Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Jiu Jitsu Verband – welchen könnt Ihr mir empfehlen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    01.08.2014
    Beiträge
    1.206

    Standard Jiu Jitsu Verband – welchen könnt Ihr mir empfehlen

    Hallo Zusammen,

    seit kurzem habe ich meine alte Jiu Jitsu Gruppe (Kinder) wieder übernommen, welche seit einigen Jahren verbandsfrei geführt wurde.
    Leider gibt es unseren ursprünglichen Verband auch nicht mehr in der ursprünglichen Form.

    Nun würde ich das ganze doch lieber über einen ordentlichen Verband machen.

    Welchen Verband für Jiu Jitsu könnt Ihr mir empfehlen?

    Ein wichtiges Kriterium für mich ist – das boxerisch gearbeitet wird.
    Also man nicht mit traditionellen Schlagtechniken arbeitet – mit zurückziehen an die Hüfte und anderer Körpermechanik als im Boxen.

    Auf den ersten Blick fand ich da den Deutschen Jiu Jitsu Ring ganz ansprechend – hat jemand Erfahrung mit dem Verband?


    DANKE Euch

    Heiko
    Geändert von Ununoctium (21-06-2018 um 20:02 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.03.2012
    Alter
    31
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich würde dir den Djjv empfehlen, ist mit Abstand der größte Verband, da machst du nix falsch.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    19.04.2004
    Ort
    Neustadt in Holstein
    Alter
    39
    Beiträge
    2.855
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Jekyll Beitrag anzeigen
    Ich würde dir den Djjv empfehlen, ist mit Abstand der größte Verband, da machst du nix falsch.
    Dem schließe ich mich an - zum einen hastst du "Jiu-Jitsu", Ju-Jutsu, Brazilian Jiu-Jitsu sowie zum teil "erweiterte Künste" wie Hanbo-Jutsu etc. unter einem Dach, hast alle sportlichen (Wettkampf) Optionen von Breiten- bis Leistungssport, hast LSB anerkannte Weiter- und Ausbildungen für Trainerlizenzen, kannst entsprechende Fördermittel für Vereine beantragen und das bzw. die (Prüfungs) Programm/e erlauben eine seeeeehr vielfältige und eigenständige Interpretation und zusammenstellung des "eigenen" Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu...

    Just my 2ct...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.06.2017
    Ort
    45899 Gelsenkirchen
    Beiträge
    66

    Standard

    Als Alternative zum DJJV könnte ich Dir die WJJF (World Jiu-Jitsu Federation - Sektion Deutschland) e.V. empfehlen.

    Die WJJF ist ein sehr gut geführter Jiu-Jitsu Fachverband, äußert korrekt, gute Weiterbildungsmaßnahmen, vernünftiges Kuy- / und Dan Prüfungsprogramm.

    Auch die Preise sind sehr korrekt und leicht überschaubar.

    Vor meiner Krav Maga Zeit, war ich sehr viele Jahre Mitglied der WJJF, ich habe dort bis zum 6. Dan meine Verbands-Mitgliedschaft gehabt.

    Gruß Horst aus Gelsenkirchen
    Die einzige Beständigkeit ist die Veränderung, denn Stillstand ist Rückstand!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welchen Foamroller könnt ihr empfehlen?
    Von chenzhen im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05-01-2016, 10:45
  2. Welchen Boxsack könnt ihr mir empfehlen?
    Von bordobereli im Forum Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26-10-2012, 11:23
  3. Selbstverteidigung in Graz - Welchen Stil, welche Schule könnt ihr mir empfehlen?
    Von blumentopferde im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13-08-2010, 16:15
  4. Welchen Beinspreizer könnt ihr empfehlen?
    Von D.B. im Forum Trainingslehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12-11-2006, 17:19

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •