Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 61

Thema: UFC Fight Night 134 - Hamburg

  1. #31
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Überzeugt haben mich Haqparast mit einem sehr intelligenten Kampfstil, Taha mit rundum guter Leistung fürs UFC Debüt und Zawada einfach mit Herzblut.

    Hein hat zu Recht verloren und gehört einfach nicht in die UFC. Das wird denen auch bald klar. Ich bin jetzt schon gespannt, wie es dann mit ihm und seinem bisherigen Höhenflug weiter geht.

    Azaitar gegen Miranda... Oh Mann... Der Kampf war auch grottig. Die Fanboys können Abu jetzt ein bisschen feiern. Mal sehen wie es bei den nächsten Fights für ihn aussieht. Meiner Meinung nach wird er in der UFC nicht alt.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    27.06.2018
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
    @ThomasLorenzJudo
    Wurde Dein Idol beleidigt und bist Du jetzt traurig ? Ist ja schon peinlich das alles zu lesen...
    Lak Du weißt doch gar nicht was Leute die hier schreiben machen oder breits gemacht haben.
    Also halt mal den Ball flach und erzähl keinen Müll.
    1. Ist nicht mein Idol, sondern ein Kumpel.
    2. Er wurde nicht beleidigt. Nur die Art, wie man Meinung wiedergibt ist halt ein Thema.
    3. Wenn die Argumentation schwach ist und rein auf eigener Meinung basiert, ist das halt so.

    Aber Du ich hab nichts gegen Dich und sag nicht, Du redest Müll. Du hast halt Deine Meinung und ich meine.
    Deswegen musst mich nicht von der Seite edit
    Geändert von jkdberlin (23-07-2018 um 15:23 Uhr)
    JUDO - We don´t break boards. We break people!

  3. #33
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    41.538
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    schluss mit dem Angemache
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  4. #34
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.391

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen

    Azaitar gegen Miranda... Oh Mann... Der Kampf war auch grottig. Die Fanboys können Abu jetzt ein bisschen feiern. Mal sehen wie es bei den nächsten Fights für ihn aussieht. Meiner Meinung nach wird er in der UFC nicht alt.
    Azaitar hat halt immer das gleiche gemacht: 3-4 wilde Schwinger > ein grottiger Kick versuch > Reset
    Schade das Miranda daraus kein Kapital geschlagen hat.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  5. #35
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
    Azaitar hat halt immer das gleiche gemacht: 3-4 wilde Schwinger > ein grottiger Kick versuch > Reset
    Schade das Miranda daraus kein Kapital geschlagen hat.
    Jap. Ich hätte Miranda trotz mangelnder Explosivität deutlich mehr zugetraut. Aber er war einfach nicht gut. Ich mein da erreicht er ein paar Mal am Boden die Oberlage, kann die aber nicht halten, geschweige denn etwas daraus machen. Als Brownbelt. Gegen Azaitar. Come on!

    Das war echt bitter. Umso sicherer bin ich allerdings auch, dass Azaitar eher früher als später gezeigt bekommt, dass er mit dem Geschwinge das er da macht nicht in die UFC gehört. Er wird sich nicht ewig vor besseren Gegnern als Miranda wegducken können.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Ich meine was man Azaitar lassen muss ist seine Physis.
    Er konnte,wenn ich mich richtig erinnere, mehrmals eine komplette Drehung mit Miranda machen als dieser ihn sogar ge-mounted hatte ( Glaube er war in der Mount,könnte aber auch halfguard gewesen sein,habs nicht mehr im Kopf ).
    Und auch so,er ist schon körperlich stark.Das könnte Miranda doch Probleme bereitet haben,und hat ihn glaube ich auch etwas aus dem Konzept gebracht.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
    Ich meine was man Azaitar lassen muss ist seine Physis.
    Er konnte,wenn ich mich richtig erinnere, mehrmals eine komplette Drehung mit Miranda machen als dieser ihn sogar ge-mounted hatte ( Glaube er war in der Mount,könnte aber auch halfguard gewesen sein,habs nicht mehr im Kopf ).
    Und auch so,er ist schon körperlich stark.Das könnte Miranda doch Probleme bereitet haben,und hat ihn glaube ich auch etwas aus dem Konzept gebracht.
    Klar is Azaitar körperlich stark. Aber auch das erreicht Grenzen und ich denke die werden ihm bald aufgezeigt werden.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.543

    Standard

    auch wenn sie als deutsche fighter hier behandelt werden, sind für mich persönlich es keine deutschen fighter, wenn sie mit den fahnen des heimatlandes ihrer eltern einlaufen.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    auch wenn sie als deutsche fighter hier behandelt werden, sind für mich persönlich es keine deutschen fighter, wenn sie mit den fahnen des heimatlandes ihrer eltern einlaufen.
    joa kann man so sehen. Is aber auch irgendwie unerheblich. MMA ist und war nie ein Sport der Nationen (wie bspw. Fußball), sondern der Systeme und Athleten.
    Haqparast ist doch da ein gutes Beispiel und zwar ganz unabhängig davon mit welcher Fahne er einläuft.

    Er hat sehr früh angefangen auf internationalem Parkett zu trainieren um sich den bestmöglichen Input zu holen und sich zu entwickeln.
    Das ist nur klug aus seiner Perspektive. Aber allein aus diesem Grund, kann bspw. ein Nasrat Haqparast schon nicht exemplarisch für die deutsche MMA Szene stehen.

  10. #40
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.543

    Standard

    ja klar kann auch jeder machen wie er mag, aber das als heim ufc zu kaufen . das klappt so nicht. kein wunder, dass die ufc keinen erfolg in d hat, dann können die auch einen brasi gegen einen mexikaner oder einen us boy gegen einen holländer kämpfen lassen. das ist belanglos und beliebig, gerade bei solchen unbekannten und no name fightern....

  11. #41
    Registrierungsdatum
    01.11.2012
    Alter
    36
    Beiträge
    2.395

    Standard

    Solange die Mentalität in DE im Bezug auf Kampfsport so bleibt und es nicht mehr Gyms in besserer Qualität gibt (ja wird schwer, ich weiß) wird es beim Alten bleiben.

    Wir haben halt nicht die Erfahrung und die Quellen wie in Holland,Dänemark,im Ostblock und schon gar nicht wie in den USA oder Brasilien, Asien.

    Gesendet von meinem Xperia X Compact mit Tapatalk

  12. #42
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Klar is Azaitar körperlich stark. Aber auch das erreicht Grenzen und ich denke die werden ihm bald aufgezeigt werden.
    Das stimmt.Wobei er natürlich auch an sich arbeiten kann.
    Ich bin beileibe kein Fan von ihm,dont get me wrong.Dennoch muss man sagen, dass er sich nicht soooo schlecht geschlagen hat.
    Was ich eher nervig und auch unangenehm empfand war seine Rede am Ende,das demonstrative Beten,usw..
    Ich finde das ist einfach too much...kann mir auch nicht vorstellen, dass Dana White sowas auf US Boden so gerne sehen würde
    Generell sollten solche religiösen Ansichten doch privat ausgelebt werden finde ich.Und wenn,dann sollte ein einfaches "thank god" auch ausreichen,egal auf welcher Sprache.
    Denke aber ebenfalls, dass man ihn nie in der Top Riege dort sehen wird.

  13. #43
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von Gabber4Life Beitrag anzeigen
    Solange die Mentalität in DE im Bezug auf Kampfsport so bleibt und es nicht mehr Gyms in besserer Qualität gibt (ja wird schwer, ich weiß) wird es beim Alten bleiben.

    Wir haben halt nicht die Erfahrung und die Quellen wie in Holland,Dänemark,im Ostblock und schon gar nicht wie in den USA oder Brasilien, Asien.

    Gesendet von meinem Xperia X Compact mit Tapatalk

    Das hat aber auch ganz gewaltig mit der Lustlosigkeit und Einsichtigslosigkeit vieler Teams zu tun.
    Da wird oft weder die Notwendigkeit gesehen sich mit gutem Input weiter zu entwickeln, geschweige denn das sich bietende Chancen ergriffen werden.

    Wenn ich z.b. dran denke wie das bei unseren Seminaren läuft, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
    Ich hole regelmäßig internationale Top Leute ins Gym, zahle dafür in der Regel ordentlich drauf und sehe kein einziges Gesicht aus einem der Gyms aus der Umgebung.

    Leute wie einen Kenny Johnson oder Greg Jackson, oder zwei Mal pro Jahr einen Peter Sobotta, lassen die Leute einfach links liegen.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
    Das stimmt.Wobei er natürlich auch an sich arbeiten kann.
    Ich bin beileibe kein Fan von ihm,dont get me wrong.Dennoch muss man sagen, dass er sich nicht soooo schlecht geschlagen hat.
    Was ich eher nervig und auch unangenehm empfand war seine Rede am Ende,das demonstrative Beten,usw..
    Ich finde das ist einfach too much...kann mir auch nicht vorstellen, dass Dana White sowas auf US Boden so gerne sehen würde
    Generell sollten solche religiösen Ansichten doch privat ausgelebt werden finde ich.Und wenn,dann sollte ein einfaches "thank god" auch ausreichen,egal auf welcher Sprache.
    Denke aber ebenfalls, dass man ihn nie in der Top Riege dort sehen wird.
    Jo, theoretisch kann er an sich arbeiten. Ich glaub aber nicht dran. Ich halte ihn und die Leute um ihn herum letztlich auch nicht für fähig Entwicklungsbedarf auf diesem Niveau zu erkennen und zu befördern.

    Ich persönlich fand den Kampf unterirdisch. Von beiden. Miranda hat da auch peinlich abgeliefert. Aber hey: It´s just me!

    Zu dem anderen Punkt: Da bin ich absolut bei dir und habe das hier auch schon mehrfach geschrieben: Dieses ständige Inshalla, Alhamdullilah, Allahu Akhbar, etc. das demonstrative und doch recht ausgiebige "Show Beten" geht mir persönlich tierisch auf den Senkel und hat, zumindest in diesem Maß, auch nichts im Sport verloren.

    Und damit wird so ein Athlet auch international nicht so weit kommen. Außer er plant seine langfristige Karriere bei ACB.

  15. #45
    Registrierungsdatum
    01.11.2012
    Alter
    36
    Beiträge
    2.395

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Das hat aber auch ganz gewaltig mit der Lustlosigkeit und Einsichtigslosigkeit vieler Teams zu tun.
    Da wird oft weder die Notwendigkeit gesehen sich mit gutem Input weiter zu entwickeln, geschweige denn das sich bietende Chancen ergriffen werden.

    Wenn ich z.b. dran denke wie das bei unseren Seminaren läuft, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
    Ich hole regelmäßig internationale Top Leute ins Gym, zahle dafür in der Regel ordentlich drauf und sehe kein einziges Gesicht aus einem der Gyms aus der Umgebung.

    Leute wie einen Kenny Johnson oder Greg Jackson, oder zwei Mal pro Jahr einen Peter Sobotta, lassen die Leute einfach links liegen.
    Ja das definitiv auch.Der Horizont wird nicht erweitert weil man denkt man benötige es nicht.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27-05-2013, 17:45
  2. Hamburg Fight Night 12 Oktober
    Von Jefferson im Forum Boxen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05-10-2012, 17:10
  3. Countdown to UFC RIO (UFC 134)
    Von andyhug4ever im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-08-2011, 10:14
  4. ufc 134
    Von Shooterstorm im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16-06-2011, 19:35
  5. UFC Fight Night: Dennis Siver & Ross Pearson Pre-fight Interviews
    Von Ben K. im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30-03-2010, 11:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •