Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 61

Thema: Stinkende Menschen beim Training

  1. #46
    Registrierungsdatum
    10.09.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Dann solltest du beim Thema bleiben. Umkleiden und Toiletten sind mir relativ egal, es geht um Trainingspartner, die mal eben kurz rausgehen und dann nach Nikotin stinkend wieder auf die Matte kommen oder vor dem Training mit einer Fahne ankommen oder deren Gi nach altem Schweiß riecht.
    Das Thema "Hygiene" beschränkt sich nun mal nicht nur auf die Reichweite diverser Achseln. Aber gut. Geschnittene Fuß- und Fingernägel, die Beachtung von sauberer und technisch einwandfreier Bekleidung und Equipment, Ausschluss vom Training bei Verdacht von Alkohol- und Drogeneinfluss und dergleichen mehr waren Bestandteil unserer Dojo-Regeln. Dass jemand das Training mal kurz für ne Fluppe und mal was zu trinken unterbricht - äh - gab´s gar nicht, undenkbar. Ganz normale Standards.

  2. #47
    Registrierungsdatum
    10.09.2018
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Dann solltest du beim Thema bleiben. Umkleiden und Toiletten sind mir relativ egal, es geht um Trainingspartner, die mal eben kurz rausgehen und dann nach Nikotin stinkend wieder auf die Matte kommen oder vor dem Training mit einer Fahne ankommen oder deren Gi nach altem Schweiß riecht.
    Das Thema "Hygiene" beschränkt sich nun mal nicht nur auf die Reichweite diverser Achseln. Aber gut. Geschnittene Fuß- und Fingernägel, die Beachtung von sauberer und technisch einwandfreier Bekleidung und Equipment, Ausschluss vom Training bei Verdacht von Alkohol- und Drogeneinfluss und dergleichen mehr waren Bestandteil unserer Dojo-Regeln. Dass jemand das Training mal kurz für ne Fluppe und mal was zu trinken unterbricht - äh - gab´s gar nicht, undenkbar. Ganz normale Standards.

  3. #48
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    53
    Beiträge
    677

    Standard

    Zitat Zitat von sabiji Beitrag anzeigen
    Ganz normale Standards.
    Sollte man meinen...

    Vor einigen Jahren war ich mal für einen kleinen inoffiziellen Lehrgang zu Gast in einem Dojo, in dem der Chefvonetjanze höchstpersönlich in einem Gi auftrat, der mit dunkelgelben Schweißrändern auf Einheitsschmuddelgrau bestach. Fand ich nur mäßig werbewirksam.

    Du bist dran.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Wobei man natürlich auch sagen muss, das es ein Unterschied ist, ob ich in einer Turnhalle stehe und bisschen in die Luft schlage oder eine Sportart ausübe wo ich quasi ständig im direkten Kontakt bin (Grappling z.B.).

  5. #50
    Registrierungsdatum
    05.01.2013
    Beiträge
    1.544

    Standard

    Weil darauf ja hier öfter eingegangen wurde,also ich hatte selber ne zeitlang mal nen Trainer der auch Raucher war,bin aber selber Nichtraucher.
    Deswegen muss ich mal ne Lanze für die Raucher brechen,finde das z.B. absolut kein Problem !
    Da sollte man schon ein bissel tolerant sein,und ich finde auch irgendwie dass das locker zu verkraften ist wenn jemand danach riecht Kaffee ist ja ähnlich,das kann man auch riechen wenn jemand frisch welchen getrunken hat,und ist doch auch kein Problem.
    Klar,am Ende des Tages muss das jeder für sich entscheiden.Aber wenn ich jemand wegen ner Raucher-Fahne zuquatsche,ist das finde ich schon sehr Diva like

  6. #51
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    38
    Beiträge
    446

    Standard

    Bier, Kippen, Kaffee, Schweiß oder Leute die generell einen seltsamen Körpergeruch besitzen ...
    Dachte bisher immer das gehört dazu, da muss man durch und nur nicht so weicheierich sein.
    Jeder Physiotherapeut, Krankenschwester oder Altenpfleger muss da durch.

    So what?!

  7. #52
    Registrierungsdatum
    13.12.2010
    Beiträge
    1.507

    Standard

    Sollte man im Wiederholungsfall ansprechen, ist natürlich sehr nah dran an der Person!

    Und ja, sowas nervt echt kolossal - aber auch im ÖPNV ( Berlin ;-) kann da was !) und sonstwo.

  8. #53
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.626

    Standard

    In der Regel nimmt man ausser ein bischen dicke Luft ja auch in Turnhallen und Bussen nach ein bischen Zeit kaum noch was wahr. Wenn es aber in Richtung Brechreiz geht, hört für mich die Toleranz auf. Das merke ich ja auch selbst wenn ich vergessen habe ein T-Shirt aus der Tasche zu nehmen, und die riecht nach ein paar Tagen nach verwesendem Getier. Seinen Gi wegen "man wäscht die Erfahrung nicht raus!" nie zu waschen ist bekloppt und nicht akzeptabel. Das Phänomen dass man seinen schleichend einsetzenden Körpergeruch selbst nicht merkt kenne und fürchte ich aber auch selbst, das ist mir im Krankenhaus passiert. Duschen kann man ja ggf. nicht.

    Was das Duschen angeht, das hängt auch ganz stark vom Duschgel ab ob man Probleme bekommt. Ich hatte auch immer Probleme mit bestimmten Gels, da war ich dann knallrot und es hat gejuckt. Da habe ich dann solange mit "milden" Varianten probiert bis ich ein - billiges - gefunden habe das keinen Ärger macht. Zur Not wäscht man halt nur die Haare mit Gel und den Körper nur mit warmem Wasser, Schweiss ist ja wasserlöslich.

    Was die "arabische" oder "orientalische" Kultur angeht, die Zweistromland-Kulturen sind ja nicht "die Araber". Da fängt man dann vor 7000 Jahren mit den ersten Hochkulturen an, und nicht erst zur römischen Zeit nach 700 v. Chr. Deren Badekultur kenne ich allerdings auch nicht. In Sachen Mohammed ist man dann bei 600 n. Chr., also definitiv nach den Römern.
    Korrektur: am Euphrat sind die ältestens Besiedelungsspuren tatsächlich 13000 Jahre alt.
    Geändert von Klaus (13-09-2018 um 17:03 Uhr)
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  9. #54
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Bier, Kippen, Kaffee, Schweiß oder Leute die generell einen seltsamen Körpergeruch besitzen ...
    Dachte bisher immer das gehört dazu, da muss man durch und nur nicht so weicheierich sein.
    Jeder Physiotherapeut, Krankenschwester oder Altenpfleger muss da durch.

    So what?!
    so isses

    und auch wenn ich persönlich versuche, für meine Mitmenschen möglichst angenehm zu riechen,
    so empfinde ich andere Gerüche keineswegs als Rücksichtslosigkeit.
    Außerdem muss ich ja nicht jeden mögen, und klar gibt es durchaus Leute, die ich nicht 'riechen' kann,
    aber im Training muss es eben auch mit denen gehen ...
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  10. #55
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Blödsinn.
    Kämpfen tue ich vielleicht 5 Minuten maximal, aber Training täglich 3 - 4,5 Stunden. Das ist ein gewaltiger Unterschied.
    sorry für den 'Blödsinn', den ich verzapfe,
    ich bin halt davon ausgegangen, dass Du für das tägliche Leben trainierst,
    aber dieses Leben sieht wohl für jeden von uns anders aus;
    ich bin denn mal raus aus dem Thema.
    Geändert von Hafis (13-09-2018 um 18:42 Uhr)
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  11. #56
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    53
    Beiträge
    40.820
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    sorry für den 'Blödsinn', den ich verzapfe,
    ich bin halt davon ausgegangen, dass Du für das tägliche Leben trainierst,
    aber dieses Leben sieht wohl für jeden von uns anders aus;
    ich bin denn mal raus aus dem Thema.
    Training gehört durchaus in mein tägliches Leben

  12. #57
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    38
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    so isses

    und auch wenn ich persönlich versuche, für meine Mitmenschen möglichst angenehm zu riechen,
    so empfinde ich andere Gerüche keineswegs als Rücksichtslosigkeit.
    Außerdem muss ich ja nicht jeden mögen, und klar gibt es durchaus Leute, die ich nicht 'riechen' kann,
    aber im Training muss es eben auch mit denen gehen ...
    Man kommt natürlich sauber/gepflegt zum Training. Da zeigt den anderen gegenüber Respekt.
    Wenn dann aber doch mal jemand dabei ist, der z.b. stark nach Zigaretten riecht - ja meine Güte.
    So riecht halt ein Raucher. Krankenschwester riecht nach Desinfektions-Mitteln, KFZler nach Öl & Benzin, Maurer nach Bauschutt&Schweiss, Lackierer nach Terpentin ...
    Alles keine super angenehmen Gerüche.

    Solange das nicht Überhand nimmt, jemand riecht nach Kot, Urin, Blut, hartem Alk, 5 Tage nicht geduscht, weis was ich was, kann man wohl damit umgehen.
    Im Zweifel dann also eine höfliche bestimmende Ansage.

    Grundsätzlich mal der Hinweis: Ihr riecht alle nicht gut (außer EWTOler). Jeder kennt das, dieser Mix aus Schweiß und Käsefuß das jedem KK/KS Dojo/Trainingsraum anhängt.
    Man merkt das halt gar nicht mehr. Aber jedem "Weißgurt" der da neu auftaucht, wird erstmal ganz anders. Versprochen - erinnert euch mal selbst zurück.

    Wenn man als Traditions-Segler halt den Geruch von Diesel und salzigem Brackwasser nicht ab kann, sollte man vielleicht lieber surfen gehen.
    Geändert von TREiBERtheDRiVER (14-09-2018 um 13:01 Uhr)

  13. #58
    Registrierungsdatum
    05.06.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.180

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Wenn dann aber doch mal jemand dabei ist, der z.b. stark nach Zigaretten riecht - ja meine Güte.
    Es muss aber schlicht nicht sein, sich vor dem Training noch eben eine Kippe reinzupeifen. Alkohol lasse ich mal ganz außen vor.

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Krankenschwester riecht nach Desinfektions-Mitteln, KFZler nach Öl & Benzin, Maurer nach Bauschutt&Schweiss, Lackierer nach Terpentin ...
    Läßt sich aber nicht so richtig vergleichen, finde ich.
    Die obigen Gerüche kommen durch den Job; den brauchen die Leute.
    Zigarettenqualm und Co ist aber nichts, was sein muss, erst Recht nicht kurz vorm Training. Kippen sind nciht nötig, um den Lebensunterhalt zu verdienen.

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich mal der Hinweis: Ihr riecht alle nicht gut (außer EWTOler). Jeder kennt das, dieser Mix aus Schweiß und Käsefuß das jedem KK/KS Dojo/Trainingsraum anhängt.
    Ist aber was anderes, wenn es beginnt zu muffen, weil man mitten im Training steckt oder weil John Doe im alten Schweiß da aufschlägt.
    Und es ist auch eher die Umgebung die dann riecht (durchaus mal wie ein Affenkäfig) und nicht die Sportler, da frischer Schweiß nicht riecht.

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Wenn man als Traditions-Segler halt den Geruch von Diesel und salzigem Brackwasser nicht ab kann, sollte man vielleicht lieber surfen gehen.
    Der Traditionssegler hat aber auch nicht den Pferdestall auf dem Schiff.

  14. #59
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    38
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Syron Beitrag anzeigen
    Es muss aber schlicht nicht sein, sich vor dem Training noch eben eine Kippe reinzupeifen. Alkohol lasse ich mal ganz außen vor.
    Ob es nun sein muss, das jemand eine Zigarette vor dem Training raucht, zu Hause gerne Räucherstäbchen abfackelt, kurz vorher einen Döner gegessen hat - sei mal dahin gestellt. Wenn die Leute es trotzdem machen, dann ist das halt so. Wenn es dich stört weise sie darauf hin oder lehne das Training unter diesem Vorwand mit ihnen ab. Viel mehr kannst du da wohl nicht machen. Eventuell wären ja Nicht-Raucher Dojos eine Marktlücke *scherz/sarkasmus*.


    Zitat Zitat von Syron Beitrag anzeigen
    Läßt sich aber nicht so richtig vergleichen, finde ich.
    Die obigen Gerüche kommen durch den Job; den brauchen die Leute.
    Zigarettenqualm und Co ist aber nichts, was sein muss, erst Recht nicht kurz vorm Training. Kippen sind nciht nötig, um den Lebensunterhalt zu verdienen.
    Darüber macht sich ein Raucher doch keine Gedanken?!
    Der kann auch gerade vom Job kommen, bei dem er geraucht hat, und geht dann halt zeitlich bedingt direkt nach der Arbeit ins Training.
    Auch jene die vorher nochmal zu Hause sind um sich frisch zu machen, werden danach oder auf dem Weg zum Dojo usw. ja nun auch wieder eine rauchen.

    PS: Ich bin nicht-raucher.

    Zitat Zitat von Syron Beitrag anzeigen
    Der Traditionssegler hat aber auch nicht den Pferdestall auf dem Schiff.
    Nein, aber als KK/KSler hast du eben diesen "Stall am start". Genauso wie ein Physiotherapeut. Oder jemand der Rugby spielt, tanzen geht ... blabla.
    Geändert von TREiBERtheDRiVER (14-09-2018 um 17:02 Uhr)

  15. #60
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.626

    Standard

    Als Physiotherapeut würde ich Leute die monstermässig stinkend in die Praxis kommen entweder zum Duschen schicken wenn es eine gibt, oder zurück nach Hause.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum darf Papa beim Sport andere Menschen hauen?
    Von 4D-fence im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02-10-2017, 12:55
  2. Behinderte Menschen beim Grappling
    Von Gazelle im Forum Grappling
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23-07-2010, 20:37
  3. Was macht ihr gegen stinkende Boxhandschuhe?
    Von Schitzo im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18-06-2009, 14:42
  4. stinkende Boxhandschuhe
    Von ferdel im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24-01-2005, 21:11

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •