Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 32

Thema: Ich will reale, belastbare Erfolgserlebnisse in Selbstverteidigungssituationen

  1. #16
    Registrierungsdatum
    03.10.2018
    Alter
    31
    Beiträge
    21

    Standard

    Kampfsituationen sind grässlich außer in mma, da ist es ok weil es Regeln gibt.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.981

    Standard

    Zitat Zitat von Messer Beitrag anzeigen
    Kampfsituationen sind grässlich außer in mma, da ist es ok weil es Regeln gibt.
    Was willst du uns damit mitteilen?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  3. #18
    Registrierungsdatum
    08.10.2015
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Um Schlaghemmungen abzubauen eignen sich VK-Kampfsportarten bestens. Boxen, MT, Kyokushin, etc.

    Bei den SVlern rennen zu viele verkopfte Theoretiker herum.
    Jeder reitet auf seinem eigenen Esel.
    aus Persien

  4. #19
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.981

    Standard

    Das ist leider so.
    Viele verweigern ein deftiges Sparring.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #20
    Gast Gast

    Standard

    Vielleicht ist der TE auch einfach ein klassischer Feigling hahahahahaha

  6. #21
    Registrierungsdatum
    16.05.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Da man in Deutschland seit zig Jahren zu hören bekommt "Gewalt ist keine Lösung, Du begibst dich damit nur auf das Niveau des Schlägers, Hauen ist böse, das macht man nicht, so haben wir dich nicht erzogen usw" haben sehr viele Leute diese Hemmung irgendwelche körperliche Gewalt einzusetzen und frieren regelrecht ein wenn die in einer solchen Situation sind. Ungeachtet solcher Faktoren wie Einstellung (Opfermentalität), körperlicher unzulänglichkeit (dünn, klein, schwach) oder Erziehung (Gewalt ist böse, der klügere gibt nach) sind viele Leute eine art "Beute" für Personen die anders erzogen wurden, also von klein auf gelernt haben dass Gewalt gut ist, überlegen macht, dass man dann gefürchtet oder "respektiert" wird. Es ist sehr schwer diese seit frühester Kindheit eingepflanzte Mentalität loszuwerden, da hilft keinerlei Kampfsport oder Training. Selbst Bodybuilder und Danträger werden von halben Hemden verprügelt weil die innerlich zu gehemmt sind aber körperlich eigentlich überlegen. Wie man wirklich als normaler Typ reagiert erfährt man erst wenn es soweit ist, vorher ist alles nur "Kämpfen Spielen". Genauso wie die eigene Reaktion wenn man mal was abkriegt (Training), der eine plärrt herum von wegen "Aua, kannste nicht aufpassen, hab keine Lust mehr!" und der andere sagt "Moment, muss kurz Blutung stillen, dann lass weitermachen". Oder wie es im Film "Hooligans" heißt: Nach einem Treffer merkt man dass man nicht in tausend Scherben zersprungen ist. Fazit: Man muss erst die Psyche ändern bzw durchforsten, eher wird das nix mit echter SV. Reicht allgemein eine Situation wo man sich durchgesetzt hat, ein Schläger dem man die Nase nach innen stanzt und der mit seinem Unsinn aufhört, ab da ist alles anders.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2.899

    Standard

    wie alt bist du überhaupt ? scheinst ein teenager zu sein . falls nicht dann bin ich über das ständige schellen kriegen von irgendwelchen leuten sehr verwundert

    du musst deine einstellung zur gewalt ändern und auch dein selbstbewusstsein . ansonsten ist jeder kampfsport nichts wert

    ich will dir keine expliziten tipps geben weil ich angst habe dass du dann jemanden krankenhausreif schlägst oder schlimmer oder irgendwas anderes schlimmes passiert und ich bin dann am ende schuld ...nicht rechtlich gesehen sondern mein gewissen und so ...
    ich habe keine signatur

  8. #23
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    55
    Beiträge
    969

    Standard

    Hi Freelancer64, alias Zyprian Dietze
    ich hatte dir weiter oben schon einmal geantwortet
    Du bekommst im Leben immer das, was du selber ausstrahlst.
    Deine vielen Worte rufen nur:"Iiiiich biiiiin eiiiiiin Ooooooopfer"
    Es ist einfach die Art, wie du schreibst.
    Und, wenn du dich Draussen genauso verhältst, wie du hier schreibst,
    dann hast du dort auch den selben Ärger, wie hier.
    Also, krieg erstmal dein Leben auf die Reihe, such dir richtige Freunde und befasse dich intensiv mit Psychologie.
    Vielleicht verstehst du dann irgendwann, dass ,was ich meine.
    (ist nicht böse gemeint)

    Viel Erfolg, Nohands.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  9. #24
    Registrierungsdatum
    16.05.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo, kleiner Irrtum, ich kenne keinen Zyprian Dietze (gibts den Vornamen wirklich?)...

  10. #25
    Registrierungsdatum
    16.05.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Zu meiner Person: 55 Jahre alt, Taekwondo, Hapkido, Modern Arnis, Balintawak, Muay Thai, dazu hier und da LG in Inosanto Kali, Latosa Escrima und anderem, Trainer mit B Lizenz und ex Bodybuilder. 1,82 m, 86 Kg.So am rande. Nix mit Opfer.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    16.05.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Ach ja, in Martial Arts seit 1978.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von Freelancer64 Beitrag anzeigen
    ....
    Und?
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  13. #28
    Registrierungsdatum
    16.05.2019
    Beiträge
    26

    Standard

    Wegen nohands welcher mich anscheinend mit irgendeiner Gurke verwechselt

  14. #29
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2.899

    Standard

    Zitat Zitat von Freelancer64 Beitrag anzeigen
    Zu meiner Person: 55 Jahre alt,
    bist du der threadersteller ? ich check das grad nicht so ganz

    falls ja . wie kommt es dass du mit 55 jahren von leuten einfach so geschlagen wirst ?

    solche "schellen" wie es die teens nennen werden in der regel nur unter jugendlichen verteilt ...oft gegen schwächere oder gegen ängstliche kids
    ich habe keine signatur

  15. #30
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.559

    Standard

    Zitat Zitat von C-MO Beitrag anzeigen
    bist du der threadersteller ? ich check das grad nicht so ganz

    falls ja . wie kommt es dass du mit 55 jahren von leuten einfach so geschlagen wirst ?

    solche "schellen" wie es die teens nennen werden in der regel nur unter jugendlichen verteilt ...oft gegen schwächere oder gegen ängstliche kids
    ... so enden sie manchmal, die Märchen...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist reale Selbstverteidigung?
    Von ckle im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 14-07-2012, 09:24
  2. Reale Angriffe 2
    Von mk-1 im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03-10-2010, 17:39
  3. Reale Angriffe
    Von likas im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 01-10-2010, 08:19
  4. Videos reale Kämpfe
    Von Karl-Heinz im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11-11-2006, 17:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •