Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Worauf achten beim Training für Kinder

  1. #1
    Registrierungsdatum
    19.10.2018
    Alter
    33
    Beiträge
    5

    Standard Worauf achten beim Training für Kinder

    Hallo,

    mein Kleiner ist 6 und wünscht sich, ins Kampfsport-Training zu gehen. In seiner Klasse ist wohl einer, der ihn angesteckt hat.

    Welche Kampfsportart eignet sich besonders gut und worauf sollte ich beim Trainer bzw. beim Training achten?

    LG, Meli

  2. #2
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.555

    Standard

    Lass ihn doch mit zu seinem Kumpel?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    28.11.2011
    Ort
    Offenbach
    Alter
    31
    Beiträge
    3.567

    Standard

    Für Laien ist das leider immer schwierig einzuschätzen. Generell würde ich gucken das viel Bewegungslehre im Training enthalten ist für Kinder in dem Alter. Heißt solche Sachen wie Tierläufe, Einbeinig o. Rückwärtslaufen/ Balanceübungen / Purzelbäume / Leitertraining etc.

    Techniktraining finde ich auch essentiell wichtig, Techniken sollten im Optimalfall vorgeführt und bei den Kindern korrigiert (das muss unbedingt Bestandteil sein) werden.
    Bewegungslehre sollte ebenfalls regelmäßig geübt werden (in Kampfposition bewegen oder ähnliches)...

    Der Trainer muss die Kinder korrigieren, ansonsten lernen sie es falsch.

    Generell würde ich in dem Alter eher zu solchen Sachen wie Hapkido, Aikido, Taekwondo, Judo oder Karate raten... Wenn es ein vernünftiger Verein ist gehen natürlich auch Sachen wie Boxen oder Kickboxen.

    Eine Vereinsmitgliedschaft in einem großen Verband ist meist auch ein Zeichen für gut ausgebildete Trainer (C-, B- A Lizenz) gibt es hier meistens. Die Sportarten die im DOSB sind bieten auch qualifizierte Trainerausbildungen an. (Natürlich kann man sich trotz gutem Verband oder hoher Trainerausbildung nicht drauf verlassen, die oben genannten Punkte sollten, sowie das persönliche Bauchgefühl ,schon mit einspielen in die Entscheidung.)

    Woher kommt ihr denn? Vllt. kann man was empfehlen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    06.06.2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.323

    Standard

    Ich würde am ehesten zu Judo raten.
    Wenn vorhanden vielleicht auch BJJ (solange die Trainer da kindgerecht arbeiten; aber das gilt für einfach alles, nicht nur BJJ/ KS/ KK, auch Fußball oder Turnen oder...)

    Da Kinder in dem Alter ohnehin gerne am Boden rangeln, bietet sich, meiner Ansicht nach, daher vor allem Sachen an, die auch am Boden arbeiten.

    Sobald wir mit den Kindern mal etwas Kihon (aus dem Karate) machen, wird es ihnen, gerade in dem Alter, doch arg schnell langweilig, während sie am Boden eher weitermachen.
    Allerdings sollten die Trainer dabei auch immer Hinterkopf halten, daß die Aufmerksamkeitsspanne in dem Alter noch ausbaufähig ist
    Zu viel, bzw. zu lange Techniken gemacht, und man sieht wie es den Kindern keinen Spaß mehr bereitet.


    Sonst schließe ich mich Antikörper an: Wenn er schon von einem Freund angesteckt wurde, würde ich da mein Kind gucken lassen.
    Macht den Einstieg in aller Regeln einfacher, weil er sich dann an seinem Freund, den "alten Hasen" in der Gruppe, orientieren kann.

  5. #5
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Lass ihn doch mit zu seinem Kumpel?
    Beste Antwort, einfachste Lösung.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    588

    Standard

    Zitat Zitat von KlausAugenschmaus Beitrag anzeigen
    Beste Antwort, einfachste Lösung.
    Und so naheliegend!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    53
    Beiträge
    806

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Lass ihn doch mit zu seinem Kumpel?
    Bin ich auch dafür.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    19.10.2018
    Alter
    33
    Beiträge
    5

    Standard

    Stimmt, manchmal macht man sich einfach zu viele Gedanken, lol.
    Ist jetzt bei seinem Kumpel im Judo und es gefällt ihm.

    LG, Meli

  9. #9
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.390

    Standard

    "Warum in die Ferne schweifen, sieh das Gute liegt so nahe."

    Und davon ab, könnte das längerfristig ja auch ganz pragmatische Vorteile haben, wie z.B.: * Eltern teilen sich das Hinfahren/ Abholen auf * ...
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.555

    Standard

    sehr gut

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.356

    Standard

    abgesehn vom konkreten fall, sieht man immer wieder eltern, die ihre kids ins kampfsporttraining schicken und dann sehr movitieren, das geht aber meistens in die hose.....

  12. #12
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    abgesehn vom konkreten fall, sieht man immer wieder eltern, die ihre kids ins kampfsporttraining schicken und dann sehr movitieren, das geht aber meistens in die hose.....
    Was soll uns das sagen?

  13. #13
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.356

    Standard

    Zitat Zitat von KlausAugenschmaus Beitrag anzeigen
    Was soll uns das sagen?
    das der kinderwille das wichtigste ist. kampfsport ist nicht für alle geeignet.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Worauf soll ich beim Timerkauf achten?
    Von DavidBr. im Forum Equipment
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01-04-2013, 12:11
  2. Worauf muss man beim Kauf eines Katanas achten???
    Von topgun2701 im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 05-01-2013, 14:45
  3. Worauf sollte man beim Probetraining achten?
    Von Fliegendes Schwert im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31-01-2008, 10:42
  4. Worauf beim Training achten?
    Von omnipresence im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28-09-2003, 18:07
  5. Worauf achten, beim Protein Supplement Kauf?
    Von iJakob im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28-07-2003, 12:40

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •