Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: T-shirts online bedrucken

  1. #1
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.410

    Standard T-shirts online bedrucken

    Das Thema T-shirts hat bei mir bisher viel mit Zeitaufwand und Enttäuschung zu tun.
    Ich will vor allem nicht in hohe Vorleistung treten, weil die meisten die unbedingt auf jeden Fall ein Shirt haben wollen, dann nicht mehr da sind oder gerade keine Kohle haben.

    Deswegen habe ich mich mal umgeschaut was es für Möglichkeiten gibt.
    Was mir vom KOnzept am besten gefallen hat, war Teezily. Dort kann man einen eigenen Shop erstellen, ein Design hinterlegen. Die Leute können dann selbst bestellen und im Shop bezahlen.
    Soweit so gut. Nachteil erschien mir erstmal die Lieferkosten. Wobei die bei den günstigen Preisen verkraftbar schienen. Das erstellen war sehr fummelig, man konnte nicht klar erkennen wo die Mitte des Shirt ist. Das Motiv auf der Vorderseite ist nicht weit genug oben platzierbar.
    Jetzt habe ich aber sehr viel schlechtes gelesen. KLar, immer vorsichtig bei schlechten Kritken, aber beim durchlesen schienen mir viele plausibel und viele gute Kritken wirkten unseriös, fake.
    Anscheinend warten viele ewig auf die Lieferung, manche bekommen nie ihren Kram und die Qualität soll schlecht sein.
    Also habe ich den Shop erstmal eingestampft und warte die Testbestellung ab. Aber irgendwie habe ich ein schlechtes Gefühl. Zu schön um wahr zu sein.

    Shirtee funktioniert so ähnlich, die wollten aber für mein Shirt, was ich selbst erstellt habe, einen Nachweis, dass das Design von mir ist. Außerdem klingt da alles sehr ähnlich wie Teezily.

    Shirtinator: die Shirts gefallen mir nicht und zu teuer. Bei Kooperationsanfrage, welche sie auf der Seite anbieten, kam als Antwort, sie können mir nur die normalen Mengenrabatte die jeder bekommt anbieten.

    Shirtlabor: Shirts gefallen mir sehr gut, hätte auch ein gutes Gefühl, aber das Rückenlogo ist auf eine Größe begrenzt die gar nicht geht



    Jetzt bin ich wieder bei Spreadshirt angekommen. Qualität war in Ordnung soweit, Preis so im Mittelfeld. Die Shirts gefallen mir auch nicht so 100%.
    Aber Größe und Position des Motivs kann relativ frei gewählt werden. Auch da gibt's dann Rabatt hier und da, also käme man mit Lieferkosten auf ein Shirt unter 25,-€.
    Und natürlich wieder das Problem, ich bestelle und leg erstmal vor.
    Man kann zwar einen Shop erstellen, aber es kann nur die Vorderseite bedruckt werden, also ausgeschlossen.

    Ich werde noch einen Laden vor Ort in Betracht ziehen, hab aber einige andere schon durch die nur Mist produziert haben.

    Habt ihr noch irgendwelche Vorschläge oder Erfahrungen?
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  2. #2
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    2.955

    Standard

    Wahrscheinlich am Thema vorbei, da du ja nur T-Shirts suchst, aber für Fightwear finde ich SMMASH recht gut.
    Da haben wir mal einen größere Bestellung getätigt und sind mit der Qualität eigentlich auch zufrieden.

    Für Funktionsshirts vieleicht 'ne Option, sind aber nicht billig.

    https://www.smmash.de/page/klubowe

  3. #3
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.048

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich wieder bei Spreadshirt
    Man kann zwar einen Shop erstellen, aber es kann nur die Vorderseite bedruckt werden, also ausgeschlossen.
    Habt ihr noch irgendwelche Vorschläge oder Erfahrungen?

    einen shop bei spread zu erstellen, ist doch recht einfach, auch kann man tshirts auch auf dem rücken bedrucken, zumindest war es so. die qualität ist nicht überragend , aber hinnehmbar.

    das problem ist wie beschrieben. bei vororder bleibt man immer auf shirts sitzen und muss in vorkassse gehen.

    bei dem erstellten shop bestellen nur wenige, die meisten sind zu doof oder zu faul dazu und es fehlt aufgrund der freiwilligkeit an der kaufentscheidung !
    Geändert von marq (21-05-2018 um 20:58 Uhr)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.048

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Fightwear finde ich SMMASH recht gut.
    an sich eine gute option, aber bei der bestellung pragt ihr name an allen möglichen stellen und ohne ihr logo wird es verdammt teuer.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.048

    Standard

    kennt jemand einen zuverlässigen onlineshop in der EU, der die logos auf funktionstshirts im sublimationsverfahren aufbringt und die möglichkeit der stückweisen bestellung (shoperstellung) hat?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    30
    Beiträge
    3.364

    Standard

    Ja hatten unsere bei einer Druckerei bestellt die direkt mit Yu Sports zusammenarbeitet. Funktionsshirts, aber der Aufdruck, war mangelhaft. Würde da wohl nicht mehr bestellen.

    Mich interessiert das Thema aber auch sehr, wir brauchen auch einen neuen Satz Vereinsshirts....
    Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html

  7. #7
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.410

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    einen shop bei spread zu erstellen, ist doch recht einfach, auch kann man tshirts auch auf dem rücken bedrucken, zumindest war es so. die qualität ist nicht überragend , aber hinnehmbar.

    das problem ist wie beschrieben. bei vororder bleibt man immer auf shirts sitzen und muss in vorkassse gehen.

    bei dem erstellten shop bestellen nur wenige, die meisten sind zu doof oder zu faul dazu und es fehlt aufgrund der freiwilligkeit an der kaufentscheidung !
    Shop erstellen bei Spreadshirt ist einfach, aber im Moment nur Vorderseite bedruckbar im Shop. Ich hatte ein Muster Vorder und Rückseite bestellt. Druck war ok, eben kein Siebdruck, aber Aufdruck auf Rücken zu klein.
    Jetzt habe ich festgestellt, dass die auf das Shirt 4,- draufgeschlagen haben. D.h. mit Versand kostet das 29,98. Das ist definitiv zu teuer für die Qualität.

    Teezily, kam nach ca. 14 Tagen. Druck ist ähnlich wie Spreadshirt. Leider ist der Aufdruck auf dem T-shirt hinten deutlich tiefer als bei der Vorschau nach der ich bestellt habe. Das sieht bei der Schrift einfach kacke aus. Auf eine E-Mail keine Antwort.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  8. #8
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.048

    Standard

    komisch in meinem shop sind noch tshirt mit rücken druck. ja jeder druck kostet extra. vorseite rüchseite und ärmel. bei spreadshirt kann man das shirt bei nicht gefallen zurücksenden.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    25.08.2009
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    kennt jemand einen zuverlässigen onlineshop in der EU, der die logos auf funktionstshirts im sublimationsverfahren aufbringt und die möglichkeit der stückweisen bestellung (shoperstellung) hat?
    http://eu.anthraxpaintball.com/

    Wurde hier bereits an anderer Stelle empfohlen und mir ist erst danach aufgefallen, wie viele Bekannte aus dem Paintball sich dort ihr Zeug haben fertigen lassen. Hatte immer eine gute Qualität und haben einen guten Eindruck gemacht; wurde von den Jungs auch sehr häufig beim Sport getragen.

    (Wie es im KS (Training) aussieht, kann ich nicht beurteilen, da mir immer noch der (bezahlbare) Grafikdesigner fehlt - oder plötzlich nix mehr hat von sich hören lassen, als man übers Forum kontaktiert wurde und mir einen überraschend günstiges Angebot unterbreitet hat, was dann vermutlich nicht mehr eingehalten werden konnte... )

    Generell auch mal in der Surf-, (allg.) Trainings- oder Paintballecke umschauen.

    ________________

    (Wegen dem Vorstrecken: Ich habe in letzter Zeit oft genug erlebt, dass man erst das Geld eingesammelt und dann bestellt und ein paar auf Reserve mitgenommen hat. Da bekommt man dann natürlich entsprechend viele Nachfragen, wann es endlich kommt, es dauert länger und man muss schauen, was man macht, wenn die dann nicht abgeholt/abgenommen werden usw. Hat alles Vor- und Nachteile, aber Du müsstest das Geld nicht vorstrecken.)

    Mehr kann ich leider nicht beitragen, aber wenn ihr Shirts findet, die qualitativ nicht der letzte Müll sind oder nach kurzer Zeit im Training den Geist aufgeben, den Druck schnell verlieren usw., freu ich mich. Mit Bauwollshirts war ich noch kein einziges Mal zufrieden, wenn es die 30€/Shirt nicht knacken durfte...

    (Auch über gute Grafikdesigner und Infos, was ihr so für die Logos gezahlt habt (usw.), würde ich mich freuen; davor möchte ich den Leuten nicht auch noch auf die Nerven gehen.)

    Ich werde dann bei Anthrax sowohl die T-Shirts als auch die Rashguards (usw.) mal testen, wenn's irgendwann mal so weit sein sollte. Sonst hab ich's immer direkt bei Druckereien gemacht, aber das ist mittlerweile ohne Sponsor kaum noch zu bezahlen.

    (/e: Sonst natürlich noch das Übliche: Thai4More, 4Fighter, JOYA,...)

    LG

    Vom Tablet gesendet.
    Geändert von Narexis (23-05-2018 um 21:11 Uhr)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.410

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    komisch in meinem shop sind noch tshirt mit rücken druck. ja jeder druck kostet extra. vorseite rüchseite und ärmel. bei spreadshirt kann man das shirt bei nicht gefallen zurücksenden.
    Ja, das habe ich gelesen, das es vorher, also bei älteren Shops noch geht
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  11. #11
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    38
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    an sich eine gute option, aber bei der bestellung pragt ihr name an allen möglichen stellen und ohne ihr logo wird es verdammt teuer.
    Wie teuer ist das denn ohne ihr Logo?

  12. #12
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.048

    Standard

    ich glaube ca 15- 20 euro mehr pro stück. es war jedenfalls wahnsinnig viel,
    Geändert von marq (09-06-2018 um 10:52 Uhr)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    38
    Beiträge
    429

    Standard

    danke dir
    45€uro für ein shirt :-O

  14. #14
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.410

    Standard

    Ich bin letztendlich bei Teezily gelandet.
    Natürlich ist der Druck nicht vergleichbar mit Siebdruck, aber es ist bezahlbar.
    Relativ lange Lieferzeiten, wobei die letzte schnell kam(10 Tage).
    Wie gesagt, es ist ziemlich fummelig, die Grafik genau zu platzieren. Die Grafik auf dem Rücken wird wesentlich tiefer gedruckt als es im Shop aussieht. Das sieht bei einem Schriftzug der quer über die Schultern gehen soll kacke aus. Daher musste ich mein Logo anpassen, jetzt ist es ok.
    Ich habe drei T-Shirts reklamiert wegen der Druckhöhe, ich bekam kostenlos drei neue, die genauso aussahen.

    Jetzt habe ich bei einer Bestellung die grauen Shirts reklamiert, dass der Druck unsauber ist https://p18.zdusercontent.com/attach...oPrstxcsRHQpog

    Die schreiben mir zurück
    vielen Dank für die Mitteilung und die Fotos.

    Nachdem wir die Fotos überprüft und mit der Kampagnenseite verglichen haben, müssen wir Ihnen mitteilen, dass es sich bei der Schrift um das Vintage-Design der Schriftart handelt. Der Kampagnenhersteller hat dieses ausgewählt. Daher handelt es sich nicht um einen Produktionsfehler unsererseits.
    Lustig, oder?
    https://www.teezily.com/stores/fightclubbingen
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  15. #15
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    30
    Beiträge
    3.364

    Standard

    War die Schriftart so bezeichnet? Sehen die anderen Shirts auch so aus?

    Beides "nein" = Anwalt
    Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. T-Shirts und Hosen bedrucken lassen
    Von AndyLee im Forum Equipment
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06-07-2018, 23:41
  2. Boxmantel bedrucken
    Von Dark Flame Master im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21-04-2013, 00:42
  3. Gi bedrucken lassen?
    Von Panther im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02-11-2011, 14:04
  4. Kissenbezug Bedrucken?
    Von jinn im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02-08-2008, 16:25
  5. T-Shirts mit asiatischen Schriftzeichen/Ninpo-Shirts
    Von El Loco im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19-11-2003, 14:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •