Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 75

Thema: Kyokushin vs Wing Chun

  1. #16
    Registrierungsdatum
    29.03.2004
    Ort
    Ruhrpott Rep.
    Beiträge
    2.897

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Naja, fairerweise muss man sagen das Wing Chun (zumindest so wie ich es gelernt habe) unter Kyokushinregeln auch nicht wirklich gut anzuwenden ist.
    Schön sieht man auch, dass stumpfes Hauen zum Körper (wie es der Wing Chung) alleine nicht ausreicht, Präzision und Schlaghärte ist eben auch im Kyokushin essentiell.
    ah ja klar!
    Finger inne Augen war wieder nicht erlaubt!

  2. #17
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.817

    Standard

    Ich fands schon erstaunlich, dass die Schläge von Wing Chun'ler offensichtlich wirkungslos verpufften, dafür aber ein einziger Schlag vom Kyokushin-Kämpfer so eine verheerende Wirkung zeigte.
    Ich ehrlich gesagt nicht, schau Dir mal das "rumgehampel" des WClers an. Da ist keine Balance, keine Struktur und kein koordinierter Hüfteinsatz zu sehen. Auf dem Video kann man es nicht richtig sehen, ich denke aber, dass er auch keine präzisen Treffer setzt. Beim Kyokushin Mann sieht man dagegen einen gute Struktur, guter Einsatz des Körpers und einen präzisen, harter Schlag mit ordentlich "Hüfte" dahinter. Da der andere vermutlich nicht gelernt hat, so etwas "zu nehmen" reicht dann eben ein einziger Schlag aus um den Sack zuzumachen.


    ah ja klar!
    Finger inne Augen war wieder nicht erlaubt!
    Wenn Du etwas nicht versteht, dann wäre eine Nachfrage sinnvoller als feherhafte Vermutungen und komische Smiles. Nein, es ging mir nicht um verbotene "Todestechniken". Da ich beide Stile lange und intensiv trainiert habe (und im Kyokushin sowohl selbst Wettkämpfe bestritten, als auch Wettkämpfer trainiert und betreut habe) erlaube ich mir aber auf diesen Umstand hinzweisen.
    Ein Begründung ist schriftlich schwierig, ich erläutere die Probleme aber gerne auf der Matte (manches lässt sich besser zeigen / demonstrieren als beschreiben).

  3. #18
    Registrierungsdatum
    05.10.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Alter
    51
    Beiträge
    197

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Da ich beide Stile lange und intensiv trainiert habe...
    Das stelle ich mir aus meiner Sicht sehr schwer.
    Womit hast du angefangen? Ich denke WC und dann Kyokushin, nur das könnte ich mir vorstellen, oder?

  4. #19
    Registrierungsdatum
    25.07.2007
    Ort
    Norden
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Kannst Du dazu mehr sagen?
    Da gibt es einen Film zu. Mas Ojama Strongest Karate oder so ähnlich. Da sind verschiedene Kampfsportler im Karateanzug gegeneinander angetreten!

  5. #20
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.817

    Standard

    @Gerar: Erst Karate, dann eine zeitlang parallel, dann nur noch WT und dann nach einer laaaaangen Zeit wieder Karate.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    25.07.2007
    Ort
    Norden
    Beiträge
    446

    Standard

    Doppelpost, mods bitte löschen
    Geändert von wino (16-04-2018 um 14:44 Uhr) Grund: Doppelpost

  7. #22
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.113

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Da war ja auch ein deutlicher Größenunterschied erkennbar. Der Wing Chunler hat mit seinem Stil zu den Regeln eines anderen gekämpft. Ist wie ein Boxer der auf die Judomatte geht und nach Grappling regeln kämft, das ergebnis ist ziemlich klar.

    Gibt es denn keine Videos wo große und trainierte WCler gegen andere große und trainierte leute kämpfen oder Sparring machen ? Wo beide einfach auf einem Level sind und wo der Kampf nicht schon entschieden ist bevor er beginnt.
    ja, gibt es.
    die meisten davon wurden hier im forum auch schon gepostet.





    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  8. #23
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.113

    Standard

    @lampe:




    hier noch ein großer, trainierter *dingdungler gegen einen deutlich kleineren karateka:


    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  9. #24
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    2.778

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    Ist das dieses berühmte weiche Aufnehmen?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  10. #25
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.160

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Ist das dieses berühmte weiche Aufnehmen?
    Also ich finde der Boden hat den WCler doch ziemlich weich aufgenommen - insofern Ja alles sehr stilgerecht.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  11. #26
    Registrierungsdatum
    03.05.2017
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    ja, gibt es.
    die meisten davon wurden hier im forum auch schon gepostet.
    Aber der Chunner verliert ja immer ? Das geht doch nicht ...

    Gruß

  12. #27
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.113

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Aber der Chunner verliert ja immer ? Das geht doch nicht ...

    Gruß
    ich finde das ebenfalls total ungerecht!
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  13. #28
    Registrierungsdatum
    04.06.2017
    Alter
    29
    Beiträge
    61

    Standard

    "Zeig" mir einen Boxer, der nur aus Herz besteht und ich zeig" dir einen Mann, der immer Prügel bezieht."

  14. #29
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.663

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Der Wing Chunler hat mit seinem Stil zu den Regeln eines anderen gekämpft. Ist wie ein Boxer der auf die Judomatte geht und nach Grappling regeln kämft, das ergebnis ist ziemlich klar.
    Ähm, mit Verlaub... aber Wing Chun ist ein Standup-System in dem in allen mir bekannten Ausprägungen primär schlagend
    gearbeitet wird, auch Tritte uvm. sind enthalten, werden geübt und auch deren Abwehr wird geübt. Klar, am Boden wird in den
    meisten Varianten wenig bis gar nicht gearbeitet, aber der Sack wurde ja hier stehend zugemacht und die Regeln haben offen-
    sichtlich erlaubt (fest) zu schlagen und zu treten. Das konnte der Kyokushin-Mann dann ja wohl eindeutig besser.

    Das liegt aber mehr an der Art des Trainings wie an den Regeln. Gerade Wing Chun muss schon sehr intensiv trainiert werden
    um es zum laufen zu bringen; um es gegen einen gut Trainierten Gegner im Ring zum laufen zu bringen muss es sogar noch viel
    mehr trainiert werden.

    Es aber auch nur ansatzweise auf die Regeln zu schieben finde ich dann schon etwas sparsam...
    Der Kyokushin-Mann wird einfach viel intensiver, härter und fokussierter trainiert haben.

    Wenn ich die Ausführung der kurzen Chum Kiu Sequenz des Chunners sehe rollen sich
    mir die Fußnägel hoch. Das der (dafür) Dresche bezogen hat wundert mich kein Stück...

    Regeln... Also bitte... Der Andere war einfach um ein vielfaches Besser.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    17.12.2009
    Alter
    54
    Beiträge
    357

    Standard

    Der angebliche Wing Chun Mann ist nicht mal gut genug fuer eine Parodie. Und so was mit der Intention zu posten, Wing Chun zu kritisieren (ansich no problem!), oder soll's was demonstrieren oder was, hat darum hier mit diesem Video null Naehrwert. Es gehoert in die Witze-Sparte. Um zu zeigen, das der Karateka schlagen kann, brauchts auch keine lebenden und zappelnden Sandsaeckchen. Eine Pschoanalyse des mutigen Selbstmoerders wirft ebenfalls kein Schlaglicht auf das (nicht seins, er hat keins) Wing Chun, ist also auch sinnlos. Bleibt die uninteresante Frage, was fuer ein seltsames Turnier das war - japanisches Kirmesboxen?
    Geändert von Odysseus (17-04-2018 um 08:43 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wing Chun Sparring(Wing Chun vs Tang shou Dao;Wing vs Wre
    Von icken im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22-02-2014, 18:02
  2. Wing Chun vs Kyokushin Karate Vollkontaktsparring
    Von bassa-dai im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31-12-2012, 10:03
  3. Wing Chun,Yip Man, Chau Ji-Tseun: Discussion about Wing Chun History
    Von VT USA im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21-07-2012, 11:26
  4. Wing Chun free fight & Chi Sau (Russian Wing Chun Academy)
    Von Grav im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25-06-2009, 18:47
  5. Samuel Kwok Wing Chun trifft auf Pan Nam Wing Chun
    Von shin101 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21-11-2007, 16:34

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •