Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Systema Punching

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    41
    Beiträge
    10.214

    Standard Systema Punching

    Hab mir die 20 Minuten komplett angeschaut - gutes Video, er spricht viele Sachen an.


  2. #2
    gast Gast

    Standard

    Hab es mal überflogen gefällt mir nicht ...

    1) Die Boxer Thematik. Wenn ich ein Video im Netz finden will, wo ein gelernter Kampfkünstler mehrere Leute auf den Boden schickt - ist es meist ein Boxer. Funktioniert mit hoher Deckung und eingezogenem Kinn super. Dieses gegen mehrere Gegner müssen meine Arme unten sein und ich muss anders stehen ist Bullshit.

    2) Ich fand die Schlagmethode ja auch mal interessant, bis ich genau an dem Punkt war, wo mir wieder einfiel wie in der Realität Wirkung erzielt wird. Meist mit klarer Absicht, mit Aggression und im Zweifelsfall lieber mit etwas zu viel Spannung als zu wenig. Von mir aus bin ich verkrampft und etwas langsamer, aber auf Wirkung hoffen wäre nicht mein Ding.

    3) Insgesamt für mich also eine Sache die nur für Systema Übende interessant ist, die wohl ohne Aggressionen und vollkommen locker in Konflikte gehen, nicht aus dem ganzen Körper schlagen, wie praktisch jede andere mir bekannte Kampfkunst und wo Faktoren wie Kraft oder Schnelligkeit als Sekundär oder gar unwichtig angesehen werden.

    4) So wie die Liegestütze da demonstriert bekäme ich relativ schnell Ellenbogen und Schulter Probleme.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    01.09.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    Ich habe nur einen Teil (früher mal) gesehen. Falls ich mich richtig erinnere, schlägt er nur auf den Solarplexus. Sein Schläge mögen schon wirksam sein, nur ist das eben auch ein vorteilhaftes Ziel.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    41
    Beiträge
    10.214

    Standard

    Zitat Zitat von Circle Defense Beitrag anzeigen
    Ich habe nur einen Teil (früher mal) gesehen. Falls ich mich richtig erinnere, schlägt er nur auf den Solarplexus. Sein Schläge mögen schon wirksam sein, nur ist das eben auch ein vorteilhaftes Ziel.
    Nein - also nein es geht nicht nur um Schläge auf den Solar Plexus

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Hab es mal überflogen gefällt mir nicht ...
    'Boxerhaltung' - ich verstehe ihn eher allgemeiner, dass man eine möglichst natürliche Struktur bewahrt und 'alignment' hat. Nicht, dass die Hände unten hängen müssen, würde ich sicher auch nicht machen

    'Aggression und Verkrampfen' - also wenn ich mir den auch im Video erwähnten Iron Mike anschaue - der kämpft zwar sehr aggressiv aber die Schläge kommen sehr locker. Das angespannte Muskeln Power rausnehmen halte ich für eine universelles Prinzip.

  5. #5
    gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    'Boxerhaltung' - ich verstehe ihn eher allgemeiner, dass man eine möglichst natürliche Struktur bewahrt und 'alignment' hat. Nicht, dass die Hände unten hängen müssen, würde ich sicher auch nicht machen
    Das sind immer diese Ausreden ... Der meint es ja ganz anders ... Er demonstriert doch ganz klar anfangs eine Boxerhaltung und dann weist er daraufhin wie ungeeignet diese gegen mehrere Gegner sein soll, vor allem wenn diese auch noch bewaffnet sind ... Da hilft nur eine "natürliche" Struktur, schon klar ...

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    'Aggression und Verkrampfen' - also wenn ich mir den auch im Video erwähnten Iron Mike anschaue - der kämpft zwar sehr aggressiv aber die Schläge kommen sehr locker. Das angespannte Muskeln Power rausnehmen halte ich für eine universelles Prinzip.
    Also wenn ich mir Tyson im Saft anschaue, sehe ich ein Muskelpaket mit maximal explosiven Schlägen aus dem ganzen Körper, voll mit Angst und Agression, Boxerhaltung und pure Intention den Gegner umzuklatschen, also praktisch alles was nichts mit Systema zu tun hat.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    41
    Beiträge
    10.214

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir Tyson im Saft anschaue, sehe ich ein Muskelpaket mit maximal explosiven Schlägen aus dem ganzen Körper, voll mit Angst und Agression, Boxerhaltung und pure Intention den Gegner umzuklatschen, also praktisch alles was nichts mit Systema zu tun hat.
    Intention ja, Agression ja aber seine Schläge sind extrem locker. Das was er zeigt ist für mich das pure Gegenteil von 'verkrampfen':




    Das hier ist für mich verkrampft und verspannt:

    Geändert von FireFlea (06-09-2018 um 12:31 Uhr)

  7. #7
    gast Gast

    Standard

    Du hängst dich da viel zu sehr dran auf ... Tyson hat nicht mit bewusster Entspannung oder solchen Faxen gearbeitet. Im Training beim Schattenboxen sind Boxer immer deutlich entspannter unterwegs, als wenn einer vor dir steht und der dir weh tun will und du ihm auch ! Gib mal Tyson Punch auf google ein und schau dir Bilder an wo er wirklich Leuten in die Fresse haut. Gesicht total angespannt, aggressiv und der ganze Körper ebenfalls. Tyson war ein einziges explosives Muskel-Paket. Deswegen hat der so hart hingelangt.

    Irgendwelche Kampfkunst Nerds versuchen immer wieder Theorien aufzustellen, warum diese und jene Methode jetzt den Super Puncher produzieren will. Da kommen da einfache Sachen raus, wie Entspannung üben und den Körper verbinden. Weil stark und explosiv sein erfordert harte Arbeit. Das andere könnte man ja eigentlich, wenn man nur wollte ...

  8. #8
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    41
    Beiträge
    10.214

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Du hängst dich da viel zu sehr dran auf ... Tyson hat nicht mit bewusster Entspannung oder solchen Faxen gearbeitet. Im Training beim Schattenboxen sind Boxer immer deutlich entspannter unterwegs, als wenn einer vor dir steht und der dir weh tun will und du ihm auch ! Gib mal Tyson Punch auf google ein und schau dir Bilder an wo er wirklich Leuten in die Fresse haut. Gesicht total angespannt, aggressiv und der ganze Körper ebenfalls. Tyson war ein einziges explosives Muskel-Paket. Deswegen hat der so hart hingelangt.

    Irgendwelche Kampfkunst Nerds versuchen immer wieder Theorien aufzustellen, warum diese und jene Methode jetzt den Super Puncher produzieren will. Da kommen da einfache Sachen raus, wie Entspannung üben und den Körper verbinden. Weil stark und explosiv sein erfordert harte Arbeit. Das andere könnte man ja eigentlich, wenn man nur wollte ...
    Ich kenn die Tyson Kämpfe, ist mein Lieblingsboxer. Für mich schlägt er nicht verkrampft. Und welcher Box-Trainer erzählt denn bitte, dass man verkrampfen soll? Zeig es mir. Ich kenne nur, dass man locker bleiben soll.

    Entspannung und Körper verbinden erfordert im Übrigen ebenfalls harte Arbeit.

    Edit: Ein verbundener Körper ist für mich ebenfalls eine universelle Sache, die auch gute Boxer/MMAler etc. mitbringen.
    Geändert von FireFlea (06-09-2018 um 14:36 Uhr)

  9. #9
    gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ich kenn die Tyson Kämpfe, ist mein Lieblingsboxer. Für mich schlägt er nicht verkrampft. Und welcher Box-Trainer erzählt denn bitte, dass man verkrampfen soll? Zeig es mir. Ich kenne nur, dass man locker bleiben soll.
    Ich glaube ich habe mehr Boxtrainer gesehen als du, aber lassen wir das.

    Seufz ... Keiner hat gesagt du sollst verkrampfen, Stichwort - "angespannt" - Anspannung ergibt sich schlicht, wenn man etwas anstrengendes verrichten möchte, wie jemand richtig hart aufs Maul zu hauen ... Aber ich habe auch keinen Bock auf dieses pseudo Gelaber hier ... Wenn es dich glücklich macht: Mike Tyson hat ganz viel Entspannung trainiert, unter anderem bei alten Systema Meistern in Russland.

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ein verbundener Körper ist für mich ebenfalls eine universelle Sache, die auch gute Boxer/MMAler etc. mitbringen.
    Ergibt sich vor allem aus Effekt orientiertem Training, indem man sich keine Gedanken über energetische Schläge, Tiefenentspannung oder innere Verbindungen macht ...

  10. #10
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    52
    Beiträge
    3.357
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Gib mal Tyson Punch auf google ein und schau dir Bilder an wo er wirklich Leuten in die Fresse haut. Gesicht total angespannt, aggressiv und der ganze Körper ebenfalls. Tyson war ein einziges explosives Muskel-Paket. Deswegen hat der so hart hingelangt.

    ...
    Nimm mal Speerwerfer oder Diskuswerfer und mach ein Bild im Moment des Abwurfs. Da wirst du ebenfalls ziemlich verzerrte Gesichter sehen.
    Sie bauen halt ein riesige Vorspannung auf , die sich dann entlädt . Dennoch arbeiten sie locker. Und nicht verkrampft . Wenn es um jeden cm geht , können sie es sich garnicht leisten , durch Fehlspannungen ( Spannungen an falschen Stellen ) aufzubauen.
    Explosive Muskelarbeit aus dem ganzen Körper heraus und gleichzeitig Lockerheit ( Entspannung an den richtigen Stellen) , beisst sich doch nicht.

    Mehr wollte Firefly nicht sagen . Und das hat nichts mit Nerd zu tun. Ist wohl eher schon als Allgemeinbildung zu bezeichnen.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    41
    Beiträge
    10.214

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Mike Tyson hat ganz viel Entspannung trainiert, unter anderem bei alten Systema Meistern in Russland.
    Ist mir egal, mache kein Systema, hab ich auch noch nie gemacht.

    Es wäre wohl besser, wenn der Typ im Video nicht diesen Box-Vergleich gemacht hätte, das ist halt das Übliche auf der Street Gelaber, das auch im Budo Bereich gerne vorherrscht (wir machen Kampfkunst, um im Ernstfall...).

    Was er sonst inhaltlich sagt, ist doch im Großen und Ganzen nicht verkehrt. Locker arbeiten, Struktur halten, 'cool' bleiben. Sind für mich universelle Sachen, daher finde ich den Clip nicht schlecht. Das Stichwort verkrampft hab nicht ich geliefert.

    @Cam67

  12. #12
    gast Gast

    Standard

    Das Problem ist, dass sowas idealisierte Hirngespinste sind. Diese führen zu mehr Problemen als positiven Anregungen fürs Training. So leider meine traurige Erfahrungen mit vielen desillusionierten Kampfkünstler "Nerds" bei denen im Ernstfall alles versagt hat, weil sie sich in genau solchen Trainingsschwerpunkten wie "Struktur halten, locker arbeiten und cool bleiben" verloren haben. Ist nur gut gemeint ...

    Es ist wie gesagt besser erstmal versuchen richtig stark und explosiv zu sein, als sich Gedanken über zu viel antagonistische Spannung zu machen, oder gar die Atmung während eines Konflikts. Anbei finde ich die komplette Trainingsidee Schläge zu üben, die den Partner nicht verletzten, sondern ihm Energie geben fragwürdig. Von den Fitness Übungen mal ganz abgesehen, deren Ausführung ich auch total mies finde.

    So viel nochmal zum angeblich ach so tollem Video.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    11.07.2002
    Ort
    Hürth bei Köln
    Alter
    50
    Beiträge
    1.337

    Standard

    Zitat Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass sowas idealisierte Hirngespinste sind. Diese führen zu mehr Problemen als positiven Anregungen fürs Training. So leider meine traurige Erfahrungen mit vielen desillusionierten Kampfkünstler "Nerds" bei denen im Ernstfall alles versagt hat, weil sie sich in genau solchen Trainingsschwerpunkten wie "Struktur halten, locker arbeiten und cool bleiben" verloren haben. Ist nur gut gemeint ...

    Es ist wie gesagt besser erstmal versuchen richtig stark und explosiv zu sein, als sich Gedanken über zu viel antagonistische Spannung zu machen, oder gar die Atmung während eines Konflikts. Anbei finde ich die komplette Trainingsidee Schläge zu üben, die den Partner nicht verletzten, sondern ihm Energie geben fragwürdig. Von den Fitness Übungen mal ganz abgesehen, deren Ausführung ich auch total mies finde.

    So viel nochmal zum angeblich ach so tollem Video.
    Bär-Knuckle:+1

    Einer meiner Lehrer sagte einmal: "Wer viel redet hat meist wenig zu sagen." In Systema Vids sehe ich immer genau das. Auch in anderen IMA. Gelaber, Gelaber, Gelaber... und dann zimmert einer einem Typen der stillsteht eine drauf. Das tut dann weh, und dann freuen sich alle. Passt auch gut auf WT und ähnliche Systeme und deren abkömmlinge. Habe mich auch eine zeitlang mit den IMA beschäftigt und will die gar nicht schlecht reden. Was ich daraus aufnehmen konnte habe ich aufgenommen. Nur muß man das ganze Zeug dann auch in einer echten Stresssituation umsetzen können. Das misslingt fast immer.
    No groin, no Krav Maga!
    http://www.krav-maga-cologne.de

  14. #14
    Registrierungsdatum
    05.10.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Alter
    52
    Beiträge
    251

    Standard

    Zitat Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
    und dann zimmert einer einem Typen der stillsteht eine drauf. Das tut dann weh, und dann freuen sich alle.


    Habe ich genau so erlebt, gesehen, abgehackt
    Damals habe mich natürlich mit gefreut

  15. #15
    Registrierungsdatum
    02.11.2003
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    664

    Standard

    Nur muß man das ganze Zeug dann auch in einer echten Stresssituation umsetzen können. Das misslingt fast immer.

    So sehe ich das auch.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EB Punching Techniques
    Von Schellenbaum im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16-12-2016, 15:16
  2. Fast Punching
    Von icken im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06-01-2014, 08:08
  3. Punching Bag
    Von kickz im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03-11-2010, 21:55
  4. bauch punching
    Von BlankaBrazil im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17-10-2008, 20:50
  5. Punching Ball
    Von vatos im Forum Trainingslehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25-12-2006, 08:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •