Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Daoismus

  1. #1
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.280

    Standard Daoismus

    Da das Thema ja öfter angesprochen wird, hier mal ein paar Worte dazu aus dem Mund eines älteren Herrn der Praxis:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ry4pInRxfLs
    https://www.youtube.com/watch?v=ol2TT75gpz4
    https://www.youtube.com/watch?v=fl9wc_cy9LE

    Und ein paar Texte, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder ultimative Korrektheit in jedem Punkt:
    https://abodetao.com/a-western-daoist-manifesto/

    https://zhendaopai.com/why-zhen-dao-school/
    https://zhendaopai.com/daoism-for-beginners/

    Man merke sich, es gab Hunderte Schulen, mit teils doch recht unterschiedlichen Ideen. Wenn es sich arg weit von dem entfernt was der nette alte Herr auf dem Berg gesagt hat, würde ich das anzweifeln ob das in Punkto Weisheit und Leben weiterbringt, oder ungeheuer authentisch ist. Wobei der staatliche Einfluss auch "authentische" Geschmacksproblematiken mit sich gebracht hat, die vor langer Zeit Wellen ins Wasser gebracht haben. Fing ja an mit der einen oder anderen Bücherverbrennung und Regulierung vor in etwa 2300 Jahren. Daher das koujue, ich erzähle dir was, und behaupte öffentlich das Gegenteil.
    Geändert von Klaus (04-08-2018 um 14:51 Uhr)
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    16.03.2006
    Beiträge
    10.046

    Standard

    Unglaublich das das Video schon wieder 10 Jahre alt ist

    Seine Worte sind definitiv ein guter Ansatzpunkt.

    Naja für den Außenstehenden ist es vielleicht hilfreich zu wissen das der "Daoismus" wenn man ihn als Religion meint eher ein modernes Phänomen ist. Wobei modern hier eher ein paar hundert Jahre umschreibt.

    Die Daoistische Kultivierung an sich bzw. die Daoistische Schule zusammengefasst(in ihren weit über tausend Varianten) ist wesentlich älter. Und war an für sich wie das Dao vermittelt wurde. Ein Meister der zwischen

    einen und drei Schüler hatte und dann wurde sich meist zurückgezogen kultiviert. Die Kultivierung war sehr streng und konnte sehr lange dauern.

    Meist ging es in der Schule um drei spezifische Prinzipien auf denen alles andere aufbaute. Diese Prinzipien konnten nach außen geheim sein.

    Man kultivierte sein Herz,ertrug Leiden und praktizierte eine spezifische Übungsmethode die sehr unterschiedlich sein konnte.

    Der Meister konnte ein Dao erklären, er konnte aber auch nichts erklären und wenn er nichts erklärt hat, war es auch nicht unbedingt so das er nichts erklärt hat.

    Von "einfach" nur da Sitzen und Vergessen, bis über Stehende Übungen, Sitzende Übungen im Lotussitz, dem üben von Handgesten, dem Praktizieren von Kampfkunst.

    Eben das was die jeweilige Schule brauchte.


    Liebe Grüße,
    Shin
    2019 NTD Martial Arts Competition in New York mit Europäischer Vorausscheidung in Dresden am 1.Juni
    https://competitions.ntdtv.com/martialarts(Seite

  3. #3
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.941

    Standard

    Danke, Klaus!

    "Everything is worthless without having a good heart."

    Nachtrag: Da Ismet hier ja evtl. noch ab und an mitliest: vielen Dank an Dich für dieses Video!
    Geändert von Glückskind (06-08-2018 um 21:50 Uhr) Grund: Nachtrag
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buch-online: Der philosophische Daoismus
    Von martin3 im Forum Sinologische Fragen im Chinaforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07-12-2014, 10:35
  2. Buch: Daoismus im Doppelpack
    Von martin3 im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-11-2014, 11:19
  3. Daoismus hat einen neuen Namen
    Von Trinculo im Forum Trainingslehre
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26-02-2011, 02:10
  4. Buchempfehlung: Daoismus / Taoismus
    Von Cocoloco im Forum Philosophie, Esoterik und Tradition
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18-10-2006, 15:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •