-08-2017, 13:40
  2. Eure Idole
    Von Sven K. im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 19-10-2014, 15:25
  3. 13.05.2012 Muay Thai Profi K.Sithpolek, Thailand gibt Muay Thai Seminar in Osnabrück
    Von pantera im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14-05-2012, 08:28
  4. WER AUS DÜREN [52349] oder Köln beherscht Muay Thai /Muay Thai Boran und wäre...
    Von Jayem im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14-05-2008, 20:32
  5. Königliche Anerkennung für deutsche Muay Thai Sportler
    Von Andreas Stockmann im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01-07-2006, 19:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •