Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: UNESCO – Karate – Olympia

  1. #31
    Registrierungsdatum
    21.05.2019
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ich habe mich schon lange nicht mehr so über einen Post gefreut
    Außer die Sache mit Chuck, der ist klasse.
    Der Beitrag war ja auch mit Absicht etwas fatalistisch gehalten. Ich mag es, dass es ein Kampfsportforum gibt und da muss dann auch mal etwas Leben rein.

    Hach, der gute Chuck...geschätzte 1,34m Körpergröße und so viele Haare am Leib, dass es das Glatzenproblem der Menschheit auf Jahrzehnte hin lösen könnte

  2. #32
    Registrierungsdatum
    21.05.2019
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen


    Ich lass nichts auf Chuck Norris kommen der übrigens u.a. Tang Soo Do(koreanisches Karate) Grossmeister ist!



    http://www.tangsoodoworld.com/whos_w...uck_norris.htm
    was ja auch nicht allzu schwer ist, wenn dazu noch weiß, dass sich ein großer Teil des amerikanischen Verbands damals von Südkorea gelöst hat und es seitdem eigenständig betreibt. Und wenn man in diesem neuen Verband zufälligerweise auch noch der Präsident ist...

    dann ist man natürlich auch der Großmeister

    Und wenn man in einem dieser Verbände nen Titel gewinnt, ist man nicht etwa US-amerikanischer Champion, sondern: Weltmeister. Wieso? Das sind ja immer "Open"-Wettbewerbe...teilnehmen kann da die ganze Welt (macht sie natürlich nicht, denn es gibt bereits Weltmeisterschaften)...man gewinnt also gegen die anderen aus der Welt. WORLD CHAMPION

    Das war exakt das, wovon ich in dem Beitrag gesprochen hatte.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    773

    Standard

    Hallo MRWongFU

    Du scheinst einiges über das USA- Karate und seine Verbände und Meisterschaften zu wissen,
    das Du mit uns teilen willst?

    Wäre es möglich, einfach einige Deiner Quellen zu nennen, die Dich zu diesem Beitrag veranlaßt haben, würde gerne nachlesen.

    Denn bisher hatte ich die sportlichen Erfolge von Chuck Norris - den Du ansprichst völlig anders in Erinnerung.

    1965
    Los Angeles All-Star-Championships: Grand Champion
    California State Championships: Grand Champion
    Winter Nationals ( San Jose): Grand Champion


    1967
    American Tang Soo Do, Champioships ( Washington, D.C.): Grand Champion


    Dann würde ich vorschlagen, die Schreiben und die Antworten - da sie nicht zum Thema passen: UNESCO- Karate-Olympia -
    zu verschieben und dem Thread einen anderen Namen zu geben.



    Mit einem freundlichen








    =MRWongFU;3700893]was ja auch nicht allzu schwer ist, wenn dazu noch weiß, dass sich ein großer Teil des amerikanischen Verbands damals von Südkorea gelöst hat und es seitdem eigenständig betreibt. Und wenn man in diesem neuen Verband zufälligerweise auch noch der Präsident ist...
    Geändert von step-by (20-07-2019 um 20:39 Uhr) Grund: Nachtrag eingefügt, einige Titel von Norris

  4. #34
    Registrierungsdatum
    21.05.2019
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    Hallo MRWongFU

    Du scheinst einiges über das USA- Karate und seine Verbände und Meisterschaften zu wissen,
    das Du mit uns teilen willst?

    Wäre es möglich, einfach einige Deiner Quellen zu nennen, die Dich zu diesem Beitrag veranlaßt haben, würde gerne nachlesen.

    Denn bisher hatte ich die sportlichen Erfolge von Chuck Norris - den Du ansprichst völlig anders in Erinnerung.

    1965
    Los Angeles All-Star-Championships: Grand Champion
    California State Championships: Grand Champion
    Winter Nationals ( San Jose): Grand Champion


    1967
    American Tang Soo Do, Champioships ( Washington, D.C.): Grand Champion


    Dann würde ich vorschlagen, die Schreiben und die Antworten - da sie nicht zum Thema passen: UNESCO- Karate-Olympia -
    zu verschieben und dem Thread einen anderen Namen zu geben.



    Mit einem freundlichen

    also DAS ist ja nun wirklich simpel...schau auf die Titel, die Du dort genannt hast:

    also entweder versagen meine Kontaktlinsen gerade oder ich sehe dort keinen Weltmeister.
    Dort steht exakt das, was ich die ganze Zeit sage: da hat wer ein Turnier gewonnen, welches keinen Wert hatte, aber einen netten Namen

    Mach mal die Augen auf:
    Los Angeles All-Star-Championships: Grand Champion
    California State Championships: Grand Champion
    Winter Nationals ( San Jose): Grand Champion


    könnte man auch nennen:

    Spandau Wold Championiships
    Frohnau World Open
    Hermsdorf All Open Championships


    Ich geb Dir nen Tipp: such mal bei YouTube Kämpfe von Chuck Norris...also Turnierkämpfe
    ...da sind nicht viele....aber das, was man dort zu sehen bekommt,...ist erbärmlich


    Sorry....Chucky taugt als Puppe mehr

  5. #35
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.856

    Standard

    Zitat Zitat von MRWongFU Beitrag anzeigen
    ...
    Los Angeles All-Star-Championships: Grand Champion
    California State Championships: Grand Champion
    Winter Nationals ( San Jose): Grand Champion

    könnte man auch nennen:
    Spandau Wold Championiships
    Frohnau World Open
    Hermsdorf All Open Championships

    ...
    Naja, Spandau mit LA zu vergleichen ist ja vielleicht auch ein wenig euphemistisch (von Frohnau - California mal nicht zu reden).

    Und @ Rest: Das war ganz sicher eine andere Zeit damals, was z.B. auch die Wettkampfszene insgesamt angeht; das lässt sich mit heutigen Maßstäben einfach nicht messen (was aber für alle galt).


    Und P.S. (@ MrWongFu): Das gedankenlose Übernehmen eines kompletten Alt-Textes macht so einen Thread nicht gerade leserlicher (vor allem, wenn man sich dann nur auf ausgewählte Textstellen bezieht); a weng Mühe wär hier fein (und zumindest die Sachen, die Du gar nicht kommentierst (wie z.B. Threadverschiebung) eben der Übersichtlichkeit halber rauszulassen).
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  6. #36
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Silverback:
    Das war ganz sicher eine andere Zeit damals, was z.B. auch die Wettkampfszene insgesamt angeht; das lässt sich mit heutigen Maßstäben einfach nicht messen (was aber für alle galt).
    So ist es.

    Amerika war neben Japan die Wiege des modernen Kickboxens, dass sich u.a. aus„All Style Karate“-"Sport Karate" entwickelt hat.



    Geändert von Huangshan (21-07-2019 um 20:56 Uhr)

  7. #37
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    773

    Standard

    Hallo MRWongFu

    ich habe mir bei dieser Unterhaltung mehr Hintergrund -Wissen erhofft. Dachte Du gibts mir einige Quellen -Verzeichnisse.



    Dann bin ich noch immer der Ansicht, wir haben das Thema von Gibukai verlassen und sollten einen neuen Thread aufmachen.
    Chuck Norris lernte in Korea das Tang Soo Do und sein Stil: Tang Soo Do Norris , da ist viel Wissen von anderen Kampfsportlern in der USA mit eingeflossen
    das läßt sich auch finden.
    Siehe sein Buch: Chuck Norris : Meine Karatetechniken - Falken Sport - 1994

    Nur hat das mit dem Karate auf Okinawa nicht mehr viele Gemeinsamkeiten, da Norris wie auf einigen Videos erkennbar, Leichtkontakt Karate gemacht hat.

    Was ich von Dir erhofft habe, wo kann ich diese Daten überprüfen:

    1967
    American Tang Soo Do, Championships ( Washington, D.C.) Grand Champion

    International Karate Championships ( Long Beach ) Grand Champion

    1968
    Karate Weltmeisterschaft der Profis in New York: Meister im Mittelgewicht
    Vergleichskampf zwischen Hawaii und dem Mutteland USA, Honolulu Mitglied der Siegermannschaft

    1969
    Karate Weltmeisterschaft der Profis in New York, Meister im Mittelgewicht.

    PS: Diese Daten habe ich aus : Zen-Kampfkunst im täglichen Leben, von Chuck Norris, Werner Kristkeitz Verlag



    =MRWongFU;3700893]was ja auch nicht allzu schwer ist, wenn dazu noch weiß, dass sich ein großer Teil des amerikanischen Verbands damals von Südkorea gelöst hat und es seitdem eigenständig betreibt. Und wenn man in diesem neuen Verband zufälligerweise auch noch der Präsident ist...

    dann ist man natürlich auch der Großmeister
    Gute Antwort. Nur findest Du in Deutschland genug Verbände in denen der " Chefe " auch die höchste Dan-Graduierung hat.

    Echtlustig-Chuck-Norris-480x480.jpg

    Warte auf eine Antwort.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    21.05.2019
    Beiträge
    34

    Standard

    was meine Aussagen zu Chuck Norris als Großmeister angeht, dürfte dieses Video durchaus aufschlussreich sein (zum Rest gerne mehr, wenn es meine Zeit zulässt)


    https://www.youtube.com/watch?v=qwNV5YOwr5s

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karate bei Olympia 2020
    Von FireFlea im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20-06-2017, 07:51
  2. Olympia
    Von hallosaurus im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 03-08-2012, 21:03
  3. Taekkyon ist nun UNESCO-Weltkulturerbe
    Von Vagabund im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12-01-2012, 06:51
  4. ... stimmt für KARATE zu Olympia
    Von Michael Kann im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18-08-2009, 21:36
  5. Warum kein Karate für Olympia?
    Von Sebastian im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 06-11-2002, 12:22

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •