Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 76

Thema: Funakoshis Nine Throws

  1. #16
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.655

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Wirst sie hier in beiden Büchern finden:
    Ich hab sie ja gefunden, wie du oben siehst. Bin grade am Überlegen, warum das für uns nie DIE Rolle gespielt hat.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    13.04.2013
    Beiträge
    691

    Standard

    Zitat Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
    Ich hab sie ja gefunden, wie du oben siehst. Bin grade am Überlegen, warum das für uns nie DIE Rolle gespielt hat.
    Weil "Man" das eben vor z.B. 20 Jahren nicht so auf dem Schirm hatte.

    Außer denen, die etwa die PAL-Videos von Annesi kannten oder vor Ort waren und sich so ihre Gedanken machten ...

    Das war damals durchaus "spannend" und dafür muß man ihm irgendwie auch dankbar sein.

    Selbstverständlich gibt es heutzutage viel versiertere Vertreter des "Ai-Ki" im Karate.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    39
    Beiträge
    9.709

    Standard

    Zitat Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
    Ich hab sie ja gefunden, wie du oben siehst. Bin grade am Überlegen, warum das für uns nie DIE Rolle gespielt hat.
    Zitat Zitat von Kurzer Beitrag anzeigen
    Weil "Man" das eben vor z.B. 20 Jahren nicht so auf dem Schirm hatte.
    Außer denen, die etwa die PAL-Videos von Annesi kannten oder vor Ort waren und sich so ihre Gedanken machten ...
    Das war damals durchaus "spannend" und dafür muß man ihm irgendwie auch dankbar sein.
    Selbstverständlich gibt es heutzutage viel versiertere Vertreter des "Ai-Ki" im Karate.
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was die Verbreitung der Würfe von Funakoshi mit den Videos von Annesi oder Aiki zu tun haben soll? Für mich ist die Erklärung sehr viel einfacher. Trotz gegenteiliger Behauptungen hunderter und tausender von Vereinen und Dojo übt man eben nicht "traditionelles Shotokan nach Funakoshi" oder was auch immer aus (und daher steht man auch nicht in einer entsprechenden Lehrlinie und hat das Ganze nicht gezeigt bekommen). Daher ist man auf HEMA artiges Re-enaktment angewiesen. Das ist bei guten Leuten eben an grundlegenden Prinzipien orientiert und bei vielen anderen ein bloßes Abturnen von Bewegungsabläufen. Analog bunkai, wo Abläufe zwanghaft abgeturnt werden.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    25.04.2018
    Beiträge
    64

    Standard

    Da gehe ich mit! Im Shotokan sind die Stellungen zumindest früher sehr tief gewesen, was bei Funakoshi nicht der Fall ist. in der heutigen Zeit geht man eher wieder von etwas höheren Stellungen aus.

    Die Würfe in dem Video finde ich auch nicht überzeugend. Gleichgewichtbrechen fehlt völlig!

  5. #20
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    735

    Standard

    Hallo,

    zum Thema allgemein (d. h. nicht zu diesem Video) äußerte ich mich u. a. hier:

    http://gibukai.blogspot.com/2010/10/...im-karate.html

    Abgesehen davon sind die Namen "Funakoshi" und "Shōtōkan" quasi synonym, weshalb es merkwürdig ist, zu behaupten, Name 1 stünde für andere technische Inhalte als Name 2.

    Grüße,

    Henning Wittwer

  6. #21
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.655

    Standard

    Zitat Zitat von Gibukai Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ...

    Abgesehen davon sind die Namen "Funakoshi" und "Shōtōkan" quasi synonym, weshalb es merkwürdig ist, zu behaupten, Name 1 stünde für andere technische Inhalte als Name 2.
    Hallo Henning,

    das wäre merkwürdig dann, wenn die Synonyme auch in der Realität Synonyme wären und nicht nur auf dem Papier. Du weißt besser als jeder andere, dass das, was unter „Shotokan“ in den Verbänden läuft, kaum etwas mit Funakoshi zu tun hat außer dem Namen.

    Das merkt natürlich der Einsteiger nicht, und selbst wenn ihm die Ahnung kommt – solange das System seine Erwartung erfüllt und Entwicklungsmöglichkeiten bietet, wird er sich nur wenig daran stören. 26 Kata – also „Shotokan“.

    In unserem Fall sind die Würfe beeinflußt durch Judo, im Falle des Lehrers durch Ju Jutsu, in den Kata findet man verschiedenes … so ergibt sich ein Spektrum an Wurftechniken, (oft keine wirklichen Würfe, sondern Ausnutzen von Kuzushi), das ggf. für die eigene Praxis als ausreichend angesehen wird. Das verhindert dann, dass man sich genau anschaut, was „der Alte“ da unter dem Label „Wurftechniken“ zusammengestellt hat.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    735

    Standard

    Hallo,

    wenn „Shintaro“ die Bezeichnung „Shōtōkan“ auf bestimmte neuzeitliche Verbände und deren Karate-Vorstellungen beziehen möchte, dann sollte auch ganz klar abgegrenzt werden (z. B. „Verband-X-Shōtōkan“ oder „Verband-Y-Shōtōkan“). Andernfalls sehen Mitleser und ich da eine merkwürdige bis falsche Aussage, die von wenig historischem Verständnis zeugt und die dann hier auch noch Verbreitung findet. Auf die sich anschließende Verallgemeinerung, was „man“ heute so alles tue, gehe ich nicht mehr ein …

    Grüße,

    Henning Wittwer

  8. #23
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Beiträge
    1.122

    Standard



    Ich glaube bei Annesi sind einige Abwandlungen drin, die er aus seinem "Aikijutsu" Background hat, so ist z.B. komi nage bei ihm eher ein verunglückter Ikkyo ura. Es sieht so aus als ob er die Wurfprinzipien gar nicht verstanden hätte, und einfach was anderes draus gemacht hat, was so gar nicht funktionieren kann.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    29.12.2006
    Ort
    im Nordwesten
    Alter
    43
    Beiträge
    2.318

    Standard

    Und das Video jetzt?
    Soll das die Würfe des Shotokan in einer funktionaleren (richtigen) Variante zeigen?
    "We don' t break boards, we break people."

  10. #25
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Beiträge
    1.122

    Standard

    Zitat Zitat von Hug n' Roll Beitrag anzeigen
    Und das Video jetzt?
    Soll das die Würfe des Shotokan in einer funktionaleren (richtigen) Variante zeigen?
    Sieht zumindest von der Ausführung sauberer, und vielleicht näher am Ursprung aus.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.307
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Warum wird heute, mit all diesen Möglichkeiten sind zu informieren, Noch so trainiert? Ich verstehe es wirklich nicht.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.655

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Warum wird heute, mit all diesen Möglichkeiten sind zu informieren, Noch so trainiert?
    Wie?

  13. #28
    Registrierungsdatum
    29.12.2006
    Ort
    im Nordwesten
    Alter
    43
    Beiträge
    2.318

    Standard

    Ich interpretiere jetzt mal:
    So nah am Ausdrucksturnen und so fern dem Kämpfen.

    Kata als didaktisches Mittel (quasi ein Drill) ist m.E. sinnvoll einsetzbar.
    Kata als erstarrte Form ist allerdings der Ausdruckskunst näher, als irgendetwas mit Kämpfen.

    Der Film zeigt für mich Ausdruckstanz mit einigen wenigen Elementen, die kämpferisch nutzbar sind.
    Man weiss aber heutzutage sehr wohl, was nutzbar ist. -So würde ich Eskrima-Düsseldorf interpretieren.
    Geändert von Hug n' Roll (12-07-2018 um 08:10 Uhr)
    "We don' t break boards, we break people."

  14. #29
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.307
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Hug n' Roll Beitrag anzeigen
    So würde ich Escrima-Düsseldorf interpretieren.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    1.655

    Standard

    Zitat Zitat von Hug n' Roll Beitrag anzeigen

    Der Film zeigt für mich Ausdruckstanz mit einigen wenigen Elementen, die kämpferisch nutzbar sind.
    Man weiss aber heutzutage sehr wohl, was nutzbar ist. -So würde ich Eskrima-Düsseldorf interpretieren.
    Sprechen wir vom letzten Vid?

    Wie soll das aussehen, wenn man genau diese Techniken zeigen will? Freikampf?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Übersetzungsprobleme in Funakoshis Biografie
    Von Gibukai im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12-01-2014, 13:59
  2. Essence of Ninjutsu: The Nine Traditions
    Von Ceofreak im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04-11-2009, 07:10
  3. Throws for Strikers: The Forgotten Throws of Karate, Boxing and Taekwondo
    Von Brezlmeier im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14-09-2009, 14:01
  4. Karo about throws
    Von snowtear im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29-06-2007, 19:56
  5. Tae Kwon Do black belt with nine
    Von Anjo.BJJ im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10-11-2006, 22:11

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •