Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 53

Thema: WT im Praxistest

  1. #1
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    9.920

    Standard WT im Praxistest

    Man kann Wing Tsun gebrauchen, wenn man es verändert.

    https://youtu.be/Og9sUZiMeVg

    _
    Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...

  2. #2
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    68

    Standard

    Um ehrlich zusein, finde ich es gut das man WT/WC/VT/DingDong verändert. In seiner "Original" Form halte ich es für wenig effektiv. Das Herr Rüssel damit bei der Inquisition in diesem Forum durchkommt bezweifel ich, aber es sieht um einiges besser aus wie das Material einiger Schloßbesitzer

  3. #3
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.899

    Standard WT im Praxistest

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Das Herr Rüssel damit bei der Inquisition in diesem Forum durchkommt bezweifel ich,
    Was soll der Unfug bedeuten?

    Er hat hier ne riesen Welle geschoben, konnte das Escrima was er angeblich gelernt haben will nicht mal richtig schreiben und hat auch sonst zu seinen angeblichen Lehrern viel Blödsinn erzählt.

    Im Endeffekt har er hier und da mal reingeschaut, aber nichts wirklich komplett gelernt. Daraus hat er sich dann halt was „eigenes“ gebastelt.

    So weit so gut - da hat ja auch keiner was gegen, nur dann sollte man das auch so kommunizieren anstatt mit der „Ich kann meine Lehrer leider nicht benennen - alles streng geheim...“ Nummer um die Ecke zu kommen. Denn um das als der Nonsens der er ist zu erkennen bedarf es definitiv keiner Inquisition.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  4. #4
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    68

    Standard

    Mag ja sein, aber das ganze ist 7 Jahre her, Zeit genug um sich zu ändern.

    Abgesehem davon sollten KK/KSler nicht mit ihren Urkunden oder der Herkunft überzeugen, sondern mit ihrem Können. Ich kenne David Rüssel nur von Youtube, ich weiss nicht was er gelernt hat und was vor 7 Jahren hier im Forum war ist für mich heute von geringer Bedeutung.

    Was ich sehe ist was er zeigt, und macht einen weit besseren Eindruck wie die Machtübungen des KRK in seinen Videos und einiger Anderer leute mit vielen Urkunden und Nachweisen.

    Ich war lange genug im *ing *ung Bereich unterwegs um sagen zu können das die besten Ding Dongler sich nicht hinter ihren Urkunden versteckt haben. Sie haben auch Andere nicht nach Ihren Urkunden gefragt sondern erstmal mit Ihnen auf die Matte gegangen.
    Geändert von Lampe (02-05-2018 um 10:50 Uhr)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.655

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zusein, finde ich es gut das man WT/WC/VT/DingDong verändert. In seiner "Original" Form halte ich es für wenig effektiv.

    ...aber es sieht um einiges besser aus wie das Material einiger Schloßbesitzer
    .. "als" ... bei Ungleichheit: "als" ..

    Wie kommst du darauf, dass die (nicht mehr-)Schloßbesitzer das "Original" verkörpern?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    68

    Standard

    Siehe die " in "Original"

  7. #7
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.899

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, aber das ganze ist 7 Jahre her, Zeit genug um sich zu ändern.
    Leider nicht unbedingt zum positiven wenn man den Output bei YT von ihm da als Referenz nimmt.

    Abgesehem davon sollten KK/KSler nicht mit ihren Urkunden oder der Herkunft überzeugen, sondern mit ihrem Können.

    Ich kenne David Rüssel nur von Youtube,
    Es ging nicht um Urkunden, sondern selbst einfachste Fragen nach der Herkunft seines Krams und seiner Lehrer konnten nur mit Nebelkerzen beantwortet werden.

    Und was das "Können" angeht - das kannst Du also nur anhand von YT beurteilen ja?


    Ich war lange genug im *ing *ung Bereich unterwegs um sagen zu können das die besten Ding Dongler sich nicht hinter ihren Urkunden versteckt haben. Sie haben auch Andere nicht nach Ihren Urkunden gefragt sondern erstmal mit Ihnen auf die Matte gegangen.
    Ach wie niedlich - nochmal es geht nicht um Urkunden, sondern einfach darum dass Herr Rüssel Behauptungen zu seinen vermeintlichen Lehrern aufgestellt hat die sich sehr schnell als nicht korrekt heraus gestellt haben (um nicht zu sagen er hat dreist gelogen).
    Ansonsten soll der Rüssel doch mal auf die Matte gehen und sein "Können" beweisen. Haut zig Videos raus, aber nicht eins dabei wo mal ernsthaftes Sparring o.ä. zu sehen ist - sollte einem zu denken geben oder?
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  8. #8
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    68

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen

    Leider nicht unbedingt zum positiven wenn man den Output bei YT von ihm da als Referenz nimmt.

    Und was das "Können" angeht - das kannst Du also nur anhand von YT beurteilen ja?
    Was denn kann man jetzt oder nicht? oder wenn dann nur negativ? Dann sag mit doch mal warum seine YT Videos so schlecht sind, ich finde es recht solide was er da erzählt. Ein Sparring würde ich auch gerne mal sehen da hast du recht,es währe alles überzeugender wenn es nicht im üblichen *ing *ung modus laufen würde. Und ich sehe auch was die Aktion vor 7 Jahren ein Griff ins Klo von ihm war, das hat aber mit seiner heutigen YT Präsenz nichts zu tun.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.899

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Was denn kann man jetzt oder nicht?
    Wenn es um die Beurteilung seiner Attitüde / seines Auftretens geht kann man das sehr wohl - ist halt kein Stück besser geworden, aber wir im KKB sind ja auch nicht unbedingt seine Zielgruppe. Und wer Klicks generieren will muss sich halt auch mit knapp 40 Jahren noch so aufführen wie ein postpubertärer Jugendlicher.

    oder wenn dann nur negativ? Dann sag mit doch mal warum seine YT Videos so schlecht sind, ich finde es recht solide was er da erzählt.
    Bei mir persönlich fängt es damit an, dass ich mir den Kram nicht länger als 60 Sekunden geben kann ohne Ohrenkrebs zu bekommen. "Yo Digga mega LOL" - danach kann kommen was will, ich habe da schon auf Durchzug gestellt.
    Inhaltlich wurden hier z.T. einige Videos ja auch mal diskutiert (gerade wenn es um "Notwehr" ging war das was er da von sich gegeben hat auch nicht immer das gelbe vom Ei). Ansonsten halt die übliche WC/WT Krankheit - Gelaber ohne Ende (teilweise sind die Videos ja 15-20 Minuten lang - schaut sich das ernsthaft jemand in voller Länge an?) und wenig bis keine Handlung. Wenn es dann doch mal um Techniken geht ist es auch das altbekannte Spiel - der Partner lässt den "Meister" gewähren damit das gewünschte Ergebnis bei raus kommt. Eine wirkliche Anwendung sieht man nicht - es werden max. Pratzen oder der arme Bob verkloppt. Mit dem Smolik hat er wohl mal eine schöne Choreographie getanzt (kenne das Video nicht), von WC / SWS war dort aber wohl auch herzlich wenig zu sehen.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  10. #10
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zusein, finde ich es gut das man WT/WC/VT/DingDong verändert. In seiner "Original" Form halte ich es für wenig effektiv. Das Herr Rüssel damit bei der Inquisition in diesem Forum durchkommt bezweifel ich, aber es sieht um einiges besser aus wie das Material einiger Schloßbesitzer
    Nimm doch mal eine Privat Stunde bei den Kernspecht und dann beim Rüssel.
    Man kann ja lästern über den Kernie aber mal nur von der Logik her, Kernspecht
    hat die Zeit und Kohle sich von mehreren Trainern in Einzelunterricht ausbilden zu lassen.
    Wer wird da wohl Technisch besser sein ?

    Hab schon zwei gesprochen die wohl beim den Kernspecht Privat Stunden hatten.
    Der soll schon was WT angeht Technisch sehr gut sein .
    Und was der Rüssel WT mäßig drauf hast siehst ja in seinen Videos....

  11. #11
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    68

    Standard

    Ob du es glaubst oder nicht, ich habe bei 2 Leuten trainiert die sich inzwischen Großmeister nennen auch direkt mit ihnen.

    Beide kamen (auch über Umwege) vom KRK und beide hatte total unterschiedliche Ansätze was Training und vor allem Formen angeht. Es gibt bei formen so gut wie kein richtig oder falsch, sondern der Lehrer muss sehen auf welche Art und Weise der Schüler die Form macht, das es ihn weiterbringt.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    25.08.2009
    Beiträge
    1.975

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Bei mir persönlich fängt es damit an, dass ich mir den Kram nicht länger als 60 Sekunden geben kann ohne Ohrenkrebs zu bekommen. "Yo Digga mega LOL" - […]
    Davon mal abgesehen, muss ich ihm doch mal ein "Lob" aussprechen. Er war der Grund, weshalb ich irgendwann so die Schnauze voll hatte, dass irgendjemand Techniken von den Videos "nachmachen" und anwenden wollte - bzw. ich dann teilweise ewig erklären musste, warum das so (im MT) überhaupt nicht funktionieren kann, er (sehr) wichtige Details nicht beachtet oder es nicht klappen kann, wenn der Partner kein totaler Anfänger ist (auch wenn er natürlich fleißig das Gegenteil behauptet) - und verboten habe, das Zeug auf der Matte zu testen, wenn man von mir nicht eine ausdrückliche Freigabe bekommen hat und ich der Meinung war, dass die Person genug davon versteht, um es zu beurteilen.

    Das hat kein anderer Youtuber geschafft... Mit wenig Zeug habe ich vor/nach dem Training so viel Zeit verbracht, wie manchen der Videos oder den Leuten zu erklären, wie man es richtig machen könnte und manchen musste ich dann sogar erst einmal das Zeug abgewöhnen... (Insbesondere die zum Clinch, den Ellenbogen und Knien sind absolut grausam...)



    Als ich das Video das erste Mal gesehen hab, dachte ich, das sei Satire... (Ich muss ihm auch lassen, dass er es geschafft hat, dass sich einer der Jugendlichen beim Clinchen verletzt hat, weil er auf den dämlichen Tipp gehört hat, den Hals zu entspannen...)

    Vom WT hab ich keine Ahnung, aber wer im MT mit so wenig Kompetenz so viel vermitteln will und bereits tatsächlichen Schaden angerichtet hat, wird von mir erst einmal (sehr) skeptisch betrachtet.

    LG

    Vom Tablet gesendet.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    ...
    Daran sieht man nur wieder wie wenig Praxiswissen der Typ doch hat, und seine Like/Disslike Ratio zeigt nur was für eine genauso ahnungslose Community hinter ihm steht.
    Ich weiß noch als ich das erste mal von einem ca70kg Trainingspartner in den Clinch genommen wurde, da war ich schwer beeindruckt und hatte nichts mehr zu lachen.
    Und genau so einen Wachmacher braucht dieser Quatschkopf auch.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  14. #14
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    4.899

    Standard

    Zitat Zitat von Narexis Beitrag anzeigen
    Vom WT hab ich keine Ahnung, aber wer im MT mit so wenig Kompetenz so viel vermitteln will und bereits tatsächlichen Schaden angerichtet hat, wird von mir erst einmal (sehr) skeptisch betrachtet.
    Na danke - jetzt bluten mir sowohl die Ohren als auch das Herz...

    "Mach ma den Thai Clinch..." - sagt doch eigentlich schon alles oder?

    Da passt ja mal gar nichts, weder die Distanz noch der "Griff" noch die Knie noch - ach ich hör lieber auf.

    @lampe
    Narexis hat hier ein wunderbares Fundstück rausgekramt, an dem man sehen kann warum ich den Kram von dem Rüssel einfach nur schlecht finde. Wenn das jetzt unter dem Motto "Wie verteidige ich mich gegen jemanden der mir unmotiviert in den Nacken fasst und lustlos mit dem Knie stupsen will..." laufen würde, könnte man ja noch sagen: Ok für die Zielgruppe die primär in ihrer Phantasie kämpfen lassen wir das noch durchgehen - Nö man betitelt den Unfug mit "Muay Thai Clinch Abwehr". Lass ihn seine "tollen" Tips und Techniken nur ein einziges Mal gegen jemanden vorführen der auch nur halbwegs Ahnung von clinchen und angemessenem Knieeinsatz hat - wie das Ergebnis ausfallen würde können sich die meisten hier ja wohl denken.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  15. #15
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    51
    Beiträge
    2.931
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Da keine Handschuhe im Spiel sind, halte ich die Idee , beide Ellenbogen in der Form wie im Clip , zu binden , für garnicht so dumm. Allerdings mit komplett anderer Schrittarbeit . Von hier aus kann man recht gut die Struktur und Stabi des Anderen für Momente kontrollieren und dann über Armdrags ins Grappling kommen.

    Die Idee mit nem Thaibxoxer von da aus dann weiter zu kloppen , halte ich für keine Gute Idee. ( eher eine sehr dumme) Stichwort Nehmer qualität und der eige Output aus dieser Distanz , dürfte auch nur selten ausreichen um einen eventuellen , sehr Kurzen Vorteil , wirklich nutzen zu können. Danach gibts wieder Haue.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •