Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 81

Thema: Taiji Prinzipien im grappling - Beispielclips

  1. #16
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    30
    Beiträge
    9.423

    Standard

    Finde das erste Video wie gesagt, sehr gut. Man sieht Praktizierende sich ausprobieren und mit Widerstand üben. Sieht man in den CMA leider viel zu selten.
    Das zweite ist eigentlich was man immer sieht. Lehrer schupft Schüler. Sieht man auch immer nur in dieser Konstellation.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    [U]Idee ist es, die öffentlich leicht zugängliche Tuishou Szene zu beleuchten.
    Dorf-Taiji:

    Chen Ziqiang mit Erklärungen von Chen Bing:



    Chen Bing:


  3. #18
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    51
    Beiträge
    3.356
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    vll ist es ja untergegangen . vor kurzem wurde ein Seminar mit ihm hier beworben.
    seine Videos erklären sehr schön ein paar grundlegende Dinge , die man auch als Ungeübter schnell erfassen kann. z.b. das "die leere Seite " Erfassen um zu wirken. das Eindringen wenn zu der andere zu weich ist, das finden der gegnerischen Mitte wenn der Andere zu stark kommt. usw.






  4. #19
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    2.679

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Was genau ?
    so ziemlich alles. Bewegungsqualität, Kontrolle, innere Ruhe, Stabilität, Präzision, Spannung/Entspannung...
    unorthodox

  5. #20
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    4.988

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Was genau ?
    Bevor du dass diskutieren anfängst , nur als Warnung , falls du es noch nicht wusstest.
    Discipula's Kernkompetenz ist keine Ahnung haben.von allem was irgendwie mit Kämpfen zu tun hat.
    (Nicht dass der Thread hier wieder unnötig in Discipula belehrt alle (z.B. ein 8.Dan Judo wie man wirft..einen 4.Dan Ju Jutsu über SV ? und einen MMA Kämpfer übers Schlagen wobei sie selbst 1x Woche WT Erfahrung hat.) ausartet wie schon so manch andere)

    Ansonsten , das erste Video finde ich durchaus erfrischend.
    Die Art wie trainiert wird ist halt einfach " alive " Sachen werden unter Echtzeitbedingung mit Gegenwehr getestet. 100% überzeugt bin ich nur deshalb nicht ..weil es ringerisch eher mittelmäßig ausgeführt wird.... besonders wenn man auf die Strukturmanipulation mittels Underhook oder Clinch achtet ist das noch arg verbesserungswürdig.
    Aber sie haben meinen Respekt , dass sie ihr Zeuchs ernsthaft testen.

    würde ich mal Note 3+ vergeben.
    Ein guter Anfang , der aber noch ausbaufähig ist.

    Zum zweiten Video fällt es mir schwer etwas konkretes zu sagen.
    Ich habe aus privaten Nachrichten und Gesprächen mit Kanken die Ansicht gewonnen, dass er prinzipiell schon relativ viel Ahnung davon hat was funktioniert und was nicht.
    Ich hab Videos von ihm gesehen und halte ihn durchaus für kompetent.

    Die Frage , die ich mir nur dabei stelle :" ist er eventuell etwas zu sehr begeistert von einer privaten Erfahrung "
    Aber das kann ich nicht beurteilen.
    Er würde aber sicher nichts posten , was kompletter Schwachsinn ist .
    -

  6. #21
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Zum zweiten Video fällt es mir schwer etwas konkretes zu sagen.
    Ich habe aus privaten Nachrichten und Gesprächen mit Kanken die Ansicht gewonnen, dass er prinzipiell schon relativ viel Ahnung davon hat was funktioniert und was nicht.
    Ich hab Videos von ihm gesehen und halte ihn durchaus für kompetent.

    Die Frage , die ich mir nur dabei stelle :" ist er eventuell etwas zu sehr begeistert von einer privaten Erfahrung "
    Aber das kann ich nicht beurteilen.
    Er würde aber sicher nichts posten , was kompletter Schwachsinn ist .
    Und wie würde Dein Urteil ausfallen, wenn das Video nicht von Kanken gepostet worden wäre oder Du es zumindest nicht wüsstest?

  7. #22
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    4.988

    Standard

    Ich glaube , dass es an sich, wenn der Partner es verhindern will von den Pushing Hands nicht so krass funktionieren würde wie in dem Video gezeigt.
    Was mir halt immer bei den ganzen Videos auffällt , ist dass der gepushte nie seinen hinteren Fuß neu justiert ?
    Wenn ich merke ich werde nach hinten geschubst postiere ich meinen hinteren Fuß neu ! (Und komme man mir nicht mit das geht nicht ^^ ich hab das 1000x in Clinchsituationen gemacht)
    macht in den IMA videos niemand... und daher ist die Schubswirkung natürlich recht heftig
    Geändert von Royce Gracie 2 (28-07-2018 um 21:33 Uhr)
    -

  8. #23
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Ich glaube , dass es an sich, wenn der Partner es verhindern will von den Pushing Hands nicht so krass funktionieren würde wie in dem Video gezeigt.
    Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Du in vorliegendem Video davon ausgehst, dass der Partner es nicht verhindern will.

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Was mir halt immer bei den ganzen Videos auffällt , ist dass der gepushte nie seinen hinteren Fuß neu justiert ?
    Wenn ich merke ich werde nach hinten geschubst postiere ich meinen hinteren Fuß neu ! (Und komme man mir nicht mit das geht nicht ^^ ich hab das 1000x in Clinchsituationen gemacht)
    macht in den IMA videos niemand... und daher ist die Schubswirkung natürlich recht heftig
    Mir scheint, in dem besprochenen Video bei 0:23, 0:34, 0:47 und 1:24 positioniert der Geschubste seinen hinteren Fuß neu oder versucht es zumindest.


  9. #24
    Registrierungsdatum
    27.11.2005
    Alter
    34
    Beiträge
    4.988

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Du in vorliegendem Video davon ausgehst, dass der Partner es nicht verhindern will.



    Mir scheint, in dem besprochenen Video bei 0:23, 0:34, 0:47 und 1:24 positioniert der Geschubste seinen hinteren Fuß neu oder versucht es zumindest.

    Zu 1.) er kann es nicht oder will es nicht wirklich...

    zu 2.)
    Zu deinen Sekunden Auschnitten.
    Der hintere Fuß müsste natürlich weit hinter den eigenen Oberkörper ... er wird aber deutlich davor oder auf gleicher Höhe positioniert was natürlich nichts bringen kann (simple Physik).
    Warum das in dem ,wie in fast allen anderen Videos so ist , da kann ich nur spekulieren
    -

  10. #25
    Registrierungsdatum
    04.07.2018
    Ort
    MIttelfranken
    Beiträge
    151

    Standard

    Im Tuishou geht es halt erstmal darum, zu erfühlen, was der andere macht, und selbst den Gegenspieler über die eigene Absicht zu täuschen.
    Der Schüler in Kankens Video ist noch mit dem Bewegungsabläufen beschäftigt und kriegt deshalb nicht schnell genug mit, was ihm blüht.

    Wenn ungefähr gleichrangige Gegner beim Pushen partout nicht wollen, sieht das dann eher so aus:



    https://www.youtube.com/watch?v=Px_KPhucYqA
    (Wobei ich beim Wettkampfformat nicht gut finde, daß es nicht als Siegtreffer zählt, den Gegner mit Hand an Hals, Herz, Leber, etc. zu berühren. Weil die Wettkämpfer hier die Handkontrolle aufgeben dürfen, üben die meiner Meinung nach alles mögliche außer Taijiquan.)

    PS.: Hier ist auch noch etwas sperrigeres.

    https://www.youtube.com/watch?v=B16EDbq8PqY

    Aber grundsätzlich geht es beim Pushen, wie ich es kenne, nicht ums Gewinnen sondern um das Üben von taktilen Fähigkeiten und Motorik. "Hörende Hände" halt. Tuishou bereitet aufs Sparring vor, ist aber keines. Sanshou ist Sparring. Tuishou soll die Lücke zwischen voll kooperativen Anwendungsdrills und Sparring schließen.

    Hier ist Sanshou im Wettkampfformat:
    https://www.youtube.com/watch?v=V6oJE4fIcnM
    Geändert von Stephan Lahl (29-07-2018 um 06:59 Uhr) Grund: Ich bin zu blöd, Tubenvideos einzubinden...

  11. #26
    Registrierungsdatum
    04.07.2018
    Ort
    MIttelfranken
    Beiträge
    151

  12. #27
    Registrierungsdatum
    04.07.2018
    Ort
    MIttelfranken
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
    Der hintere Fuß müsste natürlich weit hinter den eigenen Oberkörper ... er wird aber deutlich davor oder auf gleicher Höhe positioniert was natürlich nichts bringen kann (simple Physik).
    Warum das in dem ,wie in fast allen anderen Videos so ist , da kann ich nur spekulieren
    Eine Sache, die viel geübt wird, ist, durch gute Körperorganisation so lange wie möglich den Stand zu halten, ohne nach hinten ausweichen zu müssen. Wenn man dann nicht mehr halten kann, wird nicht durch vorlehnen und Bein zurückstellen korrigiert, sondern durch Ableiten, Weggleiten, Tragen lassen, etc. Stellt man das Bein weit zurück, hat man gegen Zug ein Problem.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Zitat Zitat von Stephan Lahl Beitrag anzeigen
    Hier sind ein paar Sachen, die mir gefallen, weil da verschiedene Sachen gezeigt werden (und eben nicht nur technisch verarmtes Ringen gespielt wird):

    https://www.youtube.com/watch?v=Yqmt9A4l8B4
    Erst dachte ich mir, so viele Videos gucke ich mir nicht an wegen weil zu wenig Zeit dazu.
    Nach dem ersten Video muss ich leider umdenken. Schlafen und Wohnungsputz sind ja eh
    überbewertet. Kurzum: das erste Video ist schon mal gleich sehr fein! Man achte auch auf
    die zweite Hand von Chen Yu.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  14. #29
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    1.379

    Standard

    Zitat Zitat von Stephan Lahl Beitrag anzeigen
    (Wobei ich beim Wettkampfformat nicht gut finde, daß es nicht als Siegtreffer zählt, den Gegner mit Hand an Hals, Herz, Leber, etc. zu berühren. Weil die Wettkämpfer hier die Handkontrolle aufgeben dürfen, üben die meiner Meinung nach alles mögliche außer Taijiquan.)
    Wieso das?
    Weil man tot umfällt wenn einem ein Taijiquanmeister an einen der benannten Stellen berührt?
    Oder weil man im Taijiquan immer ein imaginäres Messer führt?
    ....?

    Zitat Zitat von Stephan Lahl Beitrag anzeigen
    Hier ist Sanshou im Wettkampfformat:


    das würde ich eher als ringerisches Rumspielen bezeíchnen...

  15. #30
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.070

    Standard

    Man nennt es Trainieren. Ich schätze mal CZQ ist der Trainer der die anderen unterrichtet und als Sparringspartner fungiert, um den Aktiven sein Taijiquan näherzubringen und zu demonstrieren warum das eine gute Sache ist.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Beispielclips "weiches" Okinawa Karate?
    Von senmonka im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23-11-2017, 07:58
  2. TAIJI FAUSTFORM UND SCHWERT FÜR ANFÄNGER UND NEUGIERIGE des SUNSTIL TAIJI QUAN
    Von Uwe Helms im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25-02-2013, 16:24
  3. Taiji Prinzipien
    Von Simply im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28-03-2006, 11:42
  4. Taiji Waffenformen kein richtiges Taiji ?
    Von haimi im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09-03-2005, 10:21
  5. 06./07.11. Tuishou (Push Hands), Taiji-Selbstverteidigung,Taiji-Sanda mit Cheng Lijun
    Von Mario Pestel im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-09-2004, 15:45

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •