Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Bitte um Tips für Sholin Kempo Training in China / Training Camp Europa

  1. #1
    Gast Gast

    Standard Bitte um Tips für Sholin Kempo Training in China / Training Camp Europa

    Geändert von Gast (23-07-2018 um 19:57 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.673

    Standard

    Shaolin Kempo in China ? Das wird schwierig, weil die Erfinder dessen mWn in Amerika sitzen. Ich kann mal rumfragen ob es noch vertrauenswürdige Quellen für echtes Shaolin gibt, aber ohne Kempo Karate.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    28.03.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    51
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von MarkWIngChun Beitrag anzeigen
    Meine Frau möchte gerne nächstes Jahr mal nach China Fliegen mit unserer Tochter und da einen Trainingsurlaub verbringen der sich um das Sholin Kempo dreht.Sie Trainiert das derzeit mit unserer
    Tochter hier an Niederrhein.

    Hat da jemand schon mal hier aus den Forum eine Reise nach China unternommen und kann
    mir da paar Tips geben ?

    Alternative gibs es den hier in Europa ein Seminar / Boot Camp was man wenn man
    sich für Sholin Kempo interessiert auf jedenfall mal besucht haben sollte?

    Lg
    Ich schätze, Shaolin Kempo ist gemeint? Sholin kenn ich nicht, nur am Niederrhein die Bäckereikette "Schollin" :-D

    Das wird schwierig. Es gibt zwei Systeme dieses Namens, einmal Villaris Shaolin Kempo in USA und hier in Deutschland halt den Hybrid von Gerald Meijers aka Dschero Khan.
    Wenn Du am Niederrhein lebst, wird es wohl ein System sein, das auf Herrn Meijers zurückgeht.

    Es gibt gerade in der Ecke NRW (Nähe zu Holland) gefühlte 2 Millionen Spin Offs aus der Shaolin Kempo Linie, die sich von dem, was Herr M. sich da damals ausgedacht hat,
    oftmals weit weg entwickelt haben.

    Das Kempo des Herrn M. war seine Eigenkreation, die wohl als Basis primär Kuntao (Patje Faulhaber Linie), "klassisches" Jiu Jitsu (hiess bei ihm dann als Programmteil Dju Ssu),
    auch Goju Ryu Karate, Kyokushinkai und noch n paar andere Einfüsse hatte. Ursprünglich hiess es damals "Combat Kempo", den "Vornamen" Shaolin hat es später bekommen.
    Ursprünglich wurden auch die Bezeichnungen des Programms "japanisiert", da man sich so besser verständigen konnte.

    Meijers selber hat auch noch gefühlte 1000 Variationen seines Kempo unterichtet. Konnte sein, dass er montags eine Sache so und Freitags die gleiche Sache anders zeigte :-D

    Insofern, DAS Shaolin Kempo wirste nicht finden und in China erst recht nicht. Bei wem trainieren die beiden denn, wenn ich fragen darf?

    Ansonsten vielleicht einfach bei der Fachschaft Shaolin Kempo der DWF anfragen, ob die was empfehlen können. Klaus und Roland waren in den 1980ern schon mal in Fernost
    und haben da trainiert. Die könnten was wissen... gibt aber auch noch zig andere Verbände und Schulen, die nicht in der DWF organisiert sind.

    http://www.shaolinkempo-germany.de/fshome.htm

    Besten Gruß
    Lurchi, der Held aus dem Wald
    Geändert von LurchiHeldAusDemWald (17-05-2018 um 09:38 Uhr) Grund: Link zur DWF eingefügt

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.06.2017
    Ort
    45899 Gelsenkirchen
    Beiträge
    46

    Standard

    Hallo,

    kontaktiere bitte einmal den Heinrich Drosten aus Mülheim / Ruhr.

    Heinrich leitet in Mülheim / Ruhr eine Tai-Jitsu und Jiu-Jitsu Sportschule, wenn Du googelst findest Du ihn.

    Heinrich war schon öfters in China, der hat bestimmt gute Infos die Dir nutzen und helfen können.

    Viel Glück und gutes Gelingen.

    Gruß Horst Bürger / Gelsenkirchen
    Die einzige Beständigkeit ist die Veränderung, denn Stillstand ist Rückstand!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    Dachte immer, der prinz wäre die erste anlaufstelle für diese kampfart:

    http://www.dscherokhan.com/

    http://www.kwoonkerken.de/KWOON_Kerk...e_Sifu_Tze.pdf


    Hat bestimmt rege kontakte zu china.


    Grüsse
    Geändert von zocker (17-05-2018 um 13:13 Uhr) Grund: 2. link

  6. #6
    Registrierungsdatum
    27.06.2008
    Ort
    Dalian
    Beiträge
    259

    Standard

    also ich bin in China direkt Vorort , wenn du fragen hast darfst du mich auch direkt ansprechen

  7. #7
    Gast Gast

    Standard

    Geändert von Gast (23-07-2018 um 19:58 Uhr)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.673

    Standard

    Könntest du das Reiseziel eventuell qualitativ oder räumlich einschränken ? Also, soll es der einsame Berg sein, Wudang oder so, oder ne Großstadt ? Küstenregion, oder Nähe Beijing ? Verknüpft mit ner Rundreise oder dergleichen ? Soll es wirklich Shaolin sein, oder kann es auch was interessanteres werden ?
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    28.03.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    51
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von MarkWIngChun Beitrag anzeigen
    @Lurchi, der Held aus dem Wald
    In Ju Jitsu Studio Dinslaken.
    Haupttrainer in Kempo ist P. Lange.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hm, habt ihr denn mal den Peter direkt gefragt? Der Gruender des JJSD (also noch der Reiner Cerajewski)
    hat doch selber beim Gerald Meijers damals gelernt. Die haben sicher dann gute Kontakte in die durch grosse
    vielfalt glaenzende "Shaolin Kempo Szene" und koennen was empfehlen.

    P.S. wenn es wirklich rein um "find your roots" bzgl. "Shaolin Kempo" geht, werden sie ggfs. in China enttäuscht und würden eher
    was Passendes in Holland finden. Bin in den 1980ern regelmaessig nach Holland rueber und in den 1990ern mit Silt/Kuntao-Leuten
    trainiert. Da sah man schon ganz gut, was woher kam ;-).
    Geändert von LurchiHeldAusDemWald (18-05-2018 um 09:03 Uhr)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.655

    Standard

    Zitat Zitat von lurchiheldausdemwald Beitrag anzeigen
    p.s. Wenn es wirklich rein um "find your roots" bzgl. "shaolin kempo" geht, werden sie ggfs. In china enttäuscht und würden eher
    was passendes in holland finden. Bin in den 1980ern regelmaessig nach holland rueber und in den 1990ern mit silt/kuntao-leuten
    trainiert. Da sah man schon ganz gut, was woher kam ;-).
    [ asefaqa-----................]

  11. #11
    Gast Gast

    Standard

    Geändert von Gast (23-07-2018 um 19:59 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.673

    Standard

    Ich würde dann eher China bereisen, und mir dabei schöne Spots quer über das Land verteilt suchen, statt in 3 Wochen sich Wunder was versprechen vom Training. Die Reisestrapazen und Distanzen aber nicht unterschätzen, also nicht zuviele. Vielleicht mal ein Wochenende oder 3 Tage bei einem wirklich guten Lehrer einplanen, als Kontrastprogramm zu Fake Kung-Fu. Da kann Nassem vermutlich weiterhelfen so einen zu finden.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    28.03.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    51
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    ...
    Vielleicht mal ein Wochenende oder 3 Tage bei einem wirklich guten Lehrer einplanen, als Kontrastprogramm zu Fake Kung-Fu...
    Besser kann man es nicht ausdrücken

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Besondere Tips bei ADHS-training mit nem 10 jährigen
    Von D-Nice im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 15-02-2012, 17:43
  2. Bitte um Tipps für mein Training!
    Von mmathebest im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10-09-2009, 14:13
  3. Fussverletzung + Training, brauche Tips
    Von Sullivan im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20-12-2006, 05:20
  4. Training in China
    Von Funnybunny im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10-04-2005, 14:59
  5. Bitte gebt mir mal tips fuer Kick bzw. Thai Training in Wien..
    Von MuayKick im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07-02-2002, 14:57

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •