Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 138

Thema: Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

  1. #31
    Registrierungsdatum
    04.07.2018
    Ort
    MIttelfranken
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    Wir sprechen jetzt von dem Tai Chi-Meister, der von Xu geschlagen wurde, richtig? Selbstverständlich kenne ich seinen Unterricht nicht, aber öffentlich bewiesen hat er allenfalls, dass er nicht einmal normale Schläge abwehren kann, also inwiefern widerspricht das meiner Aussage? Allenfalls wird meine Aussage dadurch gestützt. Aber stimmt, vielleicht ist er in anderen Bereichen gut, das weiß ich natürlich nicht.
    Der Typ hat Videos von sich ins Netz gestellt, wo man sein Können bewundern kann. Der kann nicht nur nicht kämpfen, der kann auch sonst nix.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.423

    Standard

    @ Circle

    Also kann man deiner Meinung mit Taiji kämpfen?
    Er konnte es nur nicht und es gibt Taijiler die es mit Xu hätten aufnehmen können?
    Ich frage noch einmal zur Sicherheit, nicht dass es dann wieder heißt, hat ja keiner gesagt.
    Geändert von Maddin.G (24-07-2018 um 13:18 Uhr)
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    04.07.2018
    Ort
    MIttelfranken
    Beiträge
    151

    Standard

    Wer sich ernsthaft für die kämpferische Anwendung von Taijiquan interessiert und nicht nur eigene Defizite durch Trollerei überdecken möchte, kennt den Namen Tim Cartmell und kann bei ihm nachfragen, wie das mit MMA-Training, Xingyi Quan und Taiji Quan in der Praxis aussieht.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    @ Circle

    Also kann man deiner Meinung mit Taiji kämpfen?
    Er konnte es nur nicht und es gibt Taijiler die es mit Xu hätten aufnehmen können.
    Ich frage noch einmal zur Sicherheit, nicht dass es dann wieder heißt, hat ja keiner gesagt.
    Habe ich oben schon geschrieben, der Schwerpunkt von Tai Chi ist eher ringerisch, obwohl es auch Schläge gibt. Kann man mit Judo kämpfen?
    Ja/Nein/kommt drauf an

  5. #35
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Stephan Lahl Beitrag anzeigen
    Wer sich ernsthaft für die kämpferische Anwendung von Taijiquan interessiert und nicht nur eigene Defizite durch Trollerei überdecken möchte, kennt den Namen Tim Cartmell und kann bei ihm nachfragen, wie das mit MMA-Training, Xingyi Quan und Taiji Quan in der Praxis aussieht.
    Eine sehr gute Empfehlung!

  6. #36
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.582

    Standard

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    Habe ich oben schon geschrieben, der Schwerpunkt von Tai Chi ist eher ringerisch, obwohl es auch Schläge gibt. Kann man mit Judo kämpfen?
    Ja/Nein/kommt drauf an
    Und ich dachte es ging um Schwert und Speer? Haben die sich damals ringerisch gegen die zivilen Standardwaffen verteidigt? Da müssen die aber verdammt gut gerungen haben...

  7. #37
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Und ich dachte es ging um Schwert und Speer? Haben die sich damals ringerisch gegen die zivilen Standardwaffen verteidigt? Da müssen die aber verdammt gut gerungen haben...
    Was hat das damit zu tun? Kämpfst du mit Schwert und Speer gegen einen Boxer?
    Qinna-Techniken dienten ursprünglich der Entwaffnung, daraus hat sich zB Jujitsu entwickelt und im Tai Chi sind Griff-, Wurf- und Hebeltechniken auch waffenlos vorhanden.
    Die Polemik ist unangebracht, auch heute hat fast jeder Stil Notfalltechniken, um sich waffenlos gegen Waffen zu verteidigen, dass die Chancen der erfolgreichen Anwendung gering sind (waffenlos gegen Waffen), sollte jedem klar sein, aber eine geringe Chance ist besser als gar keine.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.582

    Standard

    Du sagtest Tai Chi sei eher ringerisch, nicht ich. Es war nie primär ringerischen gedacht, sage ich.

    Was man „notfallmäßig“ tut ist doch nicht das wozu es primär geübt wurde?

    Primär übte man eine KK wie Tai Chi um die zivilen Milizen des Dorfes zu schulen und die haben nun einmal nicht primär gerungen sondern mit Speer, Schild und Schwert gekämpft...

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    im Tai Chi sind Griff-, Wurf- und Hebeltechniken auch waffenlos vorhanden.
    In den CMA, so wie ich sie lerne, sind es bewaffnete Griff-, Wurf- und Hebeltechniken die eben auch waffenlos geübt wurden (z.B. aus Sicherheitsgründen). Jede waffenlose Anwendung hat eine bewaffnete Anwendung.
    Geändert von kanken (24-07-2018 um 11:21 Uhr)

  9. #39
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.423

    Standard

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    Habe ich oben schon geschrieben, der Schwerpunkt von Tai Chi ist eher ringerisch, obwohl es auch Schläge gibt. Kann man mit Judo kämpfen?
    Ja/Nein/kommt drauf an
    In dem Setting gegen Xu war das alles erlaubt. Und einen Schlag abwehren sollte nach dir zumindest ein Meister ja können.
    Sehe daher das Problem nicht.
    Vom Judo gibt es diverse Beispiele wo das super geklappt hat, vom Ringen auch.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    04.07.2018
    Ort
    MIttelfranken
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    Kämpfst du mit Schwert und Speer gegen einen Boxer?
    Wenn alles, was ich gegen einen trainierten Boxer habe, Taichi im Park ist, dann ja! Dann bettle ich auf Knien um Speere, Säbel, Wurfgeschosse und eine Formation Mitkämpfer, die mich vor dem retten.
    Im Ernst: Cartmell macht sowas: Unbewaffnete CMA im MMA-Kontext. Er muß dazu einiges an Problemen lösen, weil TJQ zumindestens nicht sonderlich gut dafür geeignet ist. In Chenjiagou gehen sie einen ähnlichen Weg und lassen hinter den Kulissen Sanda durch wettkampferfahrene Kickboxer trainieren.

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    Qinna-Techniken dienten ursprünglich der Entwaffnung, daraus hat sich zB Jujitsu entwickelt
    Bitte, bitte nicht...

  11. #41
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    In den CMA, so wie ich sie lerne, sind es bewaffnete Griff-, Wurf- und Hebeltechniken die eben auch waffenlos geübt wurden (z.B. aus Sicherheitsgründen). Jede waffenlose Anwendung hat eine bewaffnete Anwendung.
    Ja, dem kann ich zustimmen, zufrieden?

  12. #42
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Stephan Lahl Beitrag anzeigen
    Bitte, bitte nicht...
    Ich finde es ziemlich mühsam, auf derartige Einzeiler reagieren zu müssen bzw zu raten, was damit gemeint sein könnte.

    Ich habe oben geschrieben:
    auch heute hat fast jeder Stil Notfalltechniken, um sich waffenlos gegen Waffen zu verteidigen, dass die Chancen der erfolgreichen Anwendung gering sind (waffenlos gegen Waffen), sollte jedem klar sein, aber eine geringe Chance ist besser als gar keine.

  13. #43
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    In dem Setting gegen Xu war das alles erlaubt. Und einen Schlag abwehren sollte nach dir zumindest ein Meister ja können.
    Sehe daher das Problem nicht.
    Vom Judo gibt es diverse Beispiele wo das super geklappt hat, vom Ringen auch.
    Sinnvollerweise begegnet man guten Strikern ebenfalls mit Schlägen, wenn Bodenkampf ebenfalls erlaubt ist, mag man auch damit Erfolg haben. Aber Hebel, Würfe, Griffe funktionieren am besten, wenn der Gegner ebenfalls diese Distanz sucht und nicht rein/raus kämpft. Aber möglich ist alles, keine Frage. Aber was willst du eigentlich von mir, wenn ich der Meinung bin, dass der Typ nicht gut ist, sollten wir doch darin übereinstimmen. Du möchtest mir eine Position aufzwingen, die ich nicht vertrete, damit du dann sagen kannst, dass ich nicht recht habe, das finde ich ziemlich lächerlich.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.568

    Standard

    @circle defense:
    Qinna-Techniken dienten ursprünglich der Entwaffnung, daraus hat sich zB Jujitsu entwickelt
    NEIN.
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  15. #45
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.423

    Standard

    @Circle
    Ich will dir gar nichts Aufzwingen, es ging mir um die Frage, wenn der nix kann wer kann dann was und hätte den Vergleich gewinnen können.
    Vor allem wer hat das schon mal gezeigt?
    Zum Rest, eigentlich völlig falsch. Einem guten Striker mit Schlägen zu begegnen ist das schlechteste was du tun kannst.
    Und Jahrzente von fast regellosen Kämpfen haben gezeigt, wenn einer die Distanz schließen will und das gut kann kommt er auch an den Mann.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wunder wirken Wunder
    Von Gast im Forum Philosophie, Esoterik und Tradition
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26-01-2017, 18:36
  2. jetzt muss was geschehen
    Von seducer im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25-12-2015, 09:10
  3. Ablösung Wunder von Bern zum Wunder von Dortmund
    Von Zhencheng im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10-04-2013, 10:06
  4. WT Welt der Wunder
    Von Graf von Montefausto im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-11-2009, 12:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •