Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 46 bis 53 von 53

Thema: JuJutsu lernen um gut Boxen/Schlagen zu lernen?

  1. #46
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Aber so wirklich hat das eine mit dem anderen eher nix zu tun
    IMHO gar nichts! (Äpfel und Brennholz vergleichen)
    ...

    schwarze Schaffe gibt es überall.
    Schwarze Schaffe ... er meint Schwarzarbeit.

  2. #47
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.874

    Standard

    Zitat Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
    ...
    Schwarze Schaffe ... er meint Schwarzarbeit.
    Verflucht, da hätte ich auch selbst drauf kommen können; thx bro
    Also isser nen Schwob: Schaffe schaffe Häusle baue
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  3. #48
    Registrierungsdatum
    22.06.2018
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von MCmuscle Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Kampfsport Vergleich zu tun, es ist doch einfach nur ganz logisch das ein Judoka/Ringer klar im Vorteil gegenüber Tretenden Leuten ist.
    Der Taekwondoka zielt darauf ab aus großer Reichweite heraus jemanden zu treten. Er hat also genau eine minimale Chance, nämlich einen fatalen Tritt zu langen und in den allermeisten Fällen, sofern der Judoka seine Hände schützend zum Kopf hällt hat der Treter dann verlohren. Da der Judoka dann sogleich die Distanz überwindet und den anderen greift, wirft,Totwürgt...
    Willst du das verleugnen? @TomasLorenzjudo

    Krav Maka ist Schwachsinn, viel zu kompliziert und rein auf SV aus. Da fehlt der Spaß, da bleibt man nicht lange dabei um es zu verinnerlichen. Wenn man aber Sport der Spaß macht macht der auch zur SV taugt ist man den ganzen komplexen SV systemen überlegen, die das alle nur mal kurz gemacht haben und dann aus Langerweile aufgehört haben.

    Vergleichen kann man auch nur Sportarten die auf ähnliche Weise trainiert werden!
    ZB Kann man Shotokan Karate nicht mit Kickboxen vergleichen, weil beim Shotokan kein Kontakt trainiert wird. Wäre dem so, wäre Shotokan aufgrund seiner Technikvielfalt vermutlich überlegen.
    Goju ryu dagegen könnte man eventuell zum Vergleich mit Judo oder dergleichen nehmen. Soweit ich Goju ryu kennenlernte enthällt es viele Ringergriffe/Würfe neben den Schlägen und Tritten, das wäre ZB sehr gut geeignet.
    Man kann aber Grundsätzlich nur sagen Greifen über schlagen/treten.
    Na, Du scheinst Dich ja bestens auszukennen. Bin zwar noch nicht lange im Forum, habe aber Deine Fragen gelesen. Muß mich sehr wundern, was Du da alles in die Reihe schreibst.

    Zumindest kannst Du Dir im Jujutsu oder in den anderen SV-Systemen eine gewisse Basis aneignen, um in allen Bereichen Erfahrung zu haben, bzw. verschiedene Techniken von der weiteren Distanz bis zur Nahdistanz anzuwenden. Es hat alles seine Vorzüge. Wenn man sich aber nicht entscheiden kann, was man intensiver trainieren will und welche Schwerpunkte man für sich selbst setzen möchte, wirds schwierig.

    Und ob ein System wirklich was taugt oder nicht, liegt an einem selbst oder auch wie es gelehrt wird. Die Kampfkunst steht und fällt mit dem Lehrer, mit dem Ausübenden und dessen Können und Einstellung.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von Palocan Beitrag anzeigen
    Na, Du scheinst Dich ja bestens auszukennen. Bin zwar noch nicht lange im Forum, habe aber Deine Fragen gelesen. Muß mich sehr wundern, was Du da alles in die Reihe schreibst.
    .
    Hat interessante Beiträge geschieben, der MCmuscle, nich?

  5. #50
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    10.720

    Standard

    tut mir leid, aber so einen schmarrn muss man korrigieren.

    langsam verstehe ich lgd:

    Zitat Zitat von MCmuscle Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Kampfsport Vergleich zu tun, es ist doch einfach nur ganz logisch das ein Judoka/Ringer klar im Vorteil gegenüber Tretenden Leuten ist.
    Der Taekwondoka zielt darauf ab aus großer Reichweite heraus jemanden zu treten. Er hat also genau eine minimale Chance, nämlich einen fatalen Tritt zu langen und in den allermeisten Fällen, sofern der Judoka seine Hände schützend zum Kopf hällt hat der Treter dann verlohren. Da der Judoka dann sogleich die Distanz überwindet und den anderen greift, wirft,Totwürgt...
    erstens heisst es taekwondoin, zweitens vergisst du, dass dem judoka durch den fatalen tritt mindestens der arm gebrochen wird und drittens scheinst du die tödlichkeit der tkd-techniken nicht zu kennen.


    Krav Maka ist Schwachsinn, viel zu kompliziert und rein auf SV aus. Da fehlt der Spaß, da bleibt man nicht lange dabei um es zu verinnerlichen. Wenn man aber Sport der Spaß macht macht der auch zur SV taugt ist man den ganzen komplexen SV systemen überlegen, die das alle nur mal kurz gemacht haben und dann aus Langerweile aufgehört haben.
    man trainiert auf Tod und Leben.
    da hat der spass nichts zu suchen.
    den kannst du vorher oder nachher machen, zb hier im kkb.


    Vergleichen kann man auch nur Sportarten die auf ähnliche Weise trainiert werden!
    ZB Kann man Shotokan Karate nicht mit Kickboxen vergleichen, weil beim Shotokan kein Kontakt trainiert wird. Wäre dem so, wäre Shotokan aufgrund seiner Technikvielfalt vermutlich überlegen.
    Goju ryu dagegen könnte man eventuell zum Vergleich mit Judo oder dergleichen nehmen. Soweit ich Goju ryu kennenlernte enthällt es viele Ringergriffe/Würfe neben den Schlägen und Tritten, das wäre ZB sehr gut geeignet.
    man kann und sollte alles mit allem vergleichen, wenn es um wirksamkeit geht.
    diesbezüglich ist tkd am wirksamsten, denn es wurde für den krieg entwickelt.


    Man kann aber Grundsätzlich nur sagen Greifen über schlagen/treten.
    falsch:

    tritt vor den sack, faustkante von oben, knie von unten und wenn er umgefallen ist einen stampfttritt zum kopf mit vollem gewicht (letzteres natürlich nur im krieg)!
    alles blitzschnell, dann siegst du sofort.

    wenn diese kombi gerade nicht funktioniert, (gegnerisches) knie durchtreten und rundtritt zum kopf - geht genauso.


    mc muscle:

    bitte überlege das nächste mal besser, wenn du hier etwas zu sv schreiben willst! sonst kommt nur ein schmarrn raus (s.o.).
    zu tkd bitte gar nichts mehr schreiben, ausser es ist positiv!


    grüsse

  6. #51
    Registrierungsdatum
    07.04.2018
    Alter
    45
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Verflucht, da hätte ich auch selbst drauf kommen können; thx bro
    Also isser nen Schwob: Schaffe schaffe Häusle baue
    Tut mir leid das meine Finger zu groß waren, für die Handytastatur.
    Ich meinte die mit einem F.

    Zitat Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
    Hat interessante Beiträge geschieben, der MCmuscle, nich?
    Oder hat er die Beiträge doch geschoben ?
    Geändert von Mattenputzer (16-07-2018 um 18:56 Uhr)

  7. #52
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.874

    Standard

    Zitat Zitat von zocker Beitrag anzeigen
    tut mir leid, aber so einen schmarrn muss man korrigieren....
    ...
    ... einen stampfttritt zum kopf mit vollem gewicht (letzteres natürlich nur im krieg)!
    alles blitzschnell, dann siegst du sofort....
    Hasse es ja auch, hier als Korrektiv tätig zu, ABER:
    Haste bei Master Ken nicht aufgepasst:
    ALWAYS restomp the groin. Also bitte.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  8. #53
    Registrierungsdatum
    13.12.2010
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Habe bei Ausflügen in D-JuJutsu-Schulen bemerkt das die zuviele Techniken machten und alle nicht so gut wie die Originale beim Karate / Aikido etc. - dann kamen noch Dreierkontakt, schlechtes KB dazu...Techniksammelei ! Sah dort Schwarzgurte, die leidlich treten und schlagen konnten!

    Wenn Du wirklich Schlagen lernen willst, geh regelmässig in einen guten Boxverein!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ninjutsu Akademie oder Jujutsu lernen?
    Von MCmuscle im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04-06-2018, 11:54
  2. Jujutsu für Karate lernen?
    Von Mozi im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05-04-2017, 18:23
  3. Wie gut kann ein Mensch wirklich kämpfen lernen?
    Von makoto im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06-03-2014, 12:02
  4. Will Boxen lernen
    Von Christian19 im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16-01-2011, 21:46
  5. Tritte zum Kopf lernen (Spagat lernen)
    Von Toni93 im Forum Trainingslehre
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27-12-2009, 15:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •