Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 57

Thema: Koryu in Hamburg

  1. #31
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Wenn Itzehoe mit der Moto Ha Yoshin Ryu, die zudem offensichtlich so einen guten Ruf genießt und so viel Training anbietet, nur 50' entfernt ist, nimm doch diese. Für Koryu-Verhältnisse ist das ums Eck.
    Ansonsten wie gesagt dürfte es eine ziemlich leichte Übung sein, bei einer halbwegs großen Gruppe Leute zu finden, die wenigstens ein- zweimal zusätzlich trainieren.

    Grüße
    Ich schaffe das leider wie gesagt zeitlich wenn nur am Freitag nach Itzehoe. Ich habe momentan kein Auto, was die Sache nur erschwert.
    Aber an zusätzlich angesprochene Stunden mit Erfahreneren habe ich nicht gedacht. Danke für den Tipp!

    P.S. Ich bin am Samstag beim Hozoin zwischen 14-18 Uhr. Sie machen ein Mal im Monat auch für 7 Stunden am Wochenende Training. Finde ich sehr positiv. Ich werde wenn gewünscht gerne hier einen kleinen Bericht schreiben.

    Gesendet von meinem H8266 mit Tapatalk

  2. #32
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.277

    Standard

    Sehr gerne, Dextrous!

    Erfahrungsberichte aus Koryû gibt es sowieso viel zu selten.
    Genau aus diesem Grunde sammelte ich für das 5. Seminar unserer Schule in Basel mal Eindrücke von Leuten, die noch nicht lange dabei sind bzw. gar nicht Mitglied der Schule sind: https://schwertgedanken.wordpress.co...asler-keikojo/
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  3. #33
    Registrierungsdatum
    18.10.2005
    Beiträge
    1.135

    Standard

    Ob einmal pro Woche Keiko ausreicht muss jeder für sich entscheiden.
    Aber meine Prämisse: Lieber einmal richtig (= mit erfahrenen Leuten) als mehrmals mit Leuten, die noch nicht so lange dabei sind.

    Zum Thema mehrere Koryu parallel trainieren: Ja, ist möglich. Auch wenn ich rate, am Anfang nur in einer Unterricht zu suchen, da der Körper sich erst an die neuen Bewegungen, Haltungen, etc. gewöhnen muss. Später spricht nichts dagegen noch eine weitere Koryu zu praktizieren - solange sich beide nicht beißen. Beispiel: Ich würde nie zwei Kenjutsu-Schulen lernen wollen, die komplett gegensätzliche Ansatzweisen haben bzgl. Fußarbeit und Körperhaltung. Beide Schulen denen ich folge haben zu gut 95% gleiche Ansätze was Fußstellung und Co. anbelangt. Das macht es dann sehr einfach. Aber es spricht nichts dagegen erst Yari zu lernen und später dann Jujutsu hinzuzunehmen (oder andersherum) - wieso auch.

    Grüße aus Tokyo,
    Micha

  4. #34
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von ryoma Beitrag anzeigen
    Erfahrungsberichte aus Koryû gibt es sowieso viel zu selten.
    Genau aus diesem Grunde sammelte ich für das 5. Seminar unserer Schule in Basel mal Eindrücke von Leuten, die noch nicht lange dabei sind bzw. gar nicht Mitglied der Schule sind: https://schwertgedanken.wordpress.co...asler-keikojo/
    Sehr interessante Beiträge, schön zu lesen. Danke!

  5. #35
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von Dragodan Beitrag anzeigen
    Ob einmal pro Woche Keiko ausreicht muss jeder für sich entscheiden.
    Aber meine Prämisse: Lieber einmal richtig (= mit erfahrenen Leuten) als mehrmals mit Leuten, die noch nicht so lange dabei sind.
    Ja, bin ich ich voll bei Dir. Ich kann mir aber auch gut vorstellen dass mein "Drang" zu lernen nicht vollends befriedigt sein würde, wenn ich nur ein Mal Training haben würde.

    Zitat Zitat von Dragodan Beitrag anzeigen
    Aber es spricht nichts dagegen erst Yari zu lernen und später dann Jujutsu hinzuzunehmen (oder andersherum) - wieso auch.
    Das glaube ich auch, danke.
    Oder z.B. Yari und eine nicht Koryu, die keinen Yari Anteil hat, wie z.B. das Shima Ha Shorin Ryu, was mir ein Freund in HH empfohlen hat.
    Die haben noch das Okinawa Kobudo "Yamanni-Ryu", welches einen Langstock (~180cm) im Repertoire hat. Weiß nicht, ob sich das später mit dem Yari beißen würde, ist für mich als Laien schon was anderes wenn man einen 180cm Stab hält, oder einen >300cm.
    Da wollte ich auf jeden Fall auch ein Probetraining machen.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Ich kann mir aber auch gut vorstellen dass mein "Drang" zu lernen nicht vollends befriedigt sein würde, wenn ich nur ein Mal Training haben würde.
    Das Hozoin Ryu-Dojo bietet doch zwei Trainingseinheiten mit insgesamt 3h Training an. Ist doch perfekt.
    Die Schule kenne ich zwar nicht, kann mir aber vorstellen, dass dir auch dort der Kopf raucht ob des Inputes am Anfang. Da werden die zwei Tage vermutlich anfangs dicke reichen. Plus Seminare, die du ja auch besuchen solltest.

    Ansonsten ist denke ich ein großes Schlagwort im Koryu-Training Geduld, in jeder Hinsicht. Und jeder, der etwas länger in einem Kampfsport unterwegs ist, kennt sehr viele, die enthusiastisch starten und nach zwei Monaten nicht mehr zu sehen sind. Das will ich dir ganz sicher nicht unterstellen, aber es kann schon sein, dass der Übungsleiter etwas skeptisch schaut, wenn jemand mit überbordender Begeisterung ankommt. Meines Erachtens lieber etwas zurückhalten .

    Grüße

  7. #37
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Ja, Geduld ist etwas was ich mir definitiv, grade im Bezug des Lernens, noch weiter beibringen muss.
    Das mit dem "auf einmal nicht mehr kommen" kann natürlich jeden passieren, der nach den Probetrainings merkt, dass es doch nichts für einen ist.
    Aber so wie ich mich kenne wird mir grade das Hozoin Ryu sehr gefallen.
    Das Dojo ist übrigens das einzige außerhalb Japans die diesen Stil so ausübt. ("Mutterhaus": http://www4.kcn.ne.jp/~hozoin/dojo.htm)

    Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf die kommenden Trainings.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.859
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Du musst Dir vor allen Dingen jetzt diese Tastenkombination raussuchen mit der Du diese Dächer über Dojo und Ryu setzen kannst wenn Du darüber schreibst

    KLingt auf jeden Fall interessant - ich bin gespannt

  9. #39
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Du musst Dir vor allen Dingen jetzt diese Tastenkombination raussuchen mit der Du diese Dächer über Dojo und Ryu setzen kannst wenn Du darüber schreibst
    Da muss ich wahrscheinlich erstmal ein paar Japanische Grundbegriffe regeln...
    Aber hier im Forum gibts ja einen netten "Japanisch-Thread", wo man sich einlesen kann!

  10. #40
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.774

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit trainieren die beiden mehr als einmal die Woche TSYR
    Dazu müsste man auch wissen, wie das Karatetraining dort aussieht.
    Wado ryu Karate ist ja eine Kombination von Karate und Shindo Yoshin ryu, das ist sicher auch der Ausgangspunkt, warum dort diese koryu unterrichtet wird.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    1.287

    Standard

    Zitat Zitat von Inryoku Beitrag anzeigen
    das ist sicher auch der Ausgangspunkt, warum dort diese koryu unterrichtet wird.
    Ja, aber wenn ich mir den Trainingsplan anschaue liegt der Fokus definitv auf Wado-Ryu, was nebenbei gemerkt, auch von den beiden TSYR Damen gelehrt wird.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Zitat Zitat von Inryoku Beitrag anzeigen
    Dazu müsste man auch wissen, wie das Karatetraining dort aussieht.
    Ich meinte, dass die beiden - jedenfalls zu zweit - ganz sicher zusätzlich zu den Trainingszeiten auf der Webseite TSYR trainieren. Eine Shoden-Lizenz bekommt man nicht mal so nebenbei mit 1x Training in der Woche.

    Grüße

  13. #43
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.774

    Standard

    Naja und ich meinte, dass im Wado ryu das Yoshin ryu Training ja sozusagen mit drinsteckt, ja nachdem wie stark der Schwerpunkt da ist.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    33
    Beiträge
    1.937

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn ich mir den Trainingsplan anschaue liegt der Fokus definitv auf Wado-Ryu, was nebenbei gemerkt, auch von den beiden TSYR Damen gelehrt wird.

    Ich weiß ja nicht ob das genau die selbe Schule ist, die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr groß, aber gab ja hier im Forum mal eine Diskussion wo erwähnt worden ist, dass man zuerst ins Wado Ryu Karate ensteigen muss, und dort eine Zeit lang zu tranieren bevor man bei der Shindo Yoshin Ryu mitmachen kann.

    Sollte aber nicht so das Problem sein, da Wado Ryu mit Sicherheit ein interssanter Stil ist. Hängt natürlich von deinen persönlichen Schwerpunkten ab ob Wado Ryu etwas für dich ist. Wenn du gleich mit Waffen arbeiten möchtest, ist vielleicht eine andere Schule die bessere Wahl? Oder gibt es im Wado Ryu doch viele Waffen?

  15. #45
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.277

    Standard

    Zitat Zitat von karate_Fan Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht ob das genau die selbe Schule ist, die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr groß, aber gab ja hier im Forum mal eine Diskussion wo erwähnt worden ist, dass man zuerst ins Wado Ryu Karate ensteigen muss, und dort eine Zeit lang zu tranieren bevor man bei der Shindo Yoshin Ryu mitmachen kann.
    Wo war dieser Thread? Wäre ja spassig, wenn man zuerst im "neuen" System Zeit verbringen muss...
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Koryû und Anachronismus
    Von ryoma im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24-01-2017, 17:32
  2. Anatomie in den Koryu
    Von karate_Fan im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04-01-2016, 07:57
  3. Koryu Bushido
    Von Asahibier im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 15-04-2013, 17:28
  4. Koryu Uchinadi
    Von NiCo95 im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17-08-2011, 14:25
  5. koryu uchinadi
    Von dickerdieb im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28-03-2007, 18:34

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •